Cloud, aber sicher!

von Dr. Ferri Abolhassan

Trotz vieler offener Fragen kommt fast kein Anwenderunternehmen mehr um Cloud, Digitalisierung und das Internet der Dinge herum. Im Gastbeitrag für ZDNet legt Dr. Ferri Abolhassan, Geschäftsführer T-Systems, die Sicht seines Unternehmens dar. weiter

EMC-Sparte Isilon integriert die Cloud in ihr Data-Lake-Konzept

von Ariane Rüdiger

EMC erweitert seine - teils kostenfreie, teil kostenpflichtige - Angebote für sogennante "Data Lakes" auf die Cloud, Außerdem bringt es mit seiner Sparte Isilon ein Softwareprodukt für Niederlassungen auf den Markt. Zur neuen Strategie zusammen mit Dell schweigt sich der Hersteller derzeit allerdings noch aus. weiter

Lenovo vereinbart strategische Partnerschaft mit Nutanix

von Peter Marwan

Damit steigt Lenovo in den rasch wachsenden Markt für "Hyperconverged Infrastructure" ein. Das erste gemeinsame Produkt von Lenovo und Nutanix soll im Dezember vorgestellt werden. Es wird auf System-X-Servern basieren und voraussichtlich im ersten Quartal 2016 auf den Markt kommen. weiter

Was Firmen Mobile Workforce Management bringt

von Hannes Heckner

Mobile Workforce Management geht weit darüber hinaus, klassische Bürosoftware auf Mobilgeräten verfügbar zu machen. Hannes Heckner, Vorstandsvorsitzender der mobileX AG, erklärt im Gastbeitrag für ZDNet, was alles möglich ist und was bei der Auswahl einer Software seiner Ansicht nach zu beachten ist. weiter

B2B-E-Commerce und SAP: Über die richtige Brücke muss es gehen

von Roland Fesenmayr

Immer mehr Händler und –Hersteller bemühen sich, Geschäftskunden durch effizienten und einfachen Einkauf über das Internet an sich zu binden. Für Dafür ist allerdings die nahtlose Einbindung der E-Commerce-Plattform in eine Geschäftssoftware wie SAP ERP unabdingbar. Im Gastbeitrag für ZDNet, führt Roland Fesenmayr, CEO OXID eSales AG, aus, was dabei zu beachten ist. weiter

Compliance-Software schützt vor Unwissenheit und Strafe

von Dr. Frank Hofmann

Compliance - als die Einhaltung von Regeln und Vorschriften in Firmen - wird angesichts zunehmender Internationalisierung auch im Mittelstand immer wichtiger. Im Gastbeitrag für ZDNet erklärt Dr.-Ing. Frank Hofmann von der otris software AG, wie Software dabei helfen kann und was sie leisten sollte. weiter

Dell kauft EMC: Sterbebegleitung oder Wiederauferstehung?

von Peter Marwan

Trotz einiger Gerüchte im Vorfeld kam die Ankündigung von Dell, EMC zu übernehmen, doch überraschend. Schließlich hatte Michael Dell die Firma seit dem Abschied von der Börse neu aufgestellt und schien andere Ziele zu verfolgen. Selten sind Firmenzusammenschlüsse dieser Größenordnung erfolgreich. Dieses Mal könnte es aber passen. weiter

So gelingt dem stationären Handel der Sprung in den Omnichannel-Commerce

von Roland Fesenmayr

Ganz offensichtlich steckt der stationäre Handel in einer Krise. Doch wider Erwarten profitiert der Onlinehandel davon nicht mehr so, wie das lange angenommen wurde. Im Gastbeitrag zeigt schlägt Roland Fesenmayr von OXID eSales Omnichannel als Ausweg vor und nennte Beispiele, die den Weg erfolgreich gegangen sind. weiter

Gehört Informatik in Deutschland nicht zur Bildung?

