Botfrei.de warnt vor Phishing-Attacke auf Streamingdienst-Nutzer

von Anja Schmoll-Trautmann

Die E-Mails erhalten eine Aufforderung zur Aktualisierung der Zahlungsinformationen und ähneln stark dem Layout des Streaming-Portals. Die Kriminellen hinter dieser Phishing-Attacke sind vor allem an den Kreditkartendaten interessiert. weiter

Ransomware Jaff nimmt deutsche Nutzer ins Visier

von Stefan Beiersmann

Die Erpressersoftware kommt per E-Mail als angebliche Rechnung. Im PDF-Dateianhang der E-Mail versteckt sich ein Word-Dokument mit eingebettetem Makro. Erst dieses Makro löst die Infektion mit Jaff aus. Die Erpresser fordern ein Lösegeld von rund 700 Euro in Bitcoins. weiter

Windows Defender ATP verhindert Cyberangriff

von Bernd Kling

Angriffsziele waren Unternehmen der Finanz- und Bezahlindustrie. Die Gefährdung entstand durch den kompromittierten Update-Mechanismus eines Drittanbieters. Auf den Angriff aufmerksam machten verdächtige PowerShell-Skripte, selbstlöschende ausführbare Dateien und andere Aktivitäten. weiter

Polizei warnt erneut vor falschem Microsoft-Support

von Stefan Beiersmann

Die Betrüger setzen auf eine neue Masche. Statt direkter Anrufe konfrontieren sie ihre Opfer nun mit gefälschten Malware-Warnungen. Auch diese Meldungen sollen den Eindruck erwecken, sie kämen direkt von Microsoft. In Einzelfällen nutzen die Hacker einen gewährten Fernzugriff, um das Windows-Kennwort zu ändern. weiter

WikiLeaks: CIA-Tool Athena kapert jeden Windows-PC

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind Rechner mit Windows XP, Vista, 7, 8.x und 10. Die Athena-Malware erlaubt die Steuerung eines Systems aus der Ferne. Sie unterstützt auch einen Fileless-Modus, bei dem die Schadsoftware nur im Arbeitsspeicher ausgeführt wird. Das erschwert die Erkennung durch Antivirenprogramme. weiter

NSA-Exploits wurden schon vor WannaCry genutzt

von Stefan Beiersmann

Die Krypto-Mining-Malware Adylkuzz nutzt die Exploits EternalBlue und DoublePulsar bereits seit 24. April. Bei Tests verhindet sie sogar eine Infektion mit WannaCry. Trend Micro warnt indes vor einem ersten Nachfolger von WannaCry. weiter

Akamai: 35 Prozent mehr Angriffe auf Webanwendungen

von Bernd Kling

Der häufigste Angriffsvektor ist SQL Injection. Gleichzeitig war im ersten Quartal 2017 eine Abnahme größerer Denial-of-Service-Attacken zu beobachten. Laut Akamai steigen immer mehr Gruppen in das DDoS-Geschäft ein und konkurrieren um Botnetz-Ressourcen. weiter

Hackergruppe Shadow Brokers kündigt Verkauf weiterer NSA-Daten an

von Stefan Beiersmann

Es handelt es sich angeblich um weitere Zero-Day-Lücken in Smartphones, Routern und Windows 10. Die Hacker sind nach eigenen Angaben auch im Besitz von Daten über Geldinstitute und die Atomprogramme Russlands und Nordkoreas. Weitere Details sollen im Juni folgen. weiter

Kaspersky: WannaCry könnte von der Lazarus-Gruppe stammen

von Bernd Kling

Lazarus wurde durch den Sony-Pictures-Hack bekannt. Die mutmaßlich nordkoreanische Gruppe erbeutete durch Cyber-Bankraub zweistellige Millionenbeträge. Sicherheitsforscher finden jetzt Code-Übereinstimmungen zwischen der Ransomware WannaCry und Lazarus-Malware. weiter

Kaspersky macht Cyberstrategie-Simulation KIPS Online verfügbar

von Bernd Kling

Kaspersky Interactive Protection Simulation schult als Unternehmensplanspiel Führungskräfte für die Abwehr von Cybergefahren. Die bis zu zweistündige Simulation soll schnelle und koordinierte Maßnahmen vermitteln sowie Wiederherstellungskosten senken. weiter

FireEye: Word-Lücke auch für staatliche Spionage benutzt

von Stefan Beiersmann

Unbekannte verbreiten die kommerzielle Spionagesoftware Finspy. Sie nehmen seit Ende Januar russisch sprechende Ziele ins Visier. Cyberkriminelle verteilen seit Ende März die Malware Latentbot, um Anmeldedaten zu stehlen. Der Exploit stammt in beiden Fällen offenbar aus derselben Quelle. weiter