Facebook erzwingt Chat per Messenger

Uhr von Florian Kalenda

Die Chatfunktion verschwindet in zwei Wochen aus der Haupt-App. Die weltweite Umstellung beginnt in Europa. Unter iOS bedeutet dies auch das Ende von "Chat Heads". Windows Phone bleibt vorläufig von der Umstellung ausgenommen. » weiter

Gartner: PC-Markt schrumpft 1,7 Prozent im ersten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Verkaufszahlen schrumpfen auf 76,6 Millionen Einheiten. Das Ende des Supports von Windows XP hat Gartner zufolge den Rückgang deutlich abgeschwächt. Lenovo löst mit einem Anteil von 16,9 Prozent HP als Marktführer ab. » weiter

NSA spähte auch Amnesty International aus

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Vorwurf stammt vom Whistleblower Edward Snowden. Ihm zufolge wurde gezielt vertrauliche Kommunikation von Mitarbeitern von Menschenrechtsorganisationen abgehört. Amnesty International fordert von den USA eine rückhaltlose Aufklärung der Vorwürfe. » weiter

Adobe schließt kritische Pwn2Own-Lücken in Flash Player

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Update steht für Windows, Mac OS X und Linux zur Verfügung. Es beseitigt insgesamt vier kritische Schwachstellen. Sie stecken auch in der Adobe Integrated Runtime (AIR). Google und Microsoft aktualisieren zudem die in ihren Browsern enthaltenen Flash-Plug-ins. » weiter

Sicherheitsforscher: Für Zero-Day-Lücken bekommt man oft 100.000 Dollar

Uhr von Bernd Kling

Die Preise auf dem Schwarzmarkt steigen, da bislang unentdeckte Schwachstellen zunehmend schwerer zu finden sind. Zu den Aufkäufern gehören kriminelle Interessenten, Rüstungsfirmen und Geheimdienste. Die Softwareanbieter müssen mit immer höher dotierten Prämienprogrammen gegenhalten. » weiter

Apple entfacht erneut Lizenzgebührenstreit mit Motorola

Uhr von Björn Greif

Es hat bei einem US-Berufungsgericht die Wiederaufnahme des 2012 eingestellten Patentverfahrens beantragt. Dabei geht es um Lizenzzahlungen, die Apple wegen des Einsatzes bestimmter 3G-Techniken in seinen Mobilgeräten an Motorola leisten muss. "Wir sprechen hier von Milliarden Dollar, die über Apple kreisen", sagte sein Anwalt jetzt vor Gericht. » weiter

McAfee skizziert Grundlagen für sicheres Internet der Dinge

Uhr von Florian Kalenda

Es fordert vor allem, über IP verbundene Geräte von vornherein nach bestimmten Sicherheitsregeln zu konzipieren, statt nachträglich für Sicherheit sorgen zu wollen. Wichtig ist eine Prüfmöglichkeit, ob ein bestimmtes Gerät wie vom Hersteller beabsichtigt funktioniert oder korrumpiert wurde. » weiter

Galerie: Windows XP absichern

Uhr von Kai Schmerer

Am 8. April 2014 hat Microsoft offiziell den Support für das 2001 erschienene Betriebssystem eingestellt. Mit ein paar Handgriffen lässt sich XP aber gut absichern. » weiter

6000 Webserver laufen noch unter Windows XP

Uhr von Florian Kalenda

14 davon gehören US-Regierungsbehörden. Zugleich kommt das noch deutlich ältere Windows NT4 auf 50.000 Servern zum Einsatz - darunter solchen der australischen Post und ihres Bezahldiensts sowie des französischen Finanzministeriums. » weiter

Google schließt 31 Sicherheitslücken in Chrome

Uhr von Björn Greif

Von mindestens neun geht ein hohes Risiko aus. Den Findern der Schwachstellen zahlt Google insgesamt 29.500 Dollar. Das Update liefert auch neue Funktionen für die Passwortverwaltung und eine überarbeite Oberfläche für die Modern-UI von Windows 8. » weiter

Huawei stellt Cloud-Backbone für App-Entwickler vor

Uhr von Florian Kalenda

Es plant mit Partnern ein komplettes Ökosystem - zunächst nur in China. Entwickler sollen dort Code etwa für Log-ins oder Spracherkennung finden und Backbone-Ressourcen buchen können. Seine Unternehmenssparte will Huawei schließlich bis 2017 auf 10 Milliarden Dollar Umsatz ausbauen - unter anderem mit Clouddiensten. » weiter

E-Plus bietet Prepaid-Tarif mit WhatsApp-Flatrate

Uhr von Björn Greif

Das Starterpaket "WhatsApp SIM" kostet 10 Euro, enthält aber auch genauso viel Guthaben. Abseits der WhatsApp-Nutzung fallen pro Gesprächsminute und SMS 9 Cent sowie pro Megabyte 24 Cent an. Auf Wunsch lassen sich für monatlich 10 Euro 600 Freieinheiten und für 5 Euro Roaming-Optionen hinzubuchen. » weiter

Snowden: Meine internen Beschwerden bei der NSA haben nichts gebracht

Uhr von Bernd Kling

Der Whistleblower reagiert auf den Vorwurf des NSA-Vizechefs, er habe keine formalen Beschwerden erhoben. Tatsächlich habe er sogar NSA-Anwälte per E-Mail kontaktiert und seine Bedenken gegen ihre suspekte Gesetzesauslegung geäußert. Edward Snowden weist auch die Unterstellung von US-Politikern zurück, er habe für ein anderes Land spioniert. » weiter

LastPass schließt Heartbleed-Lücke

Uhr von Kai Schmerer

Laut Unternehmensangaben hat zu keiner Zeit Gefahr für die von Nutzern hinterlegten Passwörtern bestanden. Diese verschlüsselt LastPass vor dem Transport über OpenSSL. » weiter

Intel schließt Fabrik und streicht 1500 Stellen

Uhr von Florian Kalenda

In Costa Rica werden sowohl Tests als auch Herstellung eingestellt. Sie verlagern sich stattdessen in asiatische Länder. Der Präsident des Landes betont, es bestehe kein Zusammenhang mit dem Regierungswechsel nach den Wahlen vom vergangenen Wochenende. » weiter

Windows 8.1 Update 1 steht zum Download bereit

Uhr von Björn Greif

Es vereinfacht vor allem die Bedienung mit Maus und Tastatur. Beispielsweise werden nun auch in Modern-Apps die bekannten Schaltflächen zum Minimieren und Beenden angezeigt. Für Unternehmen ist der Enterprise-Modus des IE11 interessant, der Abwärtskompatibilität zu für IE8 optimierten Webapps herstellt. » weiter

Intel und SGI testen 3M-Kühlflüssigkeit für Rechenzentren

Uhr von Florian Kalenda

Es handelt sich um eine Tauchkühlung: Die Komponenten liegen unter der Flüssigkeit. Dadurch kann auf Ventilatoren verzichtet werden, und die Komponenten lassen sich dichter integrieren. Intel erwartet 90 Prozent Energieersparnis für Kühlsysteme. » weiter