SQL Anywhere Studio 9.0 erweist sich als fähiges DBMS

Uhr von Ramon Padilla Jr.

SQL Anywhere Studio 9.0 ist die neueste Überarbeitung des relationalen Datenbankmanagementsystems von Sybase. Es ist hauptsächlich darauf ausgerichtet, kleinen und mittleren Unternehmen, mobile Datenbankanwendungen und Datenbankverwaltungsdienste zur Verfügung zu stellen. » weiter

XPath zum Abrufen von Infos aus einer Jet-Datenbank

Uhr von Mike Gunderloy

Im Microsoft .NET Framework kann man Informationen aus einer Jet-Datenbank entweder per SQL-Abfrage oder XPath abrufen. Jede dieser beiden Methoden hat ihre Vor- und Nachteile, aber in dem Maße, wie die Verbreitung von .NET zunimmt, wird man immer öfter auf XPath zurückgreifen. » weiter

Sicherheit für SQL Server: Fragen der Benutzeridentifikation

Uhr von Builder.com, Mike Gunderloy und Susan Harkins

Für die Benutzeridentifikation bei SQL Server gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die schon beim Design einer Datenbank beachtet werden sollten. Sie erfahren hier Einzelheiten über die verschiedenen Login-Arten sowie über die Funktion von Rollen und Gruppen. » weiter

SQL Server: Sicherheit von Anfang an im Blick

Uhr von Builder.com, Mike Gunderloy und Susan Harkins

Sicherheit muss von Anfang an Priorität haben, also schon beim Designprozess. Hier erfahren Sie einige Richtlinien für die Entwicklung einer SQL Server-Datenbank, die man berücksichtigen sollte, um eine von Grund auf sichere Anwendung zu erstellen. » weiter

XML mit MySQL und PHP erstellen

Uhr von Builder.com und Mike Britton

Daten ohne Java und .Net in ein gutes XML-Format bringen. Mit Hilfe von PHP und MySQL funktioniert es - ZDNet erklärt die Grundlagen. » weiter

Prüfung des Status von Datenbankverbindungen

Uhr von Builder.com und Serguei Eremenko

Zwei Ansätze zur Überprüfung des physikalischen Status einer Verbindung. Der Erste verwendet herstellergebundene APIs, der Zweite ist ein Abfrageverfahren zum Testen der Verbindung. » weiter

Einfachere SQL-Abfragen mit Data Access Application Block

Uhr von Builder.com und William Sempf

Obwohl Microsofts .NET Application Block sehr gut dokumentiert ist, sind praktische Tipps und Tricks nicht leicht zu finden. Deshalb publiziert ZDNet hier verschiedene Codes, mit denen Data Access Application Block in .NET/SQL-Server-Projekten einfacher einzusetzen ist. » weiter

MySQL und SQL Server im Vergleich

Uhr von Builder.com, Jr. und Sanders Kaufman

Bei der Entscheidung zwischen diesen beiden Möglichkeiten sollte man sich weder von Politik noch Reklamerummel beeinflussen lassen. » weiter

Anwendungen optimieren mit dem Index Tuning Wizard

Uhr von Builder.com und Eric Roland

Das SQL Server Profiler-Tool kann man dazu verwenden, wichtige Informationen über laufende Server-Aktivitäten zu sammeln und damit zum Beispiel als Hilfe beim Debuggen einsetzen. » weiter

Tipps zur Optimierung von SQL-Server-Indizes

Uhr von Builder.com und Eric Roland

Der SQL-Server bietet mehrere Tools, mit denen man die Performance überwachen, einstellen und optimieren kann. Im Folgenden werden wir uns damit beschäftigen, wie man die SQL-Servertools nutzen kann um den Einsatz von Indizes zu optimieren. » weiter

Oracle 9i: Verbesserter Überblick über die RAM-Verwendung

Uhr von Builder.com und Donald Burleson

Viele Probleme mit der Performance von Datenbanken haben direkt mit der Knappheit an RAM-Speicher zu tun. Oracle 9i bietet jetzt verbesserte Ansichten der individuellen RAM-Verwendung für die mit einer Datenbank verbundenen Prozesse. » weiter

MySQL-Daten mit Access aus dem Web laden

Uhr von Builder.com und Stew Benedict

Wer einen MySQL-Server nicht selbst verwaltet, kennt das Problem, dass Daten nicht direkt in Microsoft Access oder andere Desktop-Anwendungen eingelesen werden können. » weiter