Canonical stellt Ubuntu 16.10 vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Neu ist eine Developer Preview der Desktop-Oberfläche Unity 8. Sie bietet eine einheitliche Nutzererfahrung für Desktops, Tablets und Smartphones. Ubuntu 16.10 kommt zudem mit neuen Funktionen für den Einsatz in hybriden Cloud-Umgebungen. » weiter

Dell XPS 13 Developer Edition mit Kaby Lake erhältlich

Uhr von Bernd Kling

Vorinstalliert ist Ubuntu 16.04 mit Langzeitsupport. Die Treiber für die Hardware sollen auch für Kompatibilität zu anderen Linux-Editionen sorgen. In Europa bietet Dell drei Gerätekonfigurationen zu Preisen ab 1249 Euro an. Die Displays bieten Auflösungen von FHD bis QHD+. » weiter

Linus Torvalds lamentiert über Bug in Kernel 4.8

Uhr von Florian Kalenda

Eine Fehlerkorrektur von Google-Mitarbeiter Andrew Morton in letzter Minute bringt Virtuelle Maschinen zum Absturz. Torvalds nennt das nicht akzeptabel. Kernel 4.8 bringt Unterstützung für den Touchscreen des Microsoft Surface 3 und für das System-on-a-Chip des Raspberry Pi 3. » weiter

Canonical wird Kubernetes-Distributor

Uhr von Florian Kalenda

Seine Version ist laut Gründer Mark Shuttleworth weitgehend unverändert. Sie ermöglicht den Einsatz von Googles Orchestrierungswerkzeug überall da, wo Ubuntu läuft. Das kann eine Public Cloud oder das eigene Rechenzentrum sein. Integration mit Docker Swarm und Mesosphere soll folgen. » weiter

Microsoft macht Server Fabric unter Linux verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Die Preview wird zur Eröffnung der Konferenz Ignite am 26. September zum Download bereitstehen. Die Windows-Server-Variante liegt seit April als Preview vor. Service Fabric ermöglicht Kommunikation unter Microservices in der Cloud. » weiter

Linux-Bug macht beliebte Websites wie USA Today angreifbar

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Fehler steckt im Standard RFC 5961. Er soll eigentlich die Sicherheit von TCP-Verbindungen verbessern. Stattdessen sind sie nun anfällig für das Einschleusen von Schadcode und Inhalten in einen unverschlüsselten Datenstrom. Der Linux-Kernel 4.7 enthält bereits einen Fix. » weiter

Hacker erbeuten Daten von 2 Millionen Ubuntu-Nutzern

Uhr von Stefan Beiersmann

Die unbekannten Täter erbeuten Nutzernamen, E-Mail-Adressen und verschlüsselte Passwörter. Sie nutzen eine ungepatchte Schwachstelle in der Foren-Software vBulletin. Diese erlaubt eine SQL-Injection. » weiter

Microsoft veröffentlicht Alphaversion von Skype-App für Linux

Uhr von Björn Greif

Sie bringt eine aktualisierte Oberfläche und zusätzliche Funktionen mit. Der Client basiert auf WebRTC und erlaubt Gruppenanrufe sowie -Chats mit Nutzern von Skype für Windows, Mac, iOS und Android. Chromebook-Besitzer können neuerdings Einzel- und Gruppenanrufe via Skype für Web führen. » weiter

Linux Mint 18 veröffentlicht

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Distribution nutzt die Desktop-Oberfläche Cinnamon 3.0. Neu sind auch die auf GTK 3.2 basierenden X-Apps. Sie unterstützen auch andere Desktop-Oberflächen. Linux Mint 18 ist ein Long Term Support Release. Updates versprechen die Herausgeber bis 2021. » weiter

Fedora 24 liefert neue Cloud- und Container-Funktionen

Uhr von Björn Greif

Die neueste Ausgabe der Linux-Distribution liegt ab sofort als Final für Server, Cloud und Workstations vor. Sie integriert unter anderem OpenShift Origin und einen neuen Entwicklermodus für Fedora Atomic Host. Der Release erfolgt mit knapp fünf Wochen Verspätung. » weiter

Microsoft: Fast ein Drittel aller Azure-VMs läuft unter Linux

Uhr von Florian Kalenda

Vor einem Jahr waren es noch 25 Prozent. Der Rest der Kunden verwendet Windows Server. Auf DockerCon zeigte Microsoft auch erstmals SQL Server in einem Linux-Container. Docker Datacenter steht außerdem ab sofort im Azure Marketplace bereit und unterstützt auch Azure Stack im Rechenzentrum. » weiter

Apache-Gründer wird Blockchain-Projekt Hyperledger leiten

Uhr von Florian Kalenda

Seine Vision: "Verteilte Konten sind essentiell für die nächste Generation des Internet-Technologie-Stacks." Ansätze gebe es viele. "Die Rolle von Hyperledger ist es, eine großartige, vertrauenswürdige, modulare, unter Apache-Lizenz stehende und transparente Grundlage für diesen Stack zu schaffen. Wir sind sozusagen die Klempner." » weiter