Microsoft stellt MapPoint und AutoRoute zum Jahresende ein

Uhr von Florian Kalenda

Bis dahin sind die Desktop-Mapping-Lösungen weiter erhältlich. Der Online-Support wird mindestens bis Sommer 2015 weiterlaufen. MapPoint ist eine Unternehmenslösung mit Office-Anbindung und demografischen Daten sowie Analysemöglichkeiten. » weiter

Sicherheitsrisiko iPhone: Apple weist Vorwürfe aus China zurück

Uhr von Stefan Beiersmann

Im Mittelpunkt der Vorwürfe steht die Sammlung von Standortdaten. Chinesischen Medien zufolge können sie unter Umständen "Staatsgeheimnisse" verraten. Apple betont, dass die Daten nicht auf seine Server übertragen werden und das iPhone auch keine Hintertür hat. » weiter

Nokia Here kauft Predictive-Analytics-Spezialisten Medio Systems

Uhr von Florian Kalenda

Ortsbasierte Dienste wie Restaurantempfehlungen und Routing sollen künftig stärker personalisiert werden. Medios rund 70 Mitarbeiter sitzen überwiegend in Seattle. Seine Technik soll nach Abschluss der Transaktion auch NSN und Nokia Technologies zur Verfügung stehen. » weiter

Googles Maps-Apps führen Offline-Karten ein

Uhr von Florian Kalenda

Heruntergeladene Karten können mit einem Namen versehen werden. Nach 30 Tagen laufen sie ab, um Speicher freizumachen. Zusätzlich berücksichtigt Google Maps für Android und iOS jetzt Fahrspuren und bietet mehr Filter für Restaurants an - etwa die Öffnungszeiten. » weiter

Nokia stellt iOS- und Android-Entwickler ein

Uhr von Florian Kalenda

Nach dem Verkauf der Gerätesparte will Nokias Kartendienst Here sein Software-Angebot offenbar ausbauen. Die erste iOS-App hatte er vergangenes Jahr nach dem Start von iOS 7 zurückgezogen. Unter Windows Phone gibt es bisher vier Einzelprogramme. » weiter

iOS 8: Apple plant angeblich größeres Update für Maps

Uhr von Stefan Beiersmann

An der Entwicklung sind mehrere hochrangige Apple-Manager inklusive CEO Tim Cook beteiligt. Die neue Maps-Version erhält demnach genauere Kartendaten. Zudem können Nutzer künftig öffentliche Verkehrsmittel in ihre Routenplanung einbeziehen. » weiter

Google führt Kartenarchiv Maps Gallery ein

Uhr von Florian Kalenda

Es handelt sich im historische Karten und topografisch aufbereitete Daten von Google und Partnern wie National Geographic, Das Projekt nutzt die letztes Jahr eingeführte Google Maps Engine. Das Material findet sich auch in Google Earth und über die Websuche. » weiter

Microsoft steckt 15 Millionen Dollar in Foursquare

Uhr von Florian Kalenda

Parallel wurde ein mehrjähriger Lizenzvertrag unterzeichnet. Microsoft setzt Foursquares Ortsdaten seit 2010 in diversen Bing-Diensten ein. Die neue Vereinbarung macht es zu Foursquares größtem Kunden. » weiter

Apple kauft angeblich Kartendienst und Notiz-App

Uhr von Florian Kalenda

Catch galt bis zur Schließung im August als Evernote-Konkurrent. BroadMap befasst sich mit der Verwaltung und Analyse von Kartendaten. Es könnte sich um im Lauf des Jahres 2013 erfolgte Verstärkungen handeln, die erst jetzt bekannt werden. » weiter

Patentantrag von Apple weist auf neue Karten-App hin

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Antrag trägt den Titel "interaktive Karte". Apple beschreibt darin eine durch Ebenen anpassbare Karte, die standortbezogene Informationen liefert. Zudem soll die Bedienung wie das Erstellen von Routen durch neue Touchgesten vereinfacht werden. » weiter

Bericht: NSA erfasst massenhaft Standortdaten von Mobiltelefonen

Uhr von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um täglich bis zu fünf Milliarden Datensätze. Die Standortdaten fließen in eine Datenbank, die mehrere Hundert Millionen Geräte umfasst. Ein Analytics-Tool erstellt daraus Bewegungsprofile und zeigt Verbindungen zwischen Personen auf. » weiter

Apple kauft Mapping-Start-up Embark

Uhr von Stefan Beiersmann

Es bietet Apps für die Routenplanung mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Apple wird die Software wahrscheinlich in seine Kartenanwendung Maps integrieren. Mit Hopstop hatte Apple erst kürzlich ein Unternehmen mit nahezu identischem Geschäftsmodell übernommen. » weiter

Google Maps integriert Verkehrsinformationen von Waze

Uhr von Florian Kalenda

Dies trifft zunächst auf die Apps für Android und iOS zu. Deutschland zählt zu den unterstützten Ländern. Umgekehrt können Waze-User nun auf Satellitenbilder und Street-View-Fotos von Google zugreifen, um ihre Angaben zu präzisieren. » weiter

Neuauflage des Nexus 7 kämpft mit GPS-Problemen

Uhr von Björn Greif

Zahlreiche Nutzer berichten von Abbrüchen des GPS-Empfangs nach wenigen Minuten. Auch ein Neustart des Tablets bringt keine Besserung. Google ist das Problem bekannt, untersucht es aber schon rund zehn Tage. Eine Lösung gibt es bisher nicht. » weiter

Qualcomm baut Indoor-Mapping auf Nokia Here auf

Uhr von Florian Kalenda

Eine Ortung ist angeblich mit einer Genauigkeit von 3 bis 5 Metern möglich. Nokias Indoor-Karten nutzt auch Microsofts Bing. Das finnische Unternehmen verfügt über Pläne von etwa 50.000 Gebäuden in 69 Ländern. Google Maps enthält erst 10.000 Gebäudepläne. » weiter

Google aktualisiert Empfehlungsdienst Zagat

Uhr von Florian Kalenda

In Deutschland ist das Angebot nicht verfügbar, aber in der Schweiz. Erstmals kann man ohne Registrierung auf seine redaktionell bearbeiteten Empfehlungslisten zugreifen. Eine tiefe Integration in Maps oder Suche lässt weiter auf sich warten. » weiter