Bericht: US-Verteidigung behält sich Cyberangriffe vor

Uhr von Florian Kalenda

Das wird Reuters zufolge in einer neuen Strategie-Richtlinie stehen. Demnach geht es nicht um einen Erstschlag, sondern um taktische Maßnahmen, die eventuelle Angreifer ablenken könnten. Dies soll abschreckende Wirkung ausüben. » weiter

Bitkom: Hälfte der deutschen Firmen von digitalen Angriffen betroffen

Uhr von Björn Greif

Laut einer Umfrage des Branchenverbands wurden 51 Prozent in den vergangenen zwei Jahren Opfer von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl. Den verursachten Schaden schätzt er auf rund 51 Milliarden Euro pro Jahr. Hauptziele sind die Automobil- und Chemiebranche sowie das Finanzwesen. » weiter

Diebstahlsvorwürfe gegen Silk-Road-Ermittler

Uhr von Florian Kalenda

Zwei Special Agents überführten laut Anklage Beträge in Kryptowährung auf eigene Konten. Ihre Beute soll 235.000 Dollar beziehungsweise 820.000 Dollar betragen haben. Einer gab auch den Inhalt von Polizeiakten an eine Wechselbörse weiter. » weiter

GitHub leidet seit Tagen unter DDoS-Angriff

Uhr von Florian Kalenda

Er zielt auf zwei Angebote: das Code-Verzeichnis von Greatfire.org und eine Kopie der chinesischsprachigen Version der New York Times. Laut Insight Labs wird für Baidu bestimmter Traffic an der Grenze zu China entführt. Ein bösartiges Script ruft dann alle zwei Sekunden die beiden GitHub-Seiten auf. » weiter

Slack führt nach Datendiebstahl Zwei-Faktor-Authentifizierung ein

Uhr von Kai Schmerer

Die Sicherheitslücke soll angeblich vier Tage aktiv gewesen sein. Betroffen war laut Angaben der Firma die zentrale Nutzerdatenbank, die unter anderem Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern sowie verschlüsselte Passwörter der Nutzer enthält. Auf Kreditkartendaten sowie Nachrichten innerhalb von Gruppen konnten die Hacker laut Slack nicht zugreifen. » weiter

China bestätigt erstmals Existenz von Hackereinheiten

Uhr von Florian Kalenda

Hinweise finden sich in einer Publikation der Volksbefreiungsarmee. Ein US-Spezialist kommentiert: "Das ist das erste Mal, dass wir ein explizites Eingeständnis sehen, dass es auf chinesischer Seite geheime Cyber-Einheiten gibt" - und zwar sowohl beim Militär als auch in zivilen Regierungsbehörden. » weiter

Darknet-Drogenbörse Evolution Market ist nicht mehr erreichbar

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Betreiber des Marktplatzes haben offenbar mehr als 12 Millionen Dollar in Bitcoins unterschlagen. Neben Drogen wie Heroin und Ecstasy haben Händler dort auch gestohlene Identitäten und Hacking-Dienste verkauft. Der Diebstahl lässt den Bitcoin-Kurs um mehr als 10 Prozent einbrechen. » weiter

Apple Pay: Sicherheitsspezialisten äußern Bedenken

Uhr von Bernd Kling

Experten halten die bisherigen Vorkehrungen für unzureichend, um den Einsatz gestohlener Kreditkartendaten zu verhindern. Die Implementierung durch Apple und die Banken mache den Betrug einfacher. Angemahnt werden bessere Methoden, um bei Apple Pay und anderen mobilen Bezahldiensten die tatsächliche Identität des Nutzers sicherzustellen. » weiter

Hotelkette Mandarin Oriental findet Kreditkarten stehlende Malware

Uhr von Florian Kalenda

Das Antivirensoftware unbekannte Schadprogramm war in Europa und den USA im Einsatz. Betroffene sollen sich direkt an die Polizei wenden. Das einzige Mandarin Oriental Deutschlands steht in München. Zu den Stammgästen der Kette gehören Sophie Marceau und Morgan Freeman. » weiter

CeBIT: Sophos demonstriert Hackerangriff auf fahrende U-Bahn

Uhr von Bernd Kling

Bei der Simulation kommen Hard- und Softwarekomponenten aus der Automatisierungs- und Leittechnik zum Einsatz. Hackern soll damit der Eindruck vermittelt werden, in ein tatsächlich existierendes System einzudringen. Die Angriffsfolgen werden auf eine Modellbahn übertragen und sind live zu beobachten. » weiter

USA: Betrug mit Apple Pay

Uhr von Bernd Kling

Die Banken sind über die umfangreichen Betrugsfälle mit dem mobilen Bezahldienst überrascht. Der iPhone-Hersteller verweist darauf, dass seine Sicherheitsmechanismen nicht kompromittiert wurden. Die Betrüger nutzen das Genehmigungsverfahren aus, mit dem Kreditkarten zu Apple Pay hinzugefügt werden. » weiter

Avast bietet neue WLAN-Sicherheitsfunktion

Uhr von Kai Schmerer

Mit SecureMe für iOS und einer in die Android-Sicherheitslösung Mobile Security integrierten Funktion überprüft Avast WLAN-Router auf schwache Passwörter und ob das Gerät vom Internet aus zugänglich oder mit Malware infiziert ist. Für Android steht das Feature bereits zur Verfügung. SecureMe für iOS soll zusammen mit einem kostenlosen VPN-Dienst in den nächsten Tagen im App Store erscheinen. » weiter

Eugene Kaspersky: ,,Privatsphäre ist den Leuten egal!”

Uhr von Rainer Schneider

Die Aussage bezieht der CEO des weltweit viertgrößten Sicherheitsunternehmens auf die junge Generation. Seiner Generation sei Privatsphäre dagegen wichtig. Das Internet der Dinge sieht Kaspersky derzeit eher als "Internet der Bedrohungen" - und Smart-TVs als das nächste Hackerziel. Über diese und andere Themen hat die portugiesische ZDNet-Schwestersite B!T mit dem Security-Experten gesprochen. » weiter

Nicht nur eigene Kunden von Datendiebstahl bei Anthem betroffen

Uhr von Florian Kalenda

Bis zu 18,8 Millionen Betroffene sind Versicherte anderer Gesellschaften, deren Ansprüche Anthem stellvertretend bearbeitete. Mehrere US-Staaten kritisieren Anthems zu langsam voranschreitende Kontaktaufnahme zu den insgesamt 78,8 Millionen Opfern. » weiter