Googles Mobilsuche verlinkt AMP-Seiten

Uhr von Florian Kalenda

Sie sind an einem blauen Blitz-Icon erkennbar. Anwender können dann bis zu 85 Prozent schneller ladende Seiten ohne aufdringliche Werbeformate erwarten. Für eine automatische korrekte Identifizierung sind ausdrückliche Verlinkung und den Vorgaben von Schema.org entsprechende Metadaten nötig. » weiter

Firefox 2.0 für iOS bringt 3D-Touch-Unterstützung

Uhr von Björn Greif

Nach festem Druck auf das App-Icon können Besitzer eines iPhone 6S oder 6S Plus schnell neue Tabs oder das zuletzt verwendete Lesezeichen öffnen. Auch Peek und Pop zum schnelleren Zugriff auf häufig genutzte Funktionen wird unterstützt. Zudem wurde die Suche und der Passwortmanager verbessert. » weiter

Google wirft Werbeblocker aus seinem Play Store

Uhr von Björn Greif

Betroffen ist beispielsweise Adblock Fast, das erst wenige Tage als Erweiterung für den aktualisierten Samsung-Browser verfügbar war. Als Grund für die Löschung gibt Google Verletzungen seiner App-Store-Richtlinien an. Die Alternative Crystal ist zwar weiterhin verfügbar, darf aber nicht mehr aktualisiert werden. » weiter

Chrome warnt vor Malware-Download-Buttons

Uhr von Stefan Beiersmann

Google erweitert seine Sicherheitsfunktion Safe Browsing. Sie blockiert nun auch Werbung, die sich beispielsweise als Meldung einer vertrauenswürdigen Anwendung ausgibt. Auch andere Social-Engineering-Techniken von Anzeigen kann Chrome nun erkennen und unterbinden. » weiter

Comodos „sicherer“ Browser Chromodo gefährdet Internetnutzer

Uhr von Björn Greif

Er hebelt laut Google-Sicherheitsforscher Tavis Ormandy die Same-Origin-Policy aus, eine zentrale Schutzmaßnahme moderner Browser. Dadurch bewegt sich der Nutzer praktisch ungeschützt durchs Web. Chromodo wird automatisch bei der Installation von Comodo Internet Security als Standardbrowser eingerichtet. » weiter

Material Design zieht in Chrome ein

Uhr von Florian Kalenda

Durch Reiter und eine neue Einstellungsseite "md-settings" können Desktop-Nutzer die Umstellung schon ausprobieren. Die Reiter weisen nun Spitzen und Kanten statt Rundungen auf. Der Inkognito-Modus wird durch schwarz-graue Optik hervorgehoben. » weiter

Samsungs Android-Browser erlaubt neuerdings Werbeblocker-Plug-ins

Uhr von Björn Greif

Erweiterungen wie Adblock Fast und Crystal verhindern das Anzeigen unerwünschter Anzeigen. Dadurch helfen sie dabei, Seitenladezeiten zu verringern und mobilen Traffic einzusparen. Apple bietet für seinen Browser Safari seit iOS 9 Support für Adblocker-Plug-ins. » weiter

Oracle gibt Java-Browser-Plug-in auf

Uhr von Björn Greif

Das für März 2017 erwartete Java SE Development Kit soll erstmals ohne die als unsicher eingestufte Erweiterung kommen. In JDK 9 wird sie bereits als "veraltet" markiert. Als Ersatz empfiehlt Oracle die Plug-in-freie Java-Web-Start-Technologie. » weiter

Suchvorschläge lassen Safari unter iOS und Mac OS abstürzen

Uhr von Florian Kalenda

Der Browser quittiert nach wenigen Sekunden den Dienst. Apples Statusseite zeigt bisher keinen Fehler an. Betroffene Anwender können die Suchvorschläge ausschalten. Ein vorhandener Cache wird in vielen Fällen verhindern, dass das Problem auftritt. » weiter

Firefox 44 unterstützt Push-Benachrichtigungen

Uhr von Stefan Beiersmann

Websites können Nutzer auch dann beispielsweise über neue E-Mails informieren, wenn sie gar nicht geöffnet sind. Nutzer müssen den Push-Benachrichtigungen jedoch zuvor zustimmen. Firefox 44 stopft außerdem 17 Sicherheitslöcher. » weiter

Microsoft schlägt ChakraCore-Engine für Node.js vor

Uhr von Bernd Kling

Mit einem Pull-Request will Microsoft erreichen, dass die JavaScript-Plattform Node.js ChakraCore als wählbare Alternative zur Google-Engine V8 akzeptiert. Vor diesem Schritt machte der Softwarekonzern ChakraCore quelloffen. Es ist die JavaScript-Engine seines Windows-10-Browsers Edge, aber auch für andere Plattformen und Dienste vorgesehen. » weiter

Google schließt 37 Sicherheitslücken in Chrome

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Patches sind Bestandteil der Final von Chrome 48. Google stopft unter anderem Löcher in der Browserengine Blink und der JavaScript-Engine V8. Neu sind indes anpassbare Web-Benachrichtigungen. » weiter

Brotli: Schnelle Chrome-Kompression steht vor dem Start

Uhr von Florian Kalenda

Der im September vorgestellte Algorithmus beschleunigt die Kompression von Webinhalten um bis zu 25 Prozent - bei höherer Dichte. Er soll sowohl auf Desktop-Browsern wie auch unter Android und Chrome OS genutzt werden. Google hofft trotz neuem Dateiformat auf Unterstützung durch andere große Browser. » weiter