Googles 10,2-Zoll-Tablet Pixel C ab 499 Euro in Deutschland erhältlich

Uhr von Björn Greif

Mittels einer magnetischen Anstecktastatur für 169 Euro lässt es sich in ein Notebook verwandeln. Der Touchscreen löst 2560 mal 1800 Bildpunkte auf. Die weitere Ausstattung umfasst Nvidias Tegra-X1-Prozessor, 3 GByte RAM, 32 oder 64 GByte Speicher, Dual-Band-WLAN, USB Typ C, zwei Kameras und Android 6.0 Marshmallow. » weiter

Sony bringt Playstation-Messages-Apps

Uhr von Florian Kalenda

Sie liegt für Android und iOS vor - zusätzlich zur bestehenden Playstation-Now-App. Damit lassen sich Text- und Sprachnachrichten übertragen. In den USA senkt Sony zudem den Abo-Preis des Spiele-Streamingdiensts Playstation Now von 240 auf 100 Dollar im Jahr. » weiter

Dropbox stellt die Apps Mailbox und Carousel ein

Uhr von Florian Kalenda

Komponenten sollen andernorts wieder auftauchen: einige Funktionen aus Mailbox in der Dokumentenmanagement-App Paper und Features aus Carousel in der Standard-Dropbox-App. Das Unternehmen konzentriert sich stattdessen auf Kollaboration für Unternehmenskunden. » weiter

Google verteilt Update auf Android 6.0.1

Uhr von Björn Greif

Die erste Aktualisierung für Marshmallow bringt neue Emojis, eine verbesserte Tablet-Navigation und den Bitte-nicht-stören-Modus von Android 5.1 zurück. Zusätzlich schließt sie 19 Sicherheitslücken. Für seine Nexus-Geräte stellt Google Factory Images zur manuellen Installation bereit. » weiter

Chrome für Android nutzt nun standardmäßig Safe Browsing

Uhr von Björn Greif

Die Sicherheitsfunktion soll Anwender beim Surfen vor potenziellen Phishing- und Malware-Webseiten schützen. Bisher ließ sie sich unter Android nur in Kombination mit der Datenkomprimierung von Chrome einschalten. Das hat sich ab Version 46 des Mobilbrowsers geändert, wie Google jetzt mitteilt. » weiter

Facebook stellt drei Apps ein – darunter Slingshot

Uhr von Florian Kalenda

Auch der ohne Anmeldung nutzbare Gruppenchat Rooms und die Video-App Riff laufen aus. Sie waren im Rahmen der internen Initiative Creative Labs entstanden, deren Website jetzt gelöscht wurde. Manche ihrer Funktionen finden sich aber angeblich inzwischen in anderen Facebook-Apps. » weiter

Google erweitert Kalender mittels „Erinnerungen“ um To-Do-Listen

Uhr von Björn Greif

Nutzer können zusätzlich zu ihren Terminen auch Aufgaben erstellen. Diese werden so lange in der Kalenderübersicht angezeigt, bis sie tatsächlich erledigt sind. Die neue Funktion wird im Lauf dieser Woche mit den jüngsten Mobilversionen des Google Kalender für Android und iOS eingeführt. » weiter

Adobe macht Lightroom für Android ohne Abo nutzbar

Uhr von Florian Kalenda

Eine Adobe-ID muss aber angelegt werden. Das Fotobearbeitungsprogramm ist ab Android 4.1 lauffähig. Google zählt es zu den 50 besten Apps 2015. Für die Desktop-Synchronisation benötigen Anwender weiter mindestens das Fotografie-Abo der Creative Cloud zum Preis von 11,89 Euro monatlich. » weiter

Samsung informiert unter Lollipop über letztes Android-Patchdatum

Uhr von Florian Kalenda

Diese bisher nur unter Android 6.0 Marshmallow zu findende Angabe schafft Transparenz: Nutzer können so prüfen, ob der Hersteller ihnen wirklich monatlich Updates verfügbar macht. Zu einem solchen 30-Tage-Zyklus hatten sich Google und Samsung nach Bekanntwerden der Stagefright-Lücke entschlossen. » weiter

