Amazon erweitert Elastic Beanstalk um Unterstützung für PHP

von Anita Klingler

Zudem können Entwickler ihre Anwendungen jetzt über das Versionsverwaltungssystem Git verteilen. In PHP geschriebene Programme lassen sich mit Amazons MySQL-Datenbankdienst nutzen. Auch eine Kombination mit DynamoDB ist möglich. weiter

Microsoft aktualisiert Windows Live Essentials 2011

von Anita Klingler

Das Update schließt auch einige als kritisch eingestufte Sicherheitslücken. In ein paar Monaten soll es verpflichtend werden. Es steht ab sofort zum Herunterladen bereit; Nutzer erhalten in den kommenden Wochen zudem eine Benachrichtigung. weiter

Amazon weitet Backup für Cloud-Datenbanken aus

von Anita Klingler

Kunden können die Speicher-Images jetzt bis zu 35 Tage speichern. Bisher galt ein Limit von acht Tagen. Die automatische Backup-Funktion dient zum Speichern von Datenbank-Instanzen des relationalen Datenbankdiensts. weiter

Salesforce integriert Rypple und startet Site.com

von Florian Kalenda

Das Personalmanagement kostet 5 Dollar pro Monat und Mitarbeiter. Für das Online-CMS zahlen Firmen 1500 Dollar pro Site und Monat - sowie Extragebühren pro Zugang. Salesforce Rypple mit kompletter Integration ist ab April verfügbar. weiter

Microsoft senkt Preise für Office 365

von Björn Greif

Der Nachlass beträgt für Unternehmen bis zu 20 Prozent. Allerdings gilt er nur für neue oder verlängerte Verträge. Auch Studierende und Bildungseinrichtungen sollen von günstigeren Angeboten profitieren. weiter

Shuttleworth: „Ubuntu hat Red Hat überholt“

von Anita Klingler

Bei Webservern ist es weiter verbreitet als Linux-Derivat von Red Hat. Grund dafür sind laut dem Canonical-Gründer die verbesserten Qualitätskontrollen und verfeinerten Testläufe. CentOS, die kostenlose RHEL-Version, liegt aber noch vor Ubuntu. weiter

Amazon Web Services führt automatische Storage-Prüfung ein

von Florian Kalenda

Auffällige Elastic Block Stores werden vorläufig abgeschaltet. Das soll Inkonsistenzen vermeiden helfen. Programmierer bekommen eine API, um sie wieder zu aktivieren. ESB gelten bei Amazons Cloud-Kunden als häufige Fehlerquelle. weiter

Aperture 3.2.3 ermöglicht Löschen von Bildern aus Fotostream

von Björn Greif

Das Update für die professionelle Bildbearbeitungssoftware ist 641 MByte groß. Es verbessert auch Leistung und Stabilität. Besitzer von Aperture 3.2 können kostenlos auf die neue Version aktualisieren, Bestandskunden zahlen 62,99 Euro. weiter

Google senkt Preise für Cloud-Storage

von Stefan Beiersmann

Sie fallen im Durchschnitt um 8 bis 15 Prozent. Die Änderungen gelten rückwirkend ab 1. März. Google unterbietet damit Amazons Preise für den Cloudspeicher S3, die erst im Februar reduziert wurden. weiter

CeBIT: AVM zeigt zwei neue Fritzbox-Modelle für DSL

von Björn Greif

Die Fritzbox 3390 bietet Dual-WLAN mit bis zu 450 MBit/s und Gigabit-Ethernet. Die Fritzbox 7360 kommt mit VDSL-Modem und integrierter DECT-Basisstation. Die Neuvorstellungen sollen im dritten beziehungsweise zweiten Quartal verfügbar sein. weiter

IBM erleichtert Verwaltung seiner SmartCloud

von Bernd Kling

Die Softwaresuite SmartCloud Foundation verspricht mehr Kontrolle sowie Automatisierung. Sie enthält Tools für Management, Monitoring und Analyse. Neue Dienste sollen sich damit in Minuten statt in Stunden bereitstellen lassen. weiter

CeBIT: SAP bringt Business One in die Cloud

von Peter Marwan

Außerdem gibt es das erste 2012er-Update von Business by Design und die Cloud-Lösung Travel On Demand. CEO Jim Hageman Snabe verteidigt die Cloud-Strategie des Unternehmens. Sie werde durch SuccessFactors nun schneller vorangetrieben. weiter