iFixit zerlegt Amazons Fire Phone

Uhr von Florian Kalenda

Der Aufbau erinnert die Zerlegespezialisten an das iPhone 5. Es ist somit etwas leichter zu reparieren als das Apple-Modell 5S und erhält hier 3 von 10 möglichen Punkten. RAM und NAND-Flash stammen von Samsung. » weiter

Xiaomi antwortet auf iPhone-Kopiervorwürfe

Uhr von Florian Kalenda

"Das Patentsystem ist komplett fehlerhaft", argumentiert Hugo Barra. "Es gibt keine neuen Ideen, es gibt aber ständig Verbesserungen bestehender Ideen. Unser Ansatz ist es einfach, die Erwartungen der Anwender zu übertreffen." » weiter

Analyst erwartet iPhone 6 erst am letzten Septemberwochenende

Uhr von Florian Kalenda

Gene Munster schließt dies aus Apples Umsatzprognose von dieser Woche. Er geht konkret vom 26. September als Erstverkaufstag aus. Nach seiner Erwartung wird Apple innerhalb der fünf verbleibenden Septembertage 16 Millionen Einheiten absetzen. » weiter

Hintertür in iOS: Apple erläutert Funktion der Diagnosedienste

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie sollen IT-Abteilungen, Entwicklern und AppleCare bei der Fehlerdiagnose helfen. Apple beschreibt die insgesamt drei Dienste in einem überarbeiteten Support-Dokument. Sie sollen eigentlich Konfigurationsdaten prüfen und Testdaten für die App-Entwicklung übertragen. » weiter

Tim Cook: Wir planen noch Innovationen im Tablet-Markt

Uhr von Bernd Kling

Während sich das iPad in aufstrebenden Märkten gut verkauft, geht die Nachfrage in entwickelten Ländern wie den USA zurück. Tablets werden weniger oft erneuert als Smartphones. Apple-CEO Tim Cook sieht noch immer große Umsatzchancen und hofft, durch die Partnerschaft mit IBM mehr geschäftliche Anwender zu gewinnen. » weiter

Apple sieht Hintertür in iOS für IT-Abteilungen und AppleCare vor

Uhr von Florian Kalenda

Sicherheitsforscher Jonathan Zdziarski kontert Apples Erklärung: "Ich kann keine Sekunde lang glauben, dass diese Dienste nur für Diagnose bestimmt sind. Die von ihnen herausgegebenen Daten sind von äußerst persönlicher Art. Der Nutzer wird nicht informiert. Ein echtes Diagnosetool wäre so konzipiert, dass es den Anwender respektiert." » weiter

Bericht: Apple lässt 80 Millionen iPhone 6 fertigen

Uhr von Florian Kalenda

Diese Stückzahlen sollen bis Jahresende abverkauft werden. Von einzelnen Komponenten ordert der Konzern 120 Millionen Stück, um Ausschuss auszugleichen. Analysten erwarten, dass Apple heute Abend fürs abgelaufene Quartal 35,9 Millionen verkaufte iPads melden wird. » weiter

Bericht: Samsung fertigt ab 2015 wieder Mobilprozessoren für Apple

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um künftige Chip-Generationen mit einer Strukturbreite von 14 Nanometern. Derzeit bezieht Apple von TSMC Prozessoren für die nächste iPhone-Generation. Der taiwanische Chiphersteller räumt ein, dass ein "großer Wettbewerber" 2015 mehr 16-Nanometer-Chips ausliefern wird als TSMC. » weiter

Analyst: Apple hat Probleme bei der Produktion des iPhone 6

Uhr von Bernd Kling

Sowohl beim 4,7-Zoll- als auch beim 5,5-Zoll-Modell gibt es angeblich Fertigungsprobleme. Laut KGI-Securities-Analyst Ming-chi Kuo betreffen sie In-Cell-Touchscreens, Metallgehäuse und Saphirglas-Displays. Möglicherweise kommt die größere "Phablet"-Version erst 2015 zur Auslieferung, da sie stärker von den Produktionsengpässen betroffen ist. » weiter

Bericht: Apple und Sharp streiten über Display-Fertigung

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um Produktionsanlagen in Sharps Fabrik Kameyama 1. Sie gehören offenbar Apple und nicht dem japanischen Unternehmen. Das will sie nun für umgerechnet 217 Millionen Euro zurückkaufen. Apple verknüpft damit angeblich die Bedingung, keine Displays mehr an Samsung zu liefern. » weiter

Sicherheitsrisiko iPhone: Apple weist Vorwürfe aus China zurück

Uhr von Stefan Beiersmann

Im Mittelpunkt der Vorwürfe steht die Sammlung von Standortdaten. Chinesischen Medien zufolge können sie unter Umständen "Staatsgeheimnisse" verraten. Apple betont, dass die Daten nicht auf seine Server übertragen werden und das iPhone auch keine Hintertür hat. » weiter

Bericht: TSMC liefert erste Mobilprozessoren an Apple

Uhr von Björn Greif

Eine erste Charge ging laut Wall Street Journal schon im zweiten Quartal an Apples Lieferkette. Die Unternehmen hatten vor einem Jahr einen entsprechenden Vertrag geschlossen. Durch die Zusammenarbeit mit TSMC ist Apple nicht länger auf Samsung als einzigen Chiplieferanten angewiesen. » weiter

Apple unterliegt in China im Patentstreit um Siri-Funktionen

Uhr von Stefan Beiersmann

Laut Gerichtsurteil verstößt es gegen ein Patent von Zhizhen Internet Technology. Es beschreibt eine Technik zur Spracherkennung. Apple will gegen das Urteil Berufung einlegen und bietet auch Verhandlungen über einen außergerichtlichen Vergleich an. » weiter

Apple verteilt iOS 8 Beta 3 an Entwickler

Uhr von Björn Greif

Build 12A4318c bringt eine Option zum Upgrade auf iCloud Drive und aktualisierte Versionen von "Mein iPhone suchen" und "Meine Freunde suchen". In den Grundeinstellungen lassen sich nun Handoff und QuickType-Tastatur ein- oder ausschalten. In der Foto-App sind wieder Alben von Aperture verfügbar. » weiter

iPhone-6-Fertigung: Foxconn plant angeblich Einsatz von Robotern

Uhr von Bernd Kling

Die letzte Testphase für die automatisierte Fertigung soll abgeschlossen sein - und Apple diesen Service als erstes Unternehmen nutzen können. Rund 30.000 Geräte soll ein "Foxbot" jährlich im Durchschnitt montieren. Chairman Terry Gou weckt seit Jahren große Erwartungen an eine automatisierte Produktion, die sich bislang aber nicht erfüllten. » weiter