Pebble stellt morgen Smartwatch mit Farbdisplay vor

Uhr von Florian Kalenda

Das verrät ein auf dem Pebble-Webserver hinterlegtes Bild. Ein laufender Countdown endet am Dienstag um 16 Uhr. 9to5Mac spricht zudem von unverändert einwöchiger Laufzeit und einer neuen Oberfläche. Auf einen Touchscreen verzichtet Pebble weiterhin. » weiter

Technische Daten des HTC One M9 durchgesickert

Uhr von Florian Kalenda

Laut Cyberport kommt es am 9. März zu einem Preis von 749 Euro. Enthalten sind ein Qualcomm Snapdragon 810, 3 GByte RAM und 32 GByte Storage. Die Kamera wird auf 20,7 Megapixel ausgebaut. Ob das gezeigte Design dem finalen entspricht, ist noch strittig. » weiter

LG stellt zum MWC vier Mittelklasse-Smartphones vor

Uhr von Björn Greif

Die Geräte Joy, Leon, Spirit und Magna im Design des Flaggschiffs G3 kommen mit Displaydiagonalen zwischen 4 und 5 Zoll. Die beiden mittleren Modelle erscheinen als UMTS- und LTE-Variante. Bis auf das Joy sind alle Neuvorstellungen ab Werk mit Android 5.0 Lollipop ausgestattet. » weiter

Kartelluntersuchung gegen Google in Russland aufgenommen

Uhr von Florian Kalenda

Es geht um das Mobile Application Distribution Agreement von Android. Wer eine Google-App vorinstallieren möchte, muss alle anderen auch aufspielen. Laut Beschwerdeführer Yandex werden Konkurrenz-Apps zudem verboten. Google bestreitet diesen Punkt. » weiter

US-Gericht weist Kartellklage gegen Google wegen Android-Apps zurück

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Kläger haben dem Urteil zufolge keine Verbindung zwischen Googles Vorgaben und der Entwicklung von Smartphone-Preisen hergestellt. Die Richterin Beth Labson Freeman sieht auch keine Nachteile für Verbraucher im Suchmarkt. Die Kläger können ihre Beschwerde aber noch nachbessern. » weiter

Bestätigt: HTC stellt am 1. März neues One-Smartphone vor

Uhr von Björn Greif

Es wird der bisherigen Namensgebung folgend wahrscheinlich One M9 heißen. Angeblich plant HTC neben einem Standardmodell auch eine größere Plus-Version. Außerdem soll es auf seiner Veranstaltung im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona sein erstes Wearable-Gerät vorstellen. » weiter

Yandex reicht Kartellbeschwerde gegen Google ein

Uhr von Bernd Kling

Der führende russische Suchmaschinenbetreiber fordert die Kartellbehörde seines Landes auf, Googles Dienste vom Mobilbetriebssystem Android zu entbündeln. Yandex wirft dem Konkurrenten vor, Gerätehersteller an der Installation seiner eigenen Dienste zu hindern. Der russische Konzern unterstützt auch das Kartellverfahren der EU gegen Google. » weiter

Microsoft erweitert Outlook für Android und iOS um Passwort-Support

Uhr von Björn Greif

Passwortvorgaben lassen sich nun mittels Exchange ActiveSync auf Geräteebene durchsetzen. Eine vom Administrator veranlasste Löschung auf App-Ebene soll innerhalb von Sekunden erfolgen. Außerdem können ab sofort Nachrichten von E-Mail-Providern via IMAP synchronisiert werden. » weiter

Google-Glass-Alternative: Sony startet Vorverkauf von SmartEyeglass

Uhr von Björn Greif

Die 800 Euro teure Developer Edition wird Mitte März ausgeliefert. Sie besitzt ein Monochrom-Display sowie eine 3-Megapixel-Kamera und verbindet sich via WLAN oder Bluetooth mit einem Android-Smartphone. Entwickler haben ab sofort auch Zugriff auf Version 1.0 des SmartEyeglass SDK. » weiter

Aldi verkauft 8,9-Zoll-Tablet Lifetab P8912 für 179 Euro

Uhr von Kai Schmerer

Das Tablet wird von dem Vierkern-Prozessor Intel Atom Z3735F angetrieben. Ihm stehen 2 GByte RAM zur Seite. Die Kapazität des internen Speichers beträgt 32 GByte, wovon sich etwa 28 GByte frei nutzen lassen. Das IPS-Display löst 1920 mal 1200 Bildpunkte auf. » weiter

Project Ara: Toshiba zeigt Kameramodule mit 13 und 5 Megapixel

Uhr von Kai Schmerer

Das 13-Megapixel-Modul bietet mit einem Highspeed-Modus und einer höheren Lichtempfindlichkeit zwei Features, die dem 5-Megapixel-Modell fehlen. Toshiba will dieses Jahr noch weitere Chips für Project Ara vorstellen. Dazu zählen Module für kabelloses Aufladen, NFC und Speicher. » weiter

Aldi Nord verkauft zweite Generation des Motorola Moto G für 139 Euro

Uhr von Björn Greif

Ab dem 26. Februar wird das Dual-SIM-Smartphone dort in Schwarz erhältlich sein. Das Angebot liegt 40 Euro unter der Herstellerempfehlung und 30 Euro unter den aktuellen Online-Preisen. Das Android-4.4-Gerät bietet ein 5-Zoll-Display, eine Snapdragon-400-CPU, 1 GByte RAM und 8 GByte erweiterbaren Speicher. » weiter

LG stellt zum MWC Luxus-Smartwatch in rundem Design vor

Uhr von Björn Greif

Die LG Watch Urbane ist das erste Modell einer neuen Designlinie abseits der G-Watch-Reihe. Sie besitzt ein staub- und wassergeschützes Metallgehäuse mit Lederarmband. Zur Ausstattung zählen eine Snapdragon-400-CPU, 512 MByte RAM, 4 GByte Speicher und Android Wear. » weiter

Google Maps: Fahrspurassistent in 15 weiteren europäischen Ländern

Uhr von Bernd Kling

Neu verfügbar wird das Feature in Österreich, der Schweiz und weiteren Ländern. Der in kostenpflichtigen Navigationslösungen schon länger übliche Fahrspurassistent weist auf die jeweils richtigen Fahrspuren für die gewählte Strecke hin. Er hilft den Nutzern damit, sich rechtzeitig auf Ausfahrten und Autobahnkreuze einzustellen. » weiter

Galaxy Note 3 und 4 erhalten Lollipop-Update

Uhr von Kai Schmerer

Die Aktualisierung wird im Fall des Note 3 zunächst an Geräte mit Vodafone-Branding ausgeliefert, während sich Note-4-Besitzer ohne Providerbindung über das Lollipop-Update freuen können. Zuvor hatte Samsung sein Flaggschiff Galaxy S5 mit der neuesten Android-Version aktualisiert. » weiter