Safari 11 mit zahlreichen Neuerungen

von Bernd Kling

Apples Browser-Engine WebKit unterstützt jetzt mit WebRTC Echtzeit-Kommunikation ohne Plug-ins. WebAssembly ergänzt JavaScript, um rechenintensive Aufgaben zu beschleunigen. Maschinelles Lernen soll Cross-Site-Tracking und damit Werbung verhindern, die dem Nutzer quer durch das Web folgt. weiter

Adblock Plus schützt Nutzer ab sofort vor versteckten Krypto-Minern

von Bernd Kling

Das heimliche Krypto-Mining von Websites oder Browser-Erweiterungen sorgt mit JavaScript-Code für hohe CPU-Belastungen. Die Entwickler des Werbeblockers wollen das mit einem neuen Anti-Mining-Filter verhindern, der in Chrome, Firefox, Safari oder Android hinzugefügt werden kann. weiter

Mozilla erweitert Firefox für iOS um Trackingschutz

von Stefan Beiersmann

Im Privaten Modus erlaubt Firefox unter iOS 11 automatisches Content-Blocking. Zudem steht die Funktion Tracking Protection von Firefox Klar nun auch im regulären Browsermodus zur Verfügung. Firefox Klar für Android spendiert Mozilla indes eine Tab-Funktion. weiter

Chrome-Erweiterung missbraucht Nutzer für Krypto-Mining

von Bernd Kling

Die Erweiterung soll besonders lästige Werbung entfernen, führt aber im Hintergrund heimlich einen Krypto-Miner aus. Das mit einem Update eingeschleuste JavaScript-Modul führt zu drastisch erhöhter CPU-Auslastung. Googles automatische Verifizierung verhindert solche Vorkommnisse nicht. weiter

Streit um Browser-Kopierschutz: EFF verlässt W3C-Konsortium

von Stefan Beiersmann

Auslöser ist ein neuer Browserstandard für die digitale Rechteverwaltung. Die EFF befürchtet eine Zunahme von Urheberrechtsklagen. Die sogenannten Encrypted Media Extensions schaffen nach Ansicht der Bürgerrechtsorganisation eine "rechtlich nicht überprüfbare Angriffsfläche" im Web-Browser. weiter

Ab Januar 2018 schaltet Chrome Webseiten stumm

von Nico Ernst

Weil die Funktion des Autoplay vielen Nutzern auf die Nerven geht, schränkt Googles Browser Chrome sie bald ein. Dahinter steckt eine Automatik, auf die der Anwender Einfluss nehmen kann. Webentwicklern wird auch geholfen. weiter

Webversion von Google Allo verfügbar

von Stefan Beiersmann

Sie funktioniert nur im Browser Google Chrome. Allo Web lässt sich außerdem derzeit nur mit der Android-App des Messengers einrichten und nutzen. Darüber hinaus bietet Allo Web einen geringeren Funktionsumfang als die Allo-App. weiter

Google bereitet Markteinführung des Chrome-Adblockers vor

von Stefan Beiersmann

Es wirbt bei Websitebetreibern mit einer Studie für die Standards der Coalition for Better Ads. Demnach setzen die meisten Nutzer Werbeblocker ein, um aufdringliche Werbung zu unterdrücken. Inakzeptabel sind den Standards zufolge Pop-ups und eine zu hohe Anzeigendichte. weiter

Firefox 55 verbessert Performance und unterstützt WebVR

von Stefan Beiersmann

Die Multi-Prozess-Architektur verbessert das Laden komplexer Websites. Die Entwickler beschleunigen zudem den Start des Browsers mit zahlreichen geöffneten Websites. Firefox 55 bringt außerdem Fixes für mehrere kritische Sicherheitslücken. weiter

Sprachsuche: Mozilla testet neue Funktionen für Firefox

von Stefan Beiersmann

Voice Fill erlaubt Eingaben in den Browser per Sprache. Die Funktion steht bisher allerdings nur in Englisch zur Verfügung. Nutzer können auch einen Notizblock testen, der in der Seitenleiste erscheint. Mozilla arbeitet zudem an einem Dienst zum Austausch von bis zu 1 GByte großen Dateien. weiter