Microsoft stellt MapPoint und AutoRoute zum Jahresende ein

Uhr von Florian Kalenda

Bis dahin sind die Desktop-Mapping-Lösungen weiter erhältlich. Der Online-Support wird mindestens bis Sommer 2015 weiterlaufen. MapPoint ist eine Unternehmenslösung mit Office-Anbindung und demografischen Daten sowie Analysemöglichkeiten. » weiter

SAP meldet 23 Prozent Gewinnrückgang im zweiten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Überschuss nach Steuern geht auf 556 Millionen Euro zurück. Hauptgrund ist eine Rückstellung von 289 Millionen Euro für den Versata-Rechtsstreit. Seinen Umsatz steigert SAP um 2 Prozent auf 4,15 Milliarden Euro. » weiter

Microsoft kündigt drei neue Office-365-Abonnements für KMUs an

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie sollen die vorhandenen Angebote Small Business, Small Business Premium und Midsize Business ersetzen. Die günstigste Version startet bei 5 Dollar pro Monat und Nutzer. Sie bietet Zugriff auf Exchange Online, Lync, Yammer, OneDrive for Business und SharePoint Online. » weiter

Beteiligungsgesellschaft Permira übernimmt Teamviewer

Uhr von Bernd Kling

Nach Informationen aus der Finanzbranche beträgt der Kaufpreis für die schwäbische Firma rund 800 Millionen Euro. Die Software Teamviewer dient der Fernwartung sowie Online-Meetings mit bis zu 25 Teilnehmern. Während Unternehmen für die Software bezahlen müssen, ist ihre private Nutzung kostenlos, was zu einer weiten Verbreitung führte. » weiter

MobileIron ermöglicht Mobilgeräte-Verwaltung vom Tablet aus

Uhr von Florian Kalenda

Dazu dient eine neue App namens Insights für Android und iPad. Mit Spaces lassen sich zudem die Befugnisse von Administratoren auf bestimmte Länder, Geräte oder Betriebssysteme beschränken. Außerdem unterstützt MobileIron EMM jetzt Samsung Knox 2.0. » weiter

VMware bringt regierungstaugliche Desktopvirtualisierung

Uhr von Florian Kalenda

Federal Secure Desktop genügt den Standards für US-Regierungsbehörden. VMware verweist bei der Präsentation auf Präsident Obamas Forderung nach flexibleren Arbeitsbedingungen. Weitere neue Branchenlösungen gibt es für Banken, Bildung, Gesundheitswesen und Herstellung. » weiter

Salesforce startet Händlerplattform

Uhr von Florian Kalenda

Über eine Mobil-App mit Standortzugriff können Kunden im Geschäft identifiziert und kompetent beraten werden. Die Plattform erhält auch ein Kundenforum und Austauschmöglichkeiten für Verkäufer. Parallel stellte Salesforce zusammen mit Philips eine Gesundheitsplattform vor, die Daten aus Apps und Wearable Devices analysieren kann. » weiter

Google bringt eigenständige Präsentations-App Slides

Uhr von Florian Kalenda

"Google Präsentationen" ergänzt die Ende April aus Drive herausgenommenen Apps für Textverarbeitung und Tabellen. Alle drei können künftig Microsoft-Office-Dokumente ohne Konversion bearbeiten. Die Funktionalität hat Google aus Quickoffice übernommen. » weiter

Microsofts Lync Online ausgefallen

Uhr von Florian Kalenda

Der Teilausfall betraf scheinbar nur Nordamerika. Bis zur vollständigen Wiederherstellung vergingen mehrere Stunden. Der Kommunikationsdienst Lync ist das Pendant zu Skype für den Einsatz "hinter der Firewall". Er kann auch als Teil von Office 365 gebucht werden. » weiter

Oracle stärkt Services-Cloud durch Zukauf von LiveLook

Uhr von Florian Kalenda

Die Screen-Sharing-Lösung soll in den Angeboten für Web Customer Service und Cross-Channel Contact Center zum Einsatz kommen. Oracle verfolgt das Ziel, zum führenden Cloudanbieter aufzusteigen. Gestern war es mit Zahlen fürs vierte Quartal hinter den Erwartungen zurückgeblieben. » weiter

Salesforce.com macht Entwicklerkit für Wearables verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Sechs Anwendungen für sechs Geräte - von Pebble bis Google Glass - sollen Codebeispiele für Business-Apps liefern. Die Programme nutzen die Salesforce-Cloud für Daten. Salesforce zufolge werden Wearables fünfmal schneller angenommen als seinerzeit Smartphones. » weiter

Sapphire: SAP bringt HANA auf IBMs Power Systems

Uhr von Florian Kalenda

Mit Service Pack 8 kommt zudem Unterstützung für RHEL, Intels Ivy-Bridge-Prozessoren und diverse Disaster-Recovery-Lösungen. Partner können nun direkt Algorithmen in HANA einbetten. Hasso Plattner wirbt: "Dieses System ist so minimalistisch, dass es im Prinzip nicht ausfallen kann." » weiter

IBM macht SAP-Apps in seiner SoftLayer-Cloud verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Darunter werden HANA und HANA One ebenso sein wie Business Suite und BusinessObjects, Es bietet die für SoftLayer zertifizierten SAP-Programme in 40 Rechenzentren an. Als Migrationspartner stellt IBM zudem Virtustream vor. » weiter

SAP reorganisiert sich und plant Entlassungen

Uhr von Bernd Kling

Beobachter rechnen mit mehren tausend Stellenstreichungen über Sparten hinweg. Nach dem Weggang von Technikvorstand Vishal Sikka stehen weitere Änderungen in der Führungsspitze an. Das Unternehmen will sich verschlanken und "das Cloud-Unternehmen" auf Basis von SAP HANA werden. » weiter

Red Hat macht Cloud-Management ManageIQ quelloffen

Uhr von Florian Kalenda

Die früher proprietäre Lösung hatte es schon im Dezember 2012 zugekauft. Eine Community soll nun zu ManageIQ beitragen. Red Hat nutzt sie dann als Grundlage für das kommerzielle CloudForms. Es kündigt ein ähnliches Verhältnis wie zwischen Fedora und RHEL an. » weiter