iPhone 6C: Gerüchte um 4-Zoll-iPhone angeblich überholt

Uhr von Bernd Kling

Laut Analyst Timothy Arcuri kamen aus der Lieferkette tatsächlich Hinweise auf ein für diesen Herbst geplantes neues Einsteigermodell mit Metallgehäuse und A8-Prozessor. Apple habe seine Pläne jedoch geändert, um die anhaltend guten Verkäufe des iPhone 6 nicht zu gefährden. Andere Analysten gehen von einem neuen 4-Zoll-Smartphone Apples im nächsten Jahr aus. » weiter

Visa investiert in Bezahldienst Stripe

Uhr von Florian Kalenda

Parallel wurde eine Partnerschaft vereinbart. Stripe arbeitet auch schon mit Mastercard zusammen. Von der Zusammenarbeit mit Visa verspricht es sich Sicherheitsverbesserungen und leichtere Expansion in Entwicklungsmärkte. » weiter

Eine Milliarde Menschen kann Internet.org nutzen

Uhr von Florian Kalenda

Ein Jahr nach dem Start der Android-App wirbt Facebook um weitere Entwickler und Provider. Eine Auswahl findet nicht statt, um Vorwürfe zu entkräften. Alle Diensteanbieter und Netzbetreiber können mitmachen, wenn sie in Facebooks Regeln einwilligen. » weiter

Neuer Cisco-CEO stellt Flash-Reihe Invicta ein

Uhr von Florian Kalenda

Chuck Robbins will die Konzentration auf Daten vorantreiben. Er holte außerdem einen neuen CTO und einen Chief Digital Officer ins Unternehmen. Kürzlich hatte Cisco schon sein Settop-Boxen-Geschäft an Technicolor verkauft. » weiter

OnePlus 2 bietet bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher

Uhr von Bernd Kling

Die Preise beginnen jetzt bei 339 Euro, liegen aber noch immer weit unter denen vergleichbarer Konkurrenzmodellen. Obwohl der schnelle 64-Bit-Prozessor Snapdragon 810 verbaut ist, kann OnePlus Hitzeprobleme vermeiden. Das Betriebssystem OxygenOS basiert auf Android 5.1 und bleibt trotz zusätzlicher Features dicht am Original. » weiter

Google verifiziert Android beim Booten

Uhr von Florian Kalenda

Eine Hilfeseite zeigt bereits Warnungen in drei Farben: Gelb, Orange und Rot. Sie erscheinen zehn Sekunden lang. Den gelben Hinweis bekommen auch Nutzer von Custom-ROMs zu sehen: Er besagt, dass nicht das vom Hersteller vorgesehene Betriebssystem auf einem Gerät läuft. » weiter

WordPress.com verzeichnete 2015 noch keine Sicherheitsanfragen

Uhr von Florian Kalenda

Auch für 2014 meldet Hosting-Anbieter Automattic null Anfragen aufgrund von Belangen der nationalen Sicherheit. Für 2013 muss es die Spanne von 0 bis 249 Zugriffen melden. Was Urheberrechtsansprüche angeht, waren im ersten Halbjahr 43 Prozent unberechtigt und 12 Prozent sogar missbräuchlich. » weiter

Telefonie-Überwachung der NSA endet im November

Uhr von Florian Kalenda

Der Geheimdienst entspricht damit den Anforderungen des Freedom Act. Aus "Gründen der Datenintegrität" und aufgrund laufender Zivilprozesse soll technisches Personal aber noch drei Monate Zugang zu den Daten haben, bevor sie endgültig gelöscht werden. » weiter

LG stellt neues Klapphandy vor – zunächst nur für Südkorea

Uhr von Florian Kalenda

Das Modell LG Gentle zum Preis von umgerechnet 155 Euro läuft unter Android 5.1. Es kombiniert eine echte Zifferntastatur mit einem 3,2-Zoll-Bildschirm. Die Auflösung beschränkt sich auf 480 mal 320 Pixel. Dem 1,1-GHz-Prozessor steht 1 GByte RAM zur Verfügung, und die Kamera liefert lediglich 3 Megapixel. » weiter

