Hackergruppe erhält für iOS-9-Exploit eine Million Dollar Preisgeld

Uhr von Björn Greif

Ausgelobt hatte die Belohnung der Sicherheitsanbieter Zerodium für einen exklusiven Remote Exploit für Apples jüngstes Mobilbetriebssystem. Er will die für den Jailbreak ausgenutzten Schwachstellen nicht öffentlich machen, sondern an seine Kunden verkaufen, zu denen auch Regierungsbehörden zählen. » weiter

USA: Jailbreak weiterhin legal

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Librarian of Congress genehmigt zahlreiche Fair-Use-Ausnahmen für den Digital Millennium Copyright Act. Jailbreaks sind nun auch für Tablets und Smartwatches erlaubt. Die Regeln gelten allerdings nur drei Jahre und stehen danach wieder auf dem Prüfstand. » weiter

iOS 9.1 schließt Jailbreak-Lücke

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Update enthält Fixes für insgesamt 49 Sicherheitslücken. Sie erlauben unter anderem das Ausführen von Schadcode mit Kernelrechten. iOS 9.1 bringt aber auch Fehlerkorrekturen, Leistungsverbesserungen und mehr als 150 neue Emoji. » weiter

iOS-Malware YiSpecter auch für Geräte ohne Jailbreak gefährlich

Uhr von Kai Schmerer

Die Angreifer nutzen dafür Lücken bei der Bereitstellung von Entwickler- und Unternehmens-Apps aus. Laut Apple sind die Schwachstellen allerdings seit iOS 8.4 geschlossen. Zudem seien nur Anwender davon betroffen, die Apps von nicht vertrauenswürdigen Quellen herunterladen. » weiter

Erster untethered Jailbreak von iOS 9 gelungen

Uhr von Björn Greif

Er stammt von dem bekannten iOS-Hacker iH8sn0w, der ihn in einem Video demonstriert. Bei seiner Arbeit stieß er nach eigener Aussage auf "etwas ärgerliche" neue Sicherheitsvorkehrungen von iOS 9. Zugleich sei er aber überrascht gewesen, wie ähnlich Apples neues Mobilbetriebssystem dem Vorgänger iOS 8 ist. » weiter

Erster Jailbreak für iOS 8.4 verfügbar

Uhr von Björn Greif

Veröffentlicht hat ihn die chinesische Entwicklergruppe TaiG. Version 2.2.0 ihres gleichnamigen Jailbreak-Tools greift offenbar auf dieselben Sicherheitslücken zurück, die das Team bereits unter iOS 8.3 ausgenutzt hat, um die Schutzmechanismen des Betriebssystems zu umgehen. » weiter

Jailbreak für iOS 8.3 verfügbar [Update 2]

Uhr von Kai Schmerer

Das chinesische Entwickler-Team TaiG hat Version 2.0 seines gleichnamigen Jailbreak-Tools veröffentlicht. Damit lassen sich iOS-Geräte ab Version 8.1.3 bis hin zur aktuellen Betriebssystemversion 8.3 entsperren. Das Werkzeug steht derzeit allerdings nur für Windows zur Verfügung. » weiter

Jailbreak für iOS 8.3 und 8.4 steht angeblich in den Startlöchern

Uhr von Björn Greif

Das chinesische Pangu-Team hat auf einer Sicherheitskonferenz einen Jailbreak für iOS 8.3 demonstriert. Dieser funktioniert möglicherweise auch mit dem kommenden iOS 8.4, falls Apple die ausgenutzte Lücke nicht schließt. Daher will das Pangu-Team mit einer Veröffentlichung noch warten. » weiter

Apple schließt 33 Sicherheitslücken in iOS 8

Uhr von Stefan Beiersmann

Darunter sich auch drei für verschiedene Jailbreaks verwendete Schwachstellen. Auch andere Fehler in iOS 8.1.2 und früher erlauben das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Apple verringert zudem den für Software-Updates benötigen Speicherplatz. » weiter

Hacker veröffentlichen Xbox One SDK

Uhr von Florian Kalenda

Dies könnte den Web für einen Jailbreak und eine Community mit eigenen Apps frei machen. Durch die Veröffentlichung erhoffen sich die Hacker "Kreativität" und Unterstützung - insbesondere durch Experten für Windows 8. » weiter

Jailbreak für iOS 8.1.1 und iOS 8.2 Beta erschienen

Uhr von Björn Greif

Veröffentlicht hat ihn die chinesische Gruppe TaiG, die sich offenbar einen Wettlauf mit dem Pangu-Team liefert. Aktuell liegt das Tool nur in chinesischer Sprache und ausschließlich für Windows vor. Es unterstützt angeblich alle aktuellen Apple-Mobilgeräte, auf denen iOS 8.x läuft. » weiter

Apple veröffentlicht iOS 8.1.1 und OS X 10.10.1

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Update für Apples Mobilbetriebssystem stopft neun Sicherheitslöcher. Darunter sind auch drei Jailbreak-Lücken. OS X 10.10.1 wiederum verbessert vor allem die Zuverlässigkeit von WLAN-Verbindungen. » weiter

Apple stopft angeblich Jailbreak-Lücke in iOS 8.1.1

Uhr von Kai Schmerer

Das geht aus einem Reddit-Eintrag eines angeblichen Entwicklers des Pangu-Jailbreaks hervor. Wer iOS mit einem Jailbreak nutzen möchte, sollte sein Gerät nicht auf iOS 8.1.1 aktualisieren. Aufgrund der vielen Fehler von iOS 8.1 dürften dazu allerdings nicht viele Anwender bereit sein. » weiter

Jailbreak für iOS 8 verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Der Pangu-Jailbreak stammt aus China und entsperrt sämtliche iOS-Geräte, die zu Apples jüngster Betriebssystemversion kompatibel sind. Allerdings ist er derzeit lediglich für Entwickler interessant, da er den alternativen App-Store Cydia nicht enthält. » weiter

iOS-Trojaner richtet sich gegen Demonstranten in Hongkong

Uhr von Stefan Beiersmann

Xsser mRAT ist mit der gleichnamigen Android-Malware verwandt. Der Schädling kann private Informationen wie E-Mails und Textnachrichten sowie Passwörter ausspähen. Er infiziert allerdings nur iOS-Geräte mit installiertem Jailbreak. » weiter