InterVideo WinDVD Creator Plus

Uhr von Jon Jacobi

WinDVD Creator Plus ist ein gehaltvolles und doch einfach zu benutzendes Programm für Video-Capturing und CD-/DVD-Authoring. Bei einem Preis um die 95 Euro (99,95 US Dollar) ist dieses Programm in der Lage, Videos in Echtzeit direkt auf CD/DVD aufzunehmen und DVDs zu bearbeiten, die im von Digitalen Videorecordern (DVR) verwendeten VR-Dateiformat aufgenommen wurden. Allerdings sind auch einige kleinere Mängel zu verzeichnen. So unterstützt WinDVD Creator Plus zum Beispiel keine bewegten ... » weiter

Copernic Agent Professional 6.0

Uhr von Mohamed Afiri

Copernic Agent Professional 6.0 ist eine Metasuchmaschine, die bis zu 1000 Informationsquellen abfragt. Sie bietet zahlreiche Funktionen und ist intuitiv zu bedienen, zieht aber angelsächsische Quellen deutlich vor und ist für sehr spezielle Suchen kaum geeignet. » weiter

Windows Media Player 9: Deutsche Final zum Download

Uhr von Florian Edlbauer

Zahlreiche Neuerungen verspricht Microsoft für den Windows Mediaplayer 9, darunter eine stark verkürzte Buffering-Zeit bei Streaming-Media. ZDNet stellt die Neuerungen vor und bietet die deutsche Final zum Download an. » weiter

Pinnacle Systems Expression

Uhr von Troy Dreier

Tendiert der Markt für Video-Software zu Niedrigpreisangeboten oder haben die Entwickler endlich erkannt, dass die meisten Benutzer mit einer Unmenge komplizierter Editing-Tools gar nichts anfangen können? Wie auch immer, eine einfache Bedienung scheint das zentrale Kriterium für die derzeitige Welle möglichst simpler Video-Anwendungen darzustellen. Pinnacle Expression, ein 49 Euro teures Programm für CD- und DVD-Authoring, macht das Erstellen von Videos zum Kinderspiel und liefert ... » weiter

ACD Systems ACDSee 5.0

Uhr von Jay Munro

Wirklich begabte Fotografen sind schon rar gesät, doch die Anzahl derjenigen, die vom Aufräumen ihrer digitalen Fotosammlung schwärmen, ist noch viel kleiner. ACDSee 5.0, ein 59,99 Euro teurer Bildmanager, verwandelt chaotische Foto-Bibliotheken in strahlende Bildergalerien, die ein problemloses Auffinden, Verwalten, Bereitstellen und Ausdrucken der Fotos ermöglichen. Das Paket bietet allerdings keine große Auswahl an Bearbeitungstools. Wer auf Retouchierfunktionen für ... » weiter

Xara X

Uhr von Gary Priester

Xara X, eine umfangreiche Aktualisierung von Corel Xara, macht es erfahrenen Designern leichter als je zuvor, beeindruckende Illustrationen für Desktop Publishing, den professionellen Druck oder das Internet zu erstellen. Xaras vertraute Benutzeroberfläche und sein schneller Bildaufbau (Rendering) sorgen dafür, dass man sowohl beim Erlernen des Programms als auch beim Zeichnen Zeit sparen kann. Mit einem Preis von 198 Euro wird Xara X auch nicht gerade die Bank sprengen. (Namhafte ... » weiter

Ahead Software Nero Burning ROM 5.5.9

Uhr von Jon Jacobi

In Hinblick auf Geschwindigkeit, Power und verzögerungsarme Unterstützung der neuesten Technologien und Laufwerke ist Ahead Nero Burning ROM im Bereich der Brennsoftware für CDs und DVDs ungeschlagen. Die etwas exzentrische Benutzeroberfläche und die mittelmäßige Dokumentation früherer Versionen haben zwar dafür gesorgt, dass das Erlernen und Benutzen von Neros Funktionen recht schwierig war, diese Probleme wurden jedoch in dieser neuesten Version beseitigt. Mit der Version 5.5.9 ... » weiter

McAfee Internet Security 5.0

Uhr von Gregg Keizer

Auf den ersten Blick scheint die McAfee Internet Security 5.0 (MIS) - eine 70 US-Dollar teure Suite aus Firewall, Antiviren-Programm und unzähligen weitern Tools - eine echte Konkurrenz zu dem als Branchenstandard geltenden Produkt Norton Internet Security 2003 (NIS) darzustellen. McAfee hat sich mit hoch entwickelten Tools wie McAfee Firewall 4.0 und der qualitativ führenden Antiviren-Anwendung McAfee VirusScan 7.0 bewaffnet. MIS 5.0 schlägt Norton in nahezu allen Tests zur PC-Sicherheit. » weiter

Symantec Norton Internet Security 2003

Uhr von Gregg Keizer

Die Sicherung eines PCs gegenüber Hacker- und Viren-Angriffen ist mit Norton Internet Security 2003 (NIS) ein Kinderspiel. Die Software ist allerdings nicht kostenlos, weshalb besonders preisbewusste Anwender mit der Gratis-Version von ZoneAlarm 3.0 nach wie vor besser bedient sind. Wer jedoch zu einer Ausgabe bereit ist, dürfte mit NIS 2003 vollauf zufrieden sein. » weiter

