Proteste auf Apple-Campus für bessere Arbeitsbedingungen und Bezahlung

Uhr von Bernd Kling

Demonstranten dringen in ein Apple-Gebäude ein, um eine von 20.000 Menschen unterzeichnete Petition zu überreichen. Es geht um den im Silicon Valley verbreiteten Einsatz von Vertragsarbeitern - von den Konzernen beauftragte Firmen schicken etwa Hausmeister und Wachmänner auf den Campus. Ihre vergleichsweise mäßige Bezahlung ist meist unzureichend in der zunehmend teuren Bay Area um San Francisco. » weiter

Samsung will Mobile-Geschäft durch B2B-Fokus beleben

Uhr von Florian Kalenda

Die B2B-Sparte, die Software und ein Teil des koreanischen Media Solution Center wurden der Mobile-Division zugeschlagen. Das Media Solution Center America im Silicon Valley bleibt erhalten. Es war der dritte und letzte Teil der alljährlichen Reorganisation. » weiter

Google erstmals beliebtester US-Arbeitgeber

Uhr von Florian Kalenda

Das Ranking von Glassdoor verzeichnet einen klaren Negativtrend bei Social Networks. Facebook stürzte vom fünften auf den 14. Platz ab. Das letztes Jahr drittplatzierte LinkedIn findet sich nun an 23. Stelle. Twitter, 2013 noch an Position zwei, ist aus den Top 50 ganz verschwunden. » weiter

Qualcomm entlässt 600 Mitarbeiter

Uhr von Florian Kalenda

Das sind knapp 2 Prozent. Das Unternehmen spielt die Maßnahmen als Routine-Anpassung und Effizienzverbesserung herunter. Aufgrund von Kartelluntersuchungen in China, Europa und Nordamerika musste es zuletzt seine Prognose für 2014 senken. » weiter

Salesforce nimmt Youtube-CEO in Aufsichtsrat auf

Uhr von Florian Kalenda

Marc Benioff begrüßt Susan Wojcicki als die Frau, die den weltgrößten Consumer-Cloud-Konzern mit aufgebaut hat. Sie war von 2002 bis 2014 in Googles Anzeigenabteilung beschäftigt. Dieses Jahr hat Salesforce schon Ex-Außenminister Colin Powell in den Aufsichtsrat berufen. » weiter

Richterentscheid: Kim Dotcom verstieß nicht gegen Kautionsbedingungen

Uhr von Florian Kalenda

Die Anklage warf ihm vor, er habe versucht, einen beschlagnahmten Rolls Royce zu verkaufen. Auch soll er Kontakt zu Kollegen aus der Zeit von MegaUpload haben, was die Kautionsbegingungen untersagen. Dotcom widersprach beiden Punkten - das Gericht schloss sich seiner Darstellung an. » weiter

Chef von Samsungs Mobilsparte erhält zweite Chance

Uhr von Stefan Beiersmann

Samsung bestätigt im Rahmen einer jährlichen Reorganisation des Managements J. K. Shin im Amt. Er soll die Mobilsparte nun wieder "einen Schritt voranbringen". Ein Firmensprecher stellt vor allem Shins Rolle beim Aufstieg Samsungs im Mobilmarkt heraus. » weiter

LGs Mobile-Sparte bekommt neuen Chef

Uhr von Florian Kalenda

Der Mitte des letzten Jahrzehnts als Chef von LG Nordamerika erfolgreiche Juno Cho ersetzt krankheitsbedingt Park Jong-Seok. LGs Mobilgeschäft wurde unter diesem 2013 erfolgreich wiederbelebt. Die für 2015 geplante OLED-Expansion des Konzerns sollen Kwon Bong-suk als neuer Chef von LG Home Entertainment und LG-Display-CEO Han Sang-boem anführen. » weiter

Ex-Blackberry-Chef Thorsten Heins: “Ich bereue nichts”

Uhr von Florian Kalenda

Als CEO erlebte Heins eine schwere Phase: "Ich musste das Unternehmen umstrukturieren und zugleich die gebliebenen Mitarbeiter bitten, riesige Programme unter riesigem Druck umzusetzen." Sein nächstes Smartphone wird das Blackberry Passport sein - das letzte Modell, das noch zu seiner Zeit entwickelt wurde. » weiter

Bericht: Samsung plant Reorganisation seiner Mobilsparte

Uhr von Stefan Beiersmann

Es legt den Geschäftsbereich angeblich mit den Abteilungen für Fernseher und Haushaltsgeräte zusammen. Der derzeitige Chef J. K. Shin verliert angeblich seinen Posten als Co-CEO. Ein schlankeres Management soll helfen, schneller auf den Wettbewerb zu reagieren. » weiter

Ex-Blackberry-CEO Thorsten Heins hat wieder einen Job

Uhr von Florian Kalenda

Er soll der Drahtlos-Ladetechnik von Powermat als CEO und Chairman zum Durchbruch verhelfen. Diese Firma gilt zwar als führender Hersteller von Ladegeräten, Smartphone-Hersteller ziehen aber bisher den konkurrierenden Qi-Standard vor. Heins legt daher einen Fokus auf die Suche nach Hardware-Partnern. » weiter

Reddit-CEO zurückgetreten

Uhr von Florian Kalenda

Der Aufsichtsrat wollte einem von CEO Yishan Wong geplanten Umzug nicht zustimmen. Wong gesteht aber auch übermäßigen Stress nach zweieinhalb Jahren als CEO ein. Übergangsweise führt nun Ellen Pao das Unternehmen. » weiter

Cisco-CFO tritt trotz solider Quartalszahlen zurück

Uhr von Florian Kalenda

Auf Frank Calderoni folgt zum 1. Januar 2015 Kelly A. Kramer, bisher Senior Vice President für Business Technology und Betriebsfinanzen. Cisco übertraf die Erwartungen und das Vorjahresergebnis leicht. CEO John Chambers sieht "ermutigende Trends in einem schwierigen Umfeld." » weiter

Microsoft tauscht Personalchefin aus

Uhr von Björn Greif

Kathleen Hogan wird am 28. November die Nachfolge von Lisa Brummel antreten, die zum Jahresende nach 25 Jahren im Unternehmen in Ruhestand geht. Hogan wird Brummel auch im Senior Leadership Team ersetzen. Sie berichtet direkt an CEO Satya Nadella. » weiter

CEO John Chen: “Blackberry hat überlebt”

Uhr von Florian Kalenda

Nach einem Jahr ist auch die erste Phase der Restrukturierung abgeschlossen. Chen: "Ich bin ziemlich zuversichtlich. Wir haben die Lieferkette im Griff, auch das Inventar sowie die Barreserven, und unsere Ausgaben sind jetzt in einer Höhe, mit der wir gut zurechtkommen." » weiter