Unister-Chef Thomas Wagner stirbt bei Flugzeugabsturz

Uhr von Björn Greif

Der Internet-Millionär war gestern mit zwei weiteren Personen und dem Piloten in einem Kleinflugzeug auf dem Weg von Venedig nach Leipzig, als die Maschine in Slowenien abstürzte. Seine Firma betreibt unter anderem die Websites ab-in-den-urlaub.de, fluege.de und versicherungen.de. » weiter

Brexit: Großbritannien droht Massenabwanderung von Fachkräften

Uhr von Björn Greif

Schon heute wollen 600.000 Briten aufgrund des erwarteten EU-Austritts den Arbeitsplatz wechseln. Als mit Abstand das attraktivste Auswanderungsland erscheint ihnen Deutschland. Fast 40 Prozent der aktuell in Großbritannien aktiven deutschen Fachkräfte planen ebenfalls schon einen Jobwechsel. » weiter

Seagate hebt Umsatzprognose an und streicht weitere 6500 Stellen

Uhr von Björn Greif

Für das vierte Fiskalquartal erwartet es aufgrund steigender HDD-Verkäufe nun Einnahmen von 2,65 Milliarden Dollar und eine Bruttomarge von 25 Prozent. Zuvor war es von 2,3 Milliarden Dollar und 23 Prozent Marge ausgegangen. Bis Ende des Geschäftsjahrs 2017 will Seagate trotzdem nochmals Personal abbauen. » weiter

Seagate streicht 1600 Stellen

Uhr von Björn Greif

Das entspricht rund drei Prozent seiner weltweiten Belegschaft. Die Entlassungen sind Teil eines zuvor angekündigten Programms zur Kostenreduzierung, das bis Ende September abgeschlossen sein soll. Sie sollen jährliche Einsparungen von 100 Millionen Dollar bringen. » weiter

Jeff Jacobson zum CEO der neuen Xerox Corporation berufen

Uhr von Björn Greif

Aktuell ist er President von Xerox Technology. Diese Position wird der 56-Jährige bis zum Abschluss der geplanten Aufspaltung in zwei eigenständige, börsennotierte Unternehmen bekleiden. Die Xerox Corporation wird das Dokumententechnik-Geschäft weiterführen. » weiter

HP-Enterprise-CTO Martin Fink tritt zurück

Uhr von Florian Kalenda

Er geht in den Ruhestand. Antonio Neri löst ihn ab und soll vor allem die Forschung an der Architektur "The Machine" kommerzialisieren. HPE fasst auch seinen weltweiten Vertrieb zusammen und schafft eine Marketingabteilung einschließlich E-Commerce unter Henry Gomez. » weiter

Brexit: Worüber Tech-Firmen besorgt sind

Uhr von Bernd Kling

In Großbritannien tätige Unternehmen befürchten insbesondere Einschränkungen bei der Beschäftigung von Mitarbeitern aus europäischen Ländern. Außerdem könnten Investitionen für Start-ups ausbleiben, Forschungszuschüsse entfallen, neue Zolltarife kommen und Regelungen zum Datenschutz auseinanderdriften. » weiter

Google-Suchguru Matt Cutts wechselt ins US-Verteidigungsministerium

Uhr von Florian Kalenda

Der Chef des Webspam-Teams war von seiner im Sommer 2014 begonnenen Auszeit nicht zurückgekehrt. Jetzt wechselt er zu den US Digital Services, genauer dem Defense Digital Service des Verteidigungsministeriums. Auch Regierungs-CTO Megan Smith war zuvor für Google tätig. » weiter

Amazon-Beschäftigte streiken erneut für Tarifvertrag

Uhr von Björn Greif

In den Versandzentren Bad Hersfeld, Rheinberg und Werne haben Beschäftigte bereits am Morgen die Arbeit niedergelegt. Dort sollen die Streiks noch bis morgen Abend andauern. Es geht weiterhin darum, den Versandhändler zu Tarifverhandlungen zu bewegen und die Arbeitsbedingungen zu verbessern. » weiter

Neuer CEO: Nest steht nicht zum Verkauf

Uhr von Florian Kalenda

Marwan Fawaz hatte einst für Google die Settop-Boxen-Sparte Motorola Home zurechtgestutzt und an die Arris Group verkauft. Bei Nest erwähnte er unvorsichtig geplante "Skalierungen". Jetzt versichert er den Mitarbeitern, Wachstum und Innovation seien gemeint gewesen. » weiter

Google verliert Spitzenplatz im CEO-Ranking von Glassdoor

Uhr von Florian Kalenda

Für Vorjahressieger Larry Page als Chef des neuen Unternehmens Alphabet gingen nicht genug Stimmen ein. Sein Nachfolger Sundar Pichai belegt immerhin schon Rang 7. Tim Cook von Apple verbesserte sich um zwei Plätze auf die achte Position. » weiter

Insieme-Entwickler verlassen Cisco

Uhr von Florian Kalenda

Mario Mazzola, Prem Jain, Luca Cafiero und Soni Jiandani scheiden zum 17. Juni aus. Sie gelten seit 1993 als Ciscos Innovationsträger. Nach einer Neuausrichtung unter CEO Chuck Robbins kam es aber zu Meinungsverschiedenheiten über "Rollen, Zuständigkeiten und Privilegien" einzelner Manager. » weiter

Ex-Mitarbeiter schildert Zuckerbergs Reaktion auf Google+

Uhr von Florian Kalenda

Er verhängte eine Art Kriegsmodus. Wie Cato der Ältere forderte der Facebook-Gründer 2011: "Karthago muss zerstört werden." Die Belegschaft arbeitete daraufhin auch an den Wochenenden. In einem vorab erschienenen Buchauszug wird dem CEO außerdem messianisches Sendungsbewusstsein attestiert. » weiter

Tony Fadell tritt als Nest-Chef zurück

Uhr von Florian Kalenda

Die Position übernimmt Marwan Fawaz, der für Google schon einmal Motorola Home Business angeführt hat. Fadell gibt sich im Rückblick positiv und weist Kritik zurück: "Die Menschen können ihre Meinungen haben, und ich kenne die Fakten." » weiter