Sony will Sammelkläger wegen PSN-Hack mit Freebies abfinden

Uhr von Florian Kalenda

Der Gesamtwert der gebotenen Entschädigungen beträgt 15 Millionen Dollar. Ein Richter muss noch zustimmen. Die Klage folgte auf einen Sicherheitsvorfall im Jahr 2011, bei dem vertrauliche Daten einschließlich Kreditkartennummer von 77 Millionen Anwendern gestohlen wurden. » weiter

Nach Datenklau: Kunden reichen Sammelklage gegen Ebay ein

Uhr von Björn Greif

Die Sammelkläger beantragen ein Schwurgerichtsverfahren. Sie werfen dem Unternehmen vor, nicht für ausreichende Sicherheit gesorgt und seine Nutzer zu spät über den Hackerangriff informiert zu haben. Sollten ihre Ansprüche akzeptiert werden, droht Ebay eine Schadenersatzzahlung von über 5 Millionen Dollar. » weiter

Europäische Zentralbank von Hackerangriff getroffen

Uhr von Björn Greif

Unbekannte verschafften sich Zugriff auf eine Datenbank mit Kontaktinformationen. Anschließend forderten sie von der Währungsbehörde Lösegeld für die Daten. Laut BBC wurden rund 20.000 E-Mail-Adressen sowie Telefonnummern und Postanschriften von Nutzern der EZB-Website gestohlen. » weiter

Googles “Project Zero” soll Zero-Day-Lücken aufspüren

Uhr von Bernd Kling

Der Internetkonzern beschäftigt ein Team von Sicherheitsforschern, die in Vollzeit nach bisher unbekannten Schwachstellen suchen. Sie sollen nicht nur Googles eigene Software und Dienste absichern, sondern "die Sicherheit rund um das Internet verbessern". Aus einer öffentlichen Datenbank von Zero-Day-Lücken sollen auch die Reaktionszeiten von Softwareanbietern zu ersehen sein. » weiter

Studie: DDoS-Angriffe nehmen zu

Uhr von Björn Greif

Vergangenes Jahr waren weltweit 41 Prozent der mittleren und großen Unternehmen von solch einer Attacke betroffen. Davon meldeten 78 Prozent gleich mehr als einen Angriff. Ein Fünftel musste seine Server mindestens einen Werktag lang abschalten. » weiter

Akamai meldet weniger DDoS-Angriffe auf Firmen im ersten Quartal

Uhr von Florian Kalenda

Dies gilt allerdings nur sequenziell: Gegenüber dem Vorjahresquartal gab es eine Zunahme um 11 Prozent. Jede vierte betroffene Organisation wurde innerhalb des Quartals mehrmals angegriffen. Immer öfter gelten die Attacken Port 5000 für Universal Plug & Play. » weiter

Hostingdienst Code Spaces gibt nach Hackerangriff auf

Uhr von Florian Kalenda

Unbekannte verschafften sich Zugang zum AWS-Panel des Dienstleisters. Code Spaces versuchte, die Kontrolle zurückzubekommen - statt auf einen Erpressungsversuch zu reagieren. Daraufhin löschten die Angreifer sämtliche Daten und Backups. » weiter

Syrische Aktivisten greifen Reuters via Anzeigennetz an

Uhr von Florian Kalenda

Besucher eines Berichts über syrische Aktivitäten wurden auf eine Seite der Syrian Electronic Army umgeleitet. Das gelang den Hackern auf dem Umweg über das Anzeigennetz Taboola. Zu seinen Kunden zählen auch BBC, New York Times und Yahoo. » weiter

FBI verhaftet angebliches Mitglied der Hackergruppe NullCrew

Uhr von Bernd Kling

Ein weiteres mutmaßliches Gruppenmitglied wurde in Kanada verhaftet. Die Hacktivisten führten Cyberangriffe auf Universitäten sowie Unternehmen durch, darunter Sony und einen Sicherheitsdienstleister der US-Regierung. Sie veröffentlichten tausende Benutzernamen und Passwörter, um die Organisationen bloßzustellen. » weiter

Forum von Evernote gehackt

Uhr von Florian Kalenda

Der Vorfall ereignete sich nur eine Woche nach einem DDoS-Angriff auf den Dienst. Cloud-Notizen von Anwendern waren nicht betroffen. Unbekannte griffen auf Profildaten der gut 164.000 Forennutzer zu. » weiter

CloudFlare bietet politischen Websites kostenlosen DDoS-Schutz

Uhr von Florian Kalenda

Zum Start sind knapp 100 Angebote Teil von Project Galileo. Ihre Namen kommuniziert CloudFlare nicht, sie müssen sich aber zum Wohl der Allgemeinheit politisch oder kulturell engagieren. Bei der Auswahl unter den Bewerbern helfen beispielsweise die ACLU, die EFF und Mozilla. » weiter

Evernote von DDoS-Attacke getroffen

Uhr von Björn Greif

Der Angriff begann gestern gegen 23.25 Uhr und führte dazu, dass der Notizendienst für viele Nutzer nicht erreichbar war. Knapp vier Stunden später hatte Evernote das Problem im Griff. Es wurden keine Konten kompromittiert oder Daten gestohlen. » weiter

Hacker stehlen persönliche Daten der Twitter-Gründer

Uhr von Stefan Beiersmann

Neben Jack Dorsey, Evan Williams und Noah Glass ist auch CEO Dick Costolo betroffen. Unbekannte haben Sozialversicherungsnummern, Adressen und Telefonnummern erbeutet. Die Daten finden sich allerdings in dem für Suchmaschinen nicht zugänglichen Darknet. » weiter

Hacker erbeuten Daten von 400.000 Avast-Nutzern

Uhr von Stefan Beiersmann

Unbekannte kompromittieren eine Datenbank des Support-Forums. Sie erbeuten Nutzernamen, E-Mail-Adressen und verschlüsselte Passwörter. Betroffen sind rund 0,2 Prozent aller Kunden des Unternehmens. » weiter

Behörden untersuchen Datenklau bei Ebay

Uhr von Bernd Kling

Die US-Handelsaufsicht FTC, mehrere US-Bundesstaaten sowie die britische Datenschutzbehörde ICO kündigen eigene Untersuchungen an. "Lange Zeit haben wir nicht geglaubt, dass jegliche Daten von Ebay-Kunden kompromittiert wurden", erklärt ein Ebay-Manager die späte Enthüllung des Hackerangriffs. Das Online-Auktionshaus informiert seine Nutzer noch immer per E-Mail - und warnt in diesem Zusammenhang vor Phishing-Versuchen. » weiter

LulzSec-Hacker “Sabu” darf auf milde Strafe hoffen

Uhr von Bernd Kling

Nach üblicher Urteilspraxis hätte Hector Xavier Monsegur, wie Sabu mit bürgerlichem Namen heißt, mit 21 bis 26 Jahren Gefängnis zu rechnen. Doch aufgrund seiner "extrem wertvollen" Mitwirkung als FBI-Informant kommt er nun wahrscheinlich frei. Seine Informationen führten zu weiteren Verhaftungen und halfen angeblich, 300 Hackerangriffe zu verhindern. » weiter

Ebay ruft nach Hackerangriff Nutzer zur Passwortänderung auf

Uhr von Kai Schmerer

Durch gestohlene Mitarbeiter-Log-ins haben sich Angreifer Zugang zu einer verschlüsselten Datenbank mit Kundendaten verschafft. Der Vorfall ereignete sich bereits Ende Februar. Ebay hat davon erst vor zwei Wochen erfahren. Bank- oder Kreditkartendaten sind nicht betroffen. » weiter