NSA-Affäre: USA drohten Yahoo mit Millionen-Strafe

Uhr von Bernd Kling

Die Regierung drohte dem Internetkonzern ein tägliches Bußgeld von 250.000 Dollar an, um die Herausgabe von Nutzerdaten zu erzwingen. Das geht aus zuvor geheimen Gerichtsdokumenten hervor, deren Veröffentlichung Yahoo erkämpfte. Sie zeigen auf, wie US-Technikfirmen zur Teilnahme am Überwachungsprogramm PRISM genötigt wurden. » weiter

Firefox-Add-on ermöglicht browserübergreifende Webentwicklung

Uhr von Björn Greif

Mit dem Firefox Tools Adapter können Entwickler für Android Chrome oder iOS Safari geschriebenen Code in Firefox testen. Er lässt sich etwa zum Skript-Debugging, zur Ausführung von Webcode über die Entwicklerkonsole und zum Bearbeiten des Seitenlayouts auf iPhones, iPads und Android-Geräten verwenden. » weiter

Knapp ein Viertel aller Android-Geräte nutzt KitKat

Uhr von Björn Greif

Das geht aus Googles jüngster Statistik zur Android-Verbreitung hervor. Der KitKat-Vorgänger Jelly Bean liegt mit 54,2 Prozent weiterhin deutlich an der Spitze, auch wenn sein Anteil stetig sinkt. Auf Rang drei folgt das über drei Jahre alte Gingerbread mit 11,4 Prozent. » weiter

Urteil: Google muss bei Support-Fragen Kommunikation via E-Mail gewährleisten

Uhr von Björn Greif

Das hat das Landgericht Berlin nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands entschieden. Bisher erhielten Anwender, die sich an die im Impressum angegebene Support-Adresse richteten, oft nur eine automatisch generierte Antwort. Laut Gericht verstößt Google so gegen die Impressumspflicht nach dem Telemediengesetz. » weiter

Blackberry übernimmt BYOD-Spezialisten Movirtu

Uhr von Bernd Kling

Die Virtual-SIM-Plattform des Londoner Start-ups erlaubt es, mit einer SIM-Karte sowohl eine geschäftliche als auch eine private Telefonnummer zu nutzen. Das ermöglicht eine getrennte Abrechnung der Mobilfunkgebühren sowie einen einfachen Wechsel zwischen Profilen. Mit dem Blackberry Enterprise Service (BES) können IT-Richtlinien auf die geschäftliche Nummer angewandt werden. » weiter

Vorbestellung des iPhone 6 beginnt [UPDATE]

Uhr von Kai Schmerer

Das iPhone 6 ist ab 699 Euro erhältlich, das iPhone 6 Plus kostet 100 Euro mehr. [Update] Inzwischen hat sich die Lieferbarkeit auf 7 bis 10 Tage verlängert. Das iPhone 6 Plus ist hingegen erst in drei bis vier Wochen lieferbar. » weiter

Windows 9: erste Screenshots aufgetaucht

Uhr von Bernd Kling

Die Abbildungen bestätigen bereits erwartete Neuerungen. Im aktuellen Build sind noch nicht alle Features der erwarteten Testversion vorhanden oder voll ausgeprägt. Nach Informationen von ZDNet.com erscheint nach dem Enterprise Technical Preview eine weitere öffentliche Testversion, die für Verbraucher gedacht ist. » weiter

Intel kauft über 1400 Patente von Powerwave

Uhr von Björn Greif

Der Großteil beschreibt Techniken zur Drahtloskommunikation. Sie könnten Intel dabei helfen, sein Ziel zu erreichen, bis Ende 2015 vollständig kabellose PCs auf den Markt zu bringen. Aktuell arbeitet es an einem Referenzdesign auf Basis der kommenden Prozessorgeneration Skylake. » weiter

HTC plant Produktvorstellung am 8. Oktober

Uhr von Björn Greif

Zu diesem Termin hat es zu einer Presseveranstaltung nach New York eingeladen. Das Event steht unter dem Motto "Doppelbelichtung", was auf ein Gerät mit besonderer Kamera oder Fotoanwendung hindeutet. Eine eigene Smartwatch wollen die Taiwaner Anfang 2015 vorstellen. » weiter

China: Auslieferung des iPhone 6 verzögert sich

Uhr von Bernd Kling

Apple riskiert einen Rückschlag in einem seiner größten und sich am schnellsten entwickelnden Märkte. Seine chinesischen Mobilfunkpartner sind überrascht - sie hatten bereits Werbekampagnen gebucht. Die von Apple nicht kommentierte Verschiebung könnte in der ausgebliebenen Genehmigung einer chinesischen Regulierungsbehörde begründet sein. » weiter

Apple Watch 2015: 22 Modelle im Überblick

Uhr von Kai Schmerer

Die Apple Watch gibt es in drei Ausführungen: Standard, Sport und Edition. Sie sollen ab Anfang 2015 zu Preisen ab 349 Dollar erhältlich sein. Insgesamt stehen 22 Modelle zur Auswahl. » weiter

Snapdragon 210: Qualcomm liefert LTE-Chip für Billig-Smartphones

Uhr von Bernd Kling

Der Quad-Core-Chip soll erstmals LTE in Smartphones und Tablets der Einsteigerklasse bringen. Der Chiphersteller erhofft sich davon größere Marktanteile in aufstrebenden Märkten wie China, Indien und Lateinamerika. Er gerät damit in direkten Wettbewerb mit Mediatek, das seinerseits in den High-End-Bereich zu expandieren versucht. » weiter

Google Play verlängert Rückgabe-Frist auf zwei Stunden

Uhr von Kai Schmerer

Bisher hatten Nutzer 15 Minuten Zeit, gekaufte Apps zurückzugeben. Bei einer fristgerechten Stornierung wird die Kreditkarte nicht belastet. Die Rückgabe funktioniert jedoch nicht, wenn Apps über den Browser gekauft wurden. » weiter

Apples Programmiersprache Swift 1.0 erreicht Gold-Master-Status

Uhr von Björn Greif

Dieser gilt für die iOS-Ausgabe. Die OS-X-Version soll ihn erst zum Release von Yosemite im Herbst erreichen. Apple spricht bewusst nicht von einer Final, weil es weiterhin neue Features, Leistungsverbesserungen und eine verfeinerte Syntax plant. » weiter

Intel: Xeon E5-2600 v3 setzt mehrere Bestmarken

Uhr von Kai Schmerer

Der neue Server-Prozessor stellt in insgesamt 27 Bereichen bei offiziellen SPEC-Tests neue Rekorde auf. Entsprechende Server sind von Cisco, Dell, Fujitsu, HP, IBM, Lenovo, Supermicro, SGI und Sugon erhältlich. Der neue Chip verfügt über bis zu 18 Kerne, während der Vorgänger E5-2600 v2 noch mit maximal 12 Kernen auskommen musste. » weiter

Microsoft hebt Dateigrößenlimit von OneDrive auf 10 GByte an

Uhr von Björn Greif

Bisher galt eine Grenze von 2 GByte. Auch die Zahl der zu einer vorgegebenen Zeit möglichen Uploads und Downloads hat Microsoft erhöht. Sharing-Links zu in OneDrive abgelegten Dateien lassen sich unter Windows 7 und 8 nun direkt im Windows Explorer erstellen. » weiter