Qualcomm stellt 64-Bit-ARM-Chips mit LTE Advanced vor

Uhr von Florian Kalenda

Der Snapdragon 808 für 2K-Displays und Snapdragon 810 für 4K-Displays sind 2015 zu erwarten. Das Spitzenmodell mit acht Kernen führt LPDDR4-Speicher ein. Der Chip unterstützt Bluetooth 4.1, USB 3.0 und NFC. Er enthält außerdem Qualcomms IZat-Core für Standortdienste. » weiter

Lenovo kauft für 100 Millionen Dollar Patente von Unwired Planet

Uhr von Florian Kalenda

Es handelt sich um 21 Familien an Schutzrechten rund um UMTS und LTE und "andere wichtige Mobility-Patente". Der Kauf soll binnen 30 Tagen abgeschlossen werden. Lenovo sichert damit nach eigenen Angaben seinen Vorstoß ins Mobilgerätesegment und sein internationales Wachstum ab. » weiter

MWC: Ericsson zeigt LTE-Technik für Datenraten von bis zu 450 MBit/s

Uhr von Björn Greif

Die hohen Geschwindigkeiten werden durch die Bündelung von bis zu drei Trägerfrequenzen ermöglicht. Frequenzbündelung hatte auch die Telekom kürzlich bei einem Feldversuch zusammen mit Mehrantennentechnik eingesetzt. Dabei erreichte sie eine LTE-Datenrate von 580 MBit/s. » weiter

Mobile World Congress: LTE-Nachfolger 5G in Sicht

Uhr von Harald Karcher

Der LTE-Nachfolger verspricht Wireless-Internet mit 10 Gigabit pro Sekunde auf Smartphones, Tablets, Laptops und in Autos. Ab 2020 soll der kommerzielle 5G-Rollout starten. Der 5G@Europe Summit von Huawei brachte die Netzwerk-Vordenker zusammen. » weiter

E-Plus nimmt Anfang März LTE-Regelbetrieb auf

Uhr von Björn Greif

Bis Ende Juni steht Kunden die maximal verfügbare Datenrate ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ausgenommen sind Nutzer einer FlexiCard von E-Plus oder Base sowie iPhone-Besitzer. Nach Ablauf der Aktion gelten ab 1. Juli wieder die ursprünglich im Tarif vereinbarten Geschwindigkeiten. » weiter

Microsoft steht offenbar vor Einführung eines Surface-Tablet mit LTE

Uhr von Björn Greif

Ein solches Gerät hatte der Konzern schon im vergangenen Herbst für Anfang 2014 in Aussicht gestellt. Nun hat er die benötigten Genehmigungen der US-Telekommunikationsbehörde FCC erhalten. Demnach wird zunächst nur das ARM-basierte Surface 2 mit der 4G-Technik ausgestattet. » weiter

Samsung stellt Mittelklasse-Smartphone Galaxy Core LTE vor

Uhr von Björn Greif

Im Gegensatz zum Vorjahresmodell verzichtet es auf einen zweiten SIM-Kartenslot, bietet dafür aber 4G-Support mit Downloadraten von bis zu 150 MBit/s. Das 4,5-Zoll-Display löst 960 mal 540 Pixel auf. Die weitere Ausstattung umfasst eine 1,2-GHz-Dual-Core-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbaren Speicher und Android 4.2.2 Jelly Bean. » weiter

Bericht: LG bereitet LTE-Version von G Pad 8.3 vor

Uhr von Florian Kalenda

Darauf deuten bei der US-Telekommunikationsbehörde eingereichte Unterlagen hin. Darin ist zwar nur von einem Modell VK810 die Rede, die Abmessungen stimmen jedoch überein. Die aktuell verfügbare WLAN-Version ist ab 300 Euro erhältlich. » weiter

Verbraucherzentralen verklagen Vodafone wegen irreführender Werbung

Uhr von Björn Greif

Die Verbraucherschützer aus Sachsen und Bayern stören sich an Werbebotschaften zu den Mobilfunkoptionen "LTE Zuhause" und "Sky für unterwegs". Letzteres sei aufgrund unzureichenden Datenvolumens nicht vernünftig nutzbar. Und die LTE-Option werde eventuell unzulässig gedrosselt. » weiter

