Microsoft liefert weitere 34 Patches

Uhr von Florian Kalenda

Je nach Version können es auch weniger sein - unter Windows 7 beispielsweise höchstens sechs. Keiner davon ist sicherheitskritisch, alle sind optional. Es erfolgt keine automatische Installation. Der zweite Patch-Dienstag des Monats findet somit eine Woche früher als vorgesehen statt. » weiter

WhatsApp für iOS erhält VoIP-Funktion

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie ist in die Version 2.12.1 integriert. Allerdings soll die WhatsApp Call genannte Funktion nur "langsam in den nächsten Wochen" aktiviert werden. Die Messaging-App unterstützt jetzt auch die Share Extension von iOS 8 und erlaubt die direkte Bearbeitung von Kontakten. » weiter

IDC: PC-Markt in EMEA schrumpft 7,7 Prozent im ersten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Verkaufszahlen gehen auf 20,2 Millionen Einheiten zurück. Der starke Dollarkurs und die daraus resultierenden Preissteigerungen belasten den Markt. Laut IDC fehlen wie erwartet auch die letztjährigen Impulse durch das Support-Ende von Windows XP. » weiter

Kritische HTTPS-Lücke betrifft 1500 iOS-Apps

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Fehler steckt in der Open-Source-Bibliothek AFNetworking. Sie überspringt in der Version 2.5.1 die Überprüfung von SSL-Zertifikaten. Als Folge kann ein Angreifer mithilfe eines gefälschten Zertifikats per HTTPS verschlüsselten Datenverkehr entschlüsseln und beispielsweise Passwörter stehlen. » weiter

Dank schwachem Euro: SAP meldet deutliches Gewinn- und Umsatzplus

Uhr von Björn Greif

Im Cloud-Bereich verzeichnete der Walldorfer Konzern im ersten Quartal Zuwächse im dreistelligen Prozentbereich. Insgesamt stiegen die Einnahmen im Jahresvergleich um 20 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro. Der Gewinn wird jedoch von Investitionen und Restrukturierungen belastet. » weiter

Sicherheitslücke in zahlreichen WordPress-Plug-ins entdeckt

Uhr von Bernd Kling

Die Anbieter betroffener Plug-ins stellen in einer konzertierten Aktion Sicherheitsupdates bereit. Die Cross-Site-Scripting-Lücke wurde zuerst im SEO-Plug-in von Yoast entdeckt. Mit der Entdeckung weiterer anfälliger Plug-ins für das Content Management System ist zu rechnen. » weiter

HP erweitert Fortify on Demand um BYOD

Uhr von Florian Kalenda

Die Lösung erfasst, wie auf Daten zugegriffen wird, wie sie gespeichert und transferiert werden. Auch die Reputation genutzter Netzwerkzugänge und Endpunkte ist Teil der Analyse. Es lassen sich Android- und iOS-Apps sowie firmeneigene Applikationen überwachen. » weiter

Chaos Computer Club kritisiert IT-Sicherheitsgesetz

Uhr von Bernd Kling

CCC-Sprecher Linus Neumann hält die vorgeschlagenen Maßnahmen für ungeeignet, die IT-Sicherheit zu erhöhen. Sie führten zu mehr Bürokratisierung statt pro-aktiver Herangehensweise. Neumann und andere Sachverständige wurden zu einer Anhörung im Innenausschuss des Deutschen Bundestags eingeladen. » weiter

Microsoft ermöglicht Powerpoint-Steuerung per Apple Watch

Uhr von Florian Kalenda

Die Uhr zeigt auch die vergangene Zeit und die Zahl der Folien an. Dies gilt allerdings zunächst nur für Präsentationen mit dem iPhone. Die Apps für Android und Windows Phone können hingegen PC-Präsentationen fernsteuern. » weiter

IBM verzeichnet weiteren Umsatzrückgang

Uhr von Björn Greif

Dieser entspricht aber in etwa den Erwartungen. Die Einnahmen sinken im ersten Quartal insbesondere aufgrund des Hardware-Geschäfts um 12 Prozent auf 19,6 Milliarden Dollar. Seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr hat IBM hingegen leicht erhöht. » weiter

Neuer Vertrag zwischen Microsoft und Yahoo enthält Ausstiegsklausel

Uhr von Florian Kalenda

Die Kündigungsmöglichkeit gilt für beide Seiten ab Oktober 2015. Sie wurde angeblich auch von beiden gewünscht, um Spannungen abzubauen und den Dialog der Partner zu fördern. Außerdem erhält Yahoo jetzt 93 statt 90 Prozent der Werbeumsätze auf seinen Suchseiten. » weiter

Deutsche verursachten 2014 pro Kopf 21,6 Kilogramm Elektroschrott

Uhr von Björn Greif

Damit gehört Deutschland wie anderere reiche Industrienationen zu den Hauptproduzenten von elektronischen Abfällen. Das höchste Aufkommen pro Einwohner findet sich in Norwegen mit 28,3 Kilogramm. Insgesamt verursachen die USA und China zusammen knapp ein Drittel des weltweiten Elektroschrotts. » weiter

Twitter führt Direktnachrichten-Option für alle ein

Uhr von Florian Kalenda

Anwender müssen aktiv einwilligen, um Direktnachrichten von Fremden zu erhalten. Viele fürchten Beleidigungen, Belästigungen und Spam. Die Funktion steht auch Firmen zur Verfügung, es gibt aber bisher keine offiziellen Werbewerkzeuge dafür. » weiter