Apple an Wearables-Projekt der US-Verteidigung beteiligt

Uhr von Florian Kalenda

Es ist allerdings nur eine von 162 involvierten Firmen. Auch Universitäten wie MIT und Stanford unterstützen die Forschung. Das Projekt konzentriert sich auf in Gewebe oder Panzerung integrierbare biegsame Sensoren. Binnen fünf Jahren werden dafür 171 Millionen Dollar fließen. » weiter

Sony stellt Prototyp einer Drohne für Firmen vor

Uhr von Florian Kalenda

Entstanden ist sie im Rahmen des Joint Ventures Aerosense mit ZMP. Sie kann 10 Kilo Gewicht transportieren - üblicherweise eine Fotoausrüstung für die Landvermessung. Die maximale Flugdauer beträgt zwei Stunden, die Höchstgeschwindigkeit 170 km/h. » weiter

Exascale Heterogeneous Processor: AMD will in den Leistungsbereich von Supercomputern vorstoßen

Uhr von Bernd Kling

Die ehrgeizige Vision des Chipherstellers zielt auf Exascale-Leistung durch das Ausreizen seiner heterogenen Architektur in Verbindung mit neuer Speichertechnik. Der Exascale Heterogeneous Processor (EHP) soll 32 CPU-Kerne sowie eine leistungsstarke GPU verbinden. Dabei soll die Grafikeinheit erheblich zu einer Leistung von 10 Teraflops je Node beitragen. » weiter

RWTH Aachen meldet Durchbruch bei industrieller Graphen-Herstellung

Uhr von Bernd Kling

Mit dem aus einer Atomlage bestehenden Graphen verbindet sich die Hoffnung auf grundlegende Innovationen bei Touchscreens und in der flexiblen Optoelektronik. Die Massenproduktion von hochwertigem synthetischem Graphen ist angeblich zum Greifen nahe. Die EU-Initiative "Graphene Flagship" fördert die Graphen-Forschung über zehn Jahre hinweg mit einer Milliarde Euro. » weiter

Facebook stellt Internetdrohne Aquila vor

Uhr von Florian Kalenda

Mark Zuckerberg schreibt: "Sie hat die Flügelspannweite einer Boeing 737, wiegt aber weniger als ein Auto und bleibt monatelang in der Luft." Facebook will aber selbst nicht als Provider aktiv werden, sondern das fertige Konzept Providern und anderen Partnern verfügbar machen. » weiter

US-Präsident ordnet Entwicklung von Exascale-Supercomputer an

Uhr von Florian Kalenda

Er hätte etwa die 30-fache Leistung des heute führenden chinesischen Systems Tianhe-2 mit 33,86 Petaflops. Als Nutzer sind die Bundespolizeibehörde FBI, die National Institutes of Health, das etwa für Terrorismusabwehr zuständige Heimatschutzministerium und die National Oceanic and Atmospheric Administration vorgesehen. » weiter

Nokia stellt 360-Grad-VR-Kamera für Profis vor

Uhr von Florian Kalenda

Sie enthält je auch Kameraeinheiten und Mikrofone. Aufnahmen lassen sich direkt in einer VR-Brille ansehen oder auf Youtube posten. Zum Start im Herbst wird "Ozo" voraussichtlich eine mittlere fünfstellige Dollar-Summe kosten. » weiter

AI-Experten fordern Verbot autonomer Waffensysteme

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie befürchten ein neues Wettrüsten durch den Einzug künstlicher Intelligenz in die Kriegsführung. Konkret wehren sie sich gegen Waffensysteme, die Ziele ohne menschliche Einflussnahme bekämpfen. Unter anderem unterstützten Stephen Hawking und Steve Wozniak die Forderung. » weiter

Ehemaliger Auto-Manager fängt bei Apple an

Uhr von Bernd Kling

Doug Betts ist seit fast zwei Jahrzehnten in der Autoindustrie tätig und hatte dabei stets mit Produktqualität und Herstellung zu tun. Er sieht seine Kernkompetenz in schlanker Produktion und verantwortete zuletzt die weltweite Qualitätssicherung bei Fiat Chrysler. Die Personalie ist ein weiteres Indiz für die wiederholt gemeldeten Elektroauto-Pläne Apples. » weiter

IBM-Forscher bauen funktionsfähigen 7-Nanometer-Prozessor

Uhr von Stefan Beiersmann

An der Entwicklung sind Samsung und Globalfoundries beteiligt. Die 7-Nanometer-Technik erlaubt Chips von der Größe eines Fingernagels mit mehr als 20 Milliarden Transistoren. IBM verspricht zudem eine Steigerung des Stromverbrauch-Rechenleistung-Verhältnisses um mehr als 50 Prozent. » weiter

Mark Zuckerberg erklärt Facebooks KI-Forschung

Uhr von Florian Kalenda

Das Ziel sind Systeme, die besser sehen und hören als Menschen. Facebook will Bilder und Filme komplett nach Inhalt und Kontext erfassen. Auch strebt es langfristig an, jede Frage in natürlicher Sprache zu verstehen. » weiter

LRZ: Leistung von SuperMUC steigt auf 6,8 Petaflops

Uhr von Stefan Beiersmann

Das wird durch 6144 zusätzliche Xeon-E5-Prozessoren von Intel ermöglicht. Zwischen 2015 und 2017 betragen die Investitions- und Betriebskosten rund 49 Millionen Euro. Schon zur Inbetriebnahme am 20. Juli 2012 galt das System mit damals 3,2 Petaflops als schnellster Rechner Europas. » weiter

Samsung verdoppelt Leistung von Lithium-Ionen-Akkus

Uhr von Stefan Beiersmann

Es setzt beim Anodenmaterial auf Silizium statt Graphit. Die Volumenänderung des Siliziums während eines Ladezyklus kontrolliert Samsung mit einer Graphen-Beschichtung. Die Leistungssteigerung funktioniert bisher aber nur unter Laborbedingungen. » weiter

HoloLens fürs All: Microsoft kooperiert mit NASA

Uhr von Stefan Beiersmann

Die NASA schickt noch diese Woche zwei HoloLens-Brillen auf die Internationale Raumstation. Die Astronauten sollen dort die Hardware und Software testen. HoloLens soll der Besatzung der ISS künftig bei der Erledigung komplizierter Aufgaben helfen. » weiter