China entwickelt “zentimetergenaues” Navigationssystem

Uhr von Florian Kalenda

Bis 2020 soll das nationale Programm Beidou so weit sein. Es hat derzeit eine Präzision von 7 Metern in Peking, von 5 Metern im südlichen Asien - und von 50 Zentimetern in Schanghai. Dort werden Kommunikationsmasten zur Unterstützung herangezogen. » weiter

Telekom streicht nach erneuter Abmahnung “Flatrate”-Floskel aus LTE-Tarif

Uhr von Björn Greif

Damit kommt sie einer Forderung der Verbraucherzentrale Sachsen nach. Diese kritisiert aber weiterhin die Bandbreiten-Drosselung im Tarif "Call & Surf Comfort via Funk" als unangemessene Benachteiligung der Verbaucher. Eine solche Drosselung wurde der Telekom für DSL-Pauschaltarife gerichtlich untersagt. » weiter

E-Plus-Gruppe startet „Highspeed für Jedermann“

Uhr von Kai Schmerer

Ab Dezember steht allen Prepaid- und Vertragskunden die maximal verfügbare Leistung des UMTS-Datennetzes zur Verfügung. Dies gilt für alle Marken und Partner im E-Plus-Netz und ist zunächst bis Mitte 2014 befristet. Bis Ende des Jahres sollen 75 Prozent des Netzes dank Dual Cell und breitbandiger Anbindungen die höchste UMTS-Geschwindigkeit von bis zu 42 MBit/s bieten. » weiter

LTE-Wettlauf: Apple iPhone 5s gegen Sony Xperia Z1

Uhr von Harald Karcher

Das iPhone 5S funkt noch mit einem LTE-Cat3-Modul mit einer maximalen Geschwindigkeit von 100 MBit/s. Das Sony Xperia Z1 unterstützt schon LTE-Cat4 bis 150 MBit/s. Kommt dieser Handy-Fortschritt im Cat4-Netz der Telekom schon zum tragen oder kann sich das 5S in der Praxis noch gegen ein Z1 behaupten? » weiter

LTE-Status deutscher Mobilfunkprovider

Uhr von Harald Karcher

Im Jahre 2004 hat UMTS in Deutschland mit 0,384 MBit/s Download-Speed gestartet. Seit 2010 funkt der UMTS-Nachfolger LTE mit bis zu 100 MBit/s durch deutsche Lüfte. Bald soll es dank LTE Advanced sogar noch mehr werden. » weiter

Qualcomm stellt 4K-fähiges System-on-a-Chip und neues LTE-Modem vor

Uhr von Florian Kalenda

Der Snapdragon 805 enthält Qualcomms neue Grafikeinheit Adreno 420. Sie übertrifft die Leistung des direkten Vorgängers um bis zu 40 Prozent. Einsatzgebiet sind hochauflösende Smartphones und Tablets sowie internetfähige Fernseher. Die ersten dürften im nächsten Halbjahr erscheinen. » weiter

O2 und Vodafone rüsten Netze für LTE-Advanced auf

Uhr von Florian Kalenda

O2s erste Advanced-Funkzelle befindet sich am Firmensitz in München. Vodafone hat in Dresden mit dem Netzausbau begonnen. Beide nutzen Ausrüstung von Huawei, die bis zu 225 MBit/s Durchsatz ermöglicht - wenn man eines der wenigen verfügbaren Endgeräte besitzt. » weiter

Telefónica bietet LTE-Option für alle Unternehmenstarife an

Uhr von Björn Greif

Künftig können Geschäftskunden auch abseits der "O2 on Business"-Tarife LTE-Pakete mit Übertragungsraten von bis zu 50 MBit/s hinzubuchen. Das monatlich enthaltene Highspeed-Volumen reicht von 500 MByte bis 50 GByte. Die Preise liegen zwischen 11,84 Euro und 95,14 Euro im Monat. » weiter