Toshiba bringt Business-Notebooks Satellite Pro A50-C mit Skylake-CPUs

von Björn Greif

Den Intel-Prozessoren der sechsten Core-i-Generation stehen bis zu 8 GByte RAM und maximal 256 GByte SSD- beziehungsweise 1 TByte Festplattenspeicher zur Seite. Das entspiegelte IPS-Display löst je nach Modell in HD oder Full-HD auf. Die Preise reichen von 799 bis 1199 Euro. weiter

Facebook will Firmen Messenger-Kommunikation mit Kunden erleichtern

von Björn Greif

Dazu hat es eindeutige Nutzernamen, Kurzlinks und Scancodes eingeführt, die Facebook-Seiten einfacher auffindbar machen und die Kontaktaufnahme erleichtern. Außerdem können Unternehmen zum Start der ersten Konversation nun einen Begrüßungstext im Messenger anzeigen lassen. weiter

High-Tech-Exporte stiegen 2015 um 9,2 Prozent auf 34,3 Milliarden Euro

von Björn Greif

Das stellt einen neuen Rekordwert dar. Alleine die Ausfuhren von IT-Hardware wie Computer, Drucker und Zubehör legten gegenüber dem Vorjahr um 13,3 Prozent auf 16,7 Milliarden Euro zu. Die Importe erhöhten sich 2015 ebenfalls, um 13,4 Prozent auf 57,7 Milliarden Euro. weiter

Windows 10 erfolgreicher in Unternehmen als Windows 8

von Stefan Beiersmann

Einer Studie zufolge setzen bereits 18 Prozent aller Firmen mindestens einen Windows-10-Rechner ein. Bei Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitern liegt der Anteil bei über 30 Prozent. Einige Firmen haben offenbar sogar schon die ersten Tests mit Windows 10 abgeschlossen. weiter

EU weitet Untersuchung zu Apples irischem Steuerabkommen aus

von Stefan Beiersmann

Die irische Regierung bestätigt den Erhalt weiterer Fragen aus Brüssel. Der EU zufolge geht es um die Ermittlung des von Apple zu versteuernden Gewinns. Die Ausweitung der Untersuchung führt nun dazu, dass mit einem Ergebnis erst nach den anstehenden Wahlen in Irland zu rechnen ist. weiter

Fahrdienstvermittler Uber auf dem Rückzug aus Deutschland

von Björn Greif

In Hamburg, Frankfurt am Main und Düsseldorf wird er seinen Dienst zum 9. November offiziell einstellen. In Berlin und München will das Unternehmen nach alternativen Wegen suchen, dort weiter aktiv zu sein. Nach eigenen Angaben hat es "die Unsicherheiten und Ermessensspielräume auf lokaler Ebene unterschätzt". weiter

Surface Pro 4: Microsoft kündigt Garantieoption und Trade-in-Programm an

von Björn Greif

In Kürze werden Unternehmen alte Geräte beim Kauf des neuen Tablets in Zahlung geben können. Anfang 2016 soll dann die neue Garantieoption "Microsoft Complete for Enterprise" verfügbar sein, die drei Jahre lang alle Unfallschäden abdeckt. Beide Angebote sind Teil der Surface Enterprise Initiative. weiter

Microsoft aktualisiert OneDrive for Business

von Stefan Beiersmann

Der neue Client für Windows und Mac OS X basiert auf der Version für Verbraucher. Auch den Web-Client hat Microsoft um mehrere Consumer-Funktionen erweitert. Die Android-App für OneDrive for Business unterstützt nun die Offline-Nutzung. weiter

Deutsche Hightech-Exporte legen im ersten Halbjahr um 13 Prozent zu

von Björn Greif

Insgesamt lieferten deutsche ITK-Hersteller Waren im Wert von 16,2 Milliarden Euro ins Ausland. Die Ausfuhren von IT-Hardware wie Computer, Drucker und Zubehör stiegen sogar um 20 Prozent. Die Hightech-Import erhöhten sich von Januar bis Juni ebenfalls, um 14 Prozent auf 26,2 Milliarden Euro. weiter

Hälfte der in Firmen eingesetzten iPhones läuft mit veralteter Software

von Björn Greif

Das ist das Ergebnis einer Studie von Duo Labs. Erst auf neun Prozent der Geräte läuft demnach das aktuelle iOS 8.4.1, das über 70 kritische Sicherheitslücken beseitigt. 31 Prozent verwenden weiterhin eine Version zwischen 8.0 und 8.2 und 14 Prozent sogar noch iOS 7 oder älter. weiter

Dell und HP verkaufen Surface Pro

von Bernd Kling

Microsofts neue Vertriebspartner werden die Tablets an Unternehmenskunden liefern und sie durch eigene geschäftliche Services ergänzen. Ein weiterer Partner in der Surface Enterprise Initiative ist die weltweite Beratungsfirma Accenture. Sie entwickelt branchenspezifische Anwendungen für Microsofts Tablets und Notebooks. weiter

Apple und Cisco wollen iOS-Geräte gemeinsam in Unternehmen bringen

von Björn Greif

Die strategische Partnerschaft umfasst Entwicklung und Vermarktung. Geplant ist, iPhones, iPads und zugehörige Apps besser auf Ciscos Unternehmensnetzwerke abzustimmen. Beispielsweise sollen dadurch Ciscos Kollaborationswerkzeuge besser mit iOS-Geräten zusammenarbeiten. weiter

Nach Kurseinbruch bei Apple: Tim Cook beruhigt Anleger

von Björn Greif

Den heutigen Handelsbeginn in New York hatte die Aktie mit 95,12 Dollar eröffnet und lag damit rund 9 Prozent im Minus. Hauptgrund war die Unsicherheit der Investoren hinsichtlich des Wachstums in China. Laut Cook verzeichnet Apple dort aber weiterhin sehr gute Ergebnisse. weiter

Bericht: Google verteilt neue Glass-Version an Geschäftskunden

von Florian Kalenda

Laut Wall Street Journal ist die Enterprise Edition bereits bei Partnern in den Branchen Medizin, Herstellung und Energie im Einsatz. Sie kommt angeblich ohne eigenes Brillengestell, aber mit Wechselakku. Durch ein verändertes Prisma erscheint die Anzeige in einem größeren Abstand. weiter

HP kündigt Services und Produkte für Windows 10 an

von Stefan Beiersmann

Sie richten sich an Firmenkunden und sollen die Sicherheit und Produktivität erhöhen. Dazu gehört HPs BIOS-Schutz Sure Start, der Manipulationen des BIOS verhindern soll. Erste Produkte mit Windows 10 liefert HP ab Mitte August aus. weiter

Microsoft konzentriert sich auf Business-Smartphones

von Stefan Beiersmann

Sie sind Teil einer umfassenden Mobil-Strategie des Unternehmens, die Chef Nadella im Interview mit ZDNet erläutert. Es geht um die "Neuerfindung der Produktivität und von Geschäftsprozessen". Eine wichtige Rolle spielt auch die schnelle App-Entwicklung für Windows Phone. weiter