Mehr Übersicht mit DataPager-Steuerelement

Uhr von Tony Patton

Wie das ListView-Steuerelement ist auch DataPager ein neuer Bestandteil von Microsofts .NET 3.5. Der Artikel erläutert, wie sich DataPager verwenden lässt, um eine seitenweise Anzeige von ListView-Daten zu ermöglichen. » weiter

Werkzeuge zur Codeanalyse: Sicherheits- oder Hackertools?

Uhr von Christoph H. Hochstätter und Lothar Lochmaier

Drei Viertel aller Webapplikationen gelten als Einfallstor für Malware. Um Sicherheitslücken zu finden, fahren spezielle Tools Zufallstests. ZDNet zeigt, wie sie eingesetzt, aber auch von Kriminellen missbraucht werden - mit Erfolg. » weiter

Ordnen der Datenanzeige mit ListView

Uhr von Tony Patton

Mit dem in .NET 3.5 eingeführten Steuerelement ListView lässt sich über Vorlagen die Ausgabe von Daten kontrollieren. So wird eine Steuerung relevanter Datenwiedergaben möglich. Der Artikel zeigt, wie es geht. » weiter

So wehrt man arglistige Log-in-Attacken per OpenSSH ab

Uhr von Vincent Danen

Die Beliebtheit von OpenSSH, verbunden damit, dass ssh sowohl auf Server- als auch auf Clientseite in fast jedem Betriebssystem verfügbar ist, macht es zum Ziel häufiger Attacken. ZDNet gibt ein paar einfache Tipps zur Abwehr. » weiter

Linux: Authentifizierungsdaten mit nscd zwischenspeichern

Uhr von Vincent Danen

Ein zentrales Authentifizierungssystem wie LDAP oder NIS zusammen mit Technologien wie Kerberos ist in großen Netzwerken schon fast zum Standard geworden. ZDNet zeigt, wie man mit dem Linux-Dienst nscd Log-in-Vorgänge vereinfachen kann. » weiter

JavaFX: Suns neue Produktfamilie

Uhr von Peter Mikhalenko

JavaFX ist eine neue Reihe von Produkten und Technologien, die man zum Erstellen von Rich Internet Applications (RIAs) verwenden kann. JavaFX besteht derzeit aus JavaFX-Script und JavaFX-Mobile. ZDNet wirft einen Blick auf die neue Sun-Familie. » weiter

Visual Studio 2005: Mit Projektvorlagen Zeit sparen

Uhr von Tony Patton

In jedem Entwicklungsprojekt gibt es Vorgänge, in denen immer wieder dieselben Aufgaben erledigt werden müssen. Visual Studio 2005 ermöglicht aber eine Automatisierung. Der Artikel beschreibt, wie Projektvorlagen erstellt und effizient eingesetzt werden. » weiter

Zehn Tipps zur Fehlersuche beim Apache-Server

Uhr von Scott Lowe

Als Open-Source-Projekt hat sich der Apache-Webserver gut bewährt. Trotzdem kann er Administratoren von Zeit zu Zeit Kopfschmerzen bereiten. ZDNet gibt zehn Tipps, um die am häufigsten auftretenden Probleme zu lösen. » weiter

So benutzt man eine serielle Konsole unter Linux

Uhr von Vincent Danen

Die Verwendung einer seriellen Konsole unter Linux ähnelt stark der Benutzung eines Modems. Die Technologie ist praktisch dieselbe. Der Artikel erklärt, wie zwei Rechner über ein Nullmodem-Kabel problemlos verbunden werden können. » weiter

Intel-C++-Compiler: Optimaler Code für den Prozessor

Uhr von Christoph H. Hochstätter

In der Windows-Welt ist Microsoft C++ der am weitesten verbreitete Compiler. Wenn es jedoch gilt, den Code noch höher zu optimieren, dann leistet der Intel-C++-Compiler bessere Dienste. ZDNet hat die Version 10.0.0.25 getestet. » weiter

Volta: Anwendungen auf .NET-Basis einfacher erstellen

Uhr von Tony Patton

Mit Volta will Microsoft die Webentwicklung optimieren und .NET-Anwendungen zu vereinfachen. ZDNet stellt die aktuelle Version des Toolsets vor und zeigt wie eine Anwendung in verschiedene Schichten aufgeteilt werden kann. » weiter

SQL Server 2008: Schnelle Datenbankaktualisierung mit MERGE

Uhr von Tim Chapman

Mit dem neuen MERGE-Befehl in SQL Server 2008 kann man Daten auf Basis bestimmter Join-Bedingungen mittels einer einzigen Anweisung einfügen, aktualisieren oder löschen. Der Artikel stellt die Funktionsweise der MERGE-Anweisung an einem einfachen Beispiel vor. » weiter

KDE 4.0: Neues Design erinnert an Vista und Mac OS X

Uhr von Stephen Shankland

Nach zahlreichen Verschiebungen ist die grafische Arbeitsumgebung KDE 4.0 jetzt da. Einige der neuen Features entsprechen ähnlichen Windows- und Mac-Funktionalitäten. Hat sich das Warten auf KDE 4.0 gelohnt? » weiter