Microsoft schränkt Flash-Nutzung in Edge ein

von Stefan Beiersmann

Ab dem Creators-Update deaktiviert der Browser das Adobe-Plug-in automatisch. Nutzer können es aber bei Bedarf für einzelne Websites einschalten. Ähnlich wie Google Chrome macht auch Edge Ausnahmen für weltweit häufig besuchte Seiten. weiter

Microsoft patcht Zero-Day-Lücken in Edge, IE und Office

von Florian Kalenda

Von zehn Bulletins für Oktober sind fünf kritisch. Sie umfassen 49 Schwachstellen. Neben den Browsern und Office sind Windows selbst, Skype for Business und Adobes Flash Player anfällig. Erstmals erfolgt die Verteilung wie angekündigt über Patch-Rollups. weiter

Microsoft meldet 400 Millionen aktive Windows-10-Geräte

von Stefan Beiersmann

Das entspricht einem Zuwachs von 200 Millionen Geräten in nur sechs Monaten. Der Browser Edge erhält mit dem Redstone-2-Update eine neue Sicherheitsfunktion. Er kann künftig schädlichen Code in Containern isolieren und so dessen Verbreitung unterbinden. weiter

Chrome auf Surface Book: Google legt eigenen Test vor

von Florian Kalenda

Microsoft kam im Juni mit Edge auf 7:22 Stunden, mit Chrome 46 auf nur 4:19 Stunden im Videostreaming. Google misst nun mit Chrome 46 gleich 8:27 Stunden, mit Chrome 53 sogar 10:39 Stunden. Gemessen wurde jeweils HD-Videostreaming auf einem Surface Book. weiter

Betriebssysteme: Windows 10 knackt 20-Prozent-Marke

von Stefan Beiersmann

Der letzte Monat des Gratis-Upgrades beschert Windows 10 ein Plus von 2 Prozentpunkten. Windows 7 verschlechtert sich um diesen Wert auf rund 47 Prozent. Chrome erreicht indes einen neuen Meilenstein und sichert sich erstmals mehr als 50 Prozent des Browsermarkts. weiter

Netzwerk-Tuning: Microsoft optimiert TCP/IP-Stack

von Bernd Kling

Der Netzwerkstack wird für das anstehende Windows 10 Anniversary Update sowie Windows Server 2016 aktualisiert. Fünf neue TCP-Features sollen die Übertragungsleistung spürbar verbessern. Sie basieren auf IETF-RFC-Dokumenten, die von Google, BitTorrent und akademischen Forschern eingereicht wurden. weiter

Microsoft kündigt Evernote-Erweiterung für Edge an

von Stefan Beiersmann

Sie steht derzeit nur auf dem Desktop und nur für das Build 14372 zur Verfügung. Die neue Vorabversion verbessert ausschließlich die Leistung und Zuverlässigkeit der Windows-10-Preview. Dasselbe Build bietet Microsoft ab sofort auch für Windows 10 Mobile an. weiter

Opera: Unser Browser ist sparsamer als Microsoft Edge

von Florian Kalenda

Es kontert Microsofts Test mit einem eigenen Versuchsaufbau, in dem Opera deutlich vorne liegt. Dem Konkurrenten wirft es mangelnde Reproduzierbarkeit vor. Microsoft hält dagegen, Opera hätte seinen Adblocker nicht aktivieren dürfen. weiter

Microsoft wirbt mit Energieersparnis für Browser Edge

von Florian Kalenda

Bei normalem Websurfen ermöglicht Edge auf Mobilgeräten 36 bis 53 Prozent mehr Akkulaufzeit. In einem Szenario mit Videostreaming hält er laut Microsoft zwischen 17 und 70 Prozent länger durch als Chrome und Firefox. Auch vor Opera kann er sich positionieren. weiter

Windows 10: Neues Redstone-Testbuild bringt Edge-Erweiterung für LastPass

von Björn Greif

Zudem liefert Build 14361 Unterstützung für Hyper-V-Container sowie eine neue Version der Docker-Engine für Windows. Die Versionsnummer in den Systemeigenschaften steigt von 1511 auf 1607. Weitere Neuerungen betreffen unter anderem Windows Ink, die Einstellungs-App, Windows Update, Action Center und Task Manager. weiter

Windows 10 steigert Marktanteil auf über 17 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die meisten Nutzer wechseln weiterhin von Windows 8.x zu Windows 10. Bei den ZDNet-Lesern ist Windows 10 inzwischen sogar beliebter als Windows 7. Im Browsermarkt wächst Chrome erneut deutlich auf Kosten der Microsoft-Browser. weiter

Neue Vorabversion von Windows 10 verbessert Cortana und Windows Ink

von Stefan Beiersmann

Sie behebt aber auch zahlreiche Fehler. Unter anderem erhöht das Build 14352 die Stabilität von Edge bei der Nutzung bestimmter Intel-Grafik-Chips. Die Feedback-App enthält außerdem Microsofts Rückmeldungen zu Anregungen und Wünschen von Nutzern. weiter