Apple arbeitet angeblich an massentauglicher Smart-Home-Hardware

Uhr von Bernd Kling

Ein Team entwickelt Geräte, die sich tief mit Apples bestehenden Produkten integrieren sollen. Der iPhone-Hersteller sieht in intelligenten Heimgeräten offenbar einen Wachstumsmarkt. Das zur WWDC vorgestellte Software-Framework HomeKit soll bereits mit dem Gedanken an eigene Hardware entstanden sein. » weiter

Sundar Pichai weist Apples Android-Kritik zurück

Uhr von Bernd Kling

Apple-CEO Tim Cook bezeichnete Android als "giftigen Höllen-Eintopf" von Malware und Fragmentierung. Android-Chef Pichai verweist auf von Apple zur WWDC angekündigte Features, die "wir vor vier oder fünf Jahren gemacht haben". Es sei für ihn schwieriger, eine Plattform mit vielen Partnern zu organisieren - aber diese Herangehensweise sei letztlich überlegen. » weiter

Untethered Jailbreak für iOS 7.1.1 allgemein verfügbar

Uhr von Björn Greif

Ins Netz gestellt hat ihn das chinesische Pangu-Team. Es nutzt dafür einen Kernel-Bug, den zuerst der iOS-Hacker Stefan Esser entdeckt hatte. Entsprechend verärgert reagiert dieser jetzt auf die Veröffentlichung und warnt Nutzer des Jailbreaks vor "Malware aus China". » weiter

Box integriert Echtzeit-Kollaboration in iOS-App

Uhr von Florian Kalenda

Die letzten September vorgestellten Box Notes sind ab sofort auf iPhone und iPad verfügbar. Die Android-App soll im Lauf des Sommers nachgezogen werden. Box empfiehlt die gemeinsame, gleichzeitige Arbeit an Dokumenten etwa für Meetings und weltweit verteilte Projektgruppen. » weiter

Apple-Zulieferer stellen Arbeiter ein

Uhr von Florian Kalenda

Foxconn und Pegatron bereiten sich damit angeblich auf das iPhone 6 vor. Seine Herstellung soll zehn Prozent mehr Fließbandarbeiter erfordern als die Vorgänger iPhone 5 und 5S. Außerdem gehen Apples Partner von einem größeren Verkaufserfolg aus. » weiter

iOS 8 gibt Apps Zugriff auf Kamera-Einstellungen

Uhr von Florian Kalenda

Apps können unter dem kommenden Betriebssystem etwa Belichtungszeit, ISO-Empfindlichkeit und Weißabgleich variieren. Auch eine Belichtungsreihenautomatik und eine Graukarten-Funktion stehen zur Verfügung. Keine Erwähnung findet dagegen das Rohdatenformat. » weiter

iPhone 6 soll Barometer zur Höhenmessung enthalten

Uhr von Bernd Kling

Die barometrische Höhenmessung ist wesentlich genauer als mit GPS und Bewegungssensoren. Die präziseren Werte könnten sich bei Sport- und Fitnessanwendungen als nützlich erweisen. Auf Apples Interesse für Umgebungssensoren weisen auch dafür beantragte Patente hin. » weiter

iOS 8: Apps können Safari-Anmeldedaten nutzen

Uhr von Bernd Kling

Entwickler müssen dafür ihre Apps mit ihren Websites verbinden, um von Apple angebotene APIs zu nutzen. Beim Start nativer Apps kann der Anwender dann bereits in Safari gespeicherte Nutzernamen und Passwörter nutzen. Umgekehrt soll es Apps auch möglich sein, ihre Log-ins in Safari abzuspeichern. » weiter

iOS 8 verschleiert MAC-Adresse bei WLAN-Suche

Uhr von Florian Kalenda

Darüber scheint Apple Entwickler auf der WWDC informiert zu haben. Es erschwert damit ein Nutzer-Tracking, wie es laut Snowden-Dokumenten der kanadische Geheimdienst praktiziert - aber auch Werbefirmen in Einkaufszentren. » weiter

Microsoft arbeitet an runderneuerter Skype-Version für iPhone

Uhr von Björn Greif

Sie soll mehr als fünfmal schneller sein als die aktuelle Ausgabe. Geplant sind flüssigere Animationen und Übergänge, ohne Systemleistung und Akkulaufzeit zu beeinflussen. iPhone-Nutzer können künftig Gruppenchats aus dem Hub starten und Inhalte an Offline-Kontakte senden. » weiter

Neue Sicherheitslücke in iOS 7 hebelt Gerätesperre aus

Uhr von Stefan Beiersmann

Unbefugte erhalten allerdings nur Zugriff auf die zuletzt geöffnete App. Zudem muss eine Benachrichtigung über einem verpassten Anruf vorliegen. Die Lücke betriff offenbar alle iPhone-Modelle mit iOS 7.1.1 und früher. » weiter

Geänderte Nutzungsbedingungen: Apple lässt Bezahl-Apps zu

Uhr von Florian Kalenda

Damit könnte der Weg für eine Rückkehr von Bitcoin-Apps geebnet sein. Sie waren in den letzten Monaten aus dem Download-Angebot verbannt worden. Wörtlich heißt es nun: "Apps dürfen die Übertragung zugelassener virtueller Währungen erleichtern." » weiter

Apple streamt WWDC-Keynote live ab 19 Uhr

Uhr von Björn Greif

Die Übertragung startet am 2. Juni um 19 Uhr deutscher Zeit. Zum Empfang wird unter Mac OS der Browser Safari benötigt und unter Windows Quicktime 7. Auch Apple TV wird unterstützt. Wahrscheinlich stellt Apple iOS 8 und die nächste OS-X-Version sowie neue Macs vor. » weiter