Google aktualisiert Gmail-Alternative Inbox und Notizen-App

von Björn Greif

Letztere integriert sich nun besser in Android und führt Labels für Notizen ein. Inbox erleichtert Nutzern den Überblick über Termine und Newsletter. Zudem gibt es für beide Programme nun eine Chrome-Erweiterung, die das Speichern von Links beziehungsweise Webseiteninhalten vereinfacht. weiter

Outlook-Update bringt Unterstützung für Android Wear

von Stefan Beiersmann

Nutzer können nun auf ihrer Android-Smartwatch E-Mails lesen und neue Nachrichten diktieren. Microsoft bietet aber auch vordefinierte Antworten an. Das Update auf die Version 2.0.57 ist ab sofort im Play Store erhältlich. weiter

Yahoo-Mail-App für Android und iOS integriert Dropbox und Google Drive

von Björn Greif

Nutzer können neuerdings bei den Cloudspeicherdiensten abgelegte Bilder oder Dokumente direkt aus der Yahoo-Mail-App heraus an Nachrichten anhängen. Gleiches gilt für auf Tumblr gehostete GIF-Dateien. Die Android-App liefert zudem neue Widgets, die über den Status des Posteingangs informieren. weiter

Google entfernt missglückten Aprilscherz nach Protesten aus Gmail

von Florian Kalenda

Ein leicht verwechselbarer Button fügte automatisch ein Meme für "Ende der Diskussion" ein. Anwender machten Google klar, dass das in Schreiben an Kunden oder gar Kondolenzmails nicht angebracht ist. Google Niederlande brilliert hingegen mit einem selbstlenkenden Fahrrad. weiter

Yahoo führt Anmeldung ohne Passwort breiter ein

von Florian Kalenda

Account Key ist eine Ein-Faktor-Authentifizierung. Statt einem Passwort dient das Smartphone der Bestätigung. Das bisher nur für Mail nutzbare System steht nun etwa auch für Yahoo Finanzen und Messenger zur Verfügung. weiter

Google, Microsoft und Yahoo wollen E-Mail-Versand sicherer machen

von Stefan Beiersmann

Sie setzen sich für die neue Technik SMTP Strict Transport Security ein. Sie soll Nachteile des derzeit verwendeten Verfahrens StartTLS beseitigen. Beispielsweise ist damit trotz voreingestellter Verschlüsselung ein Rückfall auf eine unverschlüsselte Verbindung möglich. weiter

ProtonMail macht Apps für Android und iOS verfügbar

von Florian Kalenda

Zugleich verlässt der Dienst die Betaphase. Jeder kann sich für ein kostenloses oder kostenpflichtiges Konto registrieren. Er bietet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von E-Mails für bisher rund eine Million Betatester. weiter

Code.org verliert Daten von Freiwilligen

von Florian Kalenda

Ihr eigener Code enthielt einen Fehler: E-Mail-Adressen seiner Helfer waren für jeden zugänglich. Außer Werbe-E-Mails mit Stellenangeboten aus Singapur scheint der Fall bisher keine negativen Folgen gehabt zu haben. weiter

Salesforce integriert IQ Inbox in Outlook

von Florian Kalenda

Es korreliert eingehende Nachrichten mit CRM und Online-Quellen wie Sozialen Netzen. Zum Start war es nur für Android, den Browser Chrome und iOS erhältlich. SalesforceIQ-CEO Steve Loughlin sagt: "Outlook-Integration war das von Kunden meistgeforderte Feature." weiter

E-Mail-Erfinder Ray Tomlinson verstorben

von Florian Kalenda

Er führte das @-Zeichen im Arpanet ein und schrieb den ersten Mailclient. Die ersten E-Mails verschickte er über wenige Meter Distanz. Schon nach zwei Jahren machte E-Mail 75 Prozent des Traffics im Arpanet aus. weiter

Google verbessert Data Loss Prevention in Gmail for Work

von Florian Kalenda

Neu sind eine Texterkennung und Templates für einzelne Länder. Damit kann der Dienst auch in Bilddateien Compliance- und Sicherheitsverstöße feststellen. Beanstandete Mails lassen sich zurückweisen oder bis zur Prüfung durch einen Administrator zurückhalten. weiter

Runderneuertes Outlook.com verlässt Preview-Phase

von Björn Greif

Anwender in Nordamerika können ab sofort die überarbeitete Oberfläche und neuen Funktionen nutzen. Dazu zählen Partner-Add-ins sowie eine verbesserte Integration mit Skype, Office und den Outlook-Desktopversionen. In anderen Regionen sollen die Neuerungen "bald" verfügbar werden. weiter

Gmailify: Google macht Gmail-Funktionen für Fremdadressen verfügbar

von Björn Greif

Auch wer keine Gmail-Adresse verwendet, kann künftig die Gmail-Spamfilter nutzen. Ebenso lassen sich eingehende Nachrichten automatisch nach Kategorien sortieren und Suchanfragen mit erweiterten Operatoren starten. Sogar die Anzeige von Informationen aus externen E-Mails in Google Now wird unterstützt. weiter

Gmail warnt vor unsicheren Verbindungen

von Florian Kalenda

Es weist auf Provider ohne TLS-Verschlüsselung ebenso hin wie auf nicht verifizierbare Domains. Ein Klick auf das rote Schloss bringt weitere Informationen. Google löst damit ein Versprechen von 2015 ein. weiter

Spam-Aufkommen bei GMX und Web.de stark gestiegen

von Björn Greif

Im vergangenen Jahr filterten die Webmail-Anbieter im Schnitt 105,9 Millionen Spam-Nachrichten heraus. 2014 waren es erst 50 Millionen täglich. Die Anzahl in Spam-Mails enthaltener schädlicher Links hat sich von 6 auf 31 Millionen mehr als verfünffacht. weiter