Mobile IT benötigt offene Kommunikation

von Jürgen Höfling

Smartphones und Tablets werden in vielen Firmen heute gleichwertig neben Laptop und PC genutzt. Allerdings herrscht bei den Mitarbeitern oft Verwirrung darüber, was der Arbeitgeber kontrollieren kann, wie die Studie "Trust Gap Survey" belegt. Erfahrungen von Experten aus der Praxis bestätigen das. weiter

Studie: 2017 gehört jedes fünfte Tablet einem Unternehmen

von

In absoluten Zahlen werden 68 Millionen von 381 Millionen verkauften Geräten an Firmen gehen. Weltweit hat dann im Schnitt jeder Achte ein Tablet. In Nordamerika beträgt die Verbreitungsquote allerdings 60 Prozent, in Europa 42 Prozent. weiter

Unter die Lupe genommen: die Business-Funktionen von iOS 7

von Peter Marwan

Mit iOS 7 hat Apple auch eine Reihe von Business-Funktionen vorgestellt. Marktteilnehmer erwarten sich davon einen weiteren, starken Schub für die Nutzung von iOS-Geräten in Firmen. Für die Anbieter von Software für das Mobile Device Management gilt es allerdings sich jetzt neu auszurichten. weiter

Bitkom: Jeder Dritte greift mobil auf Unternehmensdaten zu

von Björn Greif

Am häufigsten werden E-Mails und Kalender per Smartphone oder Tablet abgerufen. Weniger verbreitet ist der Zugriff auf Dokumente. Laut Bitkom gibt es noch Mängel bei der Sicherheit: Nur 31 Prozent der Befragten haben von ihrem Arbeitgeber Regeln zum Umgang mit Mobilgeräten erhalten. weiter

Blackberry Secure Work Space für Android und iOS verfügbar

von Florian Kalenda

Es legt einen sicheren Bereich für Firmendaten und -Apps unter diesen Modellen darauf an. Von hier lassen sich keine Daten in den privaten Bereich kopieren. Administratoren können darauf über eine verschlüsselte Verbindung zugreifen. weiter

Blackberry realisiert BES 10.1 als Clouddienst

von Florian Kalenda

Ein Test "mit mehreren Firmen" läuft schon, auch wenn es keine Ankündigung gab. Das Update auf Blackberry Enterprise Service 10.1 soll noch diesen Monat kommen. Es verspricht Blackberry-Kunden einfachere Installation auch in eigenen Rechenzentren. weiter

IDC: Weltweiter PC-Markt schrumpft 2013 um 7,8 Prozent

von Stefan Beiersmann

Auch im kommenden Jahr sollen die Verkaufszahlen zurückgehen. Erst nach 2017 soll der Markt wieder das Niveau von 2012 erreichen. Ein Grund dafür ist das BYOD-Phänomen, das sich laut IDC von Smartphones zu Tablets und PCs verlagert. weiter

SAP führt mit Mobile Secure BYOD-Management in der Cloud ein

von Florian Kalenda

Es handelt sich um eine gehostete Version von Afaria, angereichert mit Elementen von BuisnessObjects. Unterstützt werden Android, iOS und Windows Phone 8. Außerdem vertreibt SAp künftig Mocanas Mobile App Protection unter eigenem Namen. weiter

Unterwegs Drucken: Consumerization und BYOD verändern die Druckwelt

von Daryl Miller

Druckerhersteller äußern sich in letzter Zeit immer euphorischer über den zu erwartenden Boom beim mobilen Drucken. Und sie bereiten sich auf unterschiedliche Weise darauf vor. Im Gastbeitrag für ZDNet hat sich Daryl Miller von Lantronix Gedanken über herstellerübergreifende Möglichkeiten gemacht. weiter

Galaxy S4: Samsung integriert Sicherheitslösung von Absolute

von Florian Kalenda

Computrace wird Teil von Samsungs Knox sein. Es ermöglicht Fernwartbarkeit, Einhaltung von Richtlinien und auch Löschen gestohlener Geräte. Administratoren werden ihre Samsung-Geräte über eine Cloud-Konsole verfolgen können. weiter

MWC: Samsung Knox macht Blackberry Konkurrenz

von Stefan Beiersmann

Das Sicherheitssystem basiert auf dem von der NSA entwickelten Security Enhanced Android. Knox trennt alle privaten und geschäftlichen Daten eines Nutzers. Auch vorhandene Android-Apps lassen sich in Unternehmensumgebungen integrieren. weiter

VMware führt Mobility-Plattform Horizon Suite ein

von Florian Kalenda

Das Paket umfasst die VDI-Lösung Horizon View 5.2 und Horizon Mirage 2 für die Image-Verwaltung. Hinzu kommt ein neues Programm namens Horizon Workspace. Es richtet zentral Nutzerprofile mit Zugriffsberechtigungen für Applikationen und Daten ein. weiter

iOS 6.1 verursacht Probleme für Exchange-Server

von Bernd Kling

Geräte mit iOS 6.1 erzeugen bei der Synchronisation extrem anwachsende Transaktionsprotokolle. Um eine Überlastung der Server zu vermeiden, blockieren IT-Administratoren den Zugriff dieser Geräte. Apple hat das Problem bislang noch nicht eingeräumt. weiter

RIM veröffentlicht Blackberry Enterprise Service 10

von Florian Kalenda

Die BYOD-Management-Plattform ist ab sofort verfügbar. Sie verwaltet alte und neue Blackberry-Geräte sowie solche mit Android und iOS. Für Blackberry 10 muss vorerst ein zusätzlicher logischer Server eingerichtet werden. Mit Balance lassen sich Firmendaten von privaten trennen. weiter