Mac-Malware in Word-Dokument entdeckt

von Stefan Beiersmann

Das Dokument lockt mit Informationen über den neuen US-Präsidenten Donald Trump. Es enthält jedoch ein schädliches Makro, das Python-Code ausführt. Ab Werk warnt Microsoft Word vor der Ausführung von Makros. weiter

Im Speicher versteckte Malware greift Firmenrechner an

von Peter Marwan

Es bleiben keine Malware-Dateien auf der Festplatte zurück. Der Schadcode wird Kaspersky Lab zufolge lediglich kurzeitig im Speicher versteckt, die unerwünschten Aktionen werden von legitimer Software durchgeführt. Nach einem Neustart des Systems bleiben für Forensiker kaum Ansatzpunkte. weiter

Endpoint-Security-Lösungen: Bitdefender und Kaspersky gewinnen Test

von Stefan Beiersmann

Sie erreichen unter Windows 10 als einzige Lösungen die Maximalwertung von 18 Punkten. Eine Erkennungsrate von 100 Prozent erzielt aber auch Symantecs Endpoint Security. Microsofts System Center Endpoint Protection landet indes auf dem vorletzten Platz. weiter

Washington: Ransomware legt Überwachungskameras lahm

von Stefan Beiersmann

Der Vorfall ereignet sich nur rund eine Woche vor der Amtseinführung des US-Präsidenten Donald Trump. Die Ransomware findet sich auf 123 von 187 Festplattenrekordern der Polizei der US-Hauptstadt. Das Überwachungssystem für öffentliche Plätze ist drei Tage lang inaktiv. weiter

Ex-Firefox-Entwickler kritisiert Antivirensoftware

von Stefan Beiersmann

Ihm zufolge sind die meisten Sicherheitslösungen fehlerhaft. Dadurch sollen sie die Angriffsfläche für Hacker vergrößern. Unter Windows hält Robert O'Callahan nur den Einsatz von Microsoft Defender für vertretbar. Seine Kritik beruht auf eigenen Erfahrungen und Untersuchungen von Googles Project Zero. weiter

Sicherheitsblogger Brian Krebs auf der Spur des Mirai-Botnet-Entwicklers

von Bernd Kling

Der investigative Journalist ist nach monatelangen Recherchen überzeugt, den Autor der Malware entlarvt zu haben. Motiviert haben ihn dabei massive Mirai-Attacken, die seine eigene Website unerreichbar machten. Das IoT-Botnet Mirai war auch am bislang größten DDoS-Angriff in den USA beteiligt. weiter

Carbanak: Cyberkriminelle nutzen Google-Dienste

von Bernd Kling

Die Carbanak-Gruppe wurde durch erfolgreiche Malware-Angriffe auf Banken bekannt, bei denen sie hohe Millionenbeträge erbeutete. Mit der Ausnutzung legitimer Services wie Google Apps Script, Google Forms und Google Tabellen wollen die Cyberkriminellen ihre Aktivitäten verschleiern. weiter

Malwarebytes entdeckt Schwachstelle in macOS

von Stefan Beiersmann

Sie wird bereits seit Jahren für zielgerichtete Angriffe benutzt. Bisher sind in erster Linie biomedizinische Forschungseinrichtungen betroffen. Hacker installieren eine Hintertür, die Screenshots aufzeichnet und eine Remotesteuerung zulässt. weiter

AVG stellt neueste Versionen seiner Sicherheits- und TuneUp-Suiten vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Sicherheitslösungen AVG AntiVirus Free und AVG Internet Security bieten Echtzeitschutz vor Zero-Second-Gefahren durch den Dateiscanner CyberCapture. Sie sollen Nutzer beim Surfen im Internet wie auch deren E-Mail-Verkehr vor Gefahren wie Ransomware schützen und Hacker-Angriffen vorbeugen. AVG TuneUp kommt jetzt mit einem Software Updater-Tool. weiter

Banking-Trojaner tarnt sich als Android-Version von Super Mario Run

von Stefan Beiersmann

Die neue Marcher-Variante macht sich den Umstand zunutze, dass Nintendo das Spiel bisher nicht im Play Store anbietet. Erhält der Trojaner die geforderten Berechtigungen, kann er Anmeldedaten für Banking-Apps ausspähen. Er hat es aber auch auf Apps wie Facebook, WhatsApp und Skype abgesehen. weiter

Malware startet DoS-Angriffe gegen Macs

von Stefan Beiersmann

Der DoS-Angriff soll zu Anrufen bei einer falschen Apple-Support-Hotline verleiten. Die Malware verbreitet sich über schädliche E-Mails und manipulierte Websites. Macs legt sie über das Öffnen unzähliger neuer E-Mail-Nachrichten lahm. weiter

GoldenEye: Neue Ransomware nimmt Personalabteilungen ins Visier

von Stefan Beiersmann

Sie richtet sich derzeit vor allem gegen Opfer im deutschsprachigen Raum. Der Schadcode befindet sich in einer speziell präparierten Excel-Datei. Personalabteilungen sind offenbar ein lukratives Ziel, weil sie regelmäßig E-Mails und Dateianhänge aus unbekannten Quellen öffnen. weiter

Erstmals Android-Smart-TV mit Ransomware infiziert

von Stefan Beiersmann

Betroffen ist ein Fernseher von LG. Die Malware sperrt den Bildschirm des Geräts und macht eine Nutzung unmöglich. Sie lässt sich nur durch das Zurücksetzen des Betriebssystems auf den Auslieferungszustand entfernen. weiter

Switcher: Android-Malware ändert Einstellungen des WLAN-Routers

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Kriminellen erstellen ihren eigenen DNS-Server und leiten Anfragen mittels DNS-Hijacking um. Die Angriffsmethode ist aktuell in China erfolgreich, könnte aber grundsätzlich auch Nutzer in Deutschland treffen. Kaspersky-Experte Alex Drozhzhin sieht für Kriminelle zahlreiche Möglichkeiten, so Passwörter und Log-in-Informationen abzugreifen. weiter

Malwarebytes stellt Malwarebytes 3.0 Premium vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Die neue Plattform ersetzt Antivirus-Programme mit einer Technologie, die Malware, Ransomware, Exploits und andere Bedrohungen aufhalten soll. Eine 1-Jahres-Lizenz von Malwarebytes 3.0 Premium kostet 39,99 Euro, die 2-Jahres-Version 59,99 Euro. Eine Enterprise-Variante soll 2017 folgen. weiter