PSD2 – Eine Herausforderung für die Finanzwirtschaft

von Matthias Reinwarth

Die überarbeitete Payment Services Directive der EU tritt bereits im Januar kommenden Jahres, am 13. Januar 2018, in Kraft. Das gibt für eine Anpassung bestehender Prozesse und eine angemessene Zukunftsstrategie nur wenig zeitlichen Spielraum weiter

TeamDrive steht in der Microsoft Cloud Deutschland zur Verfügung

von Bernd Kling

Damit soll der Sychronisations- und Sharingdienst den Compliance-Anforderungen vieler deutscher Unternehmen entsprechen. Die Anwenderdaten werden ausschließlich in deutschen Rechenzentren gespeichert. Das Treuhänder-Modell dient dazu, Zugriffe datenhungriger US-Behörden auszuschließen. weiter

AWS hat bei Anwendern die Hürde Sicherheit offenbar genommen

von Ariane Rüdiger

Sicherheitsbedenken, die bisher viele Anwender von der Nutzung der Hyperscale-Plattform abzuhalten schienen, verlieren zusehends an Bedeutung. Das war auf dem AWS-Summit in Frankfurt deutlich zu bemerken. Groß war dort dagegen das Interesse an den technischen Neuigkeiten. weiter

Google verbessert Data Loss Prevention in Gmail for Work

von Florian Kalenda

Neu sind eine Texterkennung und Templates für einzelne Länder. Damit kann der Dienst auch in Bilddateien Compliance- und Sicherheitsverstöße feststellen. Beanstandete Mails lassen sich zurückweisen oder bis zur Prüfung durch einen Administrator zurückhalten. weiter

Compliance-Software schützt vor Unwissenheit und Strafe

von Dr. Frank Hofmann

Compliance - als die Einhaltung von Regeln und Vorschriften in Firmen - wird angesichts zunehmender Internationalisierung auch im Mittelstand immer wichtiger. Im Gastbeitrag für ZDNet erklärt Dr.-Ing. Frank Hofmann von der otris software AG, wie Software dabei helfen kann und was sie leisten sollte. weiter

US-Bitcoinbörse beantragt Banklizenz

von Florian Kalenda

ItBit könnte der erste Bitcoin-Dienstleister mit Banklizenz in den Vereinigten Staaten werden. Es war 2014 von Singapur nach New York umgezogen. Dort wirbt es mit hochgradiger Sicherheit und 100 Prozent Compliance. weiter

Wie steht es nun um den Datenschutz bei Amazon Web Services?

von Peter Marwan

Diese Woche hat Amazon Fortschritte bei der Erfüllung europäischer Datenschutzstandards bekannt gegeben. Bei näherem Hinsehen erweist sich die Ankündigung allerdings als Mogelpackung. Nach Ansicht von deutschen Experten ist zwar die Absicht lobenswert, das Ziel jedoch noch lange nicht erricht. weiter

IT-Sicherheitsgesetz: Weitere Änderungen sind schon absehbar

von Thomas Bösel

Für das bereits im Koalitionsvertrag vorbereitete IT-Sicherheitsgesetz wurde im Dezember vom Bundeskabinett ein Entwurf vorgelegt, im Laufe dieses Frühjahrs sollen sich Parlament und Bundesrat damit befassen. Im Gastbeitrag für ZDNet beleuchtet Thomas Bösel von der QSC AG das geplante Gesetz aus Sicht der betroffenen Unternehmen. weiter

EU gibt Google Empfehlungen für besseren Datenschutz

von Stefan Beiersmann

Sie sollen Google helfen, künftig Verstöße gegen Datenschutzgesetze zu vermeiden. Es geht unter anderem um mehr Transparenz zu den gesammelten Nutzerdaten. Außerdem soll Google seinen Nutzern mehr Kontrolle über die Datenschutzeinstellungen einräumen. weiter

Amazon plant Rechenzentrum speziell für Deutschland

von Florian Kalenda

Das deutete Senior Vice President Andy Jassy in einem Interview an. AWS macht ihm zufolge "signifikante Geschäfte in Deutschland". Es wird "nach und nach in mehreren wichtigen Ländern" Rechenzentren bauen und denkt gerade über die Prioritäten nach. weiter