Big Data: Herausforderung für Datenbanken

Uhr von Christian Niemann

Rasch zunehmende Datenmengen und neue Anforderungen an deren Bearbeitung lassen herkömmliche, relationale Datenbanken an ihre Grenzen stoßen. Christian Niemann von der Uniique AG erklärt im Gastbeitrag für ZDNet, wie spaltenorientierte Datenbanken die Aufgabe meistern. » weiter

Wissensmanagement: Erfahrungen aus der Praxis

Uhr von Mark Zimmermann

Das vorhandene Know-how und Wissen zu erfassen und allen Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen ist für viele Firmen Traum und Albtraum zugleich. Mark Zimmermann erklärt im Gastbeitrag für ZDNet, wie das Beratungsunternehmen Infomotion die Aufgabe in den Griff bekommen hat. » weiter

Last- und Performancetests: Systemen auf den Zahn gefühlt

Uhr von Ingrid Britz-Averkamp

Stresstests sind in aller Munde, egal ob bei Banken oder Atomkraftwerken. Eins haben alle gemeinsam: Mit gezielten Untersuchungen prüft man, ob das System kritischen Situationen und unerwarteten Belastungen gewachsen ist. Eine ähnliche Funktion übernehmen Last- und Performancetests für geschäftskritische IT-Systeme. » weiter

Öffentliche Förderung von Existenzgründungen im IT-Bereich

Uhr von Gabriele Taphorn

Politiker weisen bei jeder Gelegenheit auf ihr Engagement für den Technologiestandort Deutschland hin. Verbände kritisieren ebenso regelmäßig, dass dies in barer Münze nur mangelhaft ausfällt. Fördermittelexpertin Gabriele Taphorn gibt im Gastbeitrag für ZDNet einen Überblick über die Lage. » weiter

Was Unternehmer von Open Source lernen können

Uhr von Stefan Probst

In den vergangenen Jahren hat sich eine Revolution der Ökonomie vollzogen: Wikinomics, Collaboration, Crowdsourcing, Open Source, Open Innovation und Open Space wurden wesentliche Bausteine innovativen Unternehmertums. Stefan Probst erklärt im Gastbeitrag für ZDNet, welche Chancen das Firmengründern bietet. » weiter

ISIS 12: Management der Informationssicherheit für den Mittelstand

Uhr von Sandra Wiesbeck

Ein Netzwerk aus sieben Unternehmen und zwei Hochschulen hat mit ISIS 12 ein Verfahren entwickelt, das ein auf den Mittelstand zugeschnittenes System für Informationssicherheitsmanagement beschreibt. Sandra Wiesbeck vom IT-Inkubator Ostbayern stellt es für ZDNet vor. » weiter

Aufgaben und Lösungen beim Systemmonitoring

Uhr von Steffen Rieger und Stephan Hucke

Durch steigende Anforderungen der Geschäftsbereiche wird es für die IT immer wichtiger, ihre Systeme effizient im Blick zu behalten. Steffen Rieger und Stephan Hucke vom Dienstleister it-novum geben im Gastbeitrag für ZDNet einen Überblick über den Markt und die Technik dafür. » weiter

So war die erste Nagios World Conference

Uhr von Christain Mies

Auf der Veranstaltungen wurden zahlreiche technische Neuerungen für die Monitoring-Lösung vorgestellt sowie der 4er-Kern, ein Zertifizierungsprogramm und dedizierten Support angekündigt. Nagios-Experte Christain Mies fasst die Konferenz für ZDNet aus seiner Sicht zusammen. » weiter

Die IT-Branche steht vor Erneuerung und Umgestaltung

Uhr von Vishal Sikka

Mit dem Motorola-Deal betritt Google neues Terrain, HP will sich bei Software einkaufen und Hardware abstoßen. SAP-Vorstandsmitglied Vishal Sikka schildert für ZDNet seine Sicht der Lage und erläutert, wie SAP mit den Umwälzungen umgeht. » weiter

Open Source treibt den Wandel in der Softwareindustrie voran

Uhr von Bertrand Diard

Die niedrigeren Anschaffungskosten sind nur ein Aspekt von Open Source. Viel wichtiger ist für Talend-CEO Bertrand Diard, den Autor dieses Beitrags für ZDNet, die Flexibilität, die Firmen damit gewinnen. Vor allem damit krempelt quelloffene Software die ganze Branche um. » weiter

Google Analytics datenschutzkonform einsetzen

Uhr von Sebastian Kraska

Nach fast drei Jahren haben sich Google und die zuständigen Behörden auf eine datenschutzkonforme Nutzung von Google Analytics geeinigt. Rechtsanwalt Sebastian Kraska erklärt im Gastbeitrag für ZDNet, was das für Betreiber einer Website bedeutet. » weiter

Eine Bestandsaufnahme: Software-as-a-Service im Mittelstand

Uhr von Nikolaus Krasser

Lediglich elf Prozent der mittelständischen Unternehmen setzen sich derzeit aktiv mit Cloud Computing auseinander. Nikolaus Krasser von der Pentos AG erklärt im Gastbeitrag für ZDNet, warum der Rest seiner Ansicht nach Chancen verpasst. » weiter

Web-Apps und native Apps: ein Vergleich

Uhr von Doug Heise

Mit der zunehmden Verbreitung von Smartphones ändert sich auch die Internetnutzung: Der mobile Zugriff wird immer wichtiger. Anbieter stellt das vor die Frage, wie sie dem Bedarf Rechnung tragen sollen. Doug Heise wägt im Gastbeitrag für ZDNet die Argumente für Web-Apps und native Apps ab. » weiter

Telemedizin: Lösungen für das moderne Gesundheitswesen

Uhr von Hugo Thiel

Veränderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen erfordern neue Ansätze in der medizinischen Betreeung. Hugo Thiel von Comparex untersucht im Gastbeitrag für ZDNet, wie neue Technologien diese unter dem Stichwort Telemedizin unterstützen können. » weiter

Die passende Strategie für Microsoft Office 365

Uhr von Ralf Scherm

Ralf Scherm untersucht im Gastbeitrag für ZDNet, wie Unternehmen die Cloud im Rahmen ihres geschäftlichen Alltags sinnvoll nutzen können und welche Rolle die Office-365-Suite von Microsoft als vollständig cloudbasiertes Angebot dabei spielen kann. » weiter

“Bring Your Own Device”: Die Büchse der Pandora sinnvoll nutzen

Uhr von Rainer Zeitler

Mit zunehmender Verbreitung von Smartphones und Tablets stellt sich auch immer öfter die Frage, wie sich private und berufliche Nutzung vereinbaren lassen. Eine Möglichkeit ist es, private Geräte im Firmennetzwerk zuzulassen. Rainer Zeitler erörtert im Gastbeitrag für ZDNet Für und Wider. » weiter

Was ein CMS künftig können muss

Uhr von Jörn Bodemann

Customer Experience Management ist derzeit eines der Buzzwords im Markt für Content-Management-Systeme. Aber was steckt dahinter? Jörn Bodemann, Vorstand der E-Spirit AG, geht der Frage im Gastbeitrag für ZDNet nach. » weiter

Mit dem iPad gegen Engpässe im Gesundheitswesen

Uhr von Dr. Axel Wehmeier

Krankenhäuser erhoffen sich durch den Einsatz von Tablets oder Smartphones schnelleren Zugriff auf Patientendaten, Entlastung der Ärzte und mehr Qualität in der Pflege. Ein Projekt in Spandau hat geprüft, ob das iPad die Erwartungen erfüllt. » weiter