Rückkauf von Google.com kostete Google rund 12.000 Dollar

Uhr von Florian Kalenda

Dem Zufallskäufer versprach es zunächst 6006,13 Dollar Belohnung - Google in Zahlen geschrieben. Da er die Summe spenden wollte, wurde sie verdoppelt. Google verkaufte seine Domain versehentlich über den Januar 2015 gestarteten hauseigenen Registrierungsservice. » weiter

Google plant Funknetztests in der Stratosphäre

Uhr von Florian Kalenda

In einem Schreiben sucht es Einwände der Regulierungsbehörde FCC zu entkräften. Beispielsweise gibt es nach seiner Darstellung keine signifikante Funkwellenbelastung. Die beantragte, zwei Jahre gültige Testlizenz würde die gesamten USA abdecken. » weiter

Jeder fünfte Internetnutzer sucht sich regelmäßig selbst im Netz

Uhr von Björn Greif

Insgesamt haben schon 74 Prozent ihren Namen einmal in eine Suchmaschine eingegeben, um Einträge über sich zu finden. Das besagt eine aktuelle Umfrage des Digitalverbands Bitkom. Im Jahr 2008 lag der Anteil noch bei 50 Prozent, drei Jahre später dann bei 69 Prozent. » weiter

Chef von T-Mobile USA entschuldigt sich bei EFF

Uhr von Florian Kalenda

Die EFF hatte T-Mobile wegen Drosselung von Video kritisiert. John Legere zufolge steht für T-Mobile und EFF gleichermaßen der Verbraucher im Mittelpunkt. T-Mobile "unterstützt absolut" die Netzneutralitätsregeln der FCC. » weiter

Neues Unterseekabel verbindet Deutschland und Finnland

Uhr von Björn Greif

Es überbrückt die 1172 Kilometer zwischen Helsinki und Rostock. Die Backbone-Verbindung besteht aus acht Glasfaserkabelpaaren mit einer Gesamtübertragungsleistung von 15 TBit/s. Sie soll ab Frühjahr für die kommerzielle Nutzung bereitstehen. » weiter

Länderspezifische Top-Level-Domains: China überholt Deutschland

Uhr von Florian Kalenda

Das CNNIC meldet für Ende Dezember 16,36 Millionen Nutzer. DENIC kommt Stand 1. Januar auf exakt 16.009.814 registrierte .de-Adressen. China rühmt sich außerdem der höchsten Quote "wohlwollender Nutzung". Letzte Woche verteidigte Staatspräsident Xi Jinping die Zensur als für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung notwendig. » weiter

Statuscode 451 für zensierte Websites bewilligt

Uhr von Florian Kalenda

Er signalisiert Nichtverfügbarkeit aus nichttechnischen Gründen - und grenzt sich dadurch von 403 für verbotene Sites ab. Er kann von Webservern und zwischengeschalteten Geräten genutzt werden. Wahrscheinlich werden ihn aber eher zensierte Sites als Zensoren einsetzen. » weiter

Akamai: Durchschnittlicher Internetzugang liegt jetzt bei 5,1 MBit/s

Uhr von Florian Kalenda

Deutschland konnte sich gegenüber dem Vorjahr um 32 Prozent auf 11,5 MBit/s durchschnittlich steigern. Das bedeutet nun Rang 22. Spitzenreiter Südkorea sah einen Rückgang um 19 Prozent. In Afrika gab es den größten Zuwachs im Kongo - und auch den größten Rückgang, nämlich im Sudan. » weiter

Facebook: Auslaufen von SHA-1-Zertifikaten gefährdet Millionen

Uhr von Florian Kalenda

Zusammen mit CloudFlare macht es sich für Legacy-Validation-Zertifikate stark. Sie sollen verschlüsselte Kommunikation mit veralteten Feature Phones und Betriebssystemen ermöglichen. Ab 1. Januar 2016 läuft Unterstützung von SHA-1-Zertifikaten zugunsten von SHA-256 offiziell aus. » weiter