ICANN ruft Netzwerkbetreiber zum Umstieg auf IPv6 auf

von Bernd Kling

Sie teilt die verbleibenden Blöcke von IPv4-Adressen an regionale Adressverwalter zu. "Der Einsatz von IPv6 ist eine unabdingbare Voraussetzung für jedes Netzwerk, das überleben will", mahnt sie. Laut Google griffen im Februar erstmals mehr als drei Prozent der Nutzer über IPv6 auf seine Dienste zu. weiter

Next-Gen-Internet im Kommen: Googles IPv6-Traffic übersteigt 3 Prozent

von Björn Greif

Die Verbreitungsrate hat sich zuletzt deutlich beschleunigt: Dauerte der Schritt von 1 auf 2 Prozent noch elf Monate, erfolgte die Steigerung von 2 auf 3 Prozent innerhalb von fünf Monaten. Deutschland liegt mit einer IPv6-Quote von 6,57 Prozent im internationalen Vergleich im Spitzenfeld. weiter

Umfrage: IPv6 setzt sich langsam durch

von Florian Kalenda

Nur noch bei 35 Prozent der ISPs setzt kein Kunde IPv6 ein. 2010 waren es noch 60 Prozent gewesen. Allerdings nimmt auch der Einsatz von NAT auf Carrier-Ebene zu. IPv6 stellt 340 Sextillionen Adressen zur Verfügung. weiter