Microsoft-CEO stellt neue Datenstrategie vor

Uhr von Bernd Kling

Das Unternehmen will eine zentrale Rolle beim Sammeln, Speichern, Verarbeiten und Präsentieren von Daten spielen. Es stellt das Analytics Platform System (APS) und einen Azure-Cloudservice für das Internet der Dinge vor. CEO Satya Nadella verkündet eine neue Datenkultur, die Veränderungen in jeder Organisation erfordert. » weiter

Twitter kauft Gnip und verhandelt mit der türkischen Regierung

Uhr von Florian Kalenda

Gnip war 2008 der erste Twitter-Analyse-Dienst. Er verkauft Tweet-Digests. Gegenüber der Türkei soll sich Twitter bereit erklärt haben, einige beanstandete Konten zu sperren. Es plant aber keine Niederlassung im Land, wie dies die Behörden wünschen. » weiter

Twitter weitet mit zwei Zukäufen seine TV-Strategie auf Europa aus

Uhr von Bernd Kling

Der Mikroblogging-Dienst übernimmt die TV-Analytics-Spezialisten Mesagraph und SecondSync. Die Teams beider Unternehmen siedeln in die britische Twitter-Zentrale in London um. Twitter baut außerdem seine Partnerschaft mit Kantar aus und will seine Social-TV-Zuschauerforschung in weiteren Regionen anbieten. » weiter

Google senkt Cloud-Preise um 30 bis 85 Prozent

Uhr von Bernd Kling

Senior Vice President Urs Hölzle stellt Googles neue Cloud-Strategie bei der Veranstaltung Google Cloud Platform Live vor. "Die Preise sind nicht dem Mooreschen Gesetz gefolgt", begründet er die drastische Preissenkung. Compute Engine unterstützt neben Red Hat Linux Enterprise und Suse Linux Enterprise Server in Zukunft auch Windows Server 2008 R2. » weiter

Dell kauft Analytics-Firma StatSoft

Uhr von Florian Kalenda

Sie ist in 25 Ländern präsent - darunter Deutschland. Dell ergänzt sein Software-Angebot damit um den Bereicht Daten-Management und Analytics. Die StatSoft-Software soll sowohl in der Cloud als auch zur Installation angeboten werden. » weiter

IBM will Big Data und Analytics für Betrugsbekämpfung nutzen

Uhr von Bernd Kling

Neue Software und Services setzen die Techniken etwa zur Aufdeckung von Finanzdelikten ein. Die Anti-Betrugs-Dienste sind auch über die Cloud und im Abomodell verfügbar. Zu IBMs neuer Angebotspalette trugen die Übernahmen von Cognos, SoftLayer und Trusteer bei. » weiter

Alan-Turing-Labor für Big-Data-Forschung erhält 50 Millionen Euro

Uhr von Florian Kalenda

Es soll "sicherstellen, dass Großbritannien bei der Nutzung von Big Data und Algorithmenforschung erneut die Führung übernimmt." Das wünscht sich Schatzkanzler George Osborne. Die britische Regierung fordert außerdem Graphen und Zelltherapie mit 89 Millionen Euro. » weiter

CEO Rometty: IBM erfindet sich gerade neu

Uhr von Florian Kalenda

In einem Brief an die Aktionäre legt sie ihre Strategie dar. Die Konzentration gilt demnach Cognitive Computing rund um Watson, Cloud-Computing und Systems of Engagement. Zum Bereich Cloud gehören auch die aufkommenden Middleware-Services. » weiter

Analyse zum CeBIT-Start: Die paradoxe Datability-Welt

Uhr von Christian Raum

Wenn die Veranstalter der CeBIT über Big Data reden haben sie eine lange Liste, die sie in knapp einer Woche abarbeiten wollen. Doch das Internet steht erst am Anfang. Die sogenannte "Datability" scheint nicht nur ein sehr gutes, sondern vor allem ein sehr langfristiges und nachhaltiges Geschäft zu sein. » weiter

Google erweitert Partnerprogramm seiner Cloud-Plattform

Uhr von Florian Kalenda

Ihm können jetzt auch Anbieter von Schulungen rund um Google App Engine, Compute Engine und Cloud Storage beitreten. Die aktuelle Zahl der Partner beträgt 161. Eine neue Einsteiger-Stufe soll das Interesse noch steigern. » weiter

SAP führt neue Nutzungs- und Preismodelle für HANA ein

Uhr von Bernd Kling

Sie sollen den Zugang erleichtern. Kunden können künftig zwischen SAP HANA AppServices, SAP HANA DBServices und SAP HANA Infrastructure Services wählen. Im neu eröffneten Online-Store SAP HANA Marketplace stehen die Angebote zum Testen und Kaufen bereit. » weiter

Bitkom: Deutscher Markt für Big Data wächst 2014 um 59 Prozent

Uhr von Björn Greif

Die Branche soll hierzulande in dem Bereich 6,2 Milliarden Euro umsetzen. Mit Abstand größtes Teilsegment sind "datenbasierte Produkte und Analystics-Services". Unter dem Schlagwort "Datability" ist Big Data auch ein Schwerpunktthema der diesjährigen CeBIT. » weiter

Die Kraft der Metadaten: Wie ein Geheimdienst-Chef Opfer seiner Überwachungsdoktrin wurde

Uhr von Joachim Jakobs

Der frühere CIA-Direktor David Petraeus bekundete 2012 seine Absicht, die Menschen dabei zu beobachten, wie sie das Licht in ihrem Wohnzimmer mit Hilfe ihres „intelligenten“ Telefons einschalten. Bedauerlicherweise muss Petraeus dieses Vergnügen seinem Nachfolger überlassen: Der CIA-Chef stolperte über eine außereheliche Beziehung mit seiner Biographin Paula Broadwell. » weiter

Intel stellt Xeon E7 v2 für In-Memory-Analyse von Daten vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Die neue Prozessorgeneration unterstützt bis zu 1,5 TByte Hauptspeicher pro Sockel. Der Xeon E7 v2 soll die doppelte Leistung seines Vorgängers bieten. Intel will nach eigenen Angaben die Wachstumschancen nutzen, die Big Data und das "Internet der Dinge" bieten. » weiter

Microsoft steckt 15 Millionen Dollar in Foursquare

Uhr von Florian Kalenda

Parallel wurde ein mehrjähriger Lizenzvertrag unterzeichnet. Microsoft setzt Foursquares Ortsdaten seit 2010 in diversen Bing-Diensten ein. Die neue Vereinbarung macht es zu Foursquares größtem Kunden. » weiter