Neon kombiniert stabile Linux-Version mit aktuellen KDE-Funktionen

Uhr von Florian Kalenda

Sie werden als Binärpakete verteilt - zunächst nur für Ubuntu 15.10. Live-DVD-Versionen auf Basis von Ubuntu 16.04 und ein Archiv sollen folgen. Von normalem Ubuntu unterscheidet sich Neon durch aktuellere Pakete von Qt und KDE - bei dennoch hoher Stabilität. » weiter

Ocean stellt portablen Linux-Webserver vor

Uhr von Florian Kalenda

Die ab Februar verkaufte Basiskonfiguration mit 16 GByte Storage kostet 149 Dollar, zuzüglich 15 Dollar Versand nach Deutschland. Die Wartung erfolgt per Smartphone-App, Browser oder direkt per SSH. Mit einer Akkuladung hält der Server bis zu zwei Tage durch. » weiter

Kritische Sicherheitslücke in OpenSSH gefährdet private Schlüssel

Uhr von Stefan Beiersmann

Betroffen sind zahlreiche Linux Distributionen wie Ubuntu und auch Apples Mac OS X. Ein Fehler in einer experimentellen Funktion erlaubt es einem Angreifer, den Speicher eines SSH-Clients auszulesen. Die Sicherheitsfirma Qualys hat zudem Beispielcode für einen Exploit veröffentlicht. » weiter

Linux-Kernel 4.4 bringt Grafiktreiber für Raspberry Pi

Uhr von Björn Greif

Dieser unterstützt aber noch keine 3D-Beschleunigung. Insgesamt umfasst die jüngste Linux-Version 11.500 Änderungen. 75 Prozent davon entfallen auf Treiber, 10 Prozent auf Architektur-Updates und 15 Prozent auf andere Bereiche. Unter anderem wurde der SSD- und RAID-Support verbessert. » weiter

Erstes Service Pack für Suse Linux Enterprise 12 erschienen

Uhr von Björn Greif

Es bietet erweiterten Hardware-Support und vollständige Unterstützung der Container-Lösung Docker. Die Hochverfügbarkeitskomponenten wurden aktualisiert. Das Management-Tool Portus soll die Auslieferung von Anwendungen über Docker einfacher und sicherer machen soll. » weiter

Debian-Gründer Ian Murdock stirbt mit 42 Jahren

Uhr von Bernd Kling

Die Umstände seines Todes sind derzeit noch ungeklärt. Der in Konstanz geborene Informatiker war zuletzt bei Docker tätig, dem Anbieter der gleichnamigen Anwendungs-Container-Lösung. In seinen letzten Tweets ist von einer Auseinandersetzung mit der Polizei von San Francisco die Rede. » weiter

Ubuntu verfehlt Ziel von 200 Millionen Nutzern

Uhr von Bernd Kling

Ubuntu-Sponsor Mark Shuttleworth gab die ehrgeizige Zielsetzung für 2015 vor vier Jahren auf einer Entwicklerkonferenz vor. Schätzungen zufolge liegt die Zahl der Ubuntu-Installationen - Desktops und Server zusammengerechnet - heute noch deutlich unter 100 Millionen. » weiter

Qnap bietet linuxfähiges NAS mit bis zu 64 TByte Speicher an

Uhr von Björn Greif

Die Turbo Station TS-x53A lässt sich wie ein herkömmliches Linux-Desktop-System einsetzen. Alternativ unterstützt sie Qnaps hauseigenes Betriebssystem QTS 4.2. Die weitere Ausstattung umfast eine Quad-Core-CPU aus Intels Celeron-Reihe, 4 oder 8 GByte RAM und zwischen zwei und acht Laufwerkseinschübe. » weiter

SoftMaker spendet 10 Cent für jeden Download seiner kostenlosen Office-Pakete

Uhr von Björn Greif

Im Rahmen der bis zum 24. Dezember laufenden Benefizaktion "Load and Help" sammelt das Nürnberger Softwarehaus für ausgewählte Hilfsprojekte. In den vergangenen Jahren kamen so über 31.000 Euro zusammen. Die Office-Pakete für Android, Windows und Linux lassen sich dauerhaft privat und gewerblich nutzen. » weiter

Odroid-C0: Abgespeckte Version des Raspberry-Pi-Klons C1+ angekündigt

Uhr von Björn Greif

Die technische Basis mit 1,5 GHz schnellem Quad-Core-Chip, 1 GByte RAM und Massenspeicher via SD-Karte beziehungsweise eMMC-Modul ist identisch. Hinzu kommt ein Akkuanschluss. Weggefallen sind hingegen der Ethernet-Port und die USB-OTG-Schnittstelle. Der Odroid-C0 soll Mitte Februar für rund 25 Dollar verfügbar werden. » weiter