Bundesregierung warnt vor Hackerangriffen auf deutsche Parteien

Uhr von Stefan Beiersmann

Angeblich von der Nato stammende E-Mails sollten Politiker zur Installation von Schadsoftware verleiten. Ziel waren unter anderem die SPD-Bundestagsfraktion und die Junge Union. Das BSI vermutet Hacker mit Verbindungen zu russischen Geheimdiensten hinter dem Angriff. » weiter

Hacker veröffentlichen Medizindaten von Olympiateilnehmern

Uhr von Florian Kalenda

Die Dokumente belegen angeblich Doping von US-Stars wie den Williams-Schwestern und Turnerin Simone Biles. Sie stammen aus einem Einbruch bei der Dopingagentur WADA. Die Gruppe Fancy Bear veröffentlicht sie auf einer eigenen Website. » weiter

DDoS-Service vDOS gehackt

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Dienst generiert in zwei Jahren mehr als 600.000 Dollar Umsatz. vDOS ist laut Sicherheitsexperte Brian Krebs der größte Anbieter von koordinierten DoS-Angriffen. Die aus Israel stammenden Hintermänner stehen derzeit unter Hausarrest. » weiter

Hacker greifen Wählerdatenbanken in zwei US-Staaten an

Uhr von Florian Kalenda

In Illinois gelang Unbekannten der Download von etwa 200.000 Wählerdaten. In Arizona platzierten sie eine Malware, konnten aber keine Daten herunterladen. Eine von insgesamt acht IP-Adressen kam in beiden Fällen zum Einsatz. » weiter

Russischer Kreditkartenhacker in den USA verurteilt

Uhr von Florian Kalenda

Roman Seleznev wurde 2014 bei einem Urlaub auf den Malediven verhaftet und an die USA ausgeliefert. Ihm drohen nun bis zu 40 Jahre Haft. Er ist Sohn eines Duma-Abgeordneten. Sein Anwalt sieht in dem Fall eine politische Verschwörung. » weiter

Mail.ru: 25 Millionen Zugangsdaten aus Foren gestohlen

Uhr von Florian Kalenda

Etwa die Hälfte der mit dem unsicheren MD5 gehashten Passwörter lässt sich leicht rekonstruieren. Die vier beliebtesten sind Zahlenkombinationen. Dem russischen Anbieter zufolge handelt es sich um alte Daten, die nicht im Zusammenhang mit dem Freemail-Dienst stehen. » weiter

NSA-Website teilweise offline

Uhr von Bernd Kling

Der Ausfall beginnt wenige Stunden nach der Veröffentlichung von NSA-Hackertools durch die Shadow Brokers. Der US-Auslandsgeheimdienst hüllt sich zunächst in Schweigen - und führt später ein technisches Problem im Zusammenhang mit stürmischem Wetter nahe seiner Zentrale an. » weiter

NSA-Hackertools: Kaspersky hält sie für authentisch

Uhr von Bernd Kling

Die von den ominösen "Shadow Brokers" veröffentlichten Tools sollen Angriffswaffen der Equation Group sein, einer offensiven NSA-Einheit für Cyberangriffe. Dieser Einschätzung schließen sich Sicherheitsexperten wie Bruce Schneier und Whistleblower Edward Snowden an - und vermuten Russland hinter der Veröffentlichung. » weiter

Nach Hackerangriff: Sage bestätigt Verlust von Kundendaten

Uhr von Stefan Beiersmann

Ein Unbekannter greift mit einem internen Log-in unerlaubt auf Kundendaten zu. Der Angriff betrifft möglicherweise bis zu 300 Firmen in Großbritannien. Das Unternehmen schaltet Strafverfolgungsbehörden und auch die Datenschutzbehörde ICO ein. » weiter

Dota-2-Forum verliert zwei Millionen Zugangsdaten

Uhr von Florian Kalenda

LeakedSource hat sie in seine Datenbank aufgenommen. Der Vorfall geht in den Juli zurück. Fast 80 Prozent der mit MD5 gehashten Passwörter ließen sich mit einfachen Mitteln auflösen. Mehr als die Hälfte der Anwender hinterlegte eine Gmail-Adresse. » weiter