OnePlus 2 ab 5. Dezember dauerhaft ohne Einladung bestellbar

Uhr von Björn Greif

Das High-End-Smartphone des chinesischen Herstellers ist aktuell nur in der 399 Euro teuren Spitzenkonfiguration mit 64 GByte Speicher und 4 GByte RAM verfügbar. Im Rahmen einer Weihnachtsaktion wird er vom 5. bis 7. Dezember auch sein 5-Zoll-Modell OnePlus X ohne Einladung anbieten. Außerdem gewährt er zwischen 10 und 90 Prozent Rabatt auf Zubehörartikel. » weiter

Sicherheitsaktualisierung für Blackberry Priv verfügbar

Uhr von Bernd Kling

Der kanadische Hersteller liefert das erste der versprochenen monatlichen Wartungsupdates aus. Die Aktualisierung soll außerdem Stabilität und Systemleistung verbessern sowie die Kamera optimieren. Am 14. Dezember folgen Updates für Blackberrys Android-Apps über den Google Play Store. » weiter

IDC: Smartphonemarkt wächst 2015 erstmals nur einstellig

Uhr von Stefan Beiersmann

1,43 Milliarden verkaufte Einheiten bedeuten ein Plus von 9,8 Prozent gegenüber 2014. Android dominiert den Markt weiter mit einem Anteil von 81,2 Prozent. Der Anteil von Windows Phone schrumpft indes auf 2,2 Prozent. » weiter

Android-Erfinder Rubin zurück im Smartphone-Geschäft

Uhr von Florian Kalenda

Er war einer der Erfinder des Betriebssystems und bis 2013 Chef von Googles Android-Sparte. Jetzt sucht Andy Rubin laut The Information Mitarbeiter für einen innovativen Smartphone-Hersteller. Ob er bei dem Start-up selbst eine Funktion zu übernehmen bereit ist, bleibt offen. » weiter

Samsung stellt Neuauflagen seiner Metall-Smartphones Galaxy A5 und A3 vor

Uhr von Björn Greif

Anders als die Vorjahresmodelle haben sie kein Unibody-Gehäuse, sondern einen Aluminiumrahmen samt Glasrückseite. Das 429 Euro teure Galaxy A5 kommt mit 5,2-Zoll-Super-AMOLED-Display, 1,6 GHz schneller Octa-Core-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem Speicher und 13-Megapixel-Kamera. Das 4,7 Zoll große Galaxy A3 für 329 Euro ist etwas einfacher ausgestattet. » weiter

Runderneuerte LinkedIn-App verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Im Oktober war schon die Vorstellung erfolgt. Sie teilt die Vielzahl an Funktionen auf fünf Reiter auf. Sowohl unter Android wie auch unter iOS steht jetzt auch die SMS-artige neue Direktnachrichtenfunktion bereit. » weiter

iOS 9 kommt auf 70 Prozent aller Apple-Mobilgeräte zum Einsatz

Uhr von Björn Greif

Das belegt Apples jüngste Statistik, die alle iPhones, iPads und iPods Touch berücksichtigt, die am 30. November auf den App Store zugegriffen haben. Der Anteil von iOS 8 liegt demnach noch bei 22 Prozent, der älterer Versionen bei insgesamt 8 Prozent. iOS 9 benötigte zum Erreichen der 70-Prozent-Marke zweieinhalb Monate, iOS 8 viereinhalb. » weiter

Asus bringt ZenFone Selfie für 329 Euro in den Handel

Uhr von Björn Greif

Das 5,5-Zoll-Smartphone verfügt über je eine 13-Megapixel-Kamera auf Vorder- und Rückseite. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Full-HD-Display, Qualcomms Octa-Core-CPU Snapdragon 615, 3 GByte RAM, 32 GByte erweiterbarer Speicher, LTE, Dual-SIM-Support und ein austauschbarer Akku. Als Betriebssystem dient Android 5.0 mit Asus' Oberfläche ZenUI. » weiter