Suche nach "zdnet"

Schnäppchen: Samsung Galaxy S7 für 400 Euro

von Kai Schmerer

Während Händler für ein nagelneues Galaxy S7 noch 440 Euro verlangen, gibt es bei eBay-Kleinanzeigen Neugeräte für unter 400 Euro. Auch Zubehör für das letztjährige Samsung-Flaggschiff ist deutlich günstiger geworden. weiter

Huawei stellt Android-Smartphone P10 lite offiziell vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Huawei P10 lite kommt mit einem 5,2-Zoll-FHD-Display, einer 12- und einer 8-Megapixel-Kamera, 4 GByte RAM, 32 GByte erweiterbarem Speicher und Android 7.0. Es ist ab Ende März für 349 Euro im Handel erhältlich. weiter

Swatch entwickelt eigenes Smartwatch-OS

von Stefan Beiersmann

Das neue OS soll besonders wenig Strom verbrauchen und einen hohen Datenschutz bieten. Es soll zudem nicht nur den Swatch-Marken, sondern auch anderen interessierten Herstellern zur Verfügung stehen. Eine erste Uhr mit dem neuen OS soll von Tissot Ende 2018 in den Handel kommen. weiter

Kantar: iOS wächst in Europa schneller als Android

von Stefan Beiersmann

Beide Mobilbetriebssysteme profitieren nahezu weltweit von der Schwäche von Windows Phone. In Europa sichert sich iOS im Januarquartal 22,7 Prozent und Android 74,3 Prozent des Markts. Der Anteil von Windows Phone schrumpft um mehr als die Hälfte auf 2,7 Prozent. weiter

Featured Whitepaper

Pwn2Own 2017: Hacker knacken Safari, Adobe Reader, Edge und Ubuntu Linux

von Stefan Beiersmann

Auch Adobe Flash Player, Mozilla Firefox, Windows und macOS sind Ziele von Angriffen der Hacker. Die höchste Belohnung geht in den ersten beiden Tagen an Tencent Security. Das Unternehmen schleust Schadcode in Edge ein und führt ihn außerhalb der Sandbox des Browsers aus. weiter

Artificial Intelligence (AI): Zwischen Datenrisiko und Datenschutz

von Oliver Schonschek

Datenpannen sollen mittels Künstlicher Intelligenz schneller und zuverlässiger entdeckt werden. Datenschützer warnen aber gleichzeitig vor den Datenrisiken von KI. Was muss geschehen, damit Artificial Intelligence (AI) Daten schützt und nicht gefährdet? weiter

Windows 10: Updates auch über Mobilfunkverbindungen

von Bernd Kling

Microsoft sieht auch bei getakteten und potentiell kostspieligen Verbindungen den automatischen Download von Aktualisierungen vor. Das gilt ab Windows 10 Creators Update, wenn sie "zur weiteren reibungslosen Ausführung von Windows erforderlich sind". Eine nähere Erklärung fehlt. weiter

Samsung: 10-Nanometer-Fertigung im Zeitplan

von Bernd Kling

Das 10-nm-FinFET-Verfahren bringt laut Hersteller eine beständige hohe Ausbeute. Die hochgefahrene Serienproduktion soll die rechtzeitige Belieferung der Kunden garantieren. Samsung will außerdem Herstellungsverfahren in 8 Nanometer und 6 Nanometer in seine Roadmap aufnehmen. weiter

Smartphone-Praxistipp: Rufnummern blockieren

von Kai Schmerer

Mitten in der Nacht von einem unbekannten Anrufer aus dem Schlaf gerissen zu werden, ist mehr als ärgerlich. Doch das muss nicht sein. Die meisten Telefone bieten eine Blockierungsfunktion für Rufnummern. weiter

Eset: Instagram-Fake-Apps im Play Store haben es auf Nutzerdaten abgesehen

von Anja Schmoll-Trautmann

Programme wie Instagram Followers, Followers Insta oder Fast Followers for Instagram geben sich als Tools für das Erhöhen oder Steuern von Instagram-Follower-Zahlen aus. Ziel der Angreifer sind Anmeldedaten der Instagram-Nutzer. Google hat die betroffenen Apps inzwischen aus dem Google Play Store entfernt. weiter

Oracle übertrifft die Erwartungen im dritten Fiskalquartal

von Stefan Beiersmann

Der Bruttogewinn verbessert sich um acht Prozent auf 0,69 Dollar je Aktie. Der Umsatz wächst nur leicht und verpasst die Prognose der Wall Street knapp. Trotzdem übersteigt der Kurs der Oracle-Aktie im nachbörslichen Handel das aktuelle 52-Wochen-Hoch. weiter

Family Link: Google stellt Kinderschutz-App für Android vor

von Stefan Beiersmann

Die App richtet sich an Kinder unter 13 Jahren, die kein eigenes Google-Konto einrichten dürfen. Sie erhalten ein spezielles Familiy-Link-Konto, mit dem sie auf das Internet und Funktionen wie E-Mail und Messenger zugreifen können. Die Installation von Apps sowie die Nutzungszeiten des Android-Geräts unterliegen aber der Kontrolle der Eltern. weiter

Mutmaßliche türkische Hacker knacken zahlreiche Twitter-Konten weltweit

von Stefan Beiersmann

Sie hetzen gegen Deutschland und die Niederlande und werben für das Referendum in der Türkei. Die fraglichen Tweets erscheinen unter anderem im Namen von Amnesty International, Boris Becker und ProSieben. Auslöser ist ein Angriff auf den Analytics-Dienst Twitter Counter. weiter

AMD Ryzen 5 ab 11. April erhältlich

von Kai Schmerer

AMD Ryzen 5 wird es in vier verschiedenen Varianten geben. Zwei sind mit vier Kernen ausgestattet und zwei mit sechs. Die Preise liegen zwischen 169 und 249 Dollar. Das Spitzenmodell Ryzen 5 1600X ist im Cinebench 69 Prozent schneller als ein Intel Core i5-7600K. weiter