SAP reorganisiert sich und plant Entlassungen

Uhr von Bernd Kling

Beobachter rechnen mit mehren tausend Stellenstreichungen über Sparten hinweg. Nach dem Weggang von Technikvorstand Vishal Sikka stehen weitere Änderungen in der Führungsspitze an. Das Unternehmen will sich verschlanken und "das Cloud-Unternehmen" auf Basis von SAP HANA werden. » weiter

Project Sage: Microsoft entwickelt cloudbasierten Empfehlungsdienst

Uhr von Bernd Kling

Er begann vor zwei Jahren als Inkubationsprojekt und geht jetzt in eine Aufbauphase als Produktgruppe, wie aus einer Stellenbeschreibung hervorgeht. Sage hat seine Wurzeln in CloudML, das für Cloud-Maschinenlernen steht. Zu erwarten sind beispielsweise Empfehlungsdienste für Publisher und für personalisierte Werbung. » weiter

IBM startet Cloud-Marktplatz

Uhr von Björn Greif

Das Angebot deckt alle Bereiche von Big-Data-Analyse über Sicherheit bis Mobile ab. Der Marktplatz soll Firmen einen nahtlosen Übergang zur Cloud ermöglichen und die Verbreitung von Hybrid-Clouds vorantreiben. Zudem hat IBM über 30 neue Services für seine Open-Cloud-Plattform BlueMix angekündigt. » weiter

Microsoft-CEO stellt neue Datenstrategie vor

Uhr von Bernd Kling

Das Unternehmen will eine zentrale Rolle beim Sammeln, Speichern, Verarbeiten und Präsentieren von Daten spielen. Es stellt das Analytics Platform System (APS) und einen Azure-Cloudservice für das Internet der Dinge vor. CEO Satya Nadella verkündet eine neue Datenkultur, die Veränderungen in jeder Organisation erfordert. » weiter

Red Hat kündigt OpenShift Marketplace an

Uhr von Björn Greif

Er richtet sich an Unternehmen aller Größen, die Lösungen für ihre OpenShift-Cloud suchen. Das Angebot umfasst Partner-Add-ons und Drittentwickler-Anwendungen aus den Bereichen Datenbanken, E-Mail, Messaging Queues und Application Performance Monitoring. In den kommenden Wochen soll es allgemein zugänglich sein. » weiter

Amazon Web Services startet speicheroptimierte R3-Instanzen

Uhr von Björn Greif

Sie sind ab sofort in allen Regionen in fünf Größen verfügbar. Die neuen EC2-Instanzen umfassen 2 bis 32 virtuelle CPUs, 15 bis 244 GByte RAM und 32 bis 640 GByte SSD-Speicher. Die Kosten belaufen sich in der EU-Region auf 0,195 bis 3,12 Dollar pro Stunde. » weiter

EMC führt Datenschutz-as-a-Service ein

Uhr von Florian Kalenda

Neu ist etwa eine Virtual Edition der Storage-Technik VPLEX. DD Boost fürs Data Domain Operating System ermöglicht effizientere Backups von Datenbanksystemen. Der Cloud-Backup-Dienst Mozy ist jetzt linuxkompatibel. » weiter

Salesforce richtet sich auf sechs Branchen aus

Uhr von Florian Kalenda

Es sind Finanzen, Medizin, Handel, Kommunikation, öffentlicher Sektor und Automobile. Jedes Vertriebsteam besteht aus einer Expertenmannschaft und schafft ein Ökosystem, in das bevorzugte Partner eingebunden werden. Salesforce will so auf 10 Milliarden Dollar Jahresumsatz und mehr wachsen. » weiter

Angriffscode für Oracle Java Cloud Service veröffentlicht

Uhr von Florian Kalenda

Angreifer können Apps und Daten anderer Cloud-Anwender einsehen und manipulieren. Auch lässt sich in fremden Instanzen beliebiger Java-Code ausführen. Ein polnischer Sicherheitsforscher kombinierte dazu 19 Anfälligkeiten, zu deren Behebung Oracle sich bisher nicht entschließen wollte. » weiter

Apple und Facebook führen Greenpeace-Cloud-Ranking an

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie erhalten in den Bereichen "Transparenz" und "Bekenntnis zu erneuerbaren Energien" Bestnoten. Apple setzt als einziger Anbieter inzwischen vollständig auf erneuerbare Energien. Amazon hingegen bezieht laut Greenpeace nur 15 Prozent seines Stroms aus sauberen Quellen. » weiter

Die Infrastruktur des Cloud-Zeitalters braucht Software Defined Networking

Uhr von Alexander Thiele

Traditionelle Netzwerke stoßen immer öfter an ihre Grenzen, denn sie können die heute benötigte Flexibilität und Dynamik nicht immer liefern. Mit Software Defined Networking steht eine Lösung bereit. Sie wird die Netzwerkinfrastrukturen genauso revolutionieren wie Virtualisierung den Server- und Storagebetrieb. » weiter

Microsoft SQL Server 2014 ab sofort verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Microsofts SQL Server 2014 enthält als wichtigste Neuerung eine integrierte In-Memory-Technik namens Online Transaction Processing. Nach Angaben des Herstellers setzen BMW, bwin und Lufthansa die neue Version bereits in geschäftskritischen Umgebungen ein. » weiter

Red Hat ermöglicht RHEL-Einsatz in Googles Compute Engine

Uhr von Florian Kalenda

Geeignete Abonnements des Unternehmens-Linux lassen sich mit Red Hat Cloud Access auf die Google-Cloud übertragen. Der Kunde bekommt damit zusätzliche Flexibilität und Wahlmöglichkeiten. Google war im November dem Programm Red Hat Certified Cloud Provider beigetreten. » weiter

Microsoft senkt Azure-Preise auf AWS-Niveau

Uhr von Björn Greif

Während die neuen Preise bei Amazon ab heute gelten, treten die Änderungen bei Microsoft erst zum 1. Mai in Kraft. Azure-Kunden sparen dann bei Rechenleistung bis zu 35 Prozent und bei Storage bis zu 65 Prozent. Außerdem wird es künftig günstigere Einstiegsklassen für Instanzen geben. » weiter

Gartner: Weltweiter Softwaremarkt wächst 2013 um 4,8 Prozent

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Branche steigert ihren Umsatz auf 407,3 Milliarden Dollar. Microsoft bleibt Marktführer, während Oracle IBM auf den dritten Platz verdrängt. Mit Salesforce.com findet sich Gartner zufolge erstmals ein reiner Cloud-Anbieter in den Top Ten. » weiter

Microsoft ernennt Scott Guthrie zum neuen Chef der Cloud-Sparte

Uhr von Stefan Beiersmann

Er ist damit offizieller Nachfolger des jetzigen CEO Satya Nadella. Rückkehrer Stephen Elop übernimmt wie erwartet die Leitung der Hardware-Sparte. Seinen neuen Posten tritt er allerdings erst nach Abschluss der Übernahme von Nokias Handysparte an. » weiter