Analysten halten neues 4-Zoll-iPhone 2015 für unwahrscheinlich

Uhr von Florian Kalenda

Das iPhone 5S verkauft sich einfach noch zu gut. Ein Nachfolger dieser Größe wird laut KGI Securities wohl erst 2016 kommen. Damit würde sich aber auch die Einführung von Apple Pay in dieser Größenklasse verschieben. Das 5C gilt hingegen als Auslaufmodell. » weiter

Googles Project Loon funktioniert auch mit iPhones

Uhr von Florian Kalenda

Das hat Google-X-Laborchef Astro Teller gesagt. Ihm zufolge können die stratosphärischen Ballons nun auf wenige 100 Meter genau an einen Zielort navigiert werden. Eine kommerzielle Einführung rückt somit langsam in Reichweite. » weiter

Chrome für iOS integriert sich in Mitteilungszentrale

Uhr von Florian Kalenda

Dafür sorgt ein Widget, das Google mit der jüngsten Aktualisierung seines Browsers ausliefert. Auch eine Sprachsuche mit Google ist von dort aus möglich. Zudem kann Chrome jetzt die Passwortmanager 1Password und LastPass einbinden. » weiter

Bericht: Geräte mit Android Wear sind bald iOS-kompatibel

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Entwicklung einer Companion-App für Apples iPhone steht angeblich kurz vor dem Abschluss. Die App soll schon jetzt Benachrichtigungen und Karten von Google Now auf Android-Wear-Geräten anzeigen. Künftig soll sie auch Googles eigene iOS-Apps wie Gmail unterstützen. » weiter

iOS 8.3 behebt WLAN-Probleme und schließt fast 60 Sicherheitslücken

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Update soll außerdem die Performance verbessern. Apple hat auch die automatische Ausrichtung und Rotation verbessert und eine neue Emoji-Tastatur mit 300 neuen Symbolen integriert. Zudem schließt es Schwachstellen, die unter anderem den Diebstahl von Passwörtern und DoS-Angriffe erlaubten. » weiter

Apple und IBM präsentieren acht neue Enterprise-iOS-Apps

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie richten sich an Branchen wie Gesundheitswesen, Transport und Versicherung. Eine App soll in Krankenhäusern Pager durch iPhones ersetzen. Das Pflegepersonal erhält so überall Zugriff auf Patientenakten und Laborberichte. » weiter

Apple bringt 2015 angeblich drei neue iPhone-Modelle heraus

Uhr von Stefan Beiersmann

Neben einem iPhone 6S und einem iPhone 6S Plus soll ein iPhone 6C das Sortiment nach unten abrunden. Alle drei Geräte sollen über NFC und einen Fingerabdruckscanner verfügen. Während iPhone 6S und 6S Plus angeblich eine neue Prozessorgeneration erhalten, soll im iPhone 6C die A8-CPU des iPhone 6 stecken. » weiter

Handy-Reparaturdienste getestet: Apple schneidet am besten ab

Uhr von Bernd Kling

Neben Apple beseitigt nur Huawei alle Schäden tadellos, benötigt dafür aber durchschnittlich 16 Tage. Weitere Smartphonehersteller sowie unabhängige Online-Dienstleister fallen durch teilweise erhebliche Schnitzer bei der Reparatur auf. HTC schneidet mangelhaft ab und wechselt seinen Servicepartner. » weiter

Twitter macht Live-Streaming-App Periscope für iOS verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Sie war nach offiziellen Angaben ein Jahr in der Entwicklung - also länger als der vor ihr gestartete Konkurrenzdienst Meerkat. Periscope kann Streams auch aufzeichnen und erneut abspielen. Twitter hat den Entwickler vor zwei Wochen übernommen. » weiter

Twitter testet “Qualitätsfilter” für Tweets

Uhr von Florian Kalenda

Im Augenblick bekommen ihn nur verifizierte Nutzer angeboten. Die Erkennungstechnik entspricht der für "maßgeschneiderte" Benachrichtigungen. Er eliminiert Tweets, die "Drohungen, Schimpfwörter oder Flüche enthalten, Inhalte duplizieren oder von verdächtigen Konten kommen." » weiter

Instagram stellt Collage-App Layout vor

Uhr von Florian Kalenda

Sie kombiniert bis zu neun Aufnahmen in elf randlosen Layouts. Zudem sind Spiegeleffekte und ein Fotoautomaten-Modus integriert. Wie Instagrams Hyperlapse-App vom vergangenen Jahr gibt es sie bisher nur für iPhone. » weiter

Apple erhält Brennstoffzellen-Patent

Uhr von Florian Kalenda

Der Antrag stammt von 2010. Apple sieht sein System als tragbar und kosteneffizient an. Es könnte über wechselbare Brennstoffkartuschen versorgt werden und einen eigenen Akku wie auch einen Lüfter für die Wärme-Abfuhr enthalten. » weiter

Apple Pay: Sicherheitsspezialisten äußern Bedenken

Uhr von Bernd Kling

Experten halten die bisherigen Vorkehrungen für unzureichend, um den Einsatz gestohlener Kreditkartendaten zu verhindern. Die Implementierung durch Apple und die Banken mache den Betrug einfacher. Angemahnt werden bessere Methoden, um bei Apple Pay und anderen mobilen Bezahldiensten die tatsächliche Identität des Nutzers sicherzustellen. » weiter