Neue Android-Malware nutzt mehrschichtige Tarnung

von Stefan Beiersmann

Sie gibt sich als SMS-App aus, die es jedoch ausschließlich auf die SMS-Kommunikation mit Banken abgesehen hat. Sie fängt jegliche SMS ab und löscht sogar Warnungen von Banken zu möglichen Sicherheitsvorfällen. FakeBank ist vor allem in Russland im Umlauf. weiter

Python-basierter Crypto-Miner bedroht Linux-Nutzer

von Stefan Beiersmann

PyCryptoMiner verbreitet sich über das SSH-Protokoll. Linux-Systeme infiziert die Malware per Brute-Force-Angriff. Aktuell ist das Botnet jedoch inaktiv. Bis Ende Dezember 2017 sollen die Hintermänner Bitcoins im Wert von 46.000 Dollar geschürft haben. weiter

Android-Malware tarnt sich als Uber-App

von Bernd Kling

Es handelt sich um eine trickreiche Variante des Trojaners FakeApp. Diese hat es auf Anmeldedaten für den Fahrdienst Uber abgesehen. Um keinen Verdacht aufkommen zu lassen, ruft sie per Deep Link sogar ein Fenster der echten Uber-App auf. weiter

Android-Trojanet Loapi kann Akku beschädigen

von Stefan Beiersmann

Der "Hansdampf in allen Gassen" schürft Kryptowährungen, verschickt SMS und führt DDoS-Angriffe aus. Loapi blendet aber auch unerwünschte Werbung ein. Ein Testgerät von Kaspersky belastete der Trojaner so stark, dass sich dessen Akku aufblähte. weiter

Forscher warnen vor Rückkehr der Mac-Adware OSX.Pirrit

von Stefan Beiersmann

Sie nutzt vermehrt Funktionen herkömmlicher Malware. Unter anderem sichert sie sich Root-Rechte, um unerwünschte Werbung auf infizierten Macs anzuzeigen. Der Herausgeber der Software weist den Vorwurf zurück, es handele sich um Adware. weiter

Ransomware Scarab erlaubt Lösegeldverhandlungen

von Stefan Beiersmann

Nutzer sollen die Höhe des Lösegelds per E-Mail mit den Cyberkriminellen verhandeln. Forscher sehen dies als Reaktion auf den stetig steigenden Bitcoin-Kurs an. Scarab verbreitet sich über Spam-E-Mails beziehungsweise ein Botnet, das auch die Ransomware Locky nutzt. weiter

Neue Cyber-Mafia zielt auf Unternehmen

von Martin Schindler

Wie einst im Chicago der 1930 erfährt die Cyber-Mafia derzeit eine neue Blütezeit. Vor allem Unternehmen sind lohnende Ziele und meist müssen die Täter noch nicht einmal Verfolgung fürchten. weiter

Quant-Trojaner nimmt Kryptowährungen ins Visier

von Stefan Beiersmann

Neue Module des Trojaners suchen nach Geldbörsen für Kryptowährungen sowie die zugehörigen Anmeldedaten. In russischen Untergrund-Foren kostet Quant 275 Dollar inklusive der neuen Module. Eine neue Tarnfunktion der Malware wird jedoch von einigen Sicherheitsanwendungen bereits erkannt. weiter

BSI meldet Zerschlagung des Botnetzes Andromeda

von Stefan Beiersmann

An den Ermittlungen beteiligen sich neben Europol und FBI auch die Zentrale Kriminalinspektion Lüneburg und die Staatsanwaltschaft Verden. Das BSI fügt rund 1500 Domains des Botnets zum Sinkhole für das Avalanche-Botnet hinzu. Hierzulande ist Avalanche noch auf 39 Prozent aller infizierten Systeme aktiv. weiter

Britische Behörde warnt vor Kaspersky Antivirus

von Stefan Beiersmann

Die Warnung bezieht sich aber auch auf Produkte anderer russischer Anbieter. Sie gilt für Behörden mit Zugang zu Informationen, die die nationale Sicherheit betreffen. Die Cybersicherheitsbehörde unterstellt, das Russland Cyberangriffe als staatliches Werkzeug benutzt. weiter