Cyber-Attacken: Microsoft will Digitale Genfer Konvention

von Stefan Beiersmann

Sie soll Zivilisten auch in Friedenszeiten vor den Folgen eines Cyberkriegs schützen. Microsofts Chefanwalt schlägt zudem eine internationale Kontrollbehörde ähnlich der Atomenergie-Organisation vor. Die Technikbranche selbst soll die Rolle des Roten Kreuzes übernehmen. weiter

BSI: Online-Shops von Skimming betroffen

von Kai Schmerer

Laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sind mindestens 1.000 deutsche Online-Shops von Online-Skimming betroffen. Für den Angriff nutzen Kriminelle Sicherheitslücken in veralteten Versionen der Shopsoftware. weiter

Erstmals Android-Smart-TV mit Ransomware infiziert

von Stefan Beiersmann

Betroffen ist ein Fernseher von LG. Die Malware sperrt den Bildschirm des Geräts und macht eine Nutzung unmöglich. Sie lässt sich nur durch das Zurücksetzen des Betriebssystems auf den Auslieferungszustand entfernen. weiter

Cybercrime kostet deutsche Unternehmen über 22 Milliarden Euro

von Tillmann Braun

Laut Bundeskriminalamt (BKA) wurden im letzten Jahr 45.793 Straftaten im Bereich Cybercrime registriert. Diverse Versicherungshäuser bieten bereits Cyber-Versicherungen an, die zumindest die Folgen abmildern. Unternehmen sollten jedoch auch den Schutz erhöhen, damit es erst gar nicht zum Ernstfall kommt. weiter

Werbebetrug: Russische Hacker machen Millionen mit Fake-Sites

von Bernd Kling

Die Hintermänner von "Methbot" benutzen fast 600.000 IP-Adressen und 250.000 vorgetäuschte Webseiten. Ihre Bot-Farm täuscht Werbenetzwerken die Betrachtung von Videos durch echte Verbraucher vor. Das soll den Betrügern zwischen 3 und 5 Millionen Dollar täglich eingebracht haben. weiter

Hacker erbeuten Kontodaten von mehr als 87 Millionen Dailymotion-Nutzern

von Stefan Beiersmann

Ihnen fallen allerdings nur 18,3 Millionen Passwörter in die Hände. Sie sind zudem per Bcrypt verschlüsselt. Recherchen von ZDNet USA zufolge stammen die Daten tatsächlich von Dailymotion. Das französische Unternehmen hat sich bisher nicht zu dem Vorfall geäußert. weiter

Amazon verbessert Schutz vor DDoS-Attacken

von Stefan Beiersmann

Eigenen Kunden steht ab sofort der kostenlose DDoS-Schutz AWS Shield zur Verfügung. Große Unternehmen profitieren von zusätzlichen Funktionen wie einer Web Application Firewall von AWS Shield Advanced. Der Dienst kostet jedoch mindestens 3000 Dollar pro Monat. weiter

Avalanche: Behörden legen Botnet lahm

von Stefan Beiersmann

Ermittler beschlagnahmen 39 Server und nehmen fünf Personen fest. An der Aktion waren das FBI, die Staatsanwalt Verden und die Polizei Lüneburg verantwortlich. Den durch Avalanche weltweit verursachten Schaden schätzen die Ermittler auf mehrere Hundert Millionen Euro. weiter

Mirai-Botnet mit über 400.000 IoT-Bots zu vermieten

von Bernd Kling

Zahlende Kunden können das gemietete Botnet für massive DDoS-Attacken einsetzen. Es basiert auf der Schadsoftware Mirai, deren Quellcode Anfang Oktober durchsickerte. Zwei bekannte Hacker haben die Malware weiter aufgerüstet und damit das angeblich größte Mirai-Botnet geschaffen. weiter

Ransomware Ransoc fordert „Bußgeld“ wegen verdächtiger Downloads

von Bernd Kling

Die Schadsoftware wird über Malvertising-Kampagnen verbreitet. Sie durchsucht den PC nach Dateinamen, die auf illegale Downloads hinweisen. Ransoc sammelt zugleich Informationen von Skype, Facebook und LinkedIn, um Opfer mit einer maßgeschneiderten Erpressung zur Zahlung zu bewegen. weiter