Sony verschiebt für 4. Februar geplanten Quartalsbericht

Uhr von Florian Kalenda

Als Grund nennt es "eine ernsthafte Störung von Netzwerksystemen aufgrund eines Cyberangriffs auf Sony Pictures im November 2014". Es wird zwar eine Konferenz abhalten, aber nur Näherungswerte nennen können. Das Netzwerk von Sony Pictures ist noch nicht voll nutzbar. » weiter

Inoffizieller Anonymous-Sprecher zu fünf Jahren Haft verurteilt

Uhr von Bernd Kling

Die Anklage stand im Zusammenhang mit dem Stratfor-Hack, für den bereits Jeremy Hammond zehn Jahre ins Gefängnis geschickt wurde. Der zeitweilige Anonymous-Sprecher Barrett Brown ist jedoch kein Hacker, sondern beschäftigte sich als Journalist schon vor den Snowden-Enthüllungen mit Überwachungsthemen. » weiter

Chaos Computer Club fordert Verbot unverschlüsselter Kommunikation

Uhr von Björn Greif

Er nimmt damit eine Gegenposition zu den Forderungen aus der Politik ein, verschlüsselte Kommunikation für Sicherheitsbehörden zu öffnen oder gleich komplett zu verbieten. "Wer Daten seiner Kunden unverschlüsselt überträgt, archiviert und damit deren Sicherheit gefährdet, muss mit empfindlichen Strafen belegt werden", so der CCC. » weiter

Microsoft findet kein Passwortleck bei Minecraft

Uhr von Florian Kalenda

Eine kursierende Liste von gut 1800 Anwenderpasswörtern muss durch Phishing oder Malware zusammengestellt worden sein. Microsoft hat die betroffenen Konten zurückgesetzt. Über 100 Millionen Menschen spielen Minecraft. » weiter

Bericht: Sony-Angreifer nutzten Zero-Day-Lücke

Uhr von Florian Kalenda

Das hat Recode von Quellen erfahren. Es schließt daraus auf eine wahrscheinliche Finanzierung des Angriffs durch einen Nationalstaat. Durch das Schadprogramm sollen die Angreifer schon im September 2014 Zugang zu Sonys Netzen bekommen haben. » weiter

Sony-Hack: NSA hat seit 2010 Zugriff auf Server in Nordkorea

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Geheimdienst überwacht nordkoreanische Hacker per Malware. Die Netze Nordkoreas hat die NSA mithilfe von Südkorea und anderen Verbündeten kompromittiert. Ein Sprecher bestätigt, dass US-Geheimdienste genaue Kenntnisse über die Aktivitäten nordkoreanischer Hacker haben. » weiter

Hacker’s List vermittelt Hackerdienste

Uhr von Florian Kalenda

Die Website ist derzeit offline: Ein Hinweis der New York Times auf ihr Angebot hat ihr möglicherweise mehr geschadet als geholfen. Zuvor wurden dort Experten für Einbrüche in Facebook-Konten, auf Spiele-Servern oder Passwort-Wiederbeschaffung gesucht. » weiter

Brite als Gründer der Hackergruppe CyberCaliphate identifiziert

Uhr von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um einen einschlägig vorbestraften 20-Jährigen aus Birmingham. Er war zuvor an Hackerangriffen auf den ehemaligen Premier Tony Blair und die Metropolitan Police beteiligt. Laut seiner britischen Ehefrau wurde Junaid Hussain kürzlich bei einem Drohnenangriff in Syrien getötet. » weiter

Malware “Skeleton Key” umgeht einfache Active-Directory-Authentifizierung

Uhr von Björn Greif

Einmal im AD-Domain-Controller installiert, ermöglicht die Schadsoftware Angreifern uneingeschränkten Zugang zu Fernzugriffsdiensten. Sie können sich so als beliebiger Nutzer ausgeben, um in dessen Namen und mit dessen Rechten auf Daten zuzugreifen. Schutz bietet einen Multi-Faktor-Authentifizierung. » weiter

Hacker kapern Twitter- und Youtube-Konten des US-Militärs

Uhr von Stefan Beiersmann

Beide Konten befinden sich für mindestens 30 Minuten in der Hand der Hackergruppe CyberCaliphate. Sie veröffentlichen unter anderem Propaganda-Videos der Terrorgruppe Islamischer Staat. Nach Angaben des Militärs hatten die Hacker keinen Zugriff auf vertrauliche Informationen. » weiter

Mitarbeiter von Sony Pictures weiter ohne E-Mail und Netzzugang

Uhr von Florian Kalenda

Der E-Mail-Zugang soll in den nächsten Tagen wieder stehen. Andere Netzwerk-Funktionen des "papierlos" arbeitenden Filmstudios können noch bis zu sechs Wochen auf sich warten lassen. Die Schadenssumme liegt dem CEO zufolge aber deutlich unter allen Schätzungen und wird von einer Versicherung abgedeckt. » weiter

Anonymous greift Pegida an

Uhr von Bernd Kling

Mit ihrer Operation Pegida wollen die Hacktivisten gegen die islamfeindliche Gruppierung und ihre Ableger im Internet vorgehen. Sie werfen dem Verein vor, Angst und Fremdenhass zu schüren. Pegida bestätigt, dass die Website Kagida.de durch einen "massiven DDoS-Angriff" unerreichbar wurde. » weiter

FBI-Direktor: Sony-Hacker waren “nachlässig”

Uhr von Björn Greif

Laut James Comey haben sie zwar Proxy-Server verwendet, um ihre Idendität zu verschleiern, aber nicht durchgängig. So konnte das FBI nach eigenen Angaben ihre Spur anhand der IP-Adressen nach Nordkorea zurückverfolgen. Daher ist es der "festen Überzeugung", dass Nordkorea hinter den Angriffen auf Sony Pictures steckt. » weiter

Hacker legen Webseiten des Bundestags und der Bundeskanzlerin lahm

Uhr von Björn Greif

Zu dem Angriff bekannt hat sich die Gruppe CyberBerkut. Sie begründet die Attacke mit dem heutigen Besuch des ukrainischen Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk in Berlin. Deutschland dürfe einem "kriminellen Regime in Kiew" keine finanzielle und politische Unterstüzung zukommen lassen. » weiter

Angebliches LizardSquad-Mitglied in Großbritannien verhaftet

Uhr von Florian Kalenda

Die Polizei bestätigt nur eine Untersuchung von Paypal-Betrugsfällen. Berichten zufolge handelt es sich aber um Vinnie Omari von LizardSquad. In Finnland wurde parallel ein mögliches weiteres Mitglied der Gruppe namens "Ryan" aufgespürt. » weiter