Youtubes Musikchef verlässt das Unternehmen

Uhr von Florian Kalenda

Wie schon sein Vorgänger hält Chris LaRosa nicht einmal ein Jahr durch. Er wechselt zu einem noch nicht bekannten Start-up. Der Start des Abo-Angebots Music Pass wurde seit einem Jahr immer wieder verschoben. » weiter

20.000 Angestellte verklagen Apple

Uhr von Florian Kalenda

Es sind vor allem auf Stundenbasis bezahlte Mitarbeiter der Apple-Ladengeschäfte und in Callcentern, die klagen, aber auch Nachwuchs-Entwickler. Ihnen sollen Arbeitspausen systematisch verweigert worden sein. Sie berichten auch von Drohungen. » weiter

Microsoft holt sich Consumer-Channels-Chef von Best Buy

Uhr von Florian Kalenda

Jude Buckley wird Corporate Vice President. Er verantwortet künftig Vertrieb und Marketing von Heimanwender-Produkten in Zusammenarbeit mit OEM-Partnern, Netzbetreibern und Handel. Sein direkter Chef ist COO Kevin Turner. » weiter

Blackberry stellt ehemaligen Sybase-Manager als neuen COO vor

Uhr von Florian Kalenda

Wie CEO John Chen hat Marty Beard einst dem Datenbankspezialisten bei der Rückkehr in die Profitabilität geholfen. Bei Blackberry ist er ab sofort für Marketing, Anwendungsentwicklung und auch die Qualitätskontrolle verantwortlich. Die Position war neun Monate lang vakant gewesen. » weiter

Apple beruft BlackRock-Mitgründerin Susan Wagner in Aufsichtsrat

Uhr von Björn Greif

Sie ersetzt Bill Campbell, der nach 17 Jahren aus dem Board of Directors zurückgetreten ist. Damit ist er das drittlängste Aufsichtsratsmitglied in Apples Firmengeschichte. Wagner gilt als ausgewiesene Finanzexpertin, die dem iPhone-Hersteller bei seinen Akquisitions- und Wachstumsplänen helfen könnte. » weiter

HP macht CEO Meg Whitman zur Aufsichtsratschefin

Uhr von Björn Greif

Sie ersetzt den am Mittwoch aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen Ralph Whitworth. Parallel wurde Aufsichtsratsmitglied Pat Russo zum Lead Independent Director berufen. Auch Alcoa-CEO Klaus Kleinfeld gehört ab sofort zum Board of Directors, womit die Mitgliederzahl auf ein Dutzend steigt. » weiter

Microsoft streicht weltweit 18.000 Stellen

Uhr von Andre Borbe

Davon sind 12.500 Nokia-Mitarbeiter betroffen, die erst im April zu Microsoft wechselten. Es ist die größte Entlassungswelle in der Geschichte des Softwarekonzerns. Betroffene Mitarbeiter sollen Abfindungen und Hilfe bei der Suche nach neuen Jobs bekommen, versprach CEO Nadella. » weiter

Führungswechsel in HTCs Smartphone-Abteilung

Uhr von Björn Greif

Laut Bloomberg wird sie künftig gemeinsam von Chief Financial Officer Chang Chialin und Chief Engineering Officer David Chen beaufsichtigt. Sie übernehmen damit zusätzlich die Aufgaben eines Chief Operating Officer. Zudem wurden neue Teams für die Entwicklung und "aufstrebende Geräte" gegründet, die direkt an CEO Peter Chou berichten. » weiter

Bericht: Microsoft streicht alleine in Finnland 1000 Stellen

Uhr von Stefan Beiersmann

Angeblich schließt es die Forschungs- und Entwicklungsabteilung im finnischen Oulu mit rund 500 Mitarbeitern. Sie hatte sich zuletzt auf Software für Billig-Handys konzentriert. Weitere 500 Jobs sollen an anderen Standorten in Finnland wegfallen. » weiter

Google beruft früheren Ford-CEO Alan Mulally in Aufsichtsrat

Uhr von Björn Greif

Der erst am 1. Juli bei Ford ausgeschiedene Manager wird auch Googles Rechnungsprüfungsausschuss angehören. Dieser besteht aus drei Mitgliedern und überwacht die Buchhaltungs- und Rechnungslegungsprozesse des Internetkonzerns. Zuvor wurde Mulally lange als Nachfolger von Microsoft-CEO Steve Ballmer gehandelt. » weiter

