SAP stellt neue Funktionen von Digital Commerce vor

von Stefan Beiersmann

Dazu gehören Remote-Services für SAP-SuccessFactors-Lösungen. Dem SAP Store stellt das Unternehmen einen Marktplatz für Partnerangebote zur Seite. Zwei neue Programmierschnittstellen vereinfachen zudem die Integration von Verbindungs- und Nachrichtendiensten. weiter

Schwerwiegende Sicherheitslücken in SAP NetWeaver entdeckt

von Stefan Beiersmann

Eine XSS-Lücke erlaubt den Diebstahl von Anmeldedaten. Außerdem kann ein Angreifer beliebige Dateien auf einen Server hochladen und möglicherweise sogar ausführen. SAP verteilt bereits einen Patch für die Schwachstellen. weiter

SAP kündigt Software Development Kit für iOS an

von Stefan Beiersmann

Es ist Teil der im Mai 2016 angekündigten strategischen Partnerschaft. Das SDK basiert auf Apples Programmiersprache Swift. Entwickler können native Apps erstellen, die wiederum auf SAPs Plattform HANA aufsetzen. Das SDK und erste von SAP entwickelte Apps sind ab dem 30. März erhältlich. weiter

Klasse statt Masse: Top-Downloads des Jahres

von Kai Schmerer

ZDNet hat die besten Programme des Jahres für Windows und OS X zusammengestellt. Die Anwendungen unterteilen sich in die Bereiche Internet und Kommunikation, Systempflege und Tuning, System-Add-Ons, Office und Multimedia und der Spezialkategorie "Must-Have-Programme. weiter

SoftMaker Office Professional ist mit über 270 Gruppenrichtlinien jetzt zentral administrierbar

von Anja Schmoll-Trautmann

SoftMaker hat für sein Officepaket SoftMaker Office Professional 2016 ein kostenloses Update verfügbar gemacht. Es enthält Fehlerkorrekturen und Verbesserungen bei der Dateikompatibilität. Mit der Windows-Version können Firmenkunden künftig mithilfe von über 270 Gruppenrichtlinien auch Funktionen zentral konfigurieren und sperren. weiter

Microsoft: Keine Supportverlängerung für Office 2007

von Stefan Beiersmann

Der Support für alle Office-2007-Produkte endet spätestens im Oktober 2017. Das gilt auch für Kunden mit Premier-Support-Verträgen. Sie erhielten bisher auch nach Ablauf des Extended Support noch Updates. Die Änderungen begründet Microsoft mit einer geringen Nachfrage. weiter

TeamViewer 12 als Betaversion veröffentlicht

von Bernd Kling

Die Fernwartungslösung bietet über 15 neue Funktionen. Der Hersteller hebt Mobile-to-Mobile-Fernsteuerung sowie -Screensharing über Plattformgrenzen hinweg hervor. Die Übertragung von Dateien erfolgt mit bis zu 20-facher Geschwindigkeit. weiter

Microsoft veröffentlicht Skype for Business für Mac

von Bernd Kling

Der neue Mac-Client löst Lync ab. Er bietet alle Funktionen der bereits vorhandenen Clients einschließlich Videotelefonie. Überarbeitet wurde das Skype Operation Framework (SOF) für das Ausrollen und Verwalten der Mac-Clients in Unternehmen. weiter

Dokument zeigt: Salesforce erwog Übernahmen von Adobe und Box

von Florian Kalenda

Es datiert vom Mai und stammt aus dem Postfach des Direktoriumsmitglieds Colin Powell. Auch LinkedIn wird erwähnt, bei dem Microsoft später Salesforce überbot. Nur Twitters Name ist nirgends zu lesen, als dessen Interessent Salesforce zuletzt galt. weiter

Cisco kauft Online-Meeting-Start-up Worklife

von Florian Kalenda

Es stellt eine Plattform für strukturierte Onlinekonferenzen bereit. Gemeinsame Arbeit an einer Tagesordnung, an Aufgaben oder einem Protokoll sowie ein Timer sollen für mehr Effizienz sorgen. Cisco will so einmal mehr seine Cloudlösung Spark voranbringen. weiter

Neue HPE-Security-Lösung verarbeitet eine Million Events pro Sekunde

von Bernd Kling

Hewlett Packard Enterprise stellt auf seiner Sicherheitskonferenz Protect 2016 aktualisierte Lösungen vor. Sie sind innerhalb der nächsten Wochen weltweit verfügbar und unterstützen Security Analytics sowie Anwendungs- und Datensicherheit. Die Auslagerung einzelner Softwarebereiche soll nichts an der HPE-Roadmap ändern. weiter

Microsoft Dynamics 365 wird 50 Dollar pro Monat und Nutzer kosten

von Florian Kalenda

Dies gilt für die die Business-Version für Firmen mit 10 bis 250 Mitarbeitern. Die Enterprise-Version für Firmen mit über 250 Mitarbeitern beginnt bei 115 Dollar. Light-Versionen "für Teammitglieder" kommen aber günstiger. Die Module lassen sich auch einzeln buchen. weiter

HPE lagert „nicht zentrale“ Softwaresparten aus

von Florian Kalenda

HPEs Lösungen für Application Delivery Management, Big Data, Enterprise Security, Information Management & Governance sowie IT Operations Management gehen in ein Joint Venture mit dem britischen Softwarehaus Micro Focus ein. HPE hält daran 50,1 Prozent. weiter