Suche nach "zdnet"

Amazon-Smartphone kommt angeblich im September

Uhr von Björn Greif

Die offizielle Ankündigung erfolgt nach Informationen des Wall Street Journal im Juni. Entwickler konnten das Gerät in den vergangenen Wochen demnach schon testen. Es soll mit einem 3D-fähigen Display und Sensoren zur Verfolgung von Augenbewegungen ausgestattet sein, was das Betrachten von 3D-Bildern ohne Brille ermöglicht. » weiter

Bericht: NSA darf Informationen zu Sicherheitslücken zurückhalten

Uhr von Stefan Beiersmann

Obamas Geheimdienstreform enthält laut New York Times ein Schlupfloch. Die NSA darf demnach Schwachstellen für sich behalten, wenn sie für die Überwachung oder die Strafverfolgung benötigt werden. Alle anderen von ihr gefundenen Anfälligkeiten muss sie jedoch offenlegen. » weiter

Facebook erweitert Transparenzbericht um Löschanfragen

Uhr von Stefan Beiersmann

Hierzulande sperrte Facebook den Zugang zu 84 Beiträgen, in denen unter anderem der Holocaust geleugnet wurde. Die meisten Löschanfragen erhielt es zuletzt von der indischen Regierung. An deutsche Behörden übergibt das Social Network im zweiten Halbjahr 2013 die Daten von 1950 Nutzern. » weiter

Google: Wir haben für Android keine iPhone-Funktionen kopiert

Uhr von Stefan Beiersmann

Android-Manager Hiroshi Lockheimer arbeitet nach eigenen Angaben schon seit April 2006 an Googles Mobil-OS. Ihm zufolge sind einige der von Apple eingeklagten Funktionen sogar schon 2005 entstanden. Die Daten sollen belegen, dass Google die Features vor Apple entwickelt hat. » weiter

Alle Sky-Kunden erhalten Sky Go jetzt kostenlos

Uhr von Björn Greif

Auch Abonnenten der Pakete Sky Welt oder Sky Starter können das Video-on-Demand-Angebot jetzt ohne Zusatzkosten nutzen. Das darüber abrufbare Programm entspricht den gebuchten Paketen. Noch in diesem Jahr soll es zudem ein neues Design und zusätzliche Funktionen für Sky Go geben. » weiter

NSA dementiert Ausnutzung von Heartbleed-Bug

Uhr von Bernd Kling

Der US-Auslandsgeheimdienst ist laut Bloomberg seit mindestens zwei Jahren über den schwerwiegenden Fehler informiert, der Zugriff auf Server-Inhalte gibt. Er soll ihn regelmäßig für seine Spähprogramme genutzt haben. Das Dementi der National Security Agency stößt rundum auf Skepsis. » weiter

Statistik: Das Internet umfasst jetzt 271 Millionen Domainnamen

Uhr von Florian Kalenda

Das steht im jüngsten Bericht von VeriSign, der sich aufs vierte Quartal 2013 bezieht. Das Wachstum betrug in dem Vierteljahr 1,9 Prozent. Die Top Level Domain .de ist aktuell die drittgrößte - vor .net, aber hinter .com und auch hinter .tk für Tokelau. » weiter

Bericht: Microsoft und Sony investieren in Intellectual Ventures

Uhr von Björn Greif

Das Unternehmen wird von einigen als klassischer Patenttroll bezeichnet. Es bringt seine umfangreichen Schutzrechte immer wieder gegen andere Firmen vor Gericht in Stellung. Die früheren Investoren Apple und Intel haben sich laut Reuters an der jüngsten Finanzierungsrunde nicht beteiligt. » weiter

3D-Drucker für 299 Dollar stellt auf Kickstarter Rekorde auf

Uhr von Bernd Kling

Das Projekt M3D erreicht sein Finanzierungsziel von 50.000 Dollar in nur 11 Minuten. In den folgenden Tagen sagten rund 8000 Förderer sogar über zwei Millionen Dollar zu - und die Finanzierungsrunde läuft noch 25 Tage. Der Miniatur-3D-Drucker arbeitet mit gängigen 1,75-mm-Filamenten und verarbeitet Materialien wie ABS, PLA oder Nylon. » weiter

Google untersucht Android-Geräte jetzt durchgehend auf schädliche Apps

Uhr von Björn Greif

Bisher wurde eine Anwendung nur vor der Installation auf mögliche Gefahren hin geprüft. Nun sucht Google regelmäßig nach schädlichen Programmen, um den Nutzer zu warnen oder die App direkt zu deinstallieren. Die Funktion lässt sich in den Sicherheitseinstellungen von Android 2.3 oder höher ein- und ausschalten. » weiter

Plattenfirmen schließen sich Klage gegen MegaUpload an

Uhr von Florian Kalenda

Kim Dotcoms Anwalt sagt: "RIAA, MPAA und das Justizministerium sind wie drei blinde Mäuse, die einander folgen, um wertlose Rechtsansprüche durchzusetzen und neutrale Cloud-Technik anzugreifen." Es handle sich grundlegend um "einen Angriff auf Cloud-Speicher". » weiter

Sony warnt vor Explosionsgefahr bei Vaio-Notebooks

Uhr von Björn Greif

Betroffen ist das Convertible-Modell Vaio Fit 11A. Der darin verbaute Akku kann aufgrund einer Fehlfunktion überhitzen und das Gehäuse zum Bersten bringen. Über ein Online-Formular können Kunden durch Eingabe von Modell- und Seriennummer prüfen, ob von ihrem Gerät eine Gefahr ausgeht. » weiter

Dropbox-Nutzer protestieren gegen Condoleezza Rice

Uhr von Florian Kalenda

Kritiker sagen: "Wenn eine Firma buchstäblich Zugriff auf alle deine Daten hat, ist ihre Ethik mehr als ein lustiges Gedankenspiel." Sie drohen Dropbox mit Boykott. Die Außenministerin soll unter anderem eine Überwachung des UN-Sicherheitsrats autorisiert haben. » weiter

Amazon übernimmt Onlineplattform für Comics

Uhr von Florian Kalenda

Comixology gilt als US-Marktführer. Sein Aufstieg wurde durch eine Marktlücke und das erste iPad als Veröffentlichungsplattform ermöglicht. Seine App "Comics" führte Apple 2012 und 2013 als umsatzstärkste außerhalb des Spielesegments. » weiter

Nach EU-Urteil: Niederlande verbieten Piraterie-Downloads

Uhr von Bernd Kling

Bislang wurden urheberrechtsverletzende Downloads nicht strafrechtlich verfolgt. Eine Privatkopien-Abgabe auf unbeschriebene Datenträger sollte die Rechtsinhaber entschädigen. Der EuGH monierte, dass bei der Vergütungsberechnung nicht zwischen rechtmäßigen und unrechtmäßigen Quellen unterschieden wird. » weiter

Amazon Web Services startet speicheroptimierte R3-Instanzen

Uhr von Björn Greif

Sie sind ab sofort in allen Regionen in fünf Größen verfügbar. Die neuen EC2-Instanzen umfassen 2 bis 32 virtuelle CPUs, 15 bis 244 GByte RAM und 32 bis 640 GByte SSD-Speicher. Die Kosten belaufen sich in der EU-Region auf 0,195 bis 3,12 Dollar pro Stunde. » weiter