Berliner Gründerzentrum Factory offiziell eröffnet

Uhr von Björn Greif

Der Komplex an der Bernauer Straße bietet 16.000 Quadratmeter Bürofläche sowie Gastronomie, Sport- und Veranstaltungsflächen. Zu den 22 gewerblichen Mietern gehören Twitter, Mozilla, Soundcloud und 6Wunderkinder. Google fördert das Zentrum mit einer Million Euro über drei Jahre. » weiter

Bitkom: Jedes sechste Unternehmen ohne eigenen Internetauftritt

Uhr von Björn Greif

Im europäischen Vergleich hat sich Deutschland gegenüber dem Vorjahr um einen Rang auf Platz fünf verbessert. Große Unterschiede gibt es hierzulande je nach Unternehmensgröße und Branche. Vor allem sehr kleine Betriebe und der Handel haben noch Nachholbedarf. » weiter

O2 kündigt DSL-Komplettangebot für Geschäftskunden an

Uhr von Björn Greif

"DSL All-in Professional" gibt es ab Mitte Juni in den Varianten S, M sowie L mit und ohne Vertragslaufzeit. Sie umfassen eine Telefon-Flatrate in alle deutschen Netze sowie Datenraten zwischen 8 und 50 MBit/s. In den ersten drei Monaten kosten die Tarife jeweils 20 Euro, danach erhöht sich der Grundpreis auf 30, 35 respektive 40 Euro. » weiter

Amazon bezeichnet Druck auf Verlage als “legitime Verhandlungstaktik”

Uhr von Bernd Kling

Der Onlinehändler räumt ein, Bücher des Verlagskonzerns Hachette geringer zu bevorraten und weniger herauszustellen. Das stehe im Zusammenhang mit Verhandlungen über Lieferkonditionen, und mit einer baldigen Einigung sei nicht zu rechnen. "Wenn wir mit Lieferanten verhandeln, dann tun wir das im Interesse unserer Kunden", versichert Amazon. » weiter

Amazon spielt Marktmacht gegen Verlage aus

Uhr von Bernd Kling

Der Onlinehändler verzögert Lieferungen teilweise erheblich und empfiehlt Bücher konkurrierender Verleger. Im Visier sind Hachette in den USA sowie der schwedische Verlagskonzern Bonnier, dem deutsche Verlage wie Carlsen und Piper gehören. Amazon verfolgt angeblich bei laufenden Verhandlungen das Ziel, höhere Rabatte für E-Books zu erhalten. » weiter

Google verdrängt Apple als wertvollste Marke

Uhr von Bernd Kling

Technikfirmen belegen 2014 rund ein Fünftel der BrandZ Top 100 und haben einen überproportional hohen Wert. Laut Millward Brown verlor Apple 20 Prozent an Markenwert, während Google um 40 Prozent zulegte. Google habe seinen Ruf als innovatives Unternehmen gefestigt, während Apple die Verbraucher nicht mehr wie in früheren Jahren begeistert. » weiter

Twitter führt neue Werbeform “Website Card” ein

Uhr von Florian Kalenda

Mit einer Grafik und etwas Kontext können Werbetreibende Klicks auf ihre Site anschieben. Das Format ist auf dem Desktop ebenso wie mobil zu sehen. Es ähnelt optisch der erst kürzlich eingeführten App-Download-Werbung. » weiter

Ebay und Carl Icahn begraben Kriegsbeil

Uhr von Björn Greif

Sie beenden ihren monatelangen Kampf um Aktionärsstimmen mit einer Einigung. Icahn zieht seinen Antrag auf eine Aufspaltung von Ebay und Paypal sowie seine Kandidatenvorschläge für den Aufsichtsrat zurück. Ebay ernennt im Gegenzug den von Icahn vorgschlagenen David Dorman zum unabhängigen Aufsichtsratsmitglied. » weiter

Google hält an Bezahldienst-Strategie fest

Uhr von Bernd Kling

Trotz der zögerlichen Akzeptanz seines Bezahldienstes Wallet durch die Verbraucher will Google Bezahlarten und Services weiter ausbauen. "Wir werden das noch lange Zeit machen", versichert Google-Payments-Chef Ariel Bardin. Als wichtigster Gegenspieler bringt sich offenbar Apple in Stellung. » weiter

Intel steckt 100 Millionen Dollar in Fonds für Smart Devices

Uhr von Bernd Kling

Er soll die Nutzung von Intel-Produkten in Tablets, Smartphones, Wearables und dem "Internet der Dinge" fördern. Mit einem ähnlichen Fonds trieb Intel bereits die Kategorie Ultrabooks voran. Im südchinesischen Shenzhen baut es das Entwicklungszentrum "Smart Device Innovation Center". » weiter

Microsoft bietet Standalone-Version von Windows Enterprise an

Uhr von Bernd Kling

Ab 1. März ist Windows Enterprise auch ohne Software Assurance zu erwerben. Bislang war es nur für Volumenlizenzkunden mit Software-Assurance-Verträgen zugänglich. Im Rahmen der Programme Open und Select / Select Plus will Microsoft Windows Enterprise als eigenständige Upgrade-Option anbieten. » weiter

HP-Chefin: Der traditionelle PC sorgt wieder für Wachstum

Uhr von Bernd Kling

Meg Whitman sieht den PC vor allem bei geschäftlichen Anwendern im Aufschwung. Für Rückenwind sorgten auch überfällige Ersatzbeschaffungen und der Abschied von Windows XP. In einer Investorenkonferenz zu den Quartalsergebnissen verteidigte die HP-Chefin außerdem das weniger gute Abschneiden der Enterprise-Sparte. » weiter

Bericht: Foxconn und Google arbeiten zusammen an Robotern

Uhr von Bernd Kling

Beide Unternehmen fielen bereits durch ihr starkes Interesse an der Robotik auf. Nachdem Google im letzten Jahr acht Roboterfirmen kaufte, will es sich auf die Entwicklung von Industrierobotern konzentrieren. Auftragshersteller Foxconn strebt aufgrund steigender Lohnkosten in China nach beschleunigter Automatisierung. » weiter

Twitter-CEO: Wir wollen jeden Menschen auf dem Planeten erreichen

Uhr von Bernd Kling

Dick Costolo räumt in einer Investorenkonferenz ein, dass der Mikroblogging-Dienst seine Benutzererfahrung verbessern muss. Ein optimiertes Twitter soll mehr neue Nutzer binden und damit besser den Erwartungen der Anleger entsprechen. Der Twitter-Chef deutet außerdem neue Produkte an, die noch 2014 eingeführt werden könnten. » weiter