Xiaomi startet diese Woche erste Blitzverkäufe in Deutschland

Uhr von Björn Greif

Am 19. Mai ab 13 Uhr wird es über einen englischsprachigen Onlineshop erstmals direkt Produkte "in sehr geringer Stückzahl" an Kunden aus den USA und Europa verkaufen. Allerdings umfasst das Angebot keine Smartphones, sondern nur Zubehör wie Kopfhörer, Powerbanks und den Fitnesstracker Mi Band. » weiter

Gucci verklagt Alibaba wegen Vertrieb von Fälschungen

Uhr von Florian Kalenda

Zum Pariser Modekonzern Kering gehört etwa auch Puma und Yves Saint Laurent. Ihm zufolge ermöglicht Alibaba wissentlich die Verbreitung von Fälschungen weltweit. Ein im Sommer 2014 angestrebtes gemeinschaftliches Vorgehen gegen Fälschungen scheint gescheitert. » weiter

EU wendet sich gegen Geoblockaden im Onlinehandel

Uhr von Florian Kalenda

Dies ist einer der Schwerpunkte einer jetzt eingeleiteten offiziellen Untersuchung. Sie bildet einen Teil eines ebenfalls neuen 16-stufigen Plans für einen einheitlichen Binnenmarkt. Er umfasst auch eine Zertifizierung von Cloud-Anbietern und Netzneutralitätsregeln. » weiter

Ebay erhöht Verkaufsgebühren für Privatverkäufer

Uhr von Björn Greif

Ab 6. Mai werden auch die Kosten für Verpackung und Versand auf die zehnprozentige Verkaufsprovision angerechnet. Diese fällt aber weiterhin nur an, wenn sich der eingestellte Artikel auch tatsächlich verkauft. Außerdem steigen die Kosten für die Zusatzoptionen Startzeitplanung und Angebote mit nicht öffentlicher Bieter- oder Käuferliste. » weiter

Bericht: Amazon plant Prime for Business

Uhr von Florian Kalenda

Einen offiziellen Namen für das B2B-Angebot gibt es bisher nicht. AmazonSupply wird aber zugunsten von Amazon Business eingestellt werden. Registrierte Kunden sollen Spezialangebote, Mengenrabatte und Zugriff auf exklusive Produkte bekommen. » weiter

US-Bitcoinbörse beantragt Banklizenz

Uhr von Florian Kalenda

ItBit könnte der erste Bitcoin-Dienstleister mit Banklizenz in den Vereinigten Staaten werden. Es war 2014 von Singapur nach New York umgezogen. Dort wirbt es mit hochgradiger Sicherheit und 100 Prozent Compliance. » weiter

Apple entfernt versehentlich Pebble-Apps

Uhr von Florian Kalenda

Updates langjährig verfügbarer Apps wurden mit Verweis auf eine Klausel in den Richtlinien abgelehnt. Diese verbietet Erwähnung von fremden Mobilplattformen, auch in den Metadaten. Laut Apple und Pebble handelt es sich um ein Missverständnis. » weiter

Apple Watch: Zum Start liegen 3000 Apps vor

Uhr von Florian Kalenda

Das sind etwa so viele wie in Samsungs Gear Store - nach eineinhalb Jahren. Marktforscher erwarten 100.000 Apple-Watch-Apps binnen eines Jahres. Die Uhr ist ab heute verfügbar. Der Watch App Store findet sich auf jedem iPhone mit iOS 8.2. » weiter

Ebay spaltet Paypal im dritten Quartal ab

Uhr von Florian Kalenda

Der Bereich Bezahldienste einschließlich Paypal machte im ersten Quartal 14 Prozent mehr Umsatz. Die Einheit Marketplaces verbuchte hingegen minus 4 Prozent. Ihr künftiger CEO Devin Wenig will durch Erleichterungen für Privatverkäufer eine Stabilisierung erreichen. » weiter

Audi, DHL und Amazon testen Warenlieferung in den Kofferraum

Uhr von Björn Greif

Im Rahmen des Projekts "Audi Connect Easy Delivery" planen sie einen schlüssellosen Zugang zum Kofferraum, der dann praktisch als private Packstation dient. Ab Mai soll das System im Großraum München in einem Pilotversuch erprobt werden. » weiter

Google Play weist familientaugliche Apps aus

Uhr von Florian Kalenda

Entwickler können eine Zulassung nun freiwillig beantragen. Inhalte und Anzeigen in Apps müssen spezielle Kriterien einhalten. Parallel hat Google seinen Nexus Player fürs Wohnzimmer für 99 Euro in Deutschland verfügbar gemacht. » weiter

Vor Paypal-Ausgliederung: Ebay holt drei neue Manager

Uhr von Florian Kalenda

Es präsentiert einen neuen Chef von Ebay Nordamerika sowie von Stubhub sowie einen Chefsyndikus. Sie verstärken das Team des designierten CEOs Devin Wenig. Der aktuelle CEO John Donahoe wechselt in den Aufsichtsrat von Paypal. » weiter

Amazon plant Streaming von HDR-Filmen

Uhr von Bernd Kling

Der Start soll auch in Deutschland noch in diesem Jahr erfolgen. High Dynamic Range (HDR) verspricht hohen Bildkontrast und die detailreiche Wiedergabe bei großen Helligkeitsunterschieden. Voraussetzung sind für die Wiedergabe von HDR-Inhalten geeignete TV-Geräte - viele Hersteller zeigten Prototypen auf der diesjährigen CES. » weiter