Satya Nadella verspricht “ein Windows für alle Geräte”

Uhr von Bernd Kling

Der Microsoft-CEO bekräftigt, dass das Unternehmen seine drei Betriebssysteme zusammenführen will. Erneut beschwört er die Vision plattformübergreifender Entwicklung mit einer "universellen Windows-App". Den Verbrauchermarkt will Microsoft auch in Zukunft nicht vernachlässigen, obwohl es Umsätze vor allem mit geschäftlichen Anwendern erzielt. » weiter

Microsoft kauft Unity-Plug-in-Anbieter SyntaxTree

Uhr von Florian Kalenda

Die Erweiterung wird künftig noch enger in Visual Studio eingebunden. Unity ist eine Multiplattform-Engine für Spiele in 2D und 3D sowie Multimedia-Inhalte. Microsoft geht es einmal mehr um Entwickler, die auch Windows 8 und Windows Phone 8 bedienen. » weiter

Amazon belohnt Android-Entwickler für Fire-OS-Optimierungen

Uhr von Florian Kalenda

Die Programme müssen APIs wie GameCircle, In-App Purchasing und Mobile Ads nutzen und ohne Verzerrung, Pixelung oder Dehnung den ganzen Bildschirm in HD ausfüllen. Programmierer bekommen im Gegenzug Premium-Platzierungen und Boni. Kunden werden durch Prämien in Coins zum Kauf optimierter Apps angehalten. » weiter

Hostingdienst Code Spaces gibt nach Hackerangriff auf

Uhr von Florian Kalenda

Unbekannte verschafften sich Zugang zum AWS-Panel des Dienstleisters. Code Spaces versuchte, die Kontrolle zurückzubekommen - statt auf einen Erpressungsversuch zu reagieren. Daraufhin löschten die Angreifer sämtliche Daten und Backups. » weiter

Google fördert Programmiererinnen mit 50 Millionen Dollar

Uhr von Florian Kalenda

Es finanziert damit die Initiative Made with Code über drei Jahre. Auf ihrer Website gibt es etwa ein Google-Programm namens Blocky, das Computer- und Programmierkenntnisse vermittelt. Frauen machen bei Google erst 17 Prozent der Programmierer aus. » weiter

Video weist auf Splitscreen unter iOS 8 hin

Uhr von Florian Kalenda

Ins SDK hat es die auf der WWDC vermisste Funktion offenbar bereits geschafft. Die Youtube-Demonstration führt Verkleinern von Fenstern vor, das ohne parallele Anzeige zweier Apps sinnlos wäre. Ein Bericht vor der WWDC über eine Verspätung lag also richtig. » weiter

Apple-Sprache Swift: Entwickler haben noch viele Fragen

Uhr von Florian Kalenda

Es scheint etwa keinen Schutz vor Speicherkorruption durch Multithreading zu geben. Einige Programmierer überlegen, ob sie für Scripting nun JavaScript, AppleScript oder Swift verwenden sollen. Positiv wird die große Menge an Beispielcode auf GitHub vermerkt. » weiter

Salesforce.com macht Entwicklerkit für Wearables verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Sechs Anwendungen für sechs Geräte - von Pebble bis Google Glass - sollen Codebeispiele für Business-Apps liefern. Die Programme nutzen die Salesforce-Cloud für Daten. Salesforce zufolge werden Wearables fünfmal schneller angenommen als seinerzeit Smartphones. » weiter

Google schult Entwickler zu Android Wear

Uhr von Florian Kalenda

Es ist demnach wichtig, Apps "nicht wie Icons in einem Gitter zu behandeln, sondern als über das Betriebssystem selbst gelegte Funktionsschicht". Der Kontext muss berücksichtigt werden. Für runde Uhrenmodelle sind laut dem Blogbeitrag nur wenige Modifikationen nötig. » weiter

Intel startet Wettbewerb zu RealSense-3D-Kamera

Uhr von Florian Kalenda

Es lobt eine Million Dollar Preisgeld aus. In der ersten Phase werden nur Ideen aus fünf Kategorien gesammelt. Die Finalisten bekommen gegebenenfalls eine solche 3D-Kamera und Entwicklerressourcen gestellt. » weiter

Stellenanzeige zeigt: Microsoft plant Cortana für Windows

Uhr von Florian Kalenda

Windows soll durch die Personalisierung "zu einem unverzichtbaren Begleiter in der realen Welt" werden. Diesen Monat ist Cortana erstmals auf Windows-Phone-Neugeräten verfügbar, im Juni kommt sie per Update 8.1 auch auf ältere Modelle - allerdings nur mit englischer Spracherkennung. » weiter

Adobe feiert 25 Jahre Computerschriften mit Gratis-Font

Uhr von Florian Kalenda

Source Serif Pro ist Adobes dritte Open-Source-Schrift. Diese werden von der zunehmenden Zahl seiner Open-Source-Projekte eingefordert. Natürlich ist sie ab sofort auch Teil des Angebots Typekit im Rahmen der Creative Cloud. » weiter

453 ppi: Blackberry plant hochauflösendes Smartphone

Uhr von Florian Kalenda

Der in einem Emulator bereits vorkonfigurierte Bildschirm wird 1440 mal 1440 Pixel auflösen, also quadratisch sein. Mit 4,5 Zoll Diagonale und seinem ungewöhnlichen Format ist er vermutlich für ein Tastaturmodell vorgesehen. Das Gerät wird Blackberry OS 10.3 nutzen. » weiter

Microsoft aktualisiert Store für Windows 8.1

Uhr von Florian Kalenda

Er ist jetzt leichter mit Maus und Tastatur zu bedienen. Eine Navigationsleiste verleiht ihm fast das Aussehen einer traditionellen Windows-Anwendung. Beim Entdecken von Programmen helfen neu eingeführte "Sammlungen". » weiter

Microsoft zeigt mit Project K die nächste Version von ASP.NET

Uhr von Florian Kalenda

Offiziell ist jetzt von "ASP.NET vNext" die Rede. Es handelt sich um eine "durchrationalisierte", "Cloud-optimierte" Version von .NET. Neu ist zudem eine Integration von Apache Cordova in Visual Studio als CTP und die RTM-Version von Visual Studio 2013 Update 2, die "Universal-Apps" voranbringen soll. » weiter

Nokia stellt iOS- und Android-Entwickler ein

Uhr von Florian Kalenda

Nach dem Verkauf der Gerätesparte will Nokias Kartendienst Here sein Software-Angebot offenbar ausbauen. Die erste iOS-App hatte er vergangenes Jahr nach dem Start von iOS 7 zurückgezogen. Unter Windows Phone gibt es bisher vier Einzelprogramme. » weiter