Microsoft veröffentlicht Webseite zum Start von Windows 10

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie bietet Hintergrundinformationen zu Neuerungen wie Cortana, Edge, Hello und Continuum. Nutzer finden dort aber auch einen Quick Start Guide. Microsoft wirbt aber auch für das ab morgen erhältliche kostenlose Upgrade auf Windows 10. » weiter

Parallels 11 erlaubt Ausführung von Cortana unter OS X

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Virtualisierungslösung und Windows 10 müssen dafür nicht im Vordergrund ausgeführt werden. Der Assistent reagiert trotzdem auf den Befehl "Hey Cortana". Die aktuelle Version Parallels 10 unterstützt bisher nur die Preview-Versionen von Windows 10. » weiter

Google+-Zwangsmitgliedschaft ist Geschichte

Uhr von Stefan Beiersmann

Künftig können Nutzer auch ohne Google+-Anmeldung uneingeschränkt auf alle Google-Angebote zugreifen. Anfänglich gilt die Änderung allerdings nur für Youtube. Google will mit seinem Social Network nun vor allem Nutzer mit gemeinsamen Interessen zusammenbringen. » weiter

AI-Experten fordern Verbot autonomer Waffensysteme

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie befürchten ein neues Wettrüsten durch den Einzug künstlicher Intelligenz in die Kriegsführung. Konkret wehren sie sich gegen Waffensysteme, die Ziele ohne menschliche Einflussnahme bekämpfen. Unter anderem unterstützten Stephen Hawking und Steve Wozniak die Forderung. » weiter

IP EXPO Europe 2015: Snowden spricht über Cybersecurity

Uhr von Stefan Beiersmann

Laut Veranstalter äußert Snowden seine Ansichten zu den Themen Privatsphäre und nationale Sicherheit. Seine Rede wird am 7. Oktober ab 16 Uhr per Satellit übertragen. Snowden soll außerdem über das britische Abhörgesetz Investigatory Powers Act sprechen. » weiter

Pakistan stoppt verschlüsselte Blackberry-Dienste

Uhr von Florian Kalenda

Provider sollen BES-Zugriffsverträge aufkündigen und bis spätestens 30. November komplett abschalten. Der Staat will so die problematische Sicherheitslage besser in den Griff bekommen. Er befürchtet, dass Terroristen über Blackberry-Services kommunizieren. » weiter

Android: Sicherheitslücke ermöglicht Datendiebstahl per MMS

Uhr von Florian Kalenda

Der Fehler steckt in der Mediaplayer-Engine Stagefright. Betroffen sind möglicherweise alle Endgeräte mit Android ab Version 2.2 - oder mindestens 95 Prozent. Google hat die Hersteller mit Patches ausgestattet. Anfang August will Zimperium Details veröffentlichen. » weiter

Steam schließt kuriose Sicherheitslücke

Uhr von Bernd Kling

Die Schwachstelle erlaubte auf verblüffend einfache Weise die Übernahme von Konten der Computerspiele-Plattform. Mehr als die Kenntnis des Kontonamens brauchte es nicht, um das bisherige Passwort durch ein neues zu ersetzen. Zu den Opfern zählten insbesondere prominente Gamer, die über die Live-Video-Plattform Twitch streamen. » weiter

Arrow: Microsoft arbeitet an Android-Launcher

Uhr von Bernd Kling

Die minimalistische Software bietet einen besonders einfachen Zugang zu Apps, Kontakten, Notizen und Erinnerungen. Die drei Bildschirme des Launchers lassen sich weder entfernen noch um weitere ergänzen. Arrow befindet sich derzeit noch in einer frühen und geschlossenen Betaphase. » weiter