Google-Glass-Entwicklungsleiter wechselt zu Amazon

Uhr von Bernd Kling

Babak Parviz hat Google bereits verlassen und arbeitet bei Amazon "jetzt an ein paar anderen Dingen". Als primären Grund für seinen Wechsel gibt er seine Begeisterung für das an, "was wir bei Amazon erreichen können". Erst vor Kurzem erklärte er, Google Glass sei nur eine mögliche Antwort auf die Frage nach der nächsten großen Computing-Plattform. » weiter

Kinderarbeit: Samsung stoppt Zusammenarbeit mit Zulieferbetrieb

Uhr von Bernd Kling

Nach öffentlichen Vorwürfen von Arbeiterschützern findet auch Samsung Hinweise auf Kinderarbeit bei einem chinesischen Zulieferer von Handyschalen und anderen Bauteilen. Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, will es die Geschäftsbeziehung dauerhaft einstellen. Bei vorhergehenden Überprüfungen stieß der Smartphonehersteller angeblich nie auf Kinderarbeit. » weiter

Analyst erwartet Stellenstreichungen bei Microsoft

Uhr von Björn Greif

Der langjährige Microsoft-Beobachter Rick Sherlund von Nomura Securities geht davon aus, dass der Konzern seinen Personalbestand demnächst um 5 bis 10 Prozent reduzieren wird. Davon sollen vor allem die mit Nokias Gerätesparte übernommenen Mitarbeiter betroffen sein. » weiter

Samsung geht neuen Vorwürfen der Kinderarbeit in Zulieferbetrieben nach

Uhr von Bernd Kling

Der koreanische Smartphonehersteller fand bei 200 überprüften Zulieferern zwar vielfältige Arbeitsrechtsverletzungen, aber keinen einzigen Fall von Kinderarbeit. China Labor Watch berichtet jedoch erneut von Kinderarbeit. Die Zulieferer sollen vor allem dann Kinder beschäftigen, wenn der Smartphonehersteller saisonbedingt hohe Stückzahlen in Auftrag gibt. » weiter

iPhone-6-Fertigung: Foxconn plant angeblich Einsatz von Robotern

Uhr von Bernd Kling

Die letzte Testphase für die automatisierte Fertigung soll abgeschlossen sein - und Apple diesen Service als erstes Unternehmen nutzen können. Rund 30.000 Geräte soll ein "Foxbot" jährlich im Durchschnitt montieren. Chairman Terry Gou weckt seit Jahren große Erwartungen an eine automatisierte Produktion, die sich bislang aber nicht erfüllten. » weiter

Googles Webspam-Chef Matt Cutts nimmt Auszeit

Uhr von Florian Kalenda

Vorerst plant er, die Arbeit bis Oktober ruhen zu lassen. Als Gesicht zu Googles geheimnisvollem Suchalgorithmus steht Cutts häufig in der Kritik. Durch sein konsequentes Vorgehen gegen Webspam hat er sich aber auch viel Respekt verschafft. » weiter

Samsung stellt Arbeitsrechtsverstöße bei chinesischen Zulieferern fest

Uhr von Björn Greif

Bei 59 beanstandet es schlechte Arbeitsbedingungen und die Ausstattung in den Werken. 40 Zulieferer führen nicht die vorgeschriebenen Sicherheitsübungen durch und 50 zeigen "unzureichende Bemühungen", Notfallpläne einzuführen. Als Reaktion hat Samsung zusätzliche Schulungen durchgeführt und weitere Kontrollen angekündigt. » weiter

Amazon verklagt zu Google wechselnden Web-Services-Manager

Uhr von Florian Kalenda

Zoltan Szabadi verließ AWS im Mai und übernahm noch im gleichen Monat die Leitung der für Reseller zuständigen Abteilung von Googles Cloud-Plattform. Amazon zufolge bringt ihn dies notwendig in Kontakt mit seinen bisherigen Ansprechpartnern. Das schließt aber eine Klausel in seinem früheren Arbeitsvertrag für 18 Monate aus. » weiter

Twitter ernennt ehemaligen Goldman-Sachs-Direktor zum CFO

Uhr von Stefan Beiersmann

Anthony Noto übernimmt in den kommenden 30 Tagen den Posten von Mike Gupta. Der wiederum ist als Senior Vice President künftig für strategische Investitionen verantwortlich. Noto hat bei Goldman Sachs unter anderem den Börsengang von Twitter betreut. » weiter