Google macht Entwicklungsumgebung Android Studio 1.0 verfügbar

Uhr von Björn Greif

Sie ist ab sofort die offizielle IDE für Android-Apps. Zugleich stellt Google die Weiterentwicklung des bisher empfohlenen ADT-Plug-ins für Eclipse ein. Entwickler sollten daher schnellstmöglich auf Android Studio umsteigen, das für Windows, Linux und Mac OS X vorliegt. » weiter

HTC kündigt Mittelklasse-Smartphone Desire 620 an

Uhr von Björn Greif

Der Nachfolger des Desire 610 kommt mit einem aktualisierten Prozessor, einem etwas größeren und höher auflösenden Display sowie einer leistungsfähigeren Frontkamera. Letztere bietet nun 5 statt 1,3 Megapixel Auflösung. Das Android-4.4-Gerät wird ab Anfang Januar für 279 Euro erhältlich sein. » weiter

Microsoft startet Regelbetrieb von Azure RemoteApp

Uhr von Florian Kalenda

Preview-Konten werden zum 11. Dezember in einen 30-tägigen Testzugang umgewandelt. Ansonsten beträgt der Preis nutzungsabhängig rund 7,50 bis 18 Euro pro Person und Monat. Ab Februar wird sich das Angebot auch zu Azure-Volumenlizenzen hinzubuchen lassen. » weiter

LG G3: Custom ROM ChupaChups 2.0 inklusive Root installieren

Uhr von Kai Schmerer

ChupaChups stammt von XDA-Entwickler Skin1980 und basiert auf der von LG veröffentlichten Lollipop-Version für das G3. Zusammen mit dem Lollipop-Theme von KickOff kommt die ROM sehr nahe an das Aussehen von Standard-Android heran. Außerdem bietet ChupaChups Root-Rechte, wodurch weitere Anpassungen möglich sind. » weiter

Asus liefert Android-Tablet MeMO Pad 10 für 179 Euro aus

Uhr von Björn Greif

Das 10,1-Zoll-Modell ist im Gegensatz zum kürzlich vorgestellten MeMO Pad 7 nur mit WLAN erhältlich. Auch die übrige Ausstattung kann nicht mit der des 7-Zoll-Geräts mithalten. An Bord sind eine Snapdragon-S4-Pro-CPU, 1 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarer Speicher, eine 2-Megapixel-Kamera und Android 4.4 KitKat. » weiter

Facebook bringt runderneuerte Slingshot-App heraus

Uhr von Björn Greif

Version 2.0 bietet nicht nur neue Funktionen, sondern verbessert auch die Nutzererfahrung durch eine vereinfachte Bedienung. Beispielsweise können Momente nun schneller geteilt und Fotos um Filter oder Text ergänzt werden. Das Updates steht für Android und iOS zur Verfügung. » weiter

Android 5.0.1 behebt Rücksetzungs- und Videowiedergabe-Bug

Uhr von Björn Greif

Durch zu wenig zugewiesenen Speicher erschienen unter Android 5.0 Fehlermeldungen beim Versuch, ein Video abzuspielen. Dieses Problem wurde ebenso behoben wie ein selten auftretender Fehler, der zur versehentlichen Rücksetzung des Geräts in den Werkszustand führte. » weiter

Yotaphone 2 kostet 700 Euro

Uhr von Florian Kalenda

Ursprünglich sollte es um 450 Euro kosten. Der Vorgänger wird weiter für 399 Euro angeboten. In Deutschland sitzt zwar eine für "EMEA Sales" zuständige Niederlassung, in Ladengeschäften ist das Gerät aber nicht zu kaufen. » weiter

Marktforscher sehen iPhone-Verkäufe auf dem Weg zu einem Quartalsrekord

Uhr von Florian Kalenda

Der Oktober brachte Apple wie üblich deutlich steigende Marktanteile. Diese übertreffen aber auch Oktober 2013 - in Deutschland beispielsweise stehen den damaligen 13,8 Prozent jetzt 16,9 Prozent gegenüber. In Großbritannien kommt die iPhone-Familie auf einen Rekordanteil von 39,5 Prozent. » weiter

Ehemalige Skype-Entwickler starten kostenlosen Messenger “Wire”

Uhr von Björn Greif

Er unterstützt Einzel- und Gruppenchats, VoIP-Telefonate sowie das Versenden von Bildern, Audio und Video. Das von Skype-Mitgründer Janus Friis unterstützte Team besteht aus Ex-Mitarbeitern von Apple, Skype, Microsoft und Nokia. Aktuell liegt Wire für Android, iOS und OS X vor, eine Browserversion soll bald folgen. » weiter

Factory Images von Android 5.0.1 für erste Nexus-Geräte verfügbar

Uhr von Björn Greif

Sie liegen für die Tablets Nexus 7 (Wi-Fi 2013), Nexus 9 (Wi-Fi) und Nexus 10 vor. Das Update mit der Build-Nummer LRX22C behebt in erster Linie einige Fehler - welche genau, hat Google noch nicht mitgeteilt. Der Quelltext von Android 5.0.1 findet sich beim Android Open Source Project (AOSP). » weiter

KitKat läuft auf einem Drittel aller Android-Geräte

Uhr von Björn Greif

Am weitesten verbreitet ist mit 48,7 Prozent aber nach wie vor Android 4.3.x Jelly Bean, auch wenn sein Anteil stetig sinkt. Auf Rang drei folgt das über drei Jahre alte Gingerbread mit 9,1 Prozent. Android 5.0 Lollipop taucht in Googles jüngster Statistik noch nicht auf. » weiter

Black Friday: iOS sticht Android bei Einkäufen mit Mobilgeräten aus

Uhr von Florian Kalenda

Adobe, Custora und IBM ermitteln unabhängig voneinander ein Verhältnis von etwa 3:1 zugunsten von iOS. Dabei hat Android selbst in den USA bei Neugeräten einen höheren Marktanteil als iOS. Custora zufolge geht der beachtliche Anteil der iOS-Einkäufer aber langsam zurück. » weiter

Nintendo beantragt Patent auf Gameboy-Emulator

Uhr von Florian Kalenda

Er stammt von 2014 und wurde aus einem älteren Patentantrag von 2000 ausgegliedert. Als "Zielgeräte" sind Handys und PDAs ebenso wie in Flugzeug- und Bahnsitzen integrierte Systeme vorgesehen. Gerüchten zufolge arbeitet Nintendo an einem Android-Tablet. » weiter

Sony Xperia Z1 Compact ab 4. Dezember für 279 Euro bei Aldi erhältlich

Uhr von Björn Greif

Das wasser- und staubdichte Android-4.4-Gerät besitzt ein 4,3 Zoll großes Display mit 1280 mal 720 Pixeln Auflösung. Zur weiteren Ausstattung zählen eine 2,2 GHz schnelle Quad-Core-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarer Speicher, LTE und eine 20,7-Megapixel-Kamera. Online kostet es derzeit ab 300 Euro. » weiter