Alan Cox: Ein Open-Source-Techniker, der es wissen muss

Uhr von Ingrid Marson

In der Open-Source-Gemeinde genießt Alan Cox ein so hohes Ansehen, dass er ohne Mühe eine größere Anzahl von engagierten Technikfreaks um sich versammeln kann, um am Sonntagnachmittag über Theorien zur Softwarestabilität zu diskutieren. ZDNet sprach mit Ihm über die nächste Version der GPL und Softwarepatente. » weiter

Ruby on Rails: Wie wichtig es ist, 1.0 zu sein

Uhr von Matthew Broersma

Ein Gespräch mit David Heinemeier Hansson über die Verdienste von Open Source, warum Ruby on Rails eigentlich schon 2.0 genannt werden solle und wie Logik aus Datenbanken ferngehalten werden sollte. » weiter

Eine fortgeschrittene JSF-Grafikkomponente erzeugen

Uhr von Marc Durocher

In einem früheren Artikel ging es um die Grundlagen von Java Server Faces (JFS). Diesen Monat wird auf der Basis der gleichen grundlegenden Schritte eine fortgeschrittene JSF-Grafikkomponente entwickelt. » weiter

Ruby on Rails – ein echtes Framework

Uhr von Simon Jackson

Es gibt viele Frameworks auf dem Markt, doch Ruby on Rails ist eine neue Gattung, mit dem Fokus auf Produktivität statt auf Programmiersprache. Simon Jackson erklärt, was daran so besonders ist. » weiter

Im Test: Netbeans 5.0

Uhr von DJ Walker-Morgan

Die neue Version der Open-Source-Java-IDE bietet neue Funktionen zur Gestaltung von Benutzeroberflächen und einen erheblich verbesserten Umgang mit Web Services. ZDNet zeigt, welche Änderungen es gibt. » weiter

Fehlerhaften .NET-Code schneller zur Strecke bringen

Uhr von Tony Patton

Um zu gewährleisten, dass Code von verschiedenen Entwicklern beim Zusammenfügen auch fehlerfrei funktioniert, gibt es unter anderem die Möglichkeit der kontinuierlichen Integration. Was darunter zu verstehen ist erfahren Sie hier. » weiter

Mit DataTable Ressourcen schonen

Uhr von DE Edit, Mike Sixt und Tony Patton

Das DataTable-Objekt ermöglicht .NET-Entwicklern das Arbeiten mit einzelnen Tabellen und schont damit die Systemressourcen. Im folgenden Artikel wird beschrieben, wie man das DataTable-Objekt bei eigenen Entwicklungsprojekten einsetzt. » weiter

BEA gibt neuen Code an Open-Source-Gemeinde ab

Uhr von DE Edit und Dietmar Müller

Kodo Java Persistence APIs wird der Open Source Java Community zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um einen Set von Java Persistence Application Program Interfaces (APIs), die auf dem Enterprise Java Beans 3.0 (EJB 3)-Standard basieren. » weiter

Die richtige Wahl eines Open-Source-CMS

Uhr von Seth Gottlieb

Nicht nur der Quellcode ist bei Open Source-Software offen gelegt. Deshalb erklärt Seth Gottlieb was man bei der Wahl eines Open-Source-Content-Management-Systems beachten sollte. » weiter

Auflösung von Hostnamen mit .NET

Uhr von Tony Patton

Die Klassen in den Namespaces System.Net und System.Net.Sockets machen es relativ einfach Netzwerkfunktionen in Anwendungen einzubinden. Erfahren Sie mehr über grundlegende Methoden der .NET-Netzwerkprogrammierung. » weiter

James Gosling über Java: “Manchmal muss man aussortieren”

Uhr von Martin LaMonica

Unter dem Druck einfacher Skriptsprachen versucht Sun Microsystems, Java leichter zugänglich zu machen. Java-Erfinder James Gosling erklärt im Interview, wie sich Java in heutige IT-Landschaften einfügt und wie er die Alternativen einschätzt. » weiter

Her mit den E-Mails: Mailempfang in Javamail

Uhr von DJ Walker-Morgan

Der Versand von E-Mails mit Java geht relativ einfach vonstatten. Schwieriger wird es da schon beim Empfang von E-Mails. Deshalb sollen in diesem Artikel die Funktionen von Javamail näher beleuchtet werden. » weiter

Einfachere Berichterstellung unter .NET

Uhr von Tony Patton

Entwickler winden sich oft, wenn es um das Erstellen von Berichten geht. Es gibt unter .NET jedoch zahlreiche Optionen, um diesen Vorgang zu vereinfachen. Dieser Artikel wirft einen Blick auf die Möglichkeiten, die .NET zum Erstellen von Berichten bietet. » weiter

Automatische Tests von Java-Code mit Agitator 3.0

Uhr von DJ Walker-Morgan

Die neueste Version des automatischen Testtools von Agitar zielt auf eine Automatisierung der Testgenerierung von Java-Code ab. Die Softwarte ist ein Paket aus Tools und Verfahren, mit dem die Entwicklung von Tests vereinfacht und eine testgesteuerte Programmierung gefördert werden soll. » weiter

E-Mails in Java verschicken: Es gibt mehr als eine Möglichkeit

Uhr von DJ Walker-Morgan

"Jede Anwendung wächst, bis sie E-Mails verschicken kann", das ist eine alte Maxime - und eine Schwelle, die Java schon vor Jahren mit der Javamail-API überschritten hat. Wie kann man aber das Erscheinen der Apache Commons E-Mail-Bibliothek erklären? » weiter

Die nächste Generation von Microsoft .NET-Zertifizierungen

Uhr von Tony Patton

Microsofts neues Zertifizierungsprogramm zum Erscheinen von .NET 2.0 und den dazugehörigen Tools verspricht, Erfahrung und Wissen von IT-Profis genauer auszuloten. Trotzdem ist es nicht immer leicht das richtige Zertifizierungsprogramm für einen selbst zu finden. » weiter

Der Wechsel eines Versionskontrollsystems

Uhr von Vincent Danen

Ein Versionskontrollsystem zu wechseln ist nicht unbedingt eine einfache Aufgabe. Lesen Sie wie man einen vollständigen cvsroot und seine Historie in ein neues Subversion-Repository importieren kann. » weiter

Java auf einem Linux-System installieren

Uhr von Vincent Danen

Die meisten Linux-Distributionen werden ohne Java ausgeliefert. Ein Makel der sich leicht beheben lässt. Der folgende Artikel zeigt die einfachste Möglichkeit, wie man Java auf einem Linux-System installiert. » weiter