Samsungs Android-Browser erlaubt neuerdings Werbeblocker-Plug-ins

Uhr von Björn Greif

Erweiterungen wie Adblock Fast und Crystal verhindern das Anzeigen unerwünschter Anzeigen. Dadurch helfen sie dabei, Seitenladezeiten zu verringern und mobilen Traffic einzusparen. Apple bietet für seinen Browser Safari seit iOS 9 Support für Adblocker-Plug-ins. » weiter

Yahoo erweitert mobile Mail-Clients um benutzerdefinierte Wischaktionen

Uhr von Björn Greif

Die iOS-Version erleichtert zusätzlich den Versand von Anhängen, indem sie zuletzt verwendete Bilder und Dateien anzeigt. Zudem können iOS-Nutzer jetzt Ordner innerhalb der Yahoo-Mail-App verwalten. Unter Android lassen sich ab sofort direkt in der Benachrichtigung zu neu eingegangenen E-Mails Aktionen ausführen. » weiter

Xiaomi stellt kommendes Smartphone-Spitzenmodell Mi5 auf dem MWC vor

Uhr von Björn Greif

Für den 24. Februar hat der chinesische Hersteller erstmals zu einem Preview-Event auf der weltgrößten Mobilfunkmesse in Barcelona eingeladen. Das Mi5 ist mit Qualcomms neuem High-End-Chip Snapdragon 820 ausgestattet und besitzt angeblich ein 5,2 Zoll großes Display. Es soll in vier Varianten auf den Markt kommen. » weiter

Google Inbox zeigt bei Stichwortsuche nun Now-ähnliche Antwortkarten

Uhr von Björn Greif

Sucht der Nutzer beispielsweise eine Flugnummer, filtert Inbox diese aus den eingegangenen E-Mails heraus und präsentiert sie in Kartenform mit passendem Bild und Link oberhalb der Suchergebnisse. Darunter findet sich der neue Bereich "Top-Resultate" mit nach Relevanz sortierten Ergebnissen. » weiter

Aldi verkauft ab 28. Januar Motorola-Smartphones Moto G und Moto X Play

Uhr von Björn Greif

Letzteres gibt es für 299 Euro bei Aldi Nord, die dritte Generation des Moto G für 159 Euro bei Aldi Süd. Damit liegen die Preise rund 20 respektive 10 Euro unter denen von Onlinehändlern. Ebenfalls ab Donnerstag bietet Aldi bundesweit das 11,6-Zoll-Convertible Medion Akoya E2212T an. » weiter

Samsung veröffentlicht Sicherheitsupdates für Smartphones

Uhr von Bernd Kling

Mit enthalten sind die von Google im Januar bereitgestellten Patches für fünf kritische Sicherheitslücken. Der koreanische Hersteller behebt darüber hinaus Schwachstellen, die nur seine eigenen Geräte betreffen. Die Updates sind für ausgewählte Flaggschiff-Modelle vorgesehen - und außerdem abhängig von der Mitwirkung der Mobilfunkanbieter. » weiter

Amazon will auf Android-Smartphones

Uhr von Stefan Beiersmann

Es strebt angeblich eine Zusammenarbeit mit Markenanbietern auf "Herstellerebene" an. Sie sollen Amazons Apps und Dienste nicht nur vorinstallieren, sondern in Android integrieren. Amazon will so offenbar seinen Einfluss auf das Mobil-OS steigern und neue Prime-Kunden gewinnen. » weiter

Bericht: Spotify startet Videodienst

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Angebot umfasst Clips von Comedy Central, Vice News und der BBC. Es startet ab dieser Woche auf Android-Geräten. Die iOS-App von Spotify folgt in der kommenden Woche. Allerdings beschränkt das Unternehmen das Angebot auf Nutzer in den USA, Großbritannien, Schweden und Deutschland. » weiter

Google aktualisiert Wetteranzeige

Uhr von Stefan Beiersmann

Der neue Wetterbericht steht derzeit nur für Android zur Verfügung. Google zeigt nun zusätzliche Details wie Regenwahrscheinlichkeit, UV-Index und Luftqualität an. Der Bericht enthält außerdem eine Vorhersage für die nächsten zehn Tage und die Zeiten für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. » weiter

Google schließt Linux-Kernellücke in Android

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Patch steht ab sofort dem Android Open Source Project und auch Googles Partnern zur Verfügung. Laut Google sind die eigenen Nexus-Geräte nicht betroffen. Red Hat bestreitet jedoch, dass die Sicherheitsfunktion SELinux vor Angriffen auf die Lücke schützt. » weiter

Microsofts jüngste App: ein Wecker für Android

Uhr von Florian Kalenda

Scheinbar soll sie nur Fortschritte im Bereich Maschinelles Lernen demonstrieren. Der Anwender soll den Wecker durch Aufgaben wie ein Foto eines grünen Objekts abschalten. Die App nutzt dafür Algorithmen für Künstliche Intelligenz aus Microsoft Project Oxford. » weiter

Android 6.0 Marshmallow und microSD-Card-Support

Uhr von Kai Schmerer

Den Zugriff auf microSD-Cards hat Google in der jüngsten Android-Version erneut geändert. Zahlreiche Apps kommen damit noch nicht klar. Allerdings ist auch ein neues Feature hinzugekommen. » weiter

ZTE kündigt Android-Smartphone Axon Mini mit Force-Touch-Display an

Uhr von Björn Greif

Der druckempfindliche 5,2-Zoll-Bildschirm kann mehrere Druckstufen unterscheiden und eröffnet so neue Bedienmöglichkeiten. Die weitere Ausstattung umfasst eine Quad-Core-CPU, 3 GByte RAM, 32 GByte erweiterbaren Speicher, LTE und eine 13-Megapixel-Kamera. Die UVP beträgt 389 Euro. » weiter