Microsoft Office erhält neue Bearbeitungsfunktionen

Uhr von Stefan Beiersmann

Word erhält ein Add-in mit dem Namen Researcher, das das Auffinden von relevanten Quellen vereinfachen soll. Die Schreibhilfe Editor soll indes den Schreibstil verbessern. Outlook-Nutzern stehen künftig @Mentions zur Verfügung. » weiter

GPG Suite 2016.07 für OS X 10.11 El Capitan erschienen

Uhr von Bernd Kling

Das deutsch-österreichische Entwicklerteam will "die Benutzbarkeit von OpenPGP auf ein neues Level bringen". Neben Fehlerbehebungen bietet die Suite für signierte und verschlüsselte E-Mails auch neue Funktionen. Die neue Version bleibt kostenlos für alle Anwender. » weiter

Fraunhofer SIT und Telekom starten „Volksverschlüsselung“

Uhr von Björn Greif

Mit dem für Privatanwender kostenlosen Angebot lassen sich nach einer einmaligen Identifikation E-Mails auf einfache Weise Ende zu Ende verschlüsseln. Es steht zunächst aber nur für Windows-Nutzer zur Verfügung. Das Fraunhofer SIT liefert den Client, die Telekom betreibt die zugehörige Infrastruktur. » weiter

Mehr als die Hälfte aller Top-Domains für E-Mail-Spoofing anfällig

Uhr von Bernd Kling

Laut Detectify erweisen sich bei einer Überprüfung 276 der 500 beliebtesten Domains nicht gegen Spoofing gefeit. Sie begünstigen damit Phishing-Angriffe und Social Engineering. Die schwedischen Sicherheitsforscher führen das auf unzureichende Authentifizierungsverfahren und falsch konfigurierte Server zurück. » weiter

Spamkönig Sanford Wallace zu 30 Monaten Gefängnis verurteilt

Uhr von Florian Kalenda

Es ist seine erste strafrechtliche Verurteilung. Wallace hatte Auflagen aus Zivilprozessen nicht eingehalten, die ihm etwa Besuche von Facebook verboten. Er muss sich auch einer psychoanalytischen Behandlung unterziehen und darf nach Verbüßen der Haft fünf Jahre keinen Computer besitzen. » weiter

FBI: Betrug mit falschen CEO-Mails ist ein Milliardengeschäft

Uhr von Florian Kalenda

Die Zahlen beziehen sich auf rund 100 Länder weltweit, die Mehrzahl der Fälle stammt allerdings aus den USA. Kriminelle forderten mit dieser Masche insgesamt 3,1 Milliarden Dollar. Rund eine Millairde Dollar wurde tatsächlich auf Betrügerkonten überwiesen. » weiter

Microsoft verbessert Outlook-Unterstützung für Android Wear

Uhr von Bernd Kling

Ein interaktives Zifferblatt blendet Informationen ein und lässt darauf reagieren. Es gibt einen Überblick über Termine und informiert über eingegangene E-Mails. Der Nutzer kann mit Fingertipps Einladungen annehmen, Details zu Erinnerungen abrufen oder Mails mit vordefinierten Nachrichten beantworten. » weiter

Russischer Hacker verkauft Paket mit 270 Millionen E-Mail-Zugängen

Uhr von Florian Kalenda

Er forderte für die Sammlung 50 Rubel oder weniger als einen Euro. 57 Millionen Zugänge waren für Mail.ru, 40 Millionen für Yahoo Mail, 33 Millionen für Microsoft Hotmail und fast 24 Millionen für Gmail. Ein beträchtlicher Teil scheint allerdings nicht mehr aktiv. » weiter

Google aktualisiert Gmail-Alternative Inbox und Notizen-App

Uhr von Björn Greif

Letztere integriert sich nun besser in Android und führt Labels für Notizen ein. Inbox erleichtert Nutzern den Überblick über Termine und Newsletter. Zudem gibt es für beide Programme nun eine Chrome-Erweiterung, die das Speichern von Links beziehungsweise Webseiteninhalten vereinfacht. » weiter

Outlook-Update bringt Unterstützung für Android Wear

Uhr von Stefan Beiersmann

Nutzer können nun auf ihrer Android-Smartwatch E-Mails lesen und neue Nachrichten diktieren. Microsoft bietet aber auch vordefinierte Antworten an. Das Update auf die Version 2.0.57 ist ab sofort im Play Store erhältlich. » weiter

Yahoo-Mail-App für Android und iOS integriert Dropbox und Google Drive

Uhr von Björn Greif

Nutzer können neuerdings bei den Cloudspeicherdiensten abgelegte Bilder oder Dokumente direkt aus der Yahoo-Mail-App heraus an Nachrichten anhängen. Gleiches gilt für auf Tumblr gehostete GIF-Dateien. Die Android-App liefert zudem neue Widgets, die über den Status des Posteingangs informieren. » weiter

Google entfernt missglückten Aprilscherz nach Protesten aus Gmail

Uhr von Florian Kalenda

Ein leicht verwechselbarer Button fügte automatisch ein Meme für "Ende der Diskussion" ein. Anwender machten Google klar, dass das in Schreiben an Kunden oder gar Kondolenzmails nicht angebracht ist. Google Niederlande brilliert hingegen mit einem selbstlenkenden Fahrrad. » weiter

Yahoo führt Anmeldung ohne Passwort breiter ein

Uhr von Florian Kalenda

Account Key ist eine Ein-Faktor-Authentifizierung. Statt einem Passwort dient das Smartphone der Bestätigung. Das bisher nur für Mail nutzbare System steht nun etwa auch für Yahoo Finanzen und Messenger zur Verfügung. » weiter