BGH: Geschäftsführer haftet nicht grundsätzlich für Wettbewerbsverstöße

Uhr von Björn Greif

Er kann aber zur Verantwortung gezogen werden, wenn er selbst aktiv an unlauteren Wettbewerbshandlungen beteiligt war oder sie aufgrund einer Garantenstellung hätte verhindern müssen. Juristen bewerten das Urteil unterschiedlich: Die einen sehen es als "schwarzen Tag für den lauteren Wettbewerb", andere als Schritt zu mehr Rechtssicherheit. » weiter

IBM übertrifft Erwartungen trotz schwachem Hardwaregeschäft

Uhr von Bernd Kling

Der IT-Konzern hat schon länger mit schrumpfenden Umsätzen zu kämpfen. Er hofft darauf, dass die Softwaresparte im zweiten Halbjahr für neuen Zuwachs sorgt. CEO Ginni Rometty sieht IBM auf dem richtigen Kurs durch die Konzentration auf Wachstumsbereiche wie Cloud, Big Data, Sicherheit und Mobile. » weiter

Microsoft stellt App-Management-Tool Apportal für Windows 8 vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Es richtet sich an Enterprise-Kunden. Apportal bietet Nutzern in Unternehmen die Möglichkeit, ihre Business-Anwendungen in einer einzelnen touchbasierten Oberfläche zu gruppieren. Das Tool unterstützt klassische Desktop-Anwendungen, Windows-Store- und Web-Apps. » weiter

iPhone-6-Fertigung: Foxconn plant angeblich Einsatz von Robotern

Uhr von Bernd Kling

Die letzte Testphase für die automatisierte Fertigung soll abgeschlossen sein - und Apple diesen Service als erstes Unternehmen nutzen können. Rund 30.000 Geräte soll ein "Foxbot" jährlich im Durchschnitt montieren. Chairman Terry Gou weckt seit Jahren große Erwartungen an eine automatisierte Produktion, die sich bislang aber nicht erfüllten. » weiter

Koreanischem Smartphone-Hersteller Pantech droht Konkurs

Uhr von Florian Kalenda

Er ist der drittgrößte des Landes hinter Samsung und LG. In zwei Tagen endet eine Rückzahlungsfrist für Schulden in Höhe von 350 Millionen Euro. Die drei koreanischen Netzbetreiber sind noch "unschlüssig", ob sie einer Umwandlung ihrer Schulden in Unternehmensanteile zustimmen sollen. » weiter

Google testet eigenen Domain-Registrierungsdienst

Uhr von Bernd Kling

Laut Google verfügen 55 Prozent kleiner Firmen noch nicht über eine eigene Website - sie will es mit Google Domains ansprechen. Damit soll es besonders einfach sein, Domains zu finden, zu kaufen, zu übertragen und zu verwalten. Enthalten sind jeweils bis zu 100 E-Mail-Adressen und konfigurierbare Subdomains. » weiter

Berliner Gründerzentrum Factory offiziell eröffnet

Uhr von Björn Greif

Der Komplex an der Bernauer Straße bietet 16.000 Quadratmeter Bürofläche sowie Gastronomie, Sport- und Veranstaltungsflächen. Zu den 22 gewerblichen Mietern gehören Twitter, Mozilla, Soundcloud und 6Wunderkinder. Google fördert das Zentrum mit einer Million Euro über drei Jahre. » weiter

Bitkom: Jedes sechste Unternehmen ohne eigenen Internetauftritt

Uhr von Björn Greif

Im europäischen Vergleich hat sich Deutschland gegenüber dem Vorjahr um einen Rang auf Platz fünf verbessert. Große Unterschiede gibt es hierzulande je nach Unternehmensgröße und Branche. Vor allem sehr kleine Betriebe und der Handel haben noch Nachholbedarf. » weiter

O2 kündigt DSL-Komplettangebot für Geschäftskunden an

Uhr von Björn Greif

"DSL All-in Professional" gibt es ab Mitte Juni in den Varianten S, M sowie L mit und ohne Vertragslaufzeit. Sie umfassen eine Telefon-Flatrate in alle deutschen Netze sowie Datenraten zwischen 8 und 50 MBit/s. In den ersten drei Monaten kosten die Tarife jeweils 20 Euro, danach erhöht sich der Grundpreis auf 30, 35 respektive 40 Euro. » weiter

Amazon bezeichnet Druck auf Verlage als “legitime Verhandlungstaktik”

Uhr von Bernd Kling

Der Onlinehändler räumt ein, Bücher des Verlagskonzerns Hachette geringer zu bevorraten und weniger herauszustellen. Das stehe im Zusammenhang mit Verhandlungen über Lieferkonditionen, und mit einer baldigen Einigung sei nicht zu rechnen. "Wenn wir mit Lieferanten verhandeln, dann tun wir das im Interesse unserer Kunden", versichert Amazon. » weiter

Amazon spielt Marktmacht gegen Verlage aus

Uhr von Bernd Kling

Der Onlinehändler verzögert Lieferungen teilweise erheblich und empfiehlt Bücher konkurrierender Verleger. Im Visier sind Hachette in den USA sowie der schwedische Verlagskonzern Bonnier, dem deutsche Verlage wie Carlsen und Piper gehören. Amazon verfolgt angeblich bei laufenden Verhandlungen das Ziel, höhere Rabatte für E-Books zu erhalten. » weiter

Google verdrängt Apple als wertvollste Marke

Uhr von Bernd Kling

Technikfirmen belegen 2014 rund ein Fünftel der BrandZ Top 100 und haben einen überproportional hohen Wert. Laut Millward Brown verlor Apple 20 Prozent an Markenwert, während Google um 40 Prozent zulegte. Google habe seinen Ruf als innovatives Unternehmen gefestigt, während Apple die Verbraucher nicht mehr wie in früheren Jahren begeistert. » weiter

Twitter führt neue Werbeform “Website Card” ein

Uhr von Florian Kalenda

Mit einer Grafik und etwas Kontext können Werbetreibende Klicks auf ihre Site anschieben. Das Format ist auf dem Desktop ebenso wie mobil zu sehen. Es ähnelt optisch der erst kürzlich eingeführten App-Download-Werbung. » weiter

Ebay und Carl Icahn begraben Kriegsbeil

Uhr von Björn Greif

Sie beenden ihren monatelangen Kampf um Aktionärsstimmen mit einer Einigung. Icahn zieht seinen Antrag auf eine Aufspaltung von Ebay und Paypal sowie seine Kandidatenvorschläge für den Aufsichtsrat zurück. Ebay ernennt im Gegenzug den von Icahn vorgschlagenen David Dorman zum unabhängigen Aufsichtsratsmitglied. » weiter

Google hält an Bezahldienst-Strategie fest

Uhr von Bernd Kling

Trotz der zögerlichen Akzeptanz seines Bezahldienstes Wallet durch die Verbraucher will Google Bezahlarten und Services weiter ausbauen. "Wir werden das noch lange Zeit machen", versichert Google-Payments-Chef Ariel Bardin. Als wichtigster Gegenspieler bringt sich offenbar Apple in Stellung. » weiter