Sony erwartet 2,1 Milliarden Dollar Verlust im laufenden Geschäftsjahr

Uhr von Björn Greif

Die Situation ist so ernst, dass das Unternehmen erstmals seit seinem Börsengang 1958 keine Dividende auszahlt. Die Verluste resultieren hauptsächlich aus einer Abschreibung von 1,67 Milliarden Dollar auf das Mobilgeschäft. Hier spürt Sony den harten Wettbewerb besonders stark. » weiter

Wolfram startet Cloud-Version von Mathematica

Uhr von Björn Greif

Damit lässt sich das Softwarepaket ohne vorherige Installation und Konfiguration direkt im Browser nutzen. Oberfläche und Funktionsumfang entsprechen weitgehend der Desktop-Ausgabe. Ein Jahreszugang kostet ab 149 Euro. » weiter

Adobe meldet durchwachsenes Ergebnis im dritten Quartal

Uhr von Björn Greif

Trotz des weiter zunehmenden Cloud-Geschäfts konnten die Zahlen nicht überzeugen. Der Umsatz belief sich auf 1,005 Milliarden Dollar. Der GAAP-Nettogewinn sank gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 83 auf 44,7 Millionen Dollar. » weiter

iPhone 6: Tests bestätigen RAM-Größe von 1 GByte

Uhr von Kai Schmerer

Damit ist der Arbeitsspeicher bei beiden iPhone-6-Modellen nicht größer als beim vor zwei Jahren vorgestellten iPhone 5. Aufgrund der höheren Auflösung dürfte sich das vor allem beim iPhone 6 Plus in der Praxis beim Surfen mit mehreren geöffneten Tabs durch häufiges Nachladen negativ bemerkbar machen. » weiter

Google stellt Foto-Sharing-Dienst Panoramio ein

Uhr von Björn Greif

Das Angebot soll mittelfristig in das 2013 vorgestellte Views integriert werden. Vor dem Umzug will Google jedoch sicherstellen, dass Views einen ausreichende Funktionsreife erlangt hat. Panoramio war 2005 gestartet und zwei Jahre später von Google gekauft worden. » weiter

iCloud: Apple aktiviert Zwei-Faktor-Authentifizierung

Uhr von Kai Schmerer

Apple reagiert damit auf die von Hackern veröffentlichten Nacktfotos vieler Prominente, die diese auf iCloud gespeichert hatten. Dritthersteller-Apps benötigen ab 1. Oktober ein anwendungsspezifisches Passwort, um auf iCloud-Daten zuzugreifen. » weiter

Microsoft zieht Sicherheitsupdate für Lync Server zurück

Uhr von Björn Greif

Die Aktualisierung mit der Nummer 2982385 für Lync Server 2010 war erst vor einer Woche am September-Patchday veröffentlicht worden. Es lässt sich laut Microsoft jedoch nicht korrekt installieren. Der Grund für das Problem ist offenbar eine fehlerhafte Code-Signatur. » weiter

NSA-Affäre: US-Regierung drohte Yahoo mit Bankrott

Uhr von Stefan Beiersmann

Die bisher bekannte Geldstrafe von täglich 250.000 Dollar wollte die Regierung Bush Woche für Woche verdoppeln. Damit wäre das Bußgeld schon im zweiten Monat auf 400 Millionen Dollar angestiegen. Im fünften Monat hätte es insgesamt 7,3 Billionen Dollar erreicht. » weiter

Kindle-Sicherheitslücke erlaubt Kompromittierung von Amazon-Konten

Uhr von Björn Greif

Eine Schwachstelle in Amazons US-Website ermöglicht es Angreifern, schädlichen Code in die Metadaten eines Kindle-E-Books einzufügen. Auf diese Weise können sie sich Zugriff auf Nutzerkonten verschaffen. Entdeckt hat das Problem der deutsche Sicherheitsforscher Benjamin Mussler. » weiter

Gericht kassiert einstweilige Verfügung gegen Fahrdienstvermittler Uber

Uhr von Björn Greif

Nach Auffassung des Landgerichts Frankfurt ist die zunächst angenommene Eilbedürftigkeit nicht gegeben. Der Streit zwischen dem US-Anbieter und der Taxi Deutschland Servicegesellschaft muss nun auf dem üblichen Rechtsweg ausgetragen werden. Letztere hält das Geschäftsmodell von Uber für rechtswidrig. » weiter

Leistungsschutzrecht: Telekom verbannt Verlage aus Suchmaschine

Uhr von Kai Schmerer

Das berichtet Medienjournalist Stefan Niggemeier in seinem Blog. Betroffen sind Magazine deutscher Verleger, die sich von der VG Media in Sachen Leistungsschutzrecht vertreten lassen. In den Suchergebnissen von T-Online, Web.de und GMX.de tauchen deren Inhalte nicht mehr auf. » weiter

Bundesjustizminister Maas fordert Einblick in Googles Suchalgorithmus

Uhr von Björn Greif

Hintergrund ist eine seit 2010 laufende Kartelluntersuchung gegen Google wegen des möglichen Missbrauchs seiner marktbeherrschenden Stellung. "Am Ende geht es darum, wie transparent die Algorithmen sind, die Google benutzt, um seine Suchergebnisse zu sortieren", sagte Maas. » weiter

Developer Preview 8 und Beta 3 von OS X 10.10 verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Mit der Entwicklerversion 8 und der zeitgleich erschienen Beta veröffentlicht Apple wahrscheinlich die letzten Test-Varianten, bevor OS X 10.10 Yosemite erscheint. Sollte sich der Hersteller an den gleichen Fahrplan wie bei der Vorstellung von OS X 10.9 Mavericks im vergangenen Jahr halten - und danach sieht es aus -, können Mac-User sich den dritten Dienstag im Oktober für den Download im Mac App Store vormerken. » weiter

Apple beschränkt NFC-Funktion des iPhone 6 auf seinen Bezahldienst Pay

Uhr von Björn Greif

Das hat ein Apple-Sprecher gegenüber Cult of Mac bestätigt. Ihm zufolge können Entwickler zunächst für ein Jahr die Funktionalität des NFC-Chips nicht für andere Anwendungen nutzen. Damit entfallen Anwendungsmöglichkeiten wie vereinfachtes Pairing zwischen Geräten oder mit Peripherie. » weiter