Ausufernde CRM-Projekte: Kostenkatastrophen verhindern

Uhr von Markus Stoth

Systemübergreifende CRM-Projekte bereiten den Beteiligten mitunter böse Überraschungen. So entdecken Verantwortliche kurz vor den Produktivtests so manchen Geschäftsprozess, den die Software noch gar nicht abbildet. Realisierungskonzepte schaffen hier Abhilfe. » weiter

Salesforce.com: Neue Spielregeln für CRM-On-Demand

Uhr von Dietmar Müller

Salesforce.com und Siebel verfolgen ein On-Demand-Modell für den Vertrieb ihrer CRM-Lösungen - und teilen sich gelegentlich auch die Manager. ZDNet sprach mit einem von ihnen: Salesforce Europachef Dr. Steve Garnett. » weiter

Microsoft: Innovative Partner sollen schleppendes ERP-Geschäft ankurbeln

Uhr von Bernd Seidel

Microsoft versucht schon lange, im Markt für betriebswirtschaftliche Standardsoftware Fuß zu fassen. Hierzu hat der Anbieter schon vor Jahren Unternehmen zugekauft. Die Umsätze der entsprechenden Sparte Business Solutions sind aber - verglichen mit den Umsätzen des Gesamtkonzerns - sehr gering. Im Gespräch mit ZDNet erläutert Peter Ruchatz, Direktor Microsoft Business Solutions, die künftige Strategien. » weiter

Salesforce.com: Erfolg nach Plan

Uhr von Dietmar Müller

Der Umsatzzuwachs der CRM-On Demand-Experten von Salesforce.com ist ungebremst. Während sich der Branchenprimus Siebel mit seinem Online-Angebot schwer tut, jubeln die Salesforce.com-Gründer Marc Benioff und Parker Harris über explodierende Verkäufe. ZDNet traf Harris, als EVP of Technology verantwortlich für die Architektur des gesamten Angebotes, in New York. » weiter

Siebel on Demand: Vorsprung durch Analytics

Uhr von Dietmar Müller

Siebel hat ein hartes Quartal inklusive Gewinnwarnung hinter sich. Auf seiner User Week in Barcelona bemühte sich die Konzernspitze, dies als einmaligen Ausrutscher zu verkaufen. Mit einem neuen CEO werde alles besser. Dazu will Siebel zwei Maßnahmen ergreifen: Eine Straffung des Unternehmens und die Erschließung neuer Märkte - vor allem den für Business Intelligence (BI). » weiter

Siebel will mit On Demand bei kleinen Firmen landen

Uhr von Dietmar Müller

Im Interview mit ZDNet erklärt der deutsche Siebel-Geschäftsführer Jürgen Richter seine Strategie. Partner sollen die CRM On Demand-Lösung auch kleinen und mittleren Betrieben schmackhaft machen. » weiter

CeBIT: Konzentration auf Kunden-Service beflügelt den CRM-Markt

Uhr von Bernd Seidel

Customer Relationship Management ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Der Markt verzeichnet wieder kräftige Zuwächse, da Unternehmen zunehmend ihre Service-Prozesse ausbauen. Zudem sind integrierte Suiten gefragt, die Frontoffice- und Backend-Prozesse durchgängig unterstützten. ZDNet offeriert zur CeBIT 2005 einen aktuellen Überblick. » weiter

Salesforce.com: “Wir werden unseren Kundenstamm 2005 verdoppeln”

Uhr von Dietmar Müller

Customer Relationship Management (CRM) ist nach wie vor das heißeste Eisen im Softwaremarkt für mittelständische Unternehmen. Mit dem forschen Auftreten des On Demand-Experten Salesforce.com ist seit etwa zwei Jahren zusätzliche Bewegung in die Szene gekommen. Grund genug für ZDNet, bei Peter Steidl, Geschäftsführer von Salesforce.com in Deutschland. nachzufragen. » weiter

Siebel und Salesforce.com balgen sich um den Mittelstand

Uhr von Dietmar Müller

Siebel hat angekündigt, sich künftig gezielter nach den Bedürfnissen kleiner und mittelständischer Unternehmen zu richten. On Demand-Experte Salesforce.com hält dagegen und nimmt das Mittelstandgeschäft für seine Firma in Anspruch. Nun ist der Kunde am Zug. » weiter

Customer Relationship Management (CRM)

Uhr von Jason Curtis

Customer Relationship Management ist Software, die zur Verwaltung von Kundendaten dient. Sie unterstützt Unternehmen beim Kontaktieren, dem Vertrieb und dem Direktmarketing. Die Angebote im Markt sind vielfältig und auf Firmen unterschiedlichster Größe zugeschnitten. Seit einigen Monaten ist ein Trend hin zu gehosteten CRM-Lösungen erkennbar. » weiter

Aufruhr im CRM On Demand-Markt

Uhr von Dietmar Müller

ASP setzt sich mehr und mehr durch: T-Systems wird künftig die Kundenbeziehungs-Lösung von Siebel Systems in Mittel- und Osteuropa anbieten. Platzhirsch Salesforce.com lästert über die Bemühungen der vermeintlich spät und kompliziert startenden Konkurrenten. » weiter