iPhone 6 mit 4,7 Zoll könnte Auflösung von 1334 mal 750 Bildpunkten bieten

Uhr von Bernd Kling

Der auf Apple-Themen spezialisierte Blogger John Gruber rechnet alle denkbaren Auflösungen für die neue iPhone-Generation durch. Ohne Insiderwissen bestimmt er die naheliegenden Auflösungen für die Modelle mit 4,7 und 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale. Sie sollen gewährleisten, das vorhandene Apps weiterhin lauffähig bleiben, während zugleich mehr Inhalte darstellbar sind. » weiter

Reuters: Produktionsrückstand wegen Änderung bei iPhone-6-Display

Uhr von Bernd Kling

Die Fertigung wurde aufgehalten, weil eine Schlüsselkomponente neu gestaltet werden musste. Die Zulieferer arbeiten mit Hochdruck daran, die verlorene Zeit wettzumachen. Nach Informationen aus der Lieferkette ist noch offen, ob die Probleme die Markteinführung verzögern oder zu einer anfänglichen Verknappung führen. » weiter

iPhone 6: Apple prüft Einsatz von Saphirglas

Uhr von Bernd Kling

Noch scheint ungewiss, ob die anlaufende Serienproduktion den Bedarf des iPhone-Herstellers decken kann. Aufgrund der höheren Produktionskosten könnte Apple mehr verlangen als für die vorhergehenden Modelle. Bildschirmabdeckungen aus synthetischem Saphir sind kratzresistenter, aber möglicherweise weniger bruchfest. » weiter

Apple-Partner GT Advanced fährt Saphirglas-Produktion hoch

Uhr von Florian Kalenda

Der Jahresumsatz der Firma wird 2014 voraussichtlich zwischen 600 und 700 Millionen Dollar liegen. Für Oktober steht einer Quartalsmeldung zufolge eine vierte Vorauszahlung von Apple an. Unklar bleibt, ob das kratzfeste Material für große iPhones oder nur für eine kleine iWatch vorgesehen ist. » weiter

Analyst: Apple hat Probleme bei der Produktion des iPhone 6

Uhr von Bernd Kling

Sowohl beim 4,7-Zoll- als auch beim 5,5-Zoll-Modell gibt es angeblich Fertigungsprobleme. Laut KGI-Securities-Analyst Ming-chi Kuo betreffen sie In-Cell-Touchscreens, Metallgehäuse und Saphirglas-Displays. Möglicherweise kommt die größere "Phablet"-Version erst 2015 zur Auslieferung, da sie stärker von den Produktionsengpässen betroffen ist. » weiter

Bericht: Apple und Sharp streiten über Display-Fertigung

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um Produktionsanlagen in Sharps Fabrik Kameyama 1. Sie gehören offenbar Apple und nicht dem japanischen Unternehmen. Das will sie nun für umgerechnet 217 Millionen Euro zurückkaufen. Apple verknüpft damit angeblich die Bedingung, keine Displays mehr an Samsung zu liefern. » weiter

LG Display zeigt biegsame und transparente OLED-TV-Panel

Uhr von Björn Greif

Beide Bildschirme bieten eine Diagonale von 18 Zoll und eine Auflösung von 1200 mal 810 Pixeln. Das flexible OLED-Display lässt sich bis zu einem Radius von drei Zentimetern einrollen. Das transparente Panel weist eine Durchlässigkeit von 30 Prozent auf. » weiter

Computex: Asus zeigt gekrümmten 32-Zoll-Bildschirm

Uhr von Florian Kalenda

Er kommt im 16:9-Format und liefert 2560 mal 1440 Pixel Auflösung. Die Leuchtdichte gibt Asus mit 250 cd/m2 an. Mit einer metallverkleideten Displayumrandung und einem vierbeinigen Ständer überzeugt der Prototyp auch ästhetisch. » weiter

Intel will Preis für 4K-Bildschirme auf 400 Dollar drücken

Uhr von Florian Kalenda

Dazu hat es eine Partnerschaft mit Samsung als Panel-Hersteller geschlossen. Es soll größere Volumen von PLS-4K-Screens mit 23,6 Zoll Diagonale fertigen. Dies sieht Intel als ideale Größe an. Für All-in-Ones beträgt das Preisziel 999 Dollar. » weiter

Marktforscher: Großes iPad beliebter als iPad Mini

Uhr von Florian Kalenda

Vor einem Jahr war noch das Mini beliebter. Im ersten Quartal soll Apple 8,4 Millionen Bildschirme mit 9,7 Zoll geliefert bekommen haben - aber nur etwa 6 Millionen mit 7,9 Zoll. Einem Analysten zufolge war das Verhältnis schon im Weihnachtsgeschäft ähnlich. » weiter

453 ppi: Blackberry plant hochauflösendes Smartphone

Uhr von Florian Kalenda

Der in einem Emulator bereits vorkonfigurierte Bildschirm wird 1440 mal 1440 Pixel auflösen, also quadratisch sein. Mit 4,5 Zoll Diagonale und seinem ungewöhnlichen Format ist er vermutlich für ein Tastaturmodell vorgesehen. Das Gerät wird Blackberry OS 10.3 nutzen. » weiter

iPhone 6: 20 Prozent höherer Absatz als iPhone 5S erwartet

Uhr von Stefan Beiersmann

Das geht aus einer Umfrage unter Komponentenherstellern hervor. Demnach soll es auch keine Engpässe bei einzelnen Bauteilen geben. Ein größeres Display und eine bessere Kamera erhöhen die Materialkosten des iPhone 6 angeblich um bis zu 30 Dollar. » weiter

Apple kauft LED-Start-up LuxVue

Uhr von Stefan Beiersmann

Es entwickelt Mikro-LED-Technologien für energieeffiziente Displays. Apple könnte sie beispielsweise für die erwartete Smartwatch iWatch einsetzen. Das 2009 gegründete Unternehmen hat bisher 43,8 Millionen Dollar Anschubfinanzierung erhalten. » weiter

Samsung übertrifft im ersten Quartal die Erwartungen

Uhr von Stefan Beiersmann

Der operative Profit geht um 3,3 Prozent auf umgerechnet 5,74 Milliarden Euro zurück. Dafür steigt der Nettogewinn um 7 Prozent auf 6,75 Milliarden Euro. Der Konzernumsatz klettert um 3 Prozent auf 37,6 Milliarden Euro. Die Mobilsparte verbessert ihr Ergebnis um 17 Prozent. » weiter