Mobile Geräte effizient absichern

von Thomas Joos

Malwarebytes bietet verschiedene Lösungen an, um mobile Geräte zu schützen. Dazu gehört auch die Android-App sowie ein Scanner für macOS. weiter

Parallels Desktop 13 jetzt kompatibel zu macOS High Sierra

von Anja Schmoll-Trautmann

Ab sofort ist Parallels Desktop 13 für Mac mit Update 1 vollständig kompatibel zu Apples aktuellsten Betriebssystem mac OS High Sierra. Zu den neuen Features der Version 13 zählen die vorkonfigurierte Touch Bar-Unterstützung, der Touch Bar Wizard, die Windows People Bar-Unterstützung, die Bild-in-Bild-Ansicht (Picture-in-Picture) oder der in der Business-Editon enthaltene Single Application Mode. weiter

macOS High Sierra: bootbaren USB-Stick erstellen

von Kai Schmerer

Statt eines Updates bevorzugen manche Anwender eine frische Installation von macOS High Sierra 10.13. Dazu wird ein bootfähiger USB-Stick benötigt. Dieser lässt sich relativ einfach mit Bordmitteln erstellen. weiter

macOS 10.13 High Sierra erscheint am 25. September

von Kai Schmerer

Das neue Desktop-Betriebssystem macOS 10.13 High Sierra führt mit APFS ein neues Dateisystem ein. Für die Installation des 64-Bit-Betriebssystems sind iMacs und Macbook Airs ab 2009 sowie alle Macs ab 2010 geeignet. weiter

VMware Fusion 10: Mac-Virtualisierungslösung mit Touch-Bar-Support

von Andreas Donath

Die Virtualisierungslösung VMware Fusion 10 für den Mac unterstützt wie die Konkurrenz von Parallels die Touch Bar des MacBook Pro und soll bessere Grafikleistungen bieten als die Vorversion Fusion 8.5. Die Pro-Version erlaubt REST-APIs die Fern- und Programmsteuerung von virtuellen Maschinen. weiter

Parallels Mac Management 6 für Microsoft SCCM verfügbar

von Stefan Beiersmann

Die Managementlösung erlaubt die Verwaltung von PCs und Macs unter einer einheitlichen Oberfläche. Neu ist eine Funktion für das Sperren und Löschen von Macs aus der Ferne. Auch die Überwachung von Macs und die Bereitstellung von Softwarepaketen wurden verbessert. weiter

macOS Sierra 10.12.6 bringt Fixes für 37 Sicherheitslücken

von Stefan Beiersmann

Einige der Schwachstellen stecken auch in den Vorgängerversionen Mac OS 10.11 und 10.10. Sie erhalten das Sicherheitsupdate 2017-003. Apple patcht auch die kritische WLAN-Lücke BroadPwn, die auch iOS und Android betrifft. weiter

macOS: Trojaner nutzt Messenger Signal für Diebstahl von Kontodaten

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um eine Variante der Banking-Malware OSX/Dok. Sie nimmt derzeit vor allem Nutzer in der Schweiz ins Visier. Die Aufgabe von Signal ist Check Point zufolge nicht eindeutig geklärt. Möglicherweise kommt der Messenger bei der Umgehung der Anmeldung in zwei Schritten zum Einsatz. weiter