Bericht: Facebook arbeitet an Bezahldienst

Uhr von Stefan Beiersmann

Es hat bereits bei irischen Behörden eine Zulassung beantragt. Die Genehmigung soll Facebook schon in den kommenden Wochen erhalten. Im Mittelpunkt steht offenbar die Abwicklung von Zahlungen per Smartphone. » weiter

Blackberry arbeitet an Heartbleed-Bugfixes

Uhr von Florian Kalenda

Secure Work Space und Blackberry Messenger für Android sowie iOS müssen aktualisiert werden. Patches sollen bis Ende der Woche kommen. Bis dahin droht angeblich keine große Gefahr: Hacker müssten in einem kleinen Zeitfenster mehrere Blackberry-Sicherheitssysteme umgehen. » weiter

Heartbleed: SANS Institute empfiehlt Heimanwendern “keine Panik”

Uhr von Florian Kalenda

Eile birgt die Gefahr, auf falsche Patches hereinzufallen. Ein Passwortwechsel ist "wahrscheinlich eine gute Idee", sollte aber besonnen durchgeführt werden. Sinnvoll sei die Installation eines Passwort-Managers. "Wenn Sie sich alle Passwörter merken müssen und das auch noch schaffen, sind Ihre Passwörter zu schwach." » weiter

Oracle führt Backup-Clouddienst für Unternehmen ein

Uhr von Florian Kalenda

Oracle Database Backup Service und Oracle Storage Cloud richten sich an Großunternehmen, die eine Umstellung auf Hybrid-Cloud-Angebote planen. Sie basieren laut Oracle auf offenen Standards, arbeiten nahtlos zusammen und ermöglichen dem Kunden jederzeit, Daten in die Cloud oder zurück zu übertragen. » weiter

OpenSSL Software Foundation fordert mehr finanzielle Unterstützung

Uhr von Björn Greif

Steve Marquess, Präsident der OpenSSL Software Foundation, nimmt vor allem Unternehmen und Behörden in die Pflicht. Sie setzten OpenSSL wie selbstverständlich ein, ohne je einen Beitrag geleistet zu haben. Laut Marquess benötigt das Projekt mindestens ein halbes Dutzend Vollzeitkräfte. » weiter

Windows Phone 8.1 für Entwickler verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Ein Entwicklerkonto kostet regulär 19 Dollar im Jahr. Alternativ kann man mit dem App Studio eine Anwendung basteln, was kostenlos ist. Allerdings erlischt mit der Installation der Preview die Gerätegarantie. » weiter

GNOME-Projekt in Geldnöten

Uhr von Florian Kalenda

Ein Programm zur Förderung von Programmiererinnen ist der GNOME Foundation über den Kopf gewachsen. Regelmäßig zahlt sie Praktikumslöhne aus, die bei ihr verzögert eingehen. Jetzt wird ein alternatives Prozedere gesucht. Bis dahin sind nicht essenzielle Ausgaben eingefroren. » weiter

IBM kündigt KVM-Virtualisierung für Power-Architektur an

Uhr von Björn Greif

Sie soll noch vor Ende des laufenden Quartals zur Verfügung stehen. An der Portierung namens PowerKVM arbeitet das Unternehmen seit 2011. Bisher war der in Linux integrierte Hypervisor nur zu Intel- und AMD-Prozessoren kompatibel. » weiter

Einsteiger-Smartphone Sony Xperia E1 startet für 129 Euro bei Aldi

Uhr von Björn Greif

Ab 16. April ist das Android-4.3-Gerät bei Aldi Nord und Aldi Süd erhältlich. Sony bewirbt vor allem die Musikfunktionen, die eine Walkman-Taste und eine Maximallautstärke von 100 Dezibel umfassen. Zur weiteren Ausstattung gehören ein 4-Zoll-Display, eine 1,2-GHz-CPU, 512 MByte RAM und 4 GByte erweiterbarer Speicher. » weiter

IBM erweitert SoftLayer um Disaster Recovery

Uhr von Florian Kalenda

Neben Nutzerdaten können SoftLayer-Kunden auch Systemdateien, Datenbanken und Anwendungen replizieren. IBM baut dafür zwei zusätzliche Cloud-Rechenzentren in Raleigh und Mumbai. Es hat außerdem ein Patent auf QoS für die Cloud zugesprochen bekommen. » weiter

Windows XP: Microsoft verunsichert Anwender

Uhr von Christoph H. Hochstätter

Nachdem Microsoft große Firmen mit eher bescheidenem Erfolg vor dem Supportende von Windows XP gewarnt hat, wendet es sich nun an "kleine Unternehmen und Endanwender". In Redmond sorgt man sich, dass die Nutzer von XP auch weiterhin nur zögerlich umsteigen. » weiter

Forscher demonstrieren Schlüsseldiebstahl via Heartbleed

Uhr von Florian Kalenda

CloudFlare hatte an der praktischen Durchführbarkeit eines solchen Angriffs gezweifelt und einen Wettbewerb ausgeschrieben. Übers Wochenende gelang es insgesamt vier Sicherheitsforschern, den Private Key des Unternehmens zu stehlen. » weiter

Amazon-Smartphone kommt angeblich im September

Uhr von Björn Greif

Die offizielle Ankündigung erfolgt nach Informationen des Wall Street Journal im Juni. Entwickler konnten das Gerät in den vergangenen Wochen demnach schon testen. Es soll mit einem 3D-fähigen Display und Sensoren zur Verfolgung von Augenbewegungen ausgestattet sein, was das Betrachten von 3D-Bildern ohne Brille ermöglicht. » weiter

Bericht: NSA darf Informationen zu Sicherheitslücken zurückhalten

Uhr von Stefan Beiersmann

Obamas Geheimdienstreform enthält laut New York Times ein Schlupfloch. Die NSA darf demnach Schwachstellen für sich behalten, wenn sie für die Überwachung oder die Strafverfolgung benötigt werden. Alle anderen von ihr gefundenen Anfälligkeiten muss sie jedoch offenlegen. » weiter

Facebook erweitert Transparenzbericht um Löschanfragen

Uhr von Stefan Beiersmann

Hierzulande sperrte Facebook den Zugang zu 84 Beiträgen, in denen unter anderem der Holocaust geleugnet wurde. Die meisten Löschanfragen erhielt es zuletzt von der indischen Regierung. An deutsche Behörden übergibt das Social Network im zweiten Halbjahr 2013 die Daten von 1950 Nutzern. » weiter