Entschlüsselungs-Tool für Ransomware LambdaLocker verfügbar

von Peter Marwan

Es wurde von Avast entwickelt und steht über das Projekt "No more Ransom" kostenlos zur Verfügung. LambdaLocker trat erstmal im Januar auf nutzt eine Kombination aus AES-256 und SHA-256 und fügt die Dateiendung .lambda_l0cked hinzu. weiter

Ransomware Mamba erneut für Angriffe auf Firmen genutzt

von Martin Schindler

Statt nur Dateien zu verschlüsseln, sperrt die Neuauflage von Mamba ganze Festplatten. Ein Entsperren der Daten ist derzeit nicht möglich. Bekannt wurde die Ransomware im November 2016 dadurch, dass sie die Systeme der Verkehrsbetriebe in San Francisco lahmlegte. weiter

Neue Variante der Locky-Ransomware fordert fast 1500 Dollar Lösegeld

von Stefan Beiersmann

Sie verbreitet sich über Spam-E-Mails. Die recht einfach gehalten Nachrichten verweisen lediglich auf eine angehängte Word-Datei. Tatsächlich enthält die E-Mail jedoch ein ausführbares VBS-Skript, das ein System mit der neuen Locky-Variante infiziert. weiter

Hacker überfluten Android-App-Stores mit Spyware-Apps

von Stefan Beiersmann

Sie verstecken ihren Schadcode in einer manipulierten Version der Messaging-App Telegram. Als Folge bietet SonicSpy tatsächlich die erwarteten Messaging-Funktionen. Im Hintergrund späht die Malware jedoch nahezu alle Aktivitäten eines Smartphones aus. weiter

Tech-Support-Betrüger nutzen verstärkt Phishing-Techniken

von Peter Marwan

Davor hat das Microsoft Malware Protection Center gewarnt. Über Links in E-Mails, vermeintliche Bluescreens, Anzeigen oder Pop-ups werden Anwender zu falschen Tech-Support-Seiten gelockt. Bislang nahmen Tech-Support-Betrüger Kontakt zu ihren Opfern hauptsächlich per Telefon auf. weiter

Forscher warnen vor Zunahme von Steganographie-Angriffen

von Stefan Beiersmann

Cyberkriminelle verstecken Code und gestohlene Daten in Bildern. Die Methode stammt eigentlich aus der Cyberspionage und kommt nun im "Mainstream" an. Die für eine automatische Erkennung benötigte Rechenleistung ist laut Kaspersky derzeit noch unbezahlbar. weiter

Neue Variante der Cerber-Ransomware plündert Bitcoin-Geldbörsen

von Stefan Beiersmann

Sie stiehlt Dateien von drei verschiedenen Bitcoin-Anwendungen. Zudem hat Cerber es nun auf die in den Browsern Internet Explorer, Chrome und Firefox gespeicherten Passwörter der Bitcoin-Geldbörsen abgesehen. Erst danach beginnt die Ransomware mit der Verschlüsselung von Dateien. weiter

WannaCry: Hacker leeren Bitcoin-Geldbörsen

von Stefan Beiersmann

Sie rufen innerhalb weniger Minuten rund 52 Bitcoins aus drei Geldbörsen ab. Das entspricht rund 142.000 Dollar. Das Geld stammt offenbar aus weniger als 360 Lösegeldzahlungen. weiter

Android-Malware: Neue SLocker-Variante kopiert Oberfläche von WannaCry

von Stefan Beiersmann

Sie verbreitet sich über das chinesische Social Network QQ. Die Ransomware tarnt sich als Schummel-Tool für das in China beliebte Spiel King of Glory. Die neue Variante verschlüsselt nicht nur alle Dateien auf einer SD-Karte, sie kann auch den Nutzer aus seinem Gerät aussperren. weiter

Trojaner auf chinesischen Android-Smartphones entdeckt

von Stefan Beiersmann

Der Trojaner ist vorinstalliert und infiziert den Systemprozess Zygote. Darüber hat er Zugriff auf alle installierten Apps und kann Schadcode in deren Prozesse einschleusen. Mindestens zwei der betroffenen Geräte sind auch in Deutschland erhältlich. weiter

Wikileaks macht 3 CIA-Hackingtools für Mac OS X und Linux öffentlich

von Stefan Beiersmann

SeaPea ist ein Rootkit für Mac OS X 10.6 und 10.7. Ein Achilles genanntes Tool kann zudem offenbar Trojaner in Installationsdateien von Anwendungen für Mac OS X verstecken. Die CIA verfügt auch über ein Malware-Tool für ältere Linux-Versionen, das ausgehende E-Mails und Dateien ausspäht. weiter

Studie: Ransomware-Angriffe für KMU besonders gefährlich

von Bernd Kling

Kleine und mittlere Unternehmen leiden vor allem unter den Ausfallzeiten. Das geforderte Lösegeld spielt eine geringere Rolle und wird auch meistens nicht gezahlt. 34 Prozent der deutschen KMU wurden innerhalb eines Jahres Opfer von Ransomware. weiter