Telekom startet im Mai runderneuertes IPTV-Angebot EntertainTV

Uhr von Björn Greif

Es kommt mit überarbeiteter Benutzeroberfläche, zusätzlichen Features und neuem HD-Receiver. Statt separater SD- und HD-Kanäle gibt es nur einen "logischen Kanal", der immer die bestmögliche Qualität bietet. Zu den neuen Funktionen zählen "Restart" zum Zurückspringen auf Sendungsbeginn und "7 Tage Replay". » weiter

Apple macht CareKit-Framework für Gesundheitsanwendungen verfügbar

Uhr von Björn Greif

Das Open Source Framework zur Entwicklung von iOS-Apps soll ab heute auf GitHub bereitstehen. Anfangs gibt es laut TechCrunch vier Anwendungen, die darauf aufbauen: den Fruchtbarkeitsmonitor "Glow Nurture", den Babyratgeber "Glow Baby", den Diabetes-Tracker "One Drop" sowie "Start" zur Medikationsüberwachung bei Depressionen. » weiter

Oracle kauft Textura für 663 Millionen Dollar

Uhr von Florian Kalenda

Der aufs Bauwesen spezialisierte Cloudanbieter soll Oracles Prozessmanagement Primavera verstärken. Seine Plattform bringt 85.000 Bauunternehmen und Subunternehmer in Verbindung. Monatlich wickelt es 3,4 Milliarden Dollar an Zahlungen in etwa 6000 Projekten ab. » weiter

Google Kalender automatisiert Terminplanung für Meetings

Uhr von Björn Greif

Nach einem Druck auf die neue Schaltfläche "Find a Time" erhält der Nutzer automatisch Vorschläge für einen Termin, der sich für alle ausgewählten Kontakte eignet. Dabei berücksichtigt der Kalender außer der reinen Verfügbarkeit auch verschiedene Zeitzonen und die Zeit, in denen Kontakte üblicherweise Meetings abhalten. » weiter

Teile der Panama Papers ab 9. Mai online verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Dabei wird es sich um eine redigierte Datenbank mit über 200.000 Briefkastenfirmen und zugeordneten Informationen wie den Anteilseignern handeln. Die Originaldokumente bleiben - anders als etwa bei Wikileaks - unter Verschluss, um die Quelle nicht zu gefährden. » weiter

Samsung stellt „Artik Cloud“ für das Internet der Dinge vor

Uhr von Björn Greif

Die offene Datenaustauschplattform ergänzt die Software- und Hardware-Produkte seiner IoT-Plattform. Sie umfasst freie APIs und Werkzeuge, mit den Unternehmen Daten von vernetzten Geräten oder Services sammeln, speichern, analysieren und weiterverarbeiten können. Die Preise richten sich nach dem Umfang der Nutzung. » weiter

Leiche auf Apple-Campus gefunden

Uhr von Florian Kalenda

Angeblich widersprüchliche Polizeiberichte führten zu wilden Spekulationen. Die offizielle Darstellung: Es gibt keine Hinweise auf eine Gewalttat oder eine Beteiligung Dritter. Apples Gebäude am 1 Infinity Loop blieben regulär für Berechtigte geöffnet. » weiter

Storage-Forschung: Microsoft kauft DNA von Biotech-Start-up

Uhr von Florian Kalenda

Für einen unbekannten Preis liefert ihm Twist Biotech 10 Millionen synthetische Oligonukleotidsequenzen. Sie sollen bis zu 2000 Jahre haltbar sein und eine hohe Dichte von bis zu 1 Exabyte pro Kubikmillimeter DNA aufweisen. Forschungspartner ist die Universität Washington. » weiter

Youtube führt nicht überspringbare Werbung ein

Uhr von Florian Kalenda

Sie dauert nur sechs Sekunden - Nutzerproteste sind also unwahrscheinlich. Konzipiert wurde sie auf der Suche nach einem Smartphone-tauglichen Format. Wie bei Fernsehwerbung können die Kurzanzeigen nach Youtubes Vorstellung lange Spots eher ergänzen statt ersetzen. » weiter

Finale Test-Builds von Windows Server 2016 und System Center 2016 verfügbar

Uhr von Björn Greif

Sie enthalten laut Microsoft alle für die finale Version vorgesehenen Funktionen. Die Technical Preview 5 von Windows Server 2016 beschränkt sich weitestgehend auf die Verbesserung vorhandener Features, während die TP5 von System Center 2016 einige Neuerungen mitbringt. Die Veröffentlichung der Finals ist für "Herbst" geplant. » weiter

Weltweiter Smartphonemarkt stagniert im ersten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Wachstum beträgt lediglich 0,2 Prozent. Samsung und Apple verteidigen ihre Führungsposition bisher erfolgreich gegen aufstrebende chinesische Anbieter. Lenovo und Xiaomi werden indes auf Oppo und Vivo aus den Top 5 verdrängt. » weiter

Mozilla schließt 14 Sicherheitslücken in Firefox 46

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie erlauben unter anderem das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Der Browser ist aber auch anfällig für Cross-Site-Scripting und den Diebstahl persönlicher Daten. Firefox für Android blockiert nun alle Add-ons, die nicht von Mozilla signiert sind. » weiter

Microsoft macht Xamarin SDK unter freier MIT-Lizenz verfügbar

Uhr von Björn Greif

Damit setzt es seine Ankündigung von Anfang des Monats um. Das Xamarin SDK für Android, iOS und OS X umfasst neben der Runtime auch Bibliotheken, Befehlszeilenwerkzeuge und das plattformübergreifende UI-Framework Xamarin.Forms. Sie sind nun alle Teil der .NET-Foundation. » weiter

Youtube unterteilt Empfehlungen in seinen Apps nicht mehr

Uhr von Florian Kalenda

Es führt einen neuen Home-Bildschirm mit einheitlicher Text- und Bildgröße ein. Ihm liegt zugleich ein neuer Algorithmus auf Basis Künstlicher Intelligenz zugrunde. Anwender sollen "weniger, aber bessere" Empfehlungen zu sehen bekommen - auch aus abonnierten Channels. » weiter

Lancom stellt Access-Points für den industriellen Einsatz vor

Uhr von Rainer Schneider

Die Dual-Band-fähigen Modelle IAP-821 und IAP-822 sind mit einem staubdichten Vollmetallgehäuse ausgestattet und eignen sich etwa zur WLAN-Abdeckung von Lager- und Logistikflächen. Im 5-GHz-Band erreichen sie nach dem Standard IEEE 802.11ac einen theoretischen Durchsatz von bis zu 867 MBit/s, im 2,4-GHz-Spektrum nach IEEE 802.11n 300 MBit/s. » weiter

Azure: Microsoft sagt Kunden mit Enterprise Agreement Support-Upgrade zu

Uhr von Florian Kalenda

Sie bekommen beispielsweise Standard-Support für 3600 Dollar gratis. Wer schon Standard-Support bezieht, wird auf Professional Direct für normalerweise 12.000 Dollar pro Jahr umgestellt. Das Angebot gilt für Bestands- wie Neukunden und wird ohne Aufwand automatisch gutgeschrieben. » weiter