Firefox bringt Youtube zurück aufs Fire TV

von Nico Ernst

Als "Last-Minute-Geschenk" bezeichnet Mozilla seinen Browser Firefox für Amazons Fire TV und Fire TV Stick. Das stimmt: Die Einschränkungen durch den Streit zwischen Google und Amazon können so umgangen werden. weiter

Mozilla: Thunderbird erhält neue Entwickler

von Bernd Kling

Mit den laufenden Einstellungen zeichnen sich neue Perspektiven für den E-Mail-Client ab. Das Thunderbird-Projekt wird zunehmend unabhängiger von Mozilla. Es ist rechtlich und fiskalisch aber weiterhin beim Firefox-Hersteller angesiedelt. weiter

Microsoft schmeißt Google-Chrome-Installer aus Microsoft Store

von Stefan Beiersmann

Die App stellt lediglich einen Download-Link für den Google-Browser bereit. Sie erfüllt laut Microsoft nicht die Qualitätsanforderungen für eine Microsoft-Store-App. Apps, die mit "Chrome" im Titel werben und nur eine Bedienungsanleitung für Chrome bereithalten, finden sich jedoch in Microsofts Marktplatz. weiter

Firefox: Mozilla verärgert Nutzer mit Werbe-Add-On

von Stefan Beiersmann

Mozilla verteilt ungefragt ein Add-on für das Online-Spiel zur TV-Serie Mr. Robot. Es soll Nutzer auf die Themen Sicherheit und Datenschutz aufmerksam machen. Firefox-Nutzer empfinden die heimliche Installation des Add-ons jedoch als Eingriff in ihre Privatsphäre. weiter

Mozilla erweitert Firefox Klar um Schnellzugriff

von Stefan Beiersmann

Die Entwickler realisieren die Funktion über die Autovervollständigung von Eingaben in die Adressleiste. Ab Werk nutzt der Browser hierfür eine voreingestellte Liste mit 450 Websites. Nutzer können aber auch eine eigene URL-Liste für die Autovervollständigung zusammenstellen. weiter

Firefox 57 läuft bereits auf 170 Millionen Geräten

von Stefan Beiersmann

Mozilla meldet zudem eine deutliche Zunahme der Nutzer, die von Chrome auf Firefox umsteigen. Trotzdem verzeichnet Statcounter einen leichten Rückgang des Marktanteils für den Mozilla-Browser. weiter

Bericht: Chrome 64 für Android beschleunigt Downloads

von Stefan Beiersmann

Die kommende Browserversion unterstützt offenbar parallele Downloads. Chrome stellt künftig automatisch bis zu drei Verbindungen zu einem Server her. Außerdem soll es bald möglich sein, den Speicherort für Downloads zu ändern. weiter

Google schließt 37 Sicherheitslücken in Chrome

von Stefan Beiersmann

Darunter ist eine kritische Anfälligkeit. Ein Angreifer kann unter Umständen Schadcode außerhalb der Sandbox ausführen. Der Entdecker der Schwachstelle erhält eine Prämie von 10.500 Dollar. weiter

Yahoo und Mozilla streiten über voreingestellte Suche in Firefox

von Stefan Beiersmann

Mozilla soll den Vertrag mit Yahoo unrechtmäßig gekündigt haben. Der Browserentwickler wirft Yahoo im Gegenzug vor, seine Zusagen zur Qualität der Yahoo-Suche nicht eingehalten zu haben. Yahoo klagt auf Fortsetzung des Vertrags, während Mozilla nicht erbrachte Umsätze einfordert. weiter

Safari-Tracking: Britische Sammelklage gegen Google

von Bernd Kling

Wegen der unrechtmäßigen Erhebung persönlicher Daten verlangt die Gruppe "Google You Owe Us" Schadenersatz für 5 Millionen britische iPhone-Nutzer. Für die Umgehung des Tracking-Schutzes musste Google in den USA bereits Millionenstrafen zahlen. weiter

Google schottet Chrome unter Windows ab

von Stefan Beiersmann

Software, die Code in den Chrome-Prozess einfügt, soll für Abstürze des Browsers verantwortlich sein. Ab Version 68 informiert Chrome über solche Anwendungen und rät zu deren Löschung. Ausgenommen sind von Microsoft signierter Code und bestimmte Bedienhilfen. weiter

Microsoft-Browser Edge für Android und iOS verfügbar

von Stefan Beiersmann

Die finale Version des Browsers unterstützt die Synchronisation von Passwörtern und Favoriten. Auch ein dunkles Design steht zur Verfügung. Zum Start ist der Browser allerdings nur in wenigen Ländern verfügbar – jedoch nicht hierzulande. Unter Android ist allerdings eine manuelle Installation möglich. weiter

Browser: Microsoft will privaten Modus automatisch starten

von Stefan Beiersmann

Einem Patentantrag zufolge erkennt der Browser bestimmte Inhalte wie Pornografie und wechselt anschließend in den privaten Modus. Es lassen sich aber auch eigene Kriterien für einen Wechsel definieren. Google besitzt bereits ein Patent für eine ähnliche Technik. weiter

Firefox informiert Nutzer künftig über gehackte Websites

von Stefan Beiersmann

Warnungen sollen beim Aufruf von Websites erscheinen, die Nutzerdaten bei Hackerangriffen verloren haben. Ein Eingabefeld soll es Nutzern erlauben zu prüfen, ob sie von dem Datendiebstahl betroffen sind. Mozilla entwickelt das Feature zusammen mit der Website Have I Been Pwned. weiter

Firefox 57 Quantum: schneller und schlanker

von Bernd Kling

Mozilla verspricht eine verdoppelte Geschwindigkeit dank Multi-Prozess-Architektur. Gleichzeitig soll Firefox Quantum bis zu 30 Prozent weniger Arbeitsspeicher als Chrome benötigen. Mozilla will erneut Marktanteile gewinnen. weiter

Firefox 10 für iOS führt Photon-Design ein

von Stefan Beiersmann

Das neue minimalistische Design soll den Zugriff auf die Menüs vereinfachen. Ein neuer Modus blendet automatisch alle Grafiken einer Website aus. Zudem zeigt Mozilla auf der Seite "Neuer Tab" von Pocket empfohlene Stories an. weiter

Chrome verbessert Schutz vor unerwünschten Weiterleitungen

von Stefan Beiersmann

Der Browser ignoriert künftig Redirects von iFrames von Drittanbietern. Auch das Weiterleiten einer Seite im Hintergrund nach dem Wechsel zu einem neuen Tab will Google ab Anfang 2018 unterbinden. Der Popup-Blocker soll außerdem künftig angebliche Wiedergabe- und Download-Buttons erkennen. weiter