Preise für DRAM steigen im Januar um 39 Prozent

von Stefan Beiersmann

Es ist der höchste monatliche Anstieg seit Juli 2012. Laut DRAMeXchange steigen die DRAM-Preise schon seit Juni 2016. Der Trend soll sich mindestens im ersten Halbjahr 2017 fortsetzen. Davon profitieren unter anderem die südkoreanischen Anbieter Samsung und SK Hynix, die zusammen etwa 75 Prozent des Marktes kontrollieren. weiter

Medion bietet ab sofort PCs mit neuen Intel-Core-Prozessoren der 7. Generation Kaby Lake

von Anja Schmoll-Trautmann

Die neu vorgestellten Systeme kommen alle mit Intels aktuellster CPU-Generation Kaby Lake und bieten sich je nach Modell für unterschiedlichste Einsatzbereiche an. Das Allrounder-Einsteigergerät Akoya P2106 D kommt mit Core-i3-7100 für 549 Euro. Für den Multimedia-Einsatz ist der Medion Akoya P5397 I mit Core-i5-CPU für 699 Euro gedacht, für Nutzer, die auf Gaming-Qualitäten Wert legen, die Modelle Erazer P5302 J für 1299 Euro und Erazer X5369 G mit Core i7 für 2699 Euro. weiter

Windows 10 Creators Update: Neues Build integriert E-Book Store

von Stefan Beiersmann

Als Reader-App nutzt Microsoft seinen Browser Edge. Der verfügt nun über einen E-Book-Hub, der auch PDF- und EPUB-Dateien unterstützt. Der E-Book-Store steht auf PCs und Smartphones zur Verfügung – anfänglich allerdings nur in den USA. weiter

CES: AMD präsentiert Ökosystem für kommenden Ryzen-Prozessor

von Bernd Kling

Mit Mainboards, PC-Designs und effektiven Kühlsystemen demonstriert der Chiphersteller ein "robustes Ökosystem" für den Hochleistungsprozessor. Auf Ryzen basierende Desktop-PCs, AM4-Mainboards und kompatible Kühlsysteme sind noch in diesem Quartal zu erwarten. weiter

Intel aktualisiert Mini-PC-Reihe NUC

von Bernd Kling

In den neuen Modellen sind Prozessoren der aktuellen Kaby-Lake-Generation verbaut. Die Gehäuse wurden sichtbar renoviert und mit neuen Anschlüssen versehen. Bei den Modellen mit Core i5 und Core i7 sorgt Iris Plus Graphics 640 / 650 für spürbar mehr Grafikleistung. weiter

Samsung stattet Galaxy S8 angeblich mit Windows-Continuum-Klon aus

von Stefan Beiersmann

Einer durchgesickerten Präsentationsfolie zufolge heißt die Funktion Samsung Desktop Experience. Sie erlaubt es, das Smartphone per Kabel mit einem externen Monitor zu verbinden. Der wiederum bietet Zugriff auf einen Desktop mit Startmenü und in Fenstern ausgeführten Apps. weiter

Microsoft Surface Studio: Nachfrage deutlich höher als erwartet

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Zahl der weltweit verkauften Exemplare des Surface Studio fällt trotz der vergleichsweise hohen Preise mit 30.000 doppelt so hoch aus wie erwartet. Das Einstiegsmodell des All-in-One-PCs mit Core-i5-Prozessor kostet 2999 Dollar. Für die beiden Modelle mit Core-i7-CPU verlangt Microsoft je nach Ausstattung 3499 beziehungsweise 4199 Dollar. weiter

Apple verspricht „großartige Desktops“ für 2017

von Bernd Kling

Tim Cook versichert, dass sich der iPhone-Hersteller auch weiterhin für Desktop-Rechner engagieren will. Apple-Mitarbeiter klagen über eine Vernachlässigung der Mac-Palette, da iPhones viel gewinnbringender sind. Im nächsten Jahr sind angeblich nur bescheidene Mac-Updates zu erwarten. weiter

Dell stellt Thin Client Wyse 5060 mit AMD-Quad-Core-Prozessor vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Dell Thin Client Wyse 5060 kommt mit AMD-Quad-Core-Prozessor, 8 GByte RAM, 64 GByte Flash-Speicher und 4K-Dual-Monitor-Unterstützung. Er bietet sich laut Hersteller speziell für den Einsatz in virtuellen Desktop-Umgebungen an. Der Startpreis liegt bei 451 Euro plus Versandkosten. weiter

IDC: PC-Markt schrumpft 2016 voraussichtlich um 6,4 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die Marktforscher heben ihre Prognose um 0,8 Punkte an. 2017 gehen sie von einem Minus von 2,1 Prozent aus. Mit einer Rückkehr zum Wachstum ist ihnen zufolge auch bis 2020 nicht zu rechnen. Die Nachfrage bleibt vor allem im Consumer-Segment schwach. weiter

PC-Sparte beschert HP Umsatzplus von 2 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen aus dem Verkauf von Computern steigen sogar um 4 Prozent. Die Druckersparte setzt jedoch 8 Prozent weniger um als vor einem Jahr. Das Geschäftsjahr 2016 schließt HP mit einem deutlichen Umsatz- und Gewinnrückgang ab. weiter

HP stellt Workstation Z2 Mini vor

von Bernd Kling

Die neue Produktkategorie soll im Mini-PC-Format Leistung für CAD-Anwender und rechenintensive Branchen bieten. Die Workstation kann einen Xeon-Prozessor von Intel sowie eine Nvidia Quadro als Grafiklösung aufnehmen, die beide über eigene Lüfter verfügen. weiter