Ulead PhotoImpact 8.0

Uhr von Luisa Simone

Ulead PhotoImpact ist seit langem als interessantes und starkes Bildbearbeitungsprogramm voller Funktionen bekannt, und auch die neueste Version wird diesem Ruf gerecht. PhotoImpact 8.0 bietet mehr nützliche Tools für die Digitalfotografie und für Web-Grafiken als seine beiden wichtigsten Konkurrenzprodukte Paint Shop Pro und Photoshop Elements. Und obgleich es nicht mit voll ausgestatteten Zeichenprogrammen wie Adobe Illustrator oder CorelDraw konkurrieren soll, enthält PhotoImpact auch ... » weiter

Adobe Premiere 6.5

Uhr von Laurence Grayson

Seit vielen Jahren ist Premiere von Adobe für Videoprofis und Hobbyfilmer gleichermaßen die erste Wahl unter den Anwendungen für Non-Linear-Editing (NLE). Allerdings war das Programm zuletzt doch ein wenig in die Jahre gekommen. Die Frage ist daher: Wurden im neu eingeführten Premiere 6.5 die Mängel der Version 6 behoben? Oder bleibt weiterhin auf eine irgendwann vielleicht erscheinende Version 7 zu warten? » weiter

PowerQuest PartitionMagic 8

Uhr von Ken Feinstein

Ob man mehrere Betriebssysteme laufen lassen, Backups vereinfachen oder nur sein gesamtes Dateisystem umorganisieren will, bei Megafestplatten mit Größen von weit über 100 GByte ist es sinnvoll, diese in kleinere, leichter zu bedienende Partitionen aufzuteilen. Auch wenn sich bei PartitionMagic 8.0 gegenüber seinen zwei Vorgängerversionen substantiell wenig verbessert hat, liefert diese Version leistungsfähige Werkzeuge um Partitionen zu erstellen, zu verbinden, aufzuteilen, zu ... » weiter

Acronis True Image 6.0

Uhr von Ken Feinstein

Seit langem beherrschen PowerQuest Drive Image und Norton Ghost den Markt für Disk-Imaging Software. Nun stellt Acronis True Image den Status Quo in Frage, weil es ein Image eines Systems erstellen kann, ohne Windows schließen zu müssen, um im DOS-Modus zu arbeiten. Mit diesem Kunststück wird es zur bequemsten bisher erhältlichen Imaging-Software. Hinzu kommen eine große Palette von Speicheroptionen und ein überraschend niedriger Preis. True Image wird damit zu einer starken ... » weiter

Microsoft Project Standard 2002

Uhr von Jay Munro

Project Management (PM) Software macht einen Projekt-Manager nicht besser - aber er kann damit effizienter arbeiten. Für diese Aufgabe ist Microsoft Project 2002 eines der besten derzeit erhältlichen Programme. Da es vollständig in Microsoft Office XP integriert ist, wird der erfahrene Office-Anwender sich relativ schnell in die Software einarbeiten können - ansonsten ist einiger Lernaufwand erforderlich. Projekt-Manager, die Office nicht verwenden, werden vielleicht lieber zu einem ... » weiter

ScanSoft OmniPage Pro 12

Uhr von Mohamed Afiri

Obwohl die Version 12 von OmniPage Pro keine wesentlichen Neuerungen bietet, setzt sich die OCR-Software von ihren Konkurrenten Iris ReadIris Pro 7 und ABBYY FineReader 6.0 Professional ab, wenn die Dokumente etwas komplexer werden. Sie glänzt vor allem bei der Entzifferung von Ausschnitten aus Zeitschriften, Zeitungen und allgemein von Vorlagen mit ausgefeiltem Layout. Dagegen ist dieses Programm beim Erkennen von gescannten Dokumenten, die schlecht ausgerichtet waren, nicht so stark. » weiter

Top P2P-Tauschbörsen im Test

Uhr von Troy Dreier

Trotz vermehrter Anstrengungen der RIAA (Recording Industry Association of America), alle Internet-Tauschbörsen stillzulegen, sind diese 10 Kandidaten angetreten um würdige Nachfolger von Napster zu werden. » weiter

Frontcode WinMX 3.22

Uhr von Troy Dreier

WinMX sieht auf den ersten Blick nicht sehr ansprechend aus. Trotzdem kann man einiges aus dieser schnellen und sehr leistungsfähigen Filesharing-Software herausholen. Allein schon die Konfigurationsmöglichkeiten für eine individuelle Anpassung überzeugen. Wer sich nun noch immer nicht für WinMX begeistern, dem sei gesagt: Das Programm enthält keinerlei Spyware! Wenn das kein Argument ist... » weiter

StreamCast Networks Morpheus 2.0

Uhr von Troy Dreier

Nach einem turbulenten Jahr ist Morpheus wieder zurück. Die neue Version wird auf jedem Fall den hohen Erwartungen gerecht, die aufgrund der Vorgängerversion entstanden waren. Mit Veröffentlichung von Version 1.9, die auf dem Gnutella-Netzwerk aufbaut, stieg Streamcast zum ersten Mal mehr oder weniger versehentlich aus der ersten P2P-Liga ab. Mit Version 2.0 ist Streamcast nun wieder zurück auf altem Niveau und stellt sich der direkten Konkurrenz von LimeWire und iMesh. » weiter