Südkorea: Google muss Deinstallation seiner Android-Apps ermöglichen

Uhr von Florian Kalenda

Seit 2014 gibt es freiwillige Regeln, die sich gegen "Bloatware" richten. Sie hatten nicht den erhofften Erfolg und sollen nun verpflichtend gemacht werden. SK Telecom verkaufte beispielsweise das Samsung Galaxy S4 mit 80 vorinstallierten Apps, davon 25 des Netzbetreibers, 39 von Samsung und 16 von Google. » weiter

HTC meldet vierten Quartalsverlust in Folge

Uhr von Stefan Beiersmann

Das operative Minus beträgt umgerechnet 129,6 Millionen Euro. Der Umsatz bricht um 64 Prozent auf rund 399 Millionen Euro ein. Im dritten Quartal strebt HTC wieder einen Gewinn an. » weiter

Neues Moto X kommt komplett in Metall

Uhr von Florian Kalenda

Das zeigt ein durchgesickertes, angeblich offizielles Produktfoto. Zu sehen sind eine aus dem Gehäuse hervorstehende Kamera mit zwei Leuchten und eine Art Docking-Port. Lenovo lädt für 17. Mai zu einer Produktvorstellung ein. » weiter

Android N bietet verbesserten Schutz bei Medienverarbeitung

Uhr von Bernd Kling

Das Sicherheitsmodell soll Angriffe abwehren, wie sie durch die verbreiteten Stagefright-Lücken möglich wurden. Der bisher monolithische Mediaserver wird in Komponenten aufgeteilt, die jeweils nur die für ihre Aufgaben erforderlichen Berechtigungen erhalten. Dasselbe Prinzip wollen die Entwickler quer durch die Android-Codebasis anwenden. » weiter

Android-Verbreitung: Nur Marshmallow legt zu

Uhr von Björn Greif

Die aktuelle Version 6.0 von Googles Mobilbetriebssystem vergrößert ihren Marktanteil innerhalb des letzten Monats von 4,6 auf 7,5 Prozent. Alle Vorgängergenerationen verlieren hingegen. Apples iOS 9 läuft inzwischen auf 84 Prozent aller iPhones, iPads und iPods Touch. » weiter

BBM für Android und iOS jetzt mit Videotelefonie

Uhr von Florian Kalenda

Die Funktion ist noch als Beta deklariert und wird ausschließlich in Nordamerika angeboten. Der Rest der Welt soll im Juli folgen. Der Android-Smartphone-Anbieter schließt damit in einem zunehmend wichtigen Punkt zur Messaging-Konkurrenz auf. » weiter

Mobile Malware: Android bleibt Hauptziel

Uhr von Bernd Kling

98 Prozent aller bösartigen mobilen Anwendungen zielten laut einer Proofpoint-Studie im ersten Quartal 2016 auf Android-Geräte. Unabhängig vom Betriebssystem fanden sich gemeinsame Elemente in mobiler Malware. Ransomware etablierte sich als führende Kategorie der von Cyberkriminellen bevorzugten Schadsoftware. » weiter

Qualcomm-SDK bringt Künstliche Intelligenz auf Smartphones

Uhr von Florian Kalenda

Es erscheint in der zweiten Jahreshälfte. Seine Laufzeitumgebung für Code für neurale Netze unterstützt Modellierungsframeworks wie Caffe und Cuda-ConvNet. Technische Grundlage ist Qualcomms für Bildmotiv- und Malware-Erkennung genutztes Zeroth. » weiter

Google schließt zwölf kritische Sicherheitslücken in Android

Uhr von Björn Greif

Zwei stecken erneut in der Mediaserver-Komponente. Sie ermöglichen das Einschleusen und Ausführen von Schadcode aus der Ferne. Im schlimmsten Fall ist der Nutzer dadurch gezwungen, sein Gerät zu löschen und neu zu flashen. Ein OTA-Update für Nexus-Geräte wird bereits verteilt. » weiter

HTC 10 ab sofort für 699 Euro in Deutschland erhältlich

Uhr von Björn Greif

Das 5,2-Zoll-Smartphone kommt mit Quad-HD-Display, Qualcomms Snapdragon-820-CPU, 4 GByte RAM, 32 GByte erweiterbarem Speicher, LTE und zwei Kameras mit optischem Bildstabilisator. Die rückseitige Ultrapixel-Kamera löst 12 Megapixel auf. Kunden können zwischen den Farbvarianten Grau, Silber und Gold wählen. » weiter

Premium-Version des Metall-Smartphones Honor 7 angekündigt

Uhr von Björn Greif

Sie unterscheidet sich vom seit August verfügbaren Standardmodell durch die doppelte Speichermenge von 32 GByte und das mitgelieferte Schnellladegerät. Außerdem ist das Honor 7 Premium in der Farbvariante Gold erhältlich. Media Markt verkauft es ab 2. Mai exklusiv für 349 Euro. » weiter

Google Play weist auf Werbung in Apps hin

Uhr von Florian Kalenda

In den nächsten zwei Wochen soll dies weltweit eingeführt werden. Die Anmerkung findet sich neben dem Hinweis zu In-App-Käufen. Google spricht von einer Transparenzinitiative: Anwender sollen informierte Entscheidungen treffen können. » weiter

Google Kalender automatisiert Terminplanung für Meetings

Uhr von Björn Greif

Nach einem Druck auf die neue Schaltfläche "Find a Time" erhält der Nutzer automatisch Vorschläge für einen Termin, der sich für alle ausgewählten Kontakte eignet. Dabei berücksichtigt der Kalender außer der reinen Verfügbarkeit auch verschiedene Zeitzonen und die Zeit, in denen Kontakte üblicherweise Meetings abhalten. » weiter

Youtube unterteilt Empfehlungen in seinen Apps nicht mehr

Uhr von Florian Kalenda

Es führt einen neuen Home-Bildschirm mit einheitlicher Text- und Bildgröße ein. Ihm liegt zugleich ein neuer Algorithmus auf Basis Künstlicher Intelligenz zugrunde. Anwender sollen "weniger, aber bessere" Empfehlungen zu sehen bekommen - auch aus abonnierten Channels. » weiter

Blackberry aktualisiert Priv mit Android 6.0 Marshmallow

Uhr von Stefan Beiersmann

Neue Blackberry-Funktionen sollen vor allem mehr Sicherheit bieten. Die Entwickler aktualisieren aber auch die Blackberry-Tastatur, den Blackberry Hub und den Blackberry Launcher. Die Kamera des Priv unterstützt nun Aufnahmen in 4K-Auflösung und Zeitlupe. » weiter