Apple beendet Betaprogramm von Messages am 14. Dezember

Uhr von Björn Greif

Lion-Anwender müssen dann auf OS X 10.8 Mountain Lion aktualisieren, um den Dienst weiterhin nutzen zu können. Das Upgrade kostet im Mac App Store 18 Euro. Am Wochenende hatte Apple erneut mit Ausfällen von iMessage zu kämpfen. » weiter

Windows 8 mit Virtualbox installieren

Uhr von Kai Schmerer

Wer die neue Vorabversion des Microsoft-Betriebssystems ausprobieren möchte, kann dies mit der kostenlosen Virtualisierungslösung Virtualbox realisieren. Das Tool steht für Windows, Mac OS und Linux parat. » weiter

Apple verteilt zweite Entwicklerversion von OS X 10.8.1

Uhr von Björn Greif

Tester von Build 12B17 sollen sich auf die Bereiche Active Directory, iCal, Mail, Safari, SMB, USB sowie WLAN und Audio in Verbindung mit dem Thunderbolt-Display konzentrieren. Bekannte Fehler nennt Apple nicht. Auch eine weitere Beta von OS X 10.7.5 ist verfügbar. » weiter

Mountain Lion läuft auch auf PCs

Uhr von Kai Schmerer

Apples neues Betriebsystem OS X Mountain Lion 10.8 kann mit ein paar Tricks auch auf einem PC installiert werden. Allerdings funktioniert nicht alles wie es soll. Zwar arbeiten die wichtigsten Komponenten tadellos, doch die Aktivierung des Ruhezustands quittiert der "Hackintosh" mit einem Absturz. » weiter

Hack ermöglicht kostenlose In-App-Käufe mit Mac OS X

Uhr von Bernd Kling

Wie zuvor schon bei iOS-Geräten sind zusätzliche Inhalte ohne Bezahlung zugänglich. Ein russischer Entwickler umgeht als "Man in the Middle" Apples Authentifizierungsserver. Auf die iOS-Schwachstelle reagierte Apple bereits mit einem vorläufigen Fix. » weiter

iPhoto 9.3.1 behebt Fehler bei aus MobileMe migrierten Alben

Uhr von Björn Greif

Sie wurden fälschlicherweise in einem neuen Ereignis namens "Von MobileMe" abgelegt. Ein Problem, durch das iPhoto beim Aktualisieren von Mediatheken einfrieren konnte, wurde ebenfalls beseitigt. Das Update für OS X 10.7.4 ist 600 MByte groß. » weiter

Zweite Entwicklerversion von Mac OS X 10.7.5 verfügbar

Uhr von Björn Greif

Tester von Build 11G22 sollen sich auf die Bereiche Grafik und Netzwerk sowie auf den Import, das Bearbeiten und Betrachten von Medieninhalten konzentrieren. Bekannte Fehler nennt Apple nicht. Xcode 4.4 hat Goldstatus erreicht. » weiter

Mehr Leistung: Safari 6 im Performance-Test

Uhr von Kai Schmerer

Apples neue Browserversion, die vermutlich zusammen mit Mountain Lion in Kürze erscheinen wird, legt in Sachen Tempo ordentlich zu. Mit Google Chrome kann Safari 6, den es auch für Mac OS X 10.7 geben soll, jedoch nicht ganz mithalten. » weiter

Apple MacBook Air (2012) mit neuem Intel-Prozessor im Test

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Optisch unterscheidet sich das neue MacBook Air nicht vom Vorgänger, dafür kommt im Inneren jetzt aber Intels neueste Dual-Core i5-CPU vom Typ Ivy Bridge zum Einsatz. Außerdem sind USB 3.0 und ein leistungsstärkerer Akku an Bord. » weiter

Akkutausch beim MacBook Pro Retina kostet 199 Euro

Uhr von Kai Schmerer

Der festverbaute Akku mit einer Kapazität von 95 Wattstunden bietet laut Apple nach 1000 Ladezyklen noch 80 Prozent Kapazität. Die Lebensdauer soll fünf Jahre betragen. Der Austausch ist teurer als bei bisherigen Modellen. » weiter

Apples Thunderbolt-Update sorgt für Probleme

Uhr von Björn Greif

Laut Nutzerberichten verursacht es auf einigen Systemen Kernel-Paniken. Als Folge startet der Rechner nicht mehr ordnungsgemäß. Um das Problem zu beheben, hilft unter Umständen nur eine komplette Neuinstallation. » weiter

WWDC: Apple stellt Safari 6 vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Die neue Version synchronisiert geöffnete Tabs mit iCloud. Sie besitzt laut Apple zudem eine schnellere JavaScript-Engine als die Konkurrenz. Von der übernimmt Safari 6 auch das kombinierte Adress- und Suchfeld. » weiter

Apple stellt MacBook Pro mit 15 Zoll großem Retina-Display vor

Uhr von Peter Marwan

Der Screen stellt bis zu 5 Millionen Pixel dar und reflektiert deutlich weniger als sein Vorgänger. Beim Prozessor setzt Apple auf Intels aktuelle Core-i7-Familie, beim Speicher auf eine reine Flash-Architektur. Die Basiskonfiguration kostet 2279 Euro. » weiter

Logitech führt Solartastatur für Mac, iPhone und iPad ein

Uhr von Kai Schmerer

Das Wireless Solar Keyboard K760 soll ab Juli für knapp 80 Euro erhältlich sein. Über Bluetooth lässt sich die Tastatur mit drei Apple-Geräten verbinden. Laut Hersteller soll ein vollgeladener Akku für mindestens drei Monate ausreichen. » weiter