Android: Google wechselt von Dalvik VM auf ART

Uhr von Kai Schmerer

Die nächste Android-Version enthält keine Dalvik-Laufzeitumgebung mehr. Darauf deuten zwei Patches hin, die in Quelltexten der Android Open Source Platform (AOSP) integriert wurden. » weiter

Praxis: Android-Smartphones mit Towelroot entsperren

Uhr von Kai Schmerer

Das vom ehemaligen iOS- und Playstation-Hacker George Hotz alias geohot entwickelte Tool Towelroot soll Root-Zugriff für nahezu sämtliche Android-Telefone ermöglichen. Dafür nutzt es einen Exploit des Linux-Kernels aus. Doch in der Praxis zeigt sich, dass viele Geräte damit nicht entsperrt werden können. » weiter

Samsung Galaxy S5 mit QHD-Display offenbar voreilig vorgestellt

Uhr von Björn Greif

Das Unternehmen hat die Ankündigung für Südkorea inzwischen wieder zurückgezogen. Dennoch steht damit fest, dass es wie beim Vorgängermodell eine LTE-Advanced-Version plant. Noch gibt es aber keinen Termin für die offzielle Vorstellung des zuvor als "Galaxy S5 Prime" bezeichneten Android-Smartphones. » weiter

Nike legt FuelBand-App für Android vor

Uhr von Florian Kalenda

Eine solche Lösung war zwei Jahre lang erwartet worden. Nike führte als Grund für ihr Fehlen stets die mangelnde Verbreitung von Bluetooth LE unter Android-Geräten an. Als langjährigem Apple-Partner wurde ihm aber auch ein Exklusivvertrag mit Cupertino unterstellt. » weiter

Weitere EU-Kartellbeschwerde gegen Google eingereicht

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie kommt von einem portugiesischen Anbieter eines alternativen App Stores. Google soll mit seinem Play Store seine dominante Stellung im Markt für Android-Apps missbrauchen. Die EU hat bisher lediglich den Erhalt der Beschwerde bestätigt. » weiter

Microsoft erwägt Cortana für Android und iOS

Uhr von Florian Kalenda

Einem Manager zufolge ist die Entscheidung offen. Unter Android und iOS wäre allerdings keine nahtlose Integration wie in Windows Phone möglich. Auch müssten die User erst von Microsofts Angebot überzeugt werden. » weiter

LG bringt G-Pad-Tablets mit 7, 8 und 10,1 Zoll auf den Markt

Uhr von Björn Greif

Ab Anfang Juli wird das G Pad 7.0 für 199 Euro erhältlich sein. Die größeren Varianten starten einige Wochen darauf. Gemein sind allen das IPS-Display mit 1280 mal 800 Pixeln Auflösung sowie die 1,2 GHz schnelle Quad-Core-CPU Snapdragon 400 und 1 GByte RAM. » weiter

Samsung startet mit Galaxy Tab S Angriff auf Apples iPad

Uhr von Björn Greif

Das nur 6,6 Millimeter dünne Android-Tablet ist ab Anfang Juli in Diagonalen von 8,4 Zoll und 10,5 Zoll erhältlich. Eine Besonderheit ist das Super-AMOLED-Display mit 2560 mal 1600 Pixeln Auflösung. Die Einstiegspreise entsprechen mit 399 respektive 499 Dollar denen des iPad Mini Retina beziehungsweise iPad Air. » weiter

Beta von Firefox 31 für Android führt “Firefox Hub” ein

Uhr von Björn Greif

Mithilfe einer neuen API können Entwickler Add-ons erstellen, die der Firefox-Startseite ein "Home Panel" hinzufügen. Es erscheint, wenn der Nutzer einen neuen Reiter öffnet. Außerdem können jetzt Firefox-OS-Anwendungen installiert werden, die sich wie native Android-Apps verhalten. » weiter

Facebooks Android-App führt Offline-Likes ein

Uhr von Florian Kalenda

Die Bewertungen werden übermittelt, sobald wieder eine Verbindung besteht. Schon im Mai wurde die Möglichkeit eingeführt, Fotos und Videos offline vorzubereiten. Nach dem Update lassen sich außerdem vom Android-Gerät aus Markierungen entfernen. » weiter

Samsung stellt heute Nacht neue Galaxy-Geräte vor

Uhr von Björn Greif

Es hat zu einer Presseveranstaltung im New Yorker Madison Square Garden eingeladen. Das Event startet um 19 Uhr Ortszeit und wird live im Internet übertragen. Das Motto "Tab into Color" deutet auf die Vorstellung neuer Android-Tablets wie das Galaxy Tab S hin. » weiter

Technische Daten von LGs G Watch durchgesickert

Uhr von Björn Greif

Sie soll über einen 400-mAh-Akku verfügen, der im Standby rund 36 Stunden durchhält. Das 1,65-Zoll-Display löst angeblich 280 mal 280 Pixel auf. Die weitere Ausstattung der Android-Smartwatch umfasst eine Snapdragon-400-CPU, 512 MByte RAM und 4 GByte Speicher. » weiter

Auslieferung des CyanogenMod-Smartphones OnePlus One verzögert sich

Uhr von Björn Greif

Grund sind Software-Probleme im Zusammenhang mit der jüngsten OpenSSL-Schwachstelle. Vor der Auslieferung will der Hersteller noch ein größeres Sicherheitsupdate aufspielen. Auf Einladung können ausgewählte Nutzer das Android-Smartphone seit Ende April ab 269 Euro vorbestellen. » weiter

CyanogenMod 11 M7 veröffentlicht

Uhr von Kai Schmerer

Der neue stabile Build basiert noch auf Android 4.4.2. Erst mit der für Anfang Juli erwarteten Variante M8 integrieren die Entwickler die neueste Android-Version. » weiter