Weitere Entschlüsselungs-Tools für Ransomware veröffentlicht

Uhr von Peter Marwan

Malwarebytes bietet eines für die Erpressersoftware TeleCrypt an. ESET hat eines für die von ihm als Win32/Filecoder.Crysis bezeichnete Ransomware aus der Crysis-Familie bereitgestellt. Und Emsisoft bietet kostenlos Hilfe für Opfer von OzozaLocker an. » weiter

Ransomware Ransoc fordert „Bußgeld“ wegen verdächtiger Downloads

Uhr von Bernd Kling

Die Schadsoftware wird über Malvertising-Kampagnen verbreitet. Sie durchsucht den PC nach Dateinamen, die auf illegale Downloads hinweisen. Ransoc sammelt zugleich Informationen von Skype, Facebook und LinkedIn, um Opfer mit einer maßgeschneiderten Erpressung zur Zahlung zu bewegen. » weiter

Microsoft: Windows 7 ist anfälliger für Ransomware als Windows 10

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Wahrscheinlichkeit einer Ransomware-Infektion ist unter Windows 10 laut Microsoft 58 Prozent niedriger. Vor allem Edge, Defender und der SmartScreen-Filter sollen die Verbreitung von Erpressersoftware erschweren. Die Zahl der Ransomware-Angriffe auf Windows hat sich seit 2015 um 400 Prozent erhöht. » weiter

Kaspersky reicht Kartellbeschwerde gegen Microsoft ein

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um die Bündelung von Microsoft Defender mit Windows 10. Der Softwarekonzern soll unabhängige Anbieter von Sicherheitslösungen gezielt benachteiligen. Der russische Federal Antimonopoly Service hat bereits Ermittlungen eingeleitet. » weiter

Tech-Support-Scammer nutzen vermehrt eine Lücke in HTML5 aus

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Aufgrund der inzwischen hohen Zahl der Betrugsversuche lässt sich das Thema nicht mehr länger einfach totschweigen. Die Betrüger agieren technisch immer versierter. Sie täuschten Wartungsarbeiten vor, stehlen aber tatsächlich entweder persönliche Informationen, greifen beim Zahlungsvorgang Bankdaten ab oder erhöhen durch Tricks den Zahlungsbetrag erheblich. » weiter

Malwarebytes übernimmt AdwCleaner

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Malwarebytes übernimmt AdwCleaner mit über 200 Millionen Downloads. Es wird die Funktionen zur Beseitigung von potentiell unerwünschten Programmen (PUPs) in seine Flagship-Produkte integrieren. » weiter

McAfee: Android-Trojaner Acecard stiehlt Selfies

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Malware verbreitet sich über Porno-Apps und falsche Video-Plug-ins. Eine neue Variante von Acecard fordert Nutzer auf, Fotos von sich und ihren Ausweispapieren hochzuladen. Sie hat es aber in erste Linie auf Kreditkartendaten abgesehen. » weiter

NoMoreRansom.org: 13 weitere Strafverfolgungsbehörden beteiligen sich an der Initiative

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Sie kommen aus Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kolumbien, Lettland, Litauen, Portugal, der Schweiz, Spanien und Ungarn. Weitere Strafverfolgungsbehörden und Organisationen aus der Privatwirtschaft werden sich voraussichtlich in den kommenden Monaten dem gemeinsamen Kampf gegen Ransomware anschließen. » weiter

Symantec: Ransomware verbreitet sich zunehmend über WSF-Dateien

Uhr von Florian Kalenda

Windows Script Files ermöglichen es Programmierern, mehrere Skriptsprachen in einer Datei zu kombinieren. Sie werden von wenigen Mailprogrammen und -providern geblockt. Nach einem Anstieg vor drei Monaten beobachtet Symantec derzeit rund 2 Millionen solche Anhänge pro Monat. » weiter