Dictate: Microsoft erweitert Office-Apps um Spracherkennung

von Stefan Beiersmann

Das kostenlose Add-in ist ein Microsoft-Garage-Projekt. Es basiert auf künstlicher Intelligenz und der Spracherkennungstechnologie von Microsoft Cortana. Dictate unterstützt Eingaben in 20 Sprachen, darunter auch Deutsch. weiter

Microsoft plant Echo-Konkurrent auf Basis von Windows 10

von Stefan Beiersmann

Das Microsoft-OS soll mit dem Redstone-3-Update einen HomeHub erhalten. Zu dessen Funktionsumfang gehört ein neuer Willkommen-Bildschirm. Er soll Geräte mit kleineren Displays wie Küchen-PCs unterstützen. Zudem soll Windows 10 die Steuerung von Smart-Home-Geräten erlauben. weiter

Microsoft verteilt weitere Testversion von Windows 10 Creators Update

von Stefan Beiersmann

Das zweite Build innerhalb einer Woche bringt erneut viele neue Funktionen. Nutzer können nun ihre Arbeit an Cloud-Dokumenten auf einem PC beginnen und auf einem anderen fortsetzen. Das Build 15007 ist zudem das erste Build des Jahres für Windows 10 Mobile. weiter

Microsoft stellt neue Entwicklertools für Cortana vor

von Bernd Kling

Das Cortana Skills Kit soll die Entwicklung intelligenter Anwendungen für den Sprachassistenten fördern. Das Cortana Devices SDK ist für (IoT)-Hardware von Drittanbietern vorgesehen. Harman Kardon arbeitet an einem Lautsprechersystem mit Cortana-Integration. weiter

Microsoft bringt Cortana auf IoT-Geräte mit Bildschirm

von Stefan Beiersmann

Der Sprachassistent ist Teil des Creators Update. Es wird für Windows 10 IoT Core allerdings mit mehrmonatiger Verspätung erscheinen. IoT-Geräte mit Display sollen sich künftig auch aus mehreren Metern Entfernung per Sprache steuern und einschalten lassen. weiter

Project Evo: Microsoft plant Konkurrenz zu Amazon Echo

von Stefan Beiersmann

Der Sprachassistent Cortana kann künftig Anweisungen auch aus größerer Entfernung entgegennehmen. Die dafür benötigte Technik entwickelt Microsoft zusammen mit Intel. Sie ist Teil des Project Evo, das sich auch mit Mixed Reality, Sicherheit und Gaming beschäftigt. weiter

Enterprise-Produkte: Microsoft überarbeitet Privacy-Regeln

von Anja Schmoll-Trautmann

Microsoft hat neue Privacy-Regeln für seine Enterprise-Produkte eingeführt. Administratoren, die Microsoft-Online-Dienste einsetzen, sollten in Zukunft im Auge behalten, welche Berechtigungen sie Microsoft zugestehen. Cortana kann jetzt auch auf den Browser-Verlauf zugreifen. weiter

Microsoft stärkt Chatbot-Sparte durch Zukauf von Wand Labs

von Florian Kalenda

Das Start-up präsentiert sich als Pionier der Chatbot-Entwicklung. Seine als Referenzimplementierung gedachten Apps bleiben nun allerdings unveröffentlicht. Seine Vision, existierende Funktionen Messenger-tauglich zu machen, will es bei Microsoft realisieren. weiter

Neue Vorabversion von Windows 10 verbessert Cortana und Windows Ink

von Stefan Beiersmann

Sie behebt aber auch zahlreiche Fehler. Unter anderem erhöht das Build 14352 die Stabilität von Edge bei der Nutzung bestimmter Intel-Grafik-Chips. Die Feedback-App enthält außerdem Microsofts Rückmeldungen zu Anregungen und Wünschen von Nutzern. weiter

Vorabversion von Windows 10 bringt überarbeitetes Startmenü

von Stefan Beiersmann

Microsoft integriert zudem Cortana in den Sperrbildschirm. Weitere Neuerungen betreffen das Action Center und die Taskbar. Die auf der Entwicklerkonferenz Build 2016 vorgestellte Funktion Windows Ink verbessert die Stifteingabe. weiter