IBM macht SAP-Apps in seiner SoftLayer-Cloud verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Darunter werden HANA und HANA One ebenso sein wie Business Suite und BusinessObjects, Es bietet die für SoftLayer zertifizierten SAP-Programme in 40 Rechenzentren an. Als Migrationspartner stellt IBM zudem Virtustream vor. » weiter

SAP reorganisiert sich und plant Entlassungen

Uhr von Bernd Kling

Beobachter rechnen mit mehren tausend Stellenstreichungen über Sparten hinweg. Nach dem Weggang von Technikvorstand Vishal Sikka stehen weitere Änderungen in der Führungsspitze an. Das Unternehmen will sich verschlanken und "das Cloud-Unternehmen" auf Basis von SAP HANA werden. » weiter

Red Hat macht Cloud-Management ManageIQ quelloffen

Uhr von Florian Kalenda

Die früher proprietäre Lösung hatte es schon im Dezember 2012 zugekauft. Eine Community soll nun zu ManageIQ beitragen. Red Hat nutzt sie dann als Grundlage für das kommerzielle CloudForms. Es kündigt ein ähnliches Verhältnis wie zwischen Fedora und RHEL an. » weiter

IBM führt softwaredefinierte “Elastic Storage” ein

Uhr von Florian Kalenda

Das Produkt wird als Service via SoftLayer angeboten. Es ist das erste einer Reihe softwaredefinierter Produkte und basiert auf für Watson entwickelter Technik. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Daten möglichst ökonomisch auf Speichermöglichkeiten zu verteilen. » weiter

Enterprise Mobility: Cisco und Citrix kooperieren

Uhr von Florian Kalenda

Das Paket "Cisco Mobile Workspace Solution with Citrix" basiert auf der Citrix Workspace Suite. Damit soll sicherer Zugriff auf Apps, Daten, Kommunikation und Dienste möglich sein - von jedem Gerät und Standort aus. Den beiden Anbietern zufolge handelt es sich um "die erste Ende-zu-Ende-Lösung im Markt, die eine vollständige Mobility-Plattform ergibt." » weiter

Symantec sieht Antivirensoftware am Ende

Uhr von Florian Kalenda

Solche Lösungen sind technisch "zum Scheitern verurteilt" und überdies "kein Verkaufsschlager", auch wenn sie noch 40 Prozent von Symantecs Umsatz ausmachen. Das Unternehmen refokussiert sich: "Wenn die Kunden sich von Schutz auf Erkennung und Reaktion verlagern, dann wird das Wachstum im Bereich Erkennung und Reaktion liegen." » weiter

EMC führt Datenschutz-as-a-Service ein

Uhr von Florian Kalenda

Neu ist etwa eine Virtual Edition der Storage-Technik VPLEX. DD Boost fürs Data Domain Operating System ermöglicht effizientere Backups von Datenbanksystemen. Der Cloud-Backup-Dienst Mozy ist jetzt linuxkompatibel. » weiter

Fünf kostenlose Browser-Tools zur schnellen Diagrammerstellung

Uhr von Wally Bahny

Egal ob Ablauf- oder Anwendungsfalldiagramm, das Modell einer Mobilgeräte-Schnittstelle oder die Spezifikation eines Netzwerk-Designs - das alles lässt sich heutzutage einfach und optisch ansprechend zeichnen. Dafür benötigt man nicht unbedingt teure Spezialsoftware. Webbasierte Gratis-Tools sind in vielen Fällen völlig ausreichend. » weiter

Die Infrastruktur des Cloud-Zeitalters braucht Software Defined Networking

Uhr von Alexander Thiele

Traditionelle Netzwerke stoßen immer öfter an ihre Grenzen, denn sie können die heute benötigte Flexibilität und Dynamik nicht immer liefern. Mit Software Defined Networking steht eine Lösung bereit. Sie wird die Netzwerkinfrastrukturen genauso revolutionieren wie Virtualisierung den Server- und Storagebetrieb. » weiter

Microsoft SQL Server 2014 ab sofort verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Microsofts SQL Server 2014 enthält als wichtigste Neuerung eine integrierte In-Memory-Technik namens Online Transaction Processing. Nach Angaben des Herstellers setzen BMW, bwin und Lufthansa die neue Version bereits in geschäftskritischen Umgebungen ein. » weiter

Gartner: Weltweiter Softwaremarkt wächst 2013 um 4,8 Prozent

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Branche steigert ihren Umsatz auf 407,3 Milliarden Dollar. Microsoft bleibt Marktführer, während Oracle IBM auf den dritten Platz verdrängt. Mit Salesforce.com findet sich Gartner zufolge erstmals ein reiner Cloud-Anbieter in den Top Ten. » weiter

Dell kauft Analytics-Firma StatSoft

Uhr von Florian Kalenda

Sie ist in 25 Ländern präsent - darunter Deutschland. Dell ergänzt sein Software-Angebot damit um den Bereicht Daten-Management und Analytics. Die StatSoft-Software soll sowohl in der Cloud als auch zur Installation angeboten werden. » weiter

Microsoft SQL Server 2014 erreicht RTM-Status

Uhr von Florian Kalenda

Ab 1. April wird es an die Kunden ausgeliefert. Die Enterprise-Version kommt mit der In-Memory-Technik Hekaton. Ein mit Version 2014 eingeführtes Skalierungsmodell verzichtet auf Datensperren. Mit Bw-tree gibt es zudem ein neues Indizierungssystem. » weiter