von Peter Marwan

Die BBC will in Großbritannien mit dem Kleinstcomputer Micro Bit im Herbst eine Million Schüler versorgen. Sie sieht das als Teil ihrer Aufgabe, die Bevölkerung zu bilden. ZDNet hat bei öffentlich-rechtlichen Sendern in Deutschland nachgefragt, ob sie sich daran ein Beispiel nehmen wollen. weiter

Veritas bereitet Comeback mit Produktoffensive vor

von Peter Marwan

Im Vorfeld der Trennung von Symantec in Veritas und Symantec macht der vor zehn Jahren zugekaufte Teil erhebliche Anstrengungen, um das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen. Dazu gehören lang vermisste neue Produkte ebenso, wie Aktualisierungen bewährter Zugpferde. weiter

So gewinnen und halten Sie die besten Linux-Talente

von Amanda McPherson

Software ist weiterhin auf dem Vormarsch und Open Source ist dabei, die Software-Entwicklung zu dominieren. Unternehmen, die sich aktiv in Open-Source-Projekte und die Community einbringen, werden eher die Mitarbeiter finden, mit denen sie ihre Position verteidigen können, meint Amanda McPherson von der Linux Foundation im Gastbeitrag für ZDNet. weiter

Unternehmensübergreifende Verbindlichkeit für die digitalisierte Welt

von Rainer Schneider

In einer immer stärker digitalisierten Welt funktioniert die Kommunikation und das Abwickeln von Geschäften nur durch das Zusammenspiel von Identität und Verbindlichkeit. Ismet Koyun, Gründer und Geschäftsführer des Sicherheitsanbieters Kobil Systems, erklärt im Gastbeitrag für ZDNet, wie sich beides unternehmensübergreifend und sicher verbinden lässt. weiter

Wer weiter mitmischen will, muss jetzt digitalisieren

von Michael Ouissi

Wie nutzt man IT für sein Unternehmen richtig? Die Antwort darauf wird in letzter Zeit immer häufiger unter dem einen Begriff "Digitalisierung" zusammengefasst. Wirklich geholfen ist damit nur wenigen. Michael Ouissi, Deutschland-Geschäftsführer der Software AG, erklärt im Gastbeitrag für ZDNet was er darunter versteht, und warum seiner Ansicht nach gerade deutsche Firmen davon profittieren können. weiter

Aufbruch ins virtuelle Zeitalter

von Sasa Marinkovic

Die Bildqualität von TVs und PCs entwickelt sich immer weiter, wie 4K- oder Retina-Displays zeigen. Auch "Virtual Reality"-Geräte sind nicht mehr wegzudenken. Sasa Marinkovic, Head of Technology Solutions bei AMD, erklärt im Gastbeitrag für ZDNet, wie aus seiner Sicht die nächste Stufe der visuellen und virtuellen Revolution aussieht. weiter

Industrie 4.0 macht auch neue Security-Konzepte erforderlich

von Peter Marwan

Staat und Verbände setzen in Deutschland große Hoffnungen in das als "Industrie 4.0" beschriebene Konzept. Olaf Mischkovsky vertritt Symantec in diversen Gremien, wenn es um sogenannte kritische Infrastrukturen oder Industrie 4.0 geht. Im Interview mit ZDNet berichtet er von seinen Erfahrungen und denen seiner Kunden und erklärt, wo unter Sicherheitsaspekten noch Nachholbedarf besteht. weiter

eCall: die 170-Milliarden-Euro-App

von Christian Raum

Heimlich, still und leise haben EU-Parlament, EU-Kommission und Ministerrat die Frage geklärt, wer die Daten aus den vernetzten Autos erhalten wird. Versicherungen, Autohersteller und auch der ADAC erheben Anspruch auf die Daten. Die Autofahrer wurden nicht gefragt. Denn es geht um viel Geld: Offensichtlich wollte sich niemand wegen Datenschutzdiskussionen das Milliardengeschäft verderben lassen. weiter