Jailbreak für iOS 8 verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Der Pangu-Jailbreak stammt aus China und entsperrt sämtliche iOS-Geräte, die zu Apples jüngster Betriebssystemversion kompatibel sind. Allerdings ist er derzeit lediglich für Entwickler interessant, da er den alternativen App-Store Cydia nicht enthält. » weiter

iOS-Trojaner richtet sich gegen Demonstranten in Hongkong

Uhr von Stefan Beiersmann

Xsser mRAT ist mit der gleichnamigen Android-Malware verwandt. Der Schädling kann private Informationen wie E-Mails und Textnachrichten sowie Passwörter ausspähen. Er infiziert allerdings nur iOS-Geräte mit installiertem Jailbreak. » weiter

Pangu-Jailbreak funktioniert auch mit iOS 7.1.2

Uhr von Björn Greif

Das Entsperren eines iDevice mit der am Montag veröffentlichten Betriebssystemversion wurde bereits erfolgreich getestet. Da es sich bei iOS 7.1.2 nur um ein kleines Update handelt, ist dies wenig überraschend. Vor schwierigeren Aufgaben dürften Jailbreak-Autoren mit iOS 8 stehen. » weiter

Untethered Jailbreak für iOS 7.1.1 allgemein verfügbar

Uhr von Björn Greif

Ins Netz gestellt hat ihn das chinesische Pangu-Team. Es nutzt dafür einen Kernel-Bug, den zuerst der iOS-Hacker Stefan Esser entdeckt hatte. Entsprechend verärgert reagiert dieser jetzt auf die Veröffentlichung und warnt Nutzer des Jailbreaks vor "Malware aus China". » weiter

iOS 8 stellt Jailbreaker vor neue Probleme

Uhr von Florian Kalenda

Stefan Esser zufolge scheint es einen neuen Root-Schutz fürs Dateisystem zu geben. Apple hat offenbar die Verzeichnisstruktur für die Container geändert, in denen native iOS-Dateien abgelegt werden. Esser alias i0n1c war zunächst von einem schnellen Jailbreak ausgegangen. » weiter

Erster Jailbreak von iOS 7.1.1 gelungen

Uhr von Björn Greif

Der deutsche iOS-Hacker Stefan Esser alias i0n1c hat einen Screenshot eines geknackten iPhone 5C veröffentlicht. Er zeigt den Betrieb des alternativen App-Store Cydia 1.1.9 unter der aktuellen iOS-Version. In einem Video demonstriert winocm den Jailbreak zudem auf einem iPhone 4. » weiter

iOS-Malware stiehlt Passwörter von freigeschalteten iPhones

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Unflod genannte Schadprogramm ist offenbar schon seit Anfang des Monats im Umlauf. Es kann die Apple ID und das zugehörige Passwort abfangen. Betroffene Nutzer sollten einem deutschen Sicherheitsforscher zufolge ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. » weiter

Untethered Jailbreak von iOS 7.1 auf iPhone 4 gelungen

Uhr von Björn Greif

Das belegt ein Youtube-Video, das von dem Hacker winocm eingestellt wurde. Es zeigt den Start des Geräts und den Einstellungsbildschirm mit der iOS-Version 7.1 (11D167). Offenbar funktioniert der Jailbreak bisher aber nur auf älteren Geräten mit Apples A4-Chip. » weiter

iOS 7.1 verhindert Jailbreak

Uhr von Kai Schmerer

Die von dem Jailbreak-Tool evasi0n genutzten Sicherheitslücken hat Apple in iOS 7.1 geschlossen. Außerdem hat es auch die Signierung von früheren iOS-Versionen gestoppt, sodass kein Downgrade möglich ist. Ob und wann es einen Jailbreak für iOS 7.1 geben wird, ist ungewiss. » weiter

Europäischer Gerichtshof erlaubt Konsolen-Hacks

Uhr von Kai Schmerer

Das Umgehen von Schutzmechanismen für die Installation von Programmen ist laut Europäischem Gerichtshof legal. Verboten bleibt das Aushebeln des Kopierschutzes von urheberrechtlich geschützten Inhalten. Damit ähnelt die Entscheidung dem Urteil des US Copyright Office in Sachen iPhone-Jailbreak. » weiter

Untethered Jailbreak für iOS 6.1.3 bis 6.1.5 steht zur Verfügung

Uhr von Kai Schmerer

Das Jailbreak-Tool p0sixpwn steht für OS X zur Verfügung. Es installiert den alternativen App Store Cydia auf die Geräte. Damit stehen iOS-Anwendern zahlreiche Tools zusätzlich zur Verfügung. Vor der Durchführung sollte das Gerät komplett zurückgesetzt werden. » weiter

Praxis: Jailbreak evasi0n für iOS 7 im Einsatz

Uhr von Kai Schmerer

Das Hackerteam evasi0n hat ein Jailbreak-Tool für iOS 7 veröffentlicht. Es liegt als Windows- und OS-X-Variante vor und lässt sich sehr einfach bedienen. Die Installationsanleitung zeigt Schritt für Schritt, wie man den Jailbreak durchführt. » weiter

iOS 6.1.3 schließt Passcode-Sicherheitslücke

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Update steht für iPhone, iPad und iPod Touch zur Verfügung. Es beseitigt insgesamt sechs Sicherheitslücken. Vier davon entdeckten die Entwickler des Jailbreaks "evasi0n", der dementsprechend nicht mit iOS 6.1.3 funktioniert. » weiter

Bericht: Nächstes iOS-Update wird Jailbreak evasi0n stoppen

Uhr von Florian Kalenda

Der Jailbreak nutzt einen Fehler der Zeitzonen-Berechnung. Berichten zufolge schließt Apples derzeit von Entwicklern getestete Update 6.1.3 diese Lücke. Die Entwickler brüsten sich aber, ausreichend weitere Fehler für den nächsten Jailbreak zu kennen. » weiter

iOS 6.1.2 soll Exchange-Probleme beheben und Akkulaufzeit verbessern

Uhr von Björn Greif

Die kürzlich gemeldete Sicherheitslücke, die ein Umgehen der Gerätesperre erlaubt, beseitigt es nicht. Das 12,8 MByte große Update steht für iPhone, iPad und iPod Touch zum Download bereit. Auch eine kompatible Version des Jailbreaks evasi0n ist bereits verfügbar. » weiter

Fast 7 Millionen iOS-Jailbreaks mit evasi0n

Uhr von Bernd Kling

evasi0n fand schnellere Verbreitung als jedes andere Jailbreak-Tool. Fast 7 Millionen Downloads erfolgten in nur vier Tagen. Apple warnt erneut vor eventuellen Problemen für gehackte iOS-Geräte und will den Kundendienst für sie verweigern. » weiter

Update für iOS-Jailbreak evasi0n behebt Reboot-Probleme

Uhr von Björn Greif

Abstürze der Standard-Wetter-App sollen mit Version 1.1 ebenfalls der Vergangenheit angehören. Für beide Probleme gibt es auch einzelne Fixes im App Store Cydia. Sie können von Anwendern genutzt werden, die den Jailbreak bereits durchgeführt haben. » weiter

Untethered Jailbreak “evasi0n” für iOS 6.1 verfügbar

Uhr von Björn Greif

Er unterstützt alle aktuellen iPhone-, iPad- und iPod-Touch-Modelle, inklusive iPhone 5. Anders als bei den bisherigen Jailbreaks für iOS 6.x sind die durchgeführten Änderungen dauerhaft. Die Software liegt für Windows, Linux und Mac OS X vor. » weiter