Zero-Day-Lücke in Firefox bedroht Tor-Anwender

Uhr von Bernd Kling

Unbekannte Angreifer spionieren über eine Sicherheitslücke in Firefox Nutzer des Anonymisierungsnetzwerks Tor aus. Durch den veröffentlichten Exploit-Code entsteht auch ein Risiko für Firefox-Nutzer. Die neue Attacke ähnelt einem Firefox-Exploit, der 2013 vom FBI eingesetzt wurde. » weiter

iOS 10: Fehler in WebView gibt Hackern Kontrolle über Telefon-App

Uhr von Stefan Beiersmann

Nutzer müssen nur auf einen speziellen Link klicken. Unter anderem sind die Apps von Twitter und LinkedIn anfällig für den Angriff. Ein Trick erlaubt es zudem, den Zugriff auf die Telefon-App kurzfristig zu sperren. Ein Nutzer kann somit den Anruf nicht abbrechen. » weiter

Google schließt vier schwerwiegende Sicherheitslücken in Chrome

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Update auf Chrome 54.0.2840.9x steht bisher nur für Windows und Mac OS X zur Verfügung. Es stopft Löcher in der freien Videosoftware FFmpeg und der JavaScript-Engine V8. Es ist zudem bereits der zweite Sicherheitspatch für Chrome innerhalb von neun Tagen. » weiter

Mozilla verbannt Erweiterung Web of Trust

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Add-on soll gegen Mozillas Richtlinien für Firefox-Erweiterungen verstoßen. Der Anbieter von Web of Trust macht dafür eine veraltete Datenschutzrichtlinie verantwortlich. Inzwischen sind auch die Add-ons für Chrome und Opera nicht mehr erhältlich. » weiter

Browseranbieter treiben Laufzeit-Standard WebAssembly voran

Uhr von Florian Kalenda

Er geht in eine Preview-Phase über. Ende März 2017 soll er in allen großen Browsern standardmäßig aktiv sein. Dann lassen sich Webanwendungen lokal mit nahezu nativer Performance ausführen - ohne dass ein Interpreter aktiv werden müsste. » weiter

Bericht: Browser-Add-on Web of Trust späht Nutzer aus

Uhr von Stefan Beiersmann

Es sammelt offenbar Daten, die eine Identifizierung von Nutzern erlauben. Laut Stichproben des NDR erlauben die Daten auch Rückschlüsse auf Krankheiten und sexuelle Vorlieben. WOT gibt diese Informationen zudem an Dritte weiter. » weiter

Microsoft patcht Zero-Day-Lücken in Edge, IE und Office

Uhr von Florian Kalenda

Von zehn Bulletins für Oktober sind fünf kritisch. Sie umfassen 49 Schwachstellen. Neben den Browsern und Office sind Windows selbst, Skype for Business und Adobes Flash Player anfällig. Erstmals erfolgt die Verteilung wie angekündigt über Patch-Rollups. » weiter

Google: Chrome 55 reduziert Speicherverbrauch

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Verbesserungen sind Bestandteil einer neuen Version der JavaScript-Engine V8. Bei einigen Websites sinkt der Speicherbedarf in Tests um mehr als 50 Prozent. Zudem gibt Chrome für Hintergrundaufgaben benötigten Speicher künftig schneller frei. Chrome 55 erscheint voraussichtlich im Dezember. » weiter

Mozilla testet neue Funktionen für Firefox

Uhr von Stefan Beiersmann

Ein Experiment bietet auch außerhalb des privaten Modus einen Tracking-Schutz. Mozilla will zudem das Erstellen von Screenshots vereinfachen. Die neuen Funktionen stehen allerdings erst nach der Installation eines Add-ons zur Verfügung. » weiter

Microsoft erweitert Prämienprogramm für Vorabversion von Edge

Uhr von Florian Kalenda

Es beschränkt sich nicht mehr wie die letzten zwei Monate auf Lücken für Remote-Codeausführung. Auch Verstöße gegen W3C-Standards und Bedrohungen der Privatsphäre will Microsoft künftig honorieren. Das Programm läuft bis 15. Mai 2017. » weiter

Mozilla misstraut chinesischer Certificate Authority

Uhr von Florian Kalenda

Einem jetzt vorgelegten Bericht zufolge hat WoSign nicht nur falsche Zertifikate für eine GitHub-Subdomain ausgegeben. Es stellte auch rückdatierte Zertifikate mit unsicherem SHA-1-Algorithmus aus und stritt seine Übernahme der israelischen CA StartCom ab. » weiter

Microsoft Bing unterstützt Google AMP

Uhr von Florian Kalenda

Es betont den quelloffenen Charakter des Mobilseitenformats. In seiner App für Android und iOS verlinkt es AMP-Versionen von Artikeln ab sofort stets bevorzugt. Auf den Suchrang hat die Verfügbarkeit von AMP-Seiten wie bei Google keinen Einfluss. » weiter

Microsoft meldet 400 Millionen aktive Windows-10-Geräte

Uhr von Stefan Beiersmann

Das entspricht einem Zuwachs von 200 Millionen Geräten in nur sechs Monaten. Der Browser Edge erhält mit dem Redstone-2-Update eine neue Sicherheitsfunktion. Er kann künftig schädlichen Code in Containern isolieren und so dessen Verbreitung unterbinden. » weiter