EU startet Kartelluntersuchung zu E-Commerce

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um die Beseitigung von Hemmnissen beim grenzüberschreitenden Online-Handel. Als Beispiele nennt die neue Wettbewerbskommissarin hohe Versandkosten und unterschiedliche Verbraucherpreise in den Mitgliedstaaten. Maßnahmen gegen einzelne Anbieter schließt sie nicht aus. » weiter

EU-Kommission lässt erneut Onlinehändler durchsuchen

Uhr von Florian Kalenda

Media-Saturn bestätigt, dass seine Tochter Redcoon betroffen war. Die Kommission nennt selbst keine Namen, sondern bestätigt nur "unangekündigte Untersuchungen in mehreren Mitgliedstaaten" wegen möglicher Preisabsprachen. Ende 2013 waren auch Philips und Samsung durchsucht worden. » weiter

Amazon beschwert sich über zu strenge Regeln für Drohnentests

Uhr von Bernd Kling

Der Onlinehändler stellt die flexiblere Regulierung europäischer Länder als vorbildhaft dar. Die US-Flugaufsicht FAA benötige mehr "Schwung", sonst fielen die Vereinigten Staaten weiter zurück. Die FAA ist zur Genehmigung autonomer Drohnenflüge bereit, drängt aber auf standardisierte und erwiesenermaßen sichere Technologien. » weiter

Google plant Bezahloption für Gmail

Uhr von Stefan Beiersmann

Der derzeit Pony Express genannte Dienst soll im Herbst starten. Er soll einem internen Dokument zufolge Nutzern bei der Organisation ihrer Rechnung helfen. Die Bezahlung ist über das Bankkonto oder eine Guthabenkarte möglich. » weiter

Bericht: Amazon will Apps an Prime-Kunden verschenken

Uhr von Stefan Beiersmann

Amazons App-Shop bietet künftig angeblich eine Rubrik "Amazon Unlocked". Darin sollen nicht nur kostenpflichtige Apps gratis sein, sondern auch In-App-Käufe. Android-Nutzer müssen dafür allerdings Amazons eigene App auf ihrem Gerät installieren. » weiter

Flugerlaubnis für Amazon-Drohnen erteilt

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Aufsichtsbehörde FAA bescheinigt Amazon eine "experimentelle Lufttüchtigkeit". Unbemannte Flugobjekte darf der Online-Händler allerdings nur für Forschungszwecke betreiben. Im Gegenzug muss Amazon gesammelte Daten an die FAA weiterleiten. » weiter

Facebook erlaubt Überweisungen zwischen Freunden

Uhr von Stefan Beiersmann

Es integriert einen Bezahldienst in seine Messenger-App. Er unterstützt Zahlungen per MasterCard- und Visa-Kreditkarte. Den kostenlosen Dienst bietet das Social Network anfänglich allerdings nur für iOS und Android und nur in den USA an. » weiter

Facebook übernimmt Preisvergleichsdienst TheFind

Uhr von Stefan Beiersmann

TheFind vergleicht Produkte von lokalen Händlern und Online-Shops und findet auch Gutscheine. Facebook will mit der Technik des Unternehmens die Relevanz seiner Anzeigen verbessern. Seine Suchmaschine stellt TheFind jedoch in den kommenden Wochen ein. » weiter

Apple Pay: Sicherheitsspezialisten äußern Bedenken

Uhr von Bernd Kling

Experten halten die bisherigen Vorkehrungen für unzureichend, um den Einsatz gestohlener Kreditkartendaten zu verhindern. Die Implementierung durch Apple und die Banken mache den Betrug einfacher. Angemahnt werden bessere Methoden, um bei Apple Pay und anderen mobilen Bezahldiensten die tatsächliche Identität des Nutzers sicherzustellen. » weiter

EuGH: E-Books sind keine Bücher

Uhr von Florian Kalenda

Laut dem Urteil können Staaten nicht im Alleingang einen reduzierten Mehrwertsteuersatz anwenden. Das war in Frankreich mit 5,5 Prozent und Luxemburg mit 3 Prozent der Fall. Das Gericht liefert damit auch Gegnern der Buchpreisbindung neue Argumente. » weiter

USA: Betrug mit Apple Pay

Uhr von Bernd Kling

Die Banken sind über die umfangreichen Betrugsfälle mit dem mobilen Bezahldienst überrascht. Der iPhone-Hersteller verweist darauf, dass seine Sicherheitsmechanismen nicht kompromittiert wurden. Die Betrüger nutzen das Genehmigungsverfahren aus, mit dem Kreditkarten zu Apple Pay hinzugefügt werden. » weiter

Nach Google-Partnerschaft: Bezahldienst Softcard macht dicht

Uhr von Florian Kalenda

Kundenkonten werden zum 31. März geschlossen. Dann ist kein Bezahlen mit der App mehr möglich. Der Service war 2010 als "Isis" entwickelt und 2013 in den USA auf breiter Basis eingeführt worden. Google Wallet nimmt nun seine Stelle ein. » weiter

Advertorial: Smartphone ohne Risiko verkaufen

Uhr von Advertorial

Ausrangierte Mobiltelefone lassen sich noch bis zum 31. März über das Ebay-Preisversprechen zu barer Münze machen. Das Besondere dabei: Bleibt der erzielte Erlös aus der eigenen Smartphone-Auktion hinter den Erwartungen zurück, erstattet Ebay dem Verkäufer die Differenz als Gutschein. » weiter

Pebble Time stellt Rekord bei Kickstarter auf

Uhr von Bernd Kling

Über 62.000 Unterstützer sagen in kurzer Zeit mehr als 15 Millionen Dollar für die neue Farb-Smartwatch zu. Pebble nutzt die Crowdfunding-Plattform nicht nur für die Finanzierung, sondern erfolgreich für Verkauf und Marketing. Mit bislang einer Million verkauften Smartwatches dürfte Pebble der derzeitige Marktführer sein. » weiter

Blackberry Messenger führt kostenpflichtige Add-ons ein

Uhr von Florian Kalenda

Für 99 Cent im Monat kann BBM werbefrei genutzt werden. Eine frei wählbare PIN kostet 1,99 Dollar pro Monat. Die iOS-App wurde um Touch-ID-Authentifizierung erweitert, Android-User können nun Nachrichten auf einer Smartwatch lesen und über sie beantworten. » weiter