Suche nach "zdnet"

Twitter und Telefónica investieren in Cyanogen

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Finanzierungsrunde beläuft sich auf 80 Millionen Dollar. Auch Qualcomm und Rupert Murdoch stellen dem Start-up frisches Geld zur Verfügung. Das will nun neue Mitarbeiter einstellen und die Entwicklung des offenen Cyanogen OS vorantreiben. » weiter

Panasonic macht IoT-Software und Patente frei nutzbar

Uhr von Florian Kalenda

Vor allem gibt es seine in mehreren eigenen Projekten genutzte Kommunikationssoftware für Dinge frei. Sie wird vom OpenDOF Project und der Gateway Working Group der AllSeen Alliance weiterentwickelt. So sollen "interoperable, flexible Dienste und Anwendungen" entstehen. » weiter

Twitter wegen Diskriminierung verklagt

Uhr von Florian Kalenda

Demnach gibt es dort kein formales System für Bewerbungen und Beförderungen. Solche Entscheidungen fallen hinter verschlossenen Türen. Involviert sind vor allem Männer. Twitter bestreitet die Vorwürfe. » weiter

Microsoft erweitert Patentabkommen mit Fuji Xerox und Melco

Uhr von Florian Kalenda

Die Verträge von 2007 beziehungsweise 2009 wurden verlängert und ausgeweitet. Melco gehört der NAS-Anbieter Buffalo. Der Einsatz von Linux dürfte in beiden Fällen eine Rolle spielen, die Konditionen hat Microsoft aber nicht öffentlich gemacht. » weiter

Blackberry stellt BBM Protected für iOS und Android vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Die verschärfte Verschlüsselungsfunktion stand bisher nur für Blackberry OS zur Verfügung. Unter Android und iOS funktioniert sie auch dann, wenn der Empfänger einer Nachricht kein BBM-Protected-Nutzer ist. Die für die Verschlüsselung benötigten Schlüssel erstellt BBM Protected direkt auf dem mobilen Gerät. » weiter

Bericht: Musiklabels machen Druck auf Spotify wegen Gratis-Streaming

Uhr von Florian Kalenda

Einem Bericht zufolge fordert Universal Music in Lizenzverhandlungen ein stärker eingeschränktes Gratisangebot. Auch Sony und Warner sehen anzeigenfinanzierte Dienste zunehmend kritisch. Beispielsweise könnten sie auf Radio-Streams - ohne freie Song-Wahl - limitiert werden. » weiter

Apples Boot-Camp-Assistent lässt Windows 7 fallen

Uhr von Florian Kalenda

Die neuen Macbooks kommen nur noch mit Treibern für Windows 8. Eine Installation von Windows 7 auf Macbooks, um via Boot Camp darauf zuzugreifen, ist natürlich weiter möglich - nur weniger praktisch und potenziell mit der Suche nach kompatiblen Treibern verbunden. Alternativ lässt sich Windows oder ein anderes Betriebssystem unter OS X auch mit einer Virtualisierungslösung wie Virtualbox betreiben. » weiter

EFF kritisiert Senats-Entwurf für neues US-Cybersecurity-Gesetz CISA

Uhr von Stefan Beiersmann

Es soll eigentlich den Austausch von Informationen zwischen Firmen und Behörden regeln. Dem Entwurf zufolge dürfen Unternehmen künftig beliebige Daten ihrer Nutzer weitergeben. Einzig notwendige Rechtfertigung ist eine mögliche "Cyberbedrohung" durch Aktivitäten des Nutzers. » weiter

Trageerkennung: Google erweitert intelligente Sperrfunktion von Android

Uhr von Florian Kalenda

Android-Smartphones bleiben mit "Trageerkennung" entsperrt solange sie gehalten oder am Körper getragen werden. Erst wenn man sie beiseite legt, wird eine neuerliche Authentifizierung erforderlich. Die Einführung erfolgt offenbar über Google Play-Dienste und hat bereits begonnen. » weiter

Bericht: Amazon will Apps an Prime-Kunden verschenken

Uhr von Stefan Beiersmann

Amazons App-Shop bietet künftig angeblich eine Rubrik "Amazon Unlocked". Darin sollen nicht nur kostenpflichtige Apps gratis sein, sondern auch In-App-Käufe. Android-Nutzer müssen dafür allerdings Amazons eigene App auf ihrem Gerät installieren. » weiter

Sicherheitsforscher hacken Computer-BIOS aus der Ferne

Uhr von Stefan Beiersmann

Davon betroffen sind auch PCs von Dell, Hewlett-Packard und Lenovo. Innerhalb von wenigen Stunden finden die Forscher zahllose BIOS-Lücken. Sie erlauben es auch, sichere Betriebssysteme wie Tails zu kompromittieren. » weiter

IT-Sicherheitsgesetz: Weitere Änderungen sind schon absehbar

Uhr von Thomas Bösel

Für das bereits im Koalitionsvertrag vorbereitete IT-Sicherheitsgesetz wurde im Dezember vom Bundeskabinett ein Entwurf vorgelegt, im Laufe dieses Frühjahrs sollen sich Parlament und Bundesrat damit befassen. Im Gastbeitrag für ZDNet beleuchtet Thomas Bösel von der QSC AG das geplante Gesetz aus Sicht der betroffenen Unternehmen. » weiter

Neues Apple TV soll im Juni erscheinen

Uhr von Bernd Kling

Die Vorstellung erfolgt voraussichtlich auf der Entwicklerkonferenz WWDC. Dazu ist der lange erwartete App Store sowie ein Software Development Kit für seine rasche Bestückung mit Anwendungen zu erwarten. Die Settop-Box soll über erheblich mehr Speicher sowie einen A8-Chip verfügen. » weiter

Magic Leap veröffentlicht Augmented-Reality-Demo

Uhr von Bernd Kling

Das Start-up-Unternehmen wurde mit über 500.000 Dollar von Google, Qualcomm, einer Hollywood-Produktionsfirma und Wagniskapitalgebern finanziert. Über seine Technologien ist bislang noch wenig bekannt. CEO Rony Abovitz will über übliche AR und VR hinausgehen mit einer "echten Replikation der visuellen Realität". » weiter

China bestätigt erstmals Existenz von Hackereinheiten

Uhr von Florian Kalenda

Hinweise finden sich in einer Publikation der Volksbefreiungsarmee. Ein US-Spezialist kommentiert: "Das ist das erste Mal, dass wir ein explizites Eingeständnis sehen, dass es auf chinesischer Seite geheime Cyber-Einheiten gibt" - und zwar sowohl beim Militär als auch in zivilen Regierungsbehörden. » weiter

T-Mobile USA muss Richtlinien für Mitarbeiter ändern

Uhr von Florian Kalenda

Es hatte ihnen Gehaltsabsprachen und gewerkschaftliche Organisation untersagt. Dies stufte eine Verwaltungsrichterin nun als illegal ein. Das Unternehmen muss Angestellte in einem Aushang über ihre Arbeiterrechte informieren. » weiter

AWS führt größere und schnellere Elastic Block Store Volumes ein

Uhr von Florian Kalenda

Maximal sind nun 16 TByte Storage verfügbar. Standard-Volumes erreichen bis zu 10.000 IOPS, die Hochleistungsversion geht bis 20.000 IOPS und 320 GByte/s Anbindung. Bucht man die Volumes in Frankfurt, fallen 0,119 Dollar pro GByte und Monat für Standard-SSDs an. » weiter