ownCloud 8.0 erleichtert Datenaustausch zwischen Cloud-Servern

Uhr von Christian Lanzerath

Dies wird mit der neuen Funktion Federated Cloud Sharing realisiert. Neben neuen Such-Funktionen bringt Release 8.0 auch eine verbesserte Nutzerverwaltung. Außerdem gibt es neue Benachrichtigungsfeatures und eine aktualisierte Benutzeroberfläche. » weiter

Microsoft nennt weitere Details zu Windows Server 2016

Uhr von Stefan Beiersmann

Im Mittelpunkt steht die Optimierung für den Cloud-Einsatz. Unter anderem fließen Erfahrungen aus der Cloud-Plattform Azure in Windows Server Next ein. Es soll auch spezielle Container für das "Cloud optimierte" Serverbetriebssystem geben. » weiter

IBM erweitert Watson-Services für Entwickler

Uhr von Björn Greif

Ab sofort gibt es fünf neue Beta-Dienste auf Basis des kognitiven Computersystems: Speech-to-text, Text-to-Speech, Bilderkennung, Concept Insights und Tradeoff Analytics. Entwickler können die Funktionen in ihre Cloud-Anwendungen integrieren. » weiter

Microsoft bietet internen Big-Data-Dienst kommerziell an

Uhr von Florian Kalenda

Cosmos setzt sich aus Engines für Analyse und Storage zusammen. Für Abfragen gibt es eine neue Sprache namens SQL-IP. Intern verwenden 5000 Entwickler und "tausende" sonstige Microsoft-Mitarbeiter Cosmos. Der Hersteller erwartet ein Produkt "mit einem Potenzial von mehreren hundert Millionen Dollar." » weiter

Dropbox für Windows Phone verfügbar

Uhr von Bernd Kling

Nutzer müssen für den Zugriff auf den Cloud-Speicherdienst nicht mehr auf Apps von Drittanbietern ausweichen. Die für Windows Phone 8 und 8.1 verfügbare Version ergänzt die vorhandenen Dropbox-Anwendungen für Windows RT und Windows 8.1. Die neue App ist das jüngste Ergebnis einer strategischen Partnerschaft zwischen Microsoft und Dropbox. » weiter

Dropbox übernimmt israelisches Start-up CloudOn

Uhr von Kai Schmerer

Die gleichnamige App der Firma ermöglicht es, Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien zu erstellen und zu betrachten. CloudOn verfügte im Dezember 2014 über neun Millionen registrierte Anwender aus über 120 Ländern, die mehr als 90 Millionen Dokumente bearbeitet haben. » weiter

Google stellt Maps Engine ein

Uhr von Florian Kalenda

Anwender fordert es per Mail auf, ihre Daten bis zum 29. Januar 2016 zu exportieren. My Maps alias Maps Engine Lite bleibt fürs Erstellen einfacher Karten erhalten. Eine Reihe von Alternativanbietern hat sich bereits in Position gebracht. » weiter

Was bringt Windows 10 für Unternehmen?

Uhr von Thomas Joos

Während neue Servervarianten immer Vorteile im Vergleich zu den Vorgängern bringen, stellt sich bei einem neuen Desktop-Betriebssystem oft die Frage nach dem Sinn einer möglichen Aktualisierung im Unternehmen. In diesem Beitrag erläutert ZDNet, welche Möglichkeiten und Vorteile der Nachfolger von Windows 8.1 bietet. » weiter

HP stellt 12-Zoll-Android-Tablet vor

Uhr von Kai Schmerer

Es ist für Firmen vorgesehen und beinhaltet einen Ultraschall-Stylus, der zusammen mit Qualcomm entwickelt wurde. Das HP Pro Slate 12 soll noch im Januar ab 529 Euro erhältlich sein. Mit sieben weiteren Geräten ergänzt HP sein mobiles Produktportfolio für professionelle Anwender. » weiter

Linux Foundation veröffentlicht Leitfaden für die Open Cloud

Uhr von Björn Greif

Es ist eine aktualisierte und erweiterte Version der ersten Ausgabe von 2013. Der "Guide to the Open Cloud" soll Firmen als Einstiegshilfe bei der Migration in die Cloud dienen. Er gibt aber keinen vollständigen Überblick, sondern behandelt ausgewählte Open-Source-Projekte. » weiter

Microsoft macht Tool für Umzüge zwischen Azure-Rechenzentren verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Die Azure Data Center Migration Solution (ADCMS) deckt typische Szenarien ab - etwa von kleinen in mittlere Umgebungen, und lokal ebenso wie Kontinente übergreifend. Microsoft verspricht auch Kompatibilität zu neusten IaaS-Funktionen wie reservierten IP-Adressen, internem Load-Balancing und statischer interner IP. » weiter

Google Cloud Monitoring startet in Beta-Betrieb

Uhr von Florian Kalenda

Es dient als zentraler Anlaufpunkt für die Überwachung auch gemischter Cloud-Installationen etwa bei Google und Amazon. Der Hosted Service kann auch Benachrichtigungen etwa per SMS und HipChat versenden. Als nächstes plant das Entwicklungsteam eine Integration mit Cloud Logging. » weiter

Box will mit Börsengang 187 Millionen Dollar erlösen

Uhr von Stefan Beiersmann

Es strebt einen Ausgabepreis von 13 Dollar pro Aktie an. Das entspricht einem Unternehmenswert von 1,5 Milliarden Dollar. Seinen Umsatz hat Box zuletzt verdoppelt. Einnahmen von 153,8 Millionen Dollar steht allerdings ein Verlust von 129 Millionen Dollar gegenüber. » weiter

Apple schließt Sicherheitslücke in iCloud

Uhr von Kai Schmerer

Der Entwickler mit dem Handle "pr0x13" informierte Apple über die Schwachstelle. Sein Tool iDict konnte das Passwort eines beliebigen Apple-Kontos knacken. Hierfür musste man lediglich den Kontonamen in der Eingabemaske des Programms eintragen. » weiter

Google macht quelloffenes Cloud-Dataflow-SDK für Java verfügbar

Uhr von Bernd Kling

Cloud Dataflow wurde zur Google I/O im Juni öffentlich vorgestellt. Auf der Google Cloud Platform steht es als Lösung für Big-Data-Analyse im Streaming- oder Batch-Modus bereit. Das Software Development Kit erlaubt aber auch lokale Anwendungen oder den Einsatz in anderen Clouds. » weiter

Advertorial: Immer mehr Start-ups greifen auf Cloud-Software zurück

Uhr von Advertorial

Produkte wie Microsoft Office 365, der Telekom Zentralspeicher oder Symantec Endpoint Protection gewinnen Marktanteile – Tendenz weiter steigend. Sie lassen sich grade auch von Start-ups komfortabel nutzen. Praktisch ist für die zudem, wenn alle erforderlichen Produkte an einer Stelle bereitstehen - wie im Business Marketplace der Deutschen Telekom. » weiter