Patches für schlechte Patches

von In-Stat, Jaclynn Bumback und MDR

Patch-Management ist eines der neuen Sicherheitssegmente, die in den letzten Monaten immer mehr an Zugkraft auf dem Markt gewonnen haben. weiter

Pinnacle Systems Expression

von Troy Dreier

Tendiert der Markt für Video-Software zu Niedrigpreisangeboten oder haben die Entwickler endlich erkannt, dass die meisten Benutzer mit einer Unmenge komplizierter Editing-Tools gar nichts anfangen können? Wie auch immer, eine einfache Bedienung scheint das zentrale Kriterium für die derzeitige Welle möglichst simpler Video-Anwendungen darzustellen. Pinnacle Expression, ein 49 Euro teures Programm für CD- und DVD-Authoring, macht das Erstellen von Videos zum Kinderspiel und liefert ... weiter

Red Hat Linux 8.0

von Neil Randall

Seine hervorragende Unterstützung von GNOME und die Vielzahl der mitgelieferten Programme machen Red Hat 8.0 zu einem der besten Angebote unter den immer zahlreicheren kommerziellen Linux-Distributionen. weiter

SuSE Linux 8.1

von Jason Curtis

SuSE Linux 8.1 ist eine der attraktivsten Linux-Distributionen auf dem Markt. Das Betriebssystem ist einfach zu handhaben und gut durchdacht, wobei die gebotene Leistung durchaus akzeptabel ist. weiter

Red Hat Linux 8.0

von Neil Randall

Seine hervorragende Unterstützung von GNOME und die Vielzahl der mitgelieferten Programme machen Red Hat 8.0 zu einem der besten Angebote unter den immer zahlreicheren kommerziellen Linux-Distributionen. weiter

SuSE Linux 8.1

von Neil Randall

SuSE Linux 8.1 ist eine der attraktivsten Linux-Distributionen auf dem Markt. Das Betriebssystem ist einfach zu handhaben und gut durchdacht, wobei die gebotene Leistung durchaus akzeptabel ist. weiter

Philips Nike PSA Play 64

von David English

Nike kehrt mit seinem neuen Partner Philips und zwei Flash-basierten Playern für den Einsatz beim Sport in den MP3-Markt zurück. Dieses Einstiegsmodell, der PSA Play 64, sieht dem ursprünglichen Nike MP3-Player sehr ähnlich. So weist er das gleiche Ei-förmige Design auf, allerdings fehlt eine LCD-Anzeige. Wie das frühere Modell verfügt auch dieses Gerät über 64 MByte integrierter Speicherkapazität und eine Fernbedienung. Der PSA Play 64 besitzt jedoch keinen Erweiterungssteckplatz, ... weiter