Google testet eigenen Domain-Registrierungsdienst

Uhr von Bernd Kling

Laut Google verfügen 55 Prozent kleiner Firmen noch nicht über eine eigene Website - sie will es mit Google Domains ansprechen. Damit soll es besonders einfach sein, Domains zu finden, zu kaufen, zu übertragen und zu verwalten. Enthalten sind jeweils bis zu 100 E-Mail-Adressen und konfigurierbare Subdomains. » weiter

Nokia aktualisiert Kartendienst Here Maps

Uhr von Björn Greif

Eine neue Farbgebung und Gestaltung sollen die Bedienung und Lesbarkeit der Karten verbessern. Verschiedene Straßentypen lassen sich durch unterschiedliche Dicke und Farben nun einfacher unterscheiden. Neu sind auch Geländeschattierungen zum Hervorheben von Hügeln und Bergen. » weiter

Irak blockt Internetzugang in fünf Provinzen

Uhr von Florian Kalenda

Facebook, Twitter und Youtube sind sogar landesweit gesperrt. Zugangsanbieter sollen zudem VPN-Verbindungen zwischen 16 und 7 Uhr unterdrücken. Kritiker fühlen sich an den früheren ägyptischen Präsidenten Mubarak erinnert. » weiter

Project Loon: Google verbindet erste Schule mit dem Internet

Uhr von Bernd Kling

Ein Jahr nach der ersten Vorstellung demonstriert Google die Fortschritte des Ballonprojekts. Die Ballons erreichen längere Flugzeiten, LTE-Technik kann Mobiltelefone in entlegenen Regionen direkt mit Internetzugang versorgen. Mitte 2015 soll Project Loon aus der Experimentierphase kommen und in mindestens einem Land dienstbereit sein. » weiter

Bundesnetzagentur: Viele Breitbandzugänge weiterhin langsamer als beworben

Uhr von Björn Greif

Ein Viertel der Internetnutzer erhalten weniger als die Hälfte der vereinbarten maximalen Übertragungsrate. Das geht aus dem zweiten Bericht zur Dienstequalität von Breitbandzugängen der Bundesnetzagentur hervor. Insgesamt haben sich die Ergebnisse gegenüber dem Vorjahr aber leicht verbessert. » weiter

GoDaddy will mit Börsengang 100 Millionen Dollar erlösen

Uhr von Björn Greif

Einen Teil des Geldes will der Internet Service Provider zur Schuldentilgung einsetzen. Aus den eingereichten Börsenunterlagen geht hervor, dass er 2013 1,13 Milliarden Dollar Umsatz erzielt hat. Allerdings verbuchte er auch einen Nettoverlust von fast 200 Millionen Dollar. » weiter

Bitkom: Jedes sechste Unternehmen ohne eigenen Internetauftritt

Uhr von Björn Greif

Im europäischen Vergleich hat sich Deutschland gegenüber dem Vorjahr um einen Rang auf Platz fünf verbessert. Große Unterschiede gibt es hierzulande je nach Unternehmensgröße und Branche. Vor allem sehr kleine Betriebe und der Handel haben noch Nachholbedarf. » weiter

Google plant angeblich Milliarden-Investition in Internet-Satelliten

Uhr von Björn Greif

Ein Netzwerk aus 180 kleinen Satelliten in einer relativ niedrigen Umlaufbahn soll entlegene Regionen mit Internet versorgen. An dem Projekt sind laut Wall Street Journal O3b Networks und Ingenieure von Space Systems/Loral beteiligt. Insgesamt soll es über drei Milliarden Dollar kosten. » weiter

ICANN ruft Netzwerkbetreiber zum Umstieg auf IPv6 auf

Uhr von Bernd Kling

Sie teilt die verbleibenden Blöcke von IPv4-Adressen an regionale Adressverwalter zu. "Der Einsatz von IPv6 ist eine unabdingbare Voraussetzung für jedes Netzwerk, das überleben will", mahnt sie. Laut Google griffen im Februar erstmals mehr als drei Prozent der Nutzer über IPv6 auf seine Dienste zu. » weiter

Google wegen angeblichen Betrugs mit AdSense verklagt

Uhr von Bernd Kling

Der Vorwurf lautet, dass Google AdSense-Konten häufig kurz vor Zahlungsterminen kündigt. Durch die einbehaltenen Zahlungen soll es sich "ungerechtfertigt bereichern". Die Klage wurde von einer auf Sammelklagen spezialisierten Anwaltskanzlei eingereicht, die schon zuvor mit Google zu tun hatte. » weiter

Netzneutralität: FCC erlaubt Priorisierung von Internet-Traffic

Uhr von Stefan Beiersmann

Die fünfköpfige Kommission nimmt den Entwurf ihres Chairman mit drei zu zwei Stimmen an. ISPs dürfen allerdings eingehenden Traffic weder verlangsamen noch blockieren. Sie müssen zudem alle relevanten Informationen zur Verwaltung ihrer Netzwerke offenlegen. » weiter

Proteste gegen FCC-Pläne für Netzneutralität

Uhr von Bernd Kling

Der öffentliche Druck auf die US-Kommunikationsbehörde verstärkt sich vor der Abstimmung über die umstrittenen neuen Richtlinien, die für den 15. Mai angesetzt ist.. Aktivisten demonstrieren vor der FCC-Zentrale in Washington. Senatoren appellieren in einem offenen Brief an die Behörde, ein offenes und freies Internet zu bewahren. » weiter

Bericht: FCC revidiert geplante Regeln für Netzneutralität

Uhr von Stefan Beiersmann

Der neue Entwurf soll eine Aufteilung des Internettraffics in langsame und schnelle Verbindungen untersagen. Konkret dürfen Breitbandanbieter die Traffic nicht zahlender Kunden nicht drosseln. Den neuen Entwurf stellt FCC-Chairman Tom Wheeler angeblich heute vor. » weiter