Samsung startet Massenproduktion in neuer Fab

von Bernd Kling

Im neuen Werk soll vor allem V-NAND-Flash-Speicher mit 64 Schichten vom Band laufen. Samsung Electronics reagiert auf die steigende weltweite Nachfrage nach Halbleiterchips und kündigt weitere Milliardeninvestitionen in Südkorea und China an. weiter

Samsung reduziert Anzahl der Mitarbeiter

von Bernd Kling

Es ist der erste Stellenabbau von Samsung Electronics in sieben Jahren. Er geht vor allem auf die Restrukturierung von Samsungs Fabriken in China zurück. Mit dem Verkauf von Samsungs Druckersparte wechselten außerdem 6000 südkoreanische Mitarbeiter zu HP. weiter

TH Köln richtet Bachelor-Studiengang IT-Management ein

von Peter Marwan

Bewerbungen werden bis zum 15. Juli angenommen. Der Studiengang beginnt erstmals zum Wintersemester 2017/2018. Studierende sollen die erforderlichen Kompetenzen erwerben, um groß angelegte und verteilte IT-Landschaften aufbauen und betreiben zu können. weiter

Facebook schließt Oculus Story Studio

von Bernd Kling

Das Studio wurde 2015 gegründet, um beispielhaft Virtual-Reality-Inhalte zu schaffen. 50 Mitarbeiter arbeiteten an laufenden Projekten, die nun eingestellt werden. Der Hersteller der VR-Brille Oculus Rift will jedoch weiterhin externe VR-Produktionen fördern. weiter

Apple will mit 1 Milliarde Dollar US-Produktion anschieben

von Bernd Kling

Ein Fond soll "fortschrittliche Arbeitsplätze in der Fertigung" fördern. Das kündigt Apple-Chef Tim Cook in der Fernsehsendung "Mad Money" an. Nach seiner Wahl zum Präsidenten versprach Trump dem iPhone-Hersteller eine Steuersenkung - wenn er Produktion in die USA verlegt. weiter

Deutsche Entwickler klagen über schlechte Bezahlung

von Stefan Beiersmann

Einer Umfrage zufolge sind hierzulande 52 Prozent der Entwickler mit ihrem Gehalt unzufrieden. Tatsächlich verdienen sie je nach Region zwischen 45.000 und 50.000 Euro pro Jahr. In Nordamerika dürfen sich Entwickler über ein durchschnittliches Jahresgehalt von umgerechnet fast 81.000 Euro freuen. weiter

Apple eröffnet neues Hauptquartier im April

von Stefan Beiersmann

Der Umzug der mehr als 12.000 Mitarbeiter soll rund sechs Monate dauern. Im Hauptgebäude stehen ihnen nun 260.000 Quadratmeter zur Verfügung. Zum neuen Campus gehört auch das ebenfalls runde Steve Jobs Theater. weiter

Bestechungsskandal: Haftbefehl gegen Samsung-Chef erlassen

von Stefan Beiersmann

Die Ermittler werfen ihm Bestechung und Veruntreuung vor. Sie überzeugen das Gericht allerdings erst im zweiten Anlauf von ihrem Verdacht. Lee Jae-Young soll von einer Schmiergeldzahlung an eine Vertraute der koreanischen Präsidentin gewusst haben. weiter

Apple angelt sich ehemaligen Fire-TV-Chef von Amazon

von Bernd Kling

Timothy Twerdahl war zuvor auch bei Netflix und dem Settop-Box-Hersteller Roku tätig. Er soll jetzt als Marketingchef die rückläufigen Verkäufe von Apple TV ankurbeln. Pete Distad - sein Vorgänger in dieser Position - ist künftig für Verhandlungen über Medieninhalte für Apples Geräte verantwortlich. weiter

Silicon Valley kritisiert Trumps Einreiseverbot

von Bernd Kling

97 Tech-Firmen wenden sich mit einem Amicus-Schriftsatz an das Berufungsgericht, das über den Trump-Erlass zu entscheiden hat. Sie sehen die Maßnahme als diskriminierend und schädlich für die US-Wirtschaft an. Nicht unterzeichnet haben Oracle, IBM, Tesla, SpaceX und Amazon. weiter

Facebook ernennt Hugo Barra zum Chef seiner Virtual-Reality-Sparte

von Stefan Beiersmann

Der ehemalige Google- und Xiaomi-Manager nimmt in den kommenden Monaten einen Job bei dem Social Network an. Als Vice President of Virtual Reality ist er auch für das Oculus-Team verantwortlich. Mit Facebook-CEO Zuckerberg teilt Barra die Ansicht, dass Virtual Reality die nächste große Computing-Plattform sein wird. weiter

Bericht: Apple und Foxconn planen Produktion von Displays in den USA

von Bernd Kling

Der Apple-Zulieferer spricht von einer 7-Milliarden-Dollar-Investition und stellt bis zu 50.000 neue Arbeitsplätze in Aussicht. Als Partner soll der von Foxconn übernommene Hersteller Sharp dabei sein. Foxconn-Chairman Terry Gou verlangt jedoch "Entgegenkommen bei Grundstücken und Stromkosten". weiter

Hochrangige Apple-Entwickler wechseln zu Tesla

von Stefan Beiersmann

Dazu gehört der für die Programmiersprache Swift zuständige Manager Chris Lattner. Er kümmert sich nun um Teslas Autopilot-Software. Auch der Designer des MacBook Pro mit Touch Bar verlässt Apple in Richtung des Autobauers. weiter

Wegen verpasster Ziele: Apple kürzt Tim Cooks Gehalt

von Stefan Beiersmann

Umsatz und operativer Gewinn bleiben 3,6 beziehungsweise 0,5 Prozent hinter den Erwartungen zurück. Die leistungsbasierte Vergütung schrumpft als Folge auf 89,5 Prozent des Zielwerts. Für CEO Tim Cook bedeutet das ein Rückgang um 1,53 Millionen Dollar gegenüber 